+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 15.12.06+

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.12.06 08:42
eröffnet am: 15.12.06 08:42 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 15.12.06 08:42 von: eposter Leser gesamt: 1648
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.12.06 08:42

996 Postings, 6715 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 15.12.06+

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ FREITAG 15. Dezember 2006+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Heute nun ist der große Verfallstag oder "Hexensabbat". Natürlich fehlen die obligatorischen dramatisierenden Vorkommentare nicht, über gigantische Kursbewegungen, welche Futures und Optionen noch in die eine oder andere Richtung zu beeinflussen sollen. Nur vergießt die offensichtlich äußerst präzise informierte Journaille, daß signifikante Aktienbewegungen auch jedes Mal erheblich Geld kosten. Bekanntlich verliert man dieses Geld, wenn man sich gegen den Markt stellt. Ergo werden wir immer zur jeweiligen Fälligkeit heute hohe Volumen sehen, aber praktisch wie immer keine sonderlich bemerkenswerten Kursbewegungen.
Die Stimmung mit den US-Vorgaben aus dem Donnerstag ist weiterhin TOP. Sie dürfte nun heute und auch weiterhin in die letzte orweihnachtliche
Woche mitgenommen werden. Selbst jetzt sollten sich Investitionen in den Aktienmarkt lohnen.Die Liste von mehr oder weniger wichtigen Konjunkturdaten ist für einen Freitag ordentlich und wird den Märkten zusätzlich noch etwas Volumen zur positiven Entwicklung verschaffen.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen F R E I T A G, 15. Dezember 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für F R E I T A G, 15. Dezember 06

- Bundesbankpräsident Weber sieht weiterhin Risiken für die Preisstabilität;
FAZ, S.16
- Highlight hält 8,03 Prozent von EM.TV - Finanzanzeige; Börsen-Zeitung, S.14
- Mehr Geld für ab 2005 eingestellte VW-Mitarbeiter; Wolfsburger Allgemeine
Zeitung
- Über 30 Firmen aus China wollen an der Börse Frankfurt notiert werden;
Shanghai Securities News
- KKR und Permira wollen nach Einstieg bei ProSiebenSat.1 weitere
TV-Gesellschaften kaufen; FTD, S.6
- Japan Tobacco vor Kauf von britischer Gallaher; WSJE, S.1
- Gerresheimer steht vor Übernahme von Wilden; Handelsblatt, S.15
- France Telecom wird am Freitag Prognose für 2006 bestätigen; FT, S.20
- Saudi Aramco wertvollster Konzern - Studie; FT, S.17
- TÜV Süd erhöht Übernahmeangebot für Germanischen Lloyd, FTD, S.3
- Steuereinnahmen im November deutlich gestiegen; Handelsblatt, S.14
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G, 15. Dezember 06

- TUI senkt 2008er-Gewinnziele und streicht Dividende für 2006 - Stellenabbau
- TUI will parallel zum angekündigten Stellenabbau neue Arbeitsplätze schaffen
- Epcos will Dividende zahlen
- BASF erwartet hohe Synergien durch Integration von Degussa Bauchemie-Geschäft
- ProSiebenSat.1: Konsortium will freiwilliges Übernahmeangebot unterbreiten
- Swiss Re ernennt neuen Finanzchef
- Roche liefert FDA zusätzliche Mircera-Daten - Prüfzeit um 3 Monate verlängert
- EMI: Übernahmegespräche abgebrochen
- France Telecom bestätigt Prognose für 2006
- Japan Tobacco will britischen Rivalen Gallaher kaufen
- Adobe Systems übertrifft mit Umsatzplus Prognose - Gewinn steigt wie erwartet
- Citigroup-Chef will mit höherer Profitabilität Aktienkurs nach oben treiben
- EZB ist mit der Reaktