+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 18.12.06+

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.12.06 08:45
eröffnet am: 18.12.06 08:45 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.12.06 08:45 von: eposter Leser gesamt: 1785
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.12.06 08:45

996 Postings, 6718 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 18.12.06+

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ MONTAG 18. Dezember 2006+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Die vorweihnachtliche Woche startet mit einigen Punkten unter dem Freitagsschluss. Dies kann sich allerdings sich im Laufe des Tages noch ändern. Die Kursdifferenzen zwischen Hoch und Tief können nun von Tag zu Tag etwas abrupter kommen, da die Umsätze zurückgehen und somit mit wenigeren Stücken schneller neue Kurse erzielt werden. Die Woche bringt durchaus noch einige interessante Unternehmensdaten von einigen "Bigplayers", also Börsenschwergewichten, wie Oracle heute nachbörslich. Ebenfalls noch eine Menge an Konjunkturdaten, die aber die Aktienkurse grundsätzlich eher positiv stimulieren sollten.

Ein Hinweis in eigener Sache: Agora Trading System Ltd. wird ab dem 22.12.2006, um 13:00 MEZ bis 03.01.2007 wie jedes Jahr das Büro schließen. Unseren Kunden und Interessenten steht jederzeit die Handelsbereitschaft unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung, welche sich dann beim Anrufer meldet.
Wir danken schon jetzt für Ihr Verständnis und wünschen allen die nun auch langsam nach und nach in den Weihnachts- und Jahresendurlaub gehen eine frohe Weihnacht und ein guten Start in dann neue Jahr 2007.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen M O N T A G , 18. Dezember 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für M O N T A G , 18. Dezember 06

- Sony stößt in Markt mit Videodownloads vor; FT, S. 15; FTD, S. 3
- Lufthansa umgarnt Top-Kunden - Start neuer First Class 2008; HB, S. 1
- Springer will an ProSieben festhalten; HB, S. 1/14
- Nokia will sich an Aufklärung der Korruptionsaffäre bei Siemens beteiligen;HB,S.14
- WGZ Bank-Chef über Scheitern der Fusion mit DZ Bank: Indiskretionen haben
Vertrauen zerstört; HB, S. 27
- Skype-Gründer planen TV-Projekt; FT, S. 15/16,; FTD, S. 4
- Wulff prüft Pakt gegen Porsche mit Investoren; FTD, S. 1
- Loewe zahlt gestundete Löhne zurück; Interview, FTD, S. 1/4
- Merck räumt Serono viel Einfluss ein; FTD, S. 3
- Ahold verhandelt mit Private-Equity-Firmen wegen U.S. Foodservice - KKR und
CDR bieten über 5 Mrd Dollar; WSJE, S. 3
- Unilever wird Michael Treschow als Chairman berufen; WSJE, S. 6
- EQT baut auf Gesundheitsbranche; FTD, S. 19
- ifo-Präsident Sinn hält trotz Konjunkturoptimismus an Standortskepsis fest;FTD,S.16
- Ex-Finanzchef von Siemens, Heinz-Joachim Neubürger, wird im Schmiergeldskandal
schwer belastet; SZ, S. 1/25
- Heidelberger Druck wappnet sich gegen Übernahme; Welt, S. 15
- Commerzbank baut weniger Stellen ab als geplant; Welt, S. 14
- HSH-Nordbank-Chef: Öffentliche Institute benötigen privates Kapital; Welt,S.14
- Glos stützt Führung des Siemens-Konzerns; FAZ, S. 13
- Glos: Konsolidierungsbedarf ist noch nicht am Ende (Interview); FAZ, S. 15
- Hg-Capital-Chef Armitage: Private Equity geht in neue Branchen - jetzt auch
Konsumgüter; FAZ, S. 16
- Techem-Angebot wirft Fragen auf - Möglicher Interessenskonflikt von
Vorstandschef Enzelmüller; FAZ, S. 16
- Post baut bis zu 1.000 Stellen bundesweit ab, Hamburger Abendblatt
- Post kappt ihre Kosten (Interview mit Postvorstand Appel); FAZ, S. 19
- 'Focus': Finanzaufsicht prüft Continental-Kurse - Sprecher: 'Kein Kommentar'
- 'Welt': Commerzbank baut weniger Stellen ab als geplant - 'Kein Kommentar'
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für M O N T A G , 18. Dezember 06

- Kasper Rorsted folgt 2008 Ulrich Lehner als Henkel-Chef
- Bayer verkauft Wolff Walsrode an Dow Chemical
- BASF übernimmt chinesischen Hersteller für Betonzusatzmitteln Hi Con
- DEUTZ gründet Jointventure für Dieselmotoren in China
- Von Pierer lehnt Rücktritt wegen Siemens-Korruptionsaffäre ab
- Von Pierer sieht Siemens trotz Korruptionsaffäre auf gutem Weg - Ziele
- MAN siegt erneut vor Gericht gegen DaimlerChrysler-Tochter
- ProSiebenSat.1 muss sich auf ehrgeizige Renditeziele einstellen
- HUGO BOSS will Umsatz in eigenen Läden auf 20 Prozent steigern
- Pin AG will gegen Preisdumping der Post klagen
- Mobilcom-Chef: 500 Millionen Euro liegen für Übernahmen bereit
- Autohersteller wollen Rückspiegel-Hersteller Schefenacker retten
- Experten: Arbeitslosigkeit geht 2007 in Deutschland um bis zu 500.000 zurück

--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für M O N T A G , 18. Dezember 06

* HSBC HEBT ZIEL FÜR ADIDAS AUF 42 (40) EUR - NEUTRAL
* HSBC HEBT ZIEL FÜR PUMA AUF 360 (340) EUR - OVERWEIGHT
* HÄNDLER: DEUTSCHE BANK STARTET GAGFAH MIT HOLD
* WESTLB SENKT FRANCE TELECOM AUF REDUCE (HOLD)
* DRESDNER KLEINWORT SENKT GENERALI AUF REDUCE (ADD)
* MERRILL LYNCH HEBT SMITH & NEPHEW AUF BUY - IN EUROPE 1 LIST AUFGENOMMEN
* HSBC NIMMT LOGICACMG MIT OVERWEIGHT WIEDER AUF - ZIEL 210 PENCE
* CITIGROUP SENKT BERKELY AUF SELL SOWIE BOVIS UND REDROW AUF HOLD
* UBS SENKT SOLVAY AUF REDUCE (NEUTRAL)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT M O N T A G , 18. Dezember 06- Kurse 7:15 MEZ

DAX          6.588,83 +0,55%
XDAX         6.575,33 +0,05%
EuroSTOXX 50 4.140,66 +0,53%
Stoxx50      3.731,90 +0,47%
DJIA        12.445,52 +0,23%
S&P 500      1.427,09 +0,11%
NASDAQ 100   1.808,56 +0,29%
Nikkei 225  16.962,11 +0,28%

Bund-Future     117,33  -0,21%
T-Note-Future   108,36  +0,03%
T-Bond-Future   112,72  +0,03%

Euro/USD  1,3104 +0,19%
USD/Yen   118,16 +0%
Euro/Yen  154,58 +0,01%

Rohöl Sorte WTI : 63,17 -0,26 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN M O N T A G , 18. Dezember 06

JAPAN
BANK of Japan Ratssitzung
00:50 TANKAN Bericht Dez.06

DEUTSCHLAND
08:00 Beschaeftigte u. Umsatz im Handwerk 3. Quartal
08:00 Guetertransport Seeschifffahrt 1. bis 3. Quartal
10:00 sentix Branchen-sentix
12:00 Bundesbank Monatsbericht Dez.06

SCHWEIZ
09:15 Wirtschaftsindices 3. Quartal

EUROLAND
11:00 Aussenhandel Okt.06
15:30 EZB Ankuend. Haupt-Refi-Tender
15:30 EZB Ausschreibung Langfrist-Refi-Tender

SCHWEDEN
12:00 Rede Riksbank Gouverneur Oeberg

USA
14:30 Leistungsbilanz 3. Quartal
17:00 Ankuend. 4-woech. Bills
17:00 Auktion 3- u. 6-monat. Bills
19:00 NAHB/WF Hausmarktindex Dez.06

CANADA
14:30 Fruehindikatoren Nov.06
14:30 internat. Wertpapierhandel Okt.06

NEUSEELAND
22:45 Zuwanderung Nov.06

europaeische Unternehmen ? M O N T A G , 18. Dezember 06
ab 07:00 Austrian Airlines Verkehrszahlen Nov.06
ab 09:00 EU evtl. Entscheidung zur Uebernahme der Serono durch Merck KGaA
ab 17:00 Deutsche Boerse Indizesaenderungen im MDax und SDa

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M O N T A G , 18. Dezember 06
Joy Global Inc. JOYG 0.66 vorboerslich ab 07:00 MEZ
Steelcase Inc. SCS 0.19 vorboerslich ab 07:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M O N T A G , 18. Dezember 06
FuelCell Energy, Inc. FCEL -0.35 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Hovnanian Enterprises, Inc. HOV 1.05 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Oracle ORCL 0.22 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Taseko Mines TGB N/A nachboerslich ab 22:00 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - M O N T A G , 18. Dezember 06
Applied Signal Technology APSG 0.22 ohne Zeitangaben
Piedmont Natural Gas PNY -0.08 ohne Zeitangaben
Quantum Fuel Systems Technologies Worldwide, Inc. QTWW -0.21 ohne Zeitangaben
Total Systems PLC TTS.L N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
VORSCHAU auf: D I E N S T A G , 19. Dezember 06

JAPAN
Bank of Japan Ratssitzung
Bank of Japan Sitzungsergebnis

DEUTSCHLAND
08:00 Erzeugerpreise Nov.06
08:00 Haushaltsabfaelle 2005
08:00 Kommunalfinanzen 3. Quartal
10:00 ifo Geschaeftsklimaindex Dez.06

SCHWEIZ
09:15 Baupreisindex Nov.06

ITALIEN
10:00 Industrieauftraege u. -umsatz Okt.06

EUROLAND
11:15 EZB Zuteil. Haupt-Refi-Tender
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwaehrungsreserven

USA
13:45 ICSC-UBS Index
14:30 Erzeugerpreisindex Nov.06
14:30 Wohnbaugenehmigungen Nov.06
14:30 Wohnbaubeginne Nov.06
14:55 Redbook
16:00 State Street Investor Confidence Index Dez.06
19:00 Auktion 4-woech. Bills

CANADA
14:30 Verbraucherpreise Nov.06
14:30 Beschaeftigtenversicherung Okt.06

NEUSEELAND
22:45 Zahlungsbilanz Jahr

europaeische Unternehmen ? D I E N S T A G , 19. Dezember 06
ab 07:00 Rofin Sinar Bilanzergebnis
ab 07:00 Norddeutsche Affinerie Jahreszahlen
ab 09:00 Euronext ausserordentliche Hauptversammlung wg. Fusionplan
ab 09:15 Standard & Poor's Jahrespressekonferenz
ab 10:00 Altana ausserordentliche Hauptversammlung
ab 10:00 Arxes Network Hauptversammlung
ab 10:30 Rofin Sinar Bilanzpressekonferenz

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D I E N S T A G , 19. Dezember 06
Bio-Reference Laboratories BRLI 0.29 vorboerslich ab 07:00 MEZ
Luby's, Inc. LUB 0.08 vorboerslich ab 07:00 MEZ
Norddeutsche Affinerie AG NDA.F N/A 07:00 MEZ
Scholastic SCHL 1.71 vorboerslich ab 07:00 MEZ
LINDEX AB LDEX.ST N/A 13:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D I E N S T A G , 19. Dezember 06
Christopher & Banks CBK 0.24 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Cintas Corporation CTAS 0.52 nachboerslich ab 22:00 MEZ
CPI Corporation CPY N/A nachboerslich ab 22:00 MEZ
Darden Restaurants DRI 0.40 nachboerslich ab 22:00 MEZ
FSI International FSII 0.03 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Nordson NDSN 0.71 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Palm, Inc. PALM 0.15 nachboerslich ab 22:00 MEZ
The Marcus Corporation MCS 0.20 nachboerslich ab 22:00 MEZ
Chaparral Steel Company CHAP 1.26 22:10 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - D I E N S T A G , 19. Dezember 06
Australian Pharmaceutical Industries API.AX N/A ohne Zeitangaben
Circuit City Stores Inc. CC 0.07 ohne Zeitangaben
FactSet Research Systems FDS 0.46 ohne Zeitangaben
Morgan Stanley MS 1.77 ohne Zeitangaben
Progress Software Corp. PRGS 0.41 ohne Zeitangaben
Smart Modular Technologies SMOD 0.21 ohne Zeitangaben
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 18.12.2006(Quelle:dpa-AFX bis 18.12.2006/06:00 MESZ)

ALLIANZ SE ( Kürzel: ALV WKN: 840112 )
MÜNCHEN  - Merck Finck & Co. hat Allianz  nach Änderungen in der
Steuergesetzgebung mit "Buy" bestätigt. Die positiven Steuereffekte seien
einmalig und für die Allianz werde es schwer in den nächsten Jahren die
Nettoeinkünfte der Jahre 2006 und 2007 zu übertreffen, schreiben die Analysten
in einer Studie vom Donnerstag. Für 2006 sinkt die Steuerlast des Versicherers
um 500 Millionen Euro.

ALTANA AG (Kürzel: ALT  WKN: 760080 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat ALTANA-Aktien  von "Hold" auf "Buy"
hochgestuft. Die Analysten erhöhten in einer Studie am Freitag ihr Kursziel von
45,00 auf 48,50 Euro. Sie gehen davon aus, dass der Pharma- und
Spezialchemiekonzern nach dem Verkauf der Pharmasparte im Nischenmarkt
Spezialchemie ein weiter starkes Umsatz-und Gewinnwachstum erreichen wird.

BRAIN FORCE HOLDING AG ( Kürzel: BFC WKN: 919331 )
MÜNCHEN  - Die HypoVereinsbank (HVB) hat Brain Force Holding  nach
der Münchner Kapitalmarktkonferenz mit "Buy" bestätigt. Das Management der
Gesellschaft lieferte einen optimistischen Ausblick, der Umsatz solle 2007 um 30
Prozent auf 116 Millionen Euro steigen und das EBIT auf 6,4 Millionen Euro
(Marge 6 Prozent), schreiben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Das
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) sei im Vergleich zur Konkurrenz mit 10,4 sehr
günstig. Das Kursziel der HVB bleibt 4,20 Euro.

DEUTSCHE TELEKOM AG (Kürzel: DTE WKN: 555750 )
MÜNCHEN  - Merck Finck & Co. hat Aktien der Deutschen Telekom  nach
einem Treffen mit dem Investors-Relation-Team mit "Hold" bestätigt.
Telekom-Vorstand Rene Obermann werde wahrscheinlich seine neue langfristige
Strategie anlässlich der CeBIT 2007 präsentieren, heißt es in einer Studie vom
Freitag. Die Telekom muss den Analysten zufolge deutlich schlanker und
internationaler werden. Kurzfristig bestehe die Gefahr, dass die Telekom das
Kundenbindungspotenzial des Hochgeschwindigkeitsnetzes VDSL überschätze. Das
Kursziel bleibt bei 13,50 Euro.

GPC BIOTECH AG (Kürzel: GPC  WKN: 585150 )
HAMBURG  - SES Research hat GPC Biotech  nach Ankündigung eines
Schiedsgerichtsverfahren in Sachen Spectrum Pharmaceuticals mit "Kaufen"
bestätigt. Das Risiko bei GPC Biotech sei begrenzt und liege bei 0,30 Euro je
Aktie, heißt in einer Studie vom Donnerstag. Darin enthalten sei die Forderung
über 9 Millionen Euro von Spectrum Pharmaceuticals sowie die Anwaltskosten. Das
Kursziel bleibt 20 Euro.

MOBILCOM AG (Kürzel: MOB WKN: 662240 )
MÜNCHEN  - Die HypoVereinsbank (HVB) hat Mobilcom-Aktien  nach
Bekanntgabe von Fortschritten bei der Fusion mit Freenet  mit "Hold"
bestätigt. Die Analysten gehen von erfolgreichen Verhandlungen aus, was aber im
Aktienkurs bereits berücksichtigt sei, schreiben sie in einer Studie vom
Donnerstag. Das Kursziel bleibt 22 Euro.

TECHEM AG (Kürzel: TNH WKN: 547160 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat ihr Ziel für Techem-Aktien  von 54
auf 55 Euro erhöht. In einer Studie vom Freitag begründen die Analysten das neue
Kursziel mit einem erhöhten Aufschlag für die anhaltende Übernahmeschlacht um
Techem. Das vergangene Geschäftsjahr habe den Erwartungen entsprochen.
Aufkommender Preisdruck, die hohe Energiepreise und Schwierigkeiten bei der
Integration von Unternehmensteilen stellten die Analysten als Hauptrisiken dar.
Die Empfehlung bleibt "Hold".

TUI AG (Kürzel: TUI WKN: 695200 )
FRANKFURT  - Equinet hat die TUI-Aktie  nach Ankündigungen über
Gewinnziel-Kürzungen und Strategie-Änderungen mit "Sell" bestätigt. Das Kursziel
bleibe vorerst bei 12,30 Euro, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer
Studie am Freitag.

TUI AG (Kürzel: TUI WKN: 695200 )
MÜNCHEN  - Merck Finck & Co hat TUI-Aktien  nach Ankündigungen
über Gewinnziel-Kürzungen und Strategieänderungen mit "Hold" bestätigt. "Wir
sehen weiterhin kaum Gründe, TUI-Aktien zu kaufen", schrieb Analyst Nils Lesser
in einer Kurzeinschätzung am Freitag. Er wird seine Schätzungen für 2006 nach
unten korrigieren. Mit einer Dividendenzahlung für 2006 hat er eigenen Angaben
zufolge nach den voran gegangenen Presseberichten bereits nicht mehr gerechnet.

TUI AG (Kürzel: TUI WKN: 695200 )
LONDON  - Merrill Lynch hat TUI  nach Bekanntgabe der neuen
Unternehmensstrategie mit "Sell" bestätigt. Die neuen Ziele entsprächen den
schlimmsten Erwartungen und sollten belasten, hieß es in einer Studie vom
Freitag. Die Dividende - die nun für 2006 ausfalle - sei eine der wenigen
attraktiven Punkte an der Aktie gewesen. Hinzu kämen Abschreibungen und gesenkte
Gewinnziele. Dem stünde als wichtigste positive Nachricht nur die geplanten
Schuldensenkung gegenüber. Das Kursziel bleibt 11 Euro.

WAVELIGHT AG ( Kürzel: WLT WKN: 512560 )
FRANKFURT - Equinet hat Wavelight-Aktien  nach Zahlen von "Sell"
auf "Reduce" hochgestuft. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Donnerstag von
5,00 Euro auf 5,50 Euro erhöht. Die Zahlen lieferten ein gemischtes Bild, die
Analysten passen ihre EBIT Erwartungen von 4 Millionen Euro auf 3 Millionen Euro
an und erwarten einen Gewinn je Aktie in 2006 von 0,12 Euro statt 0,17 Euro. Die
Einschätzung bleibe zurückhaltend.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben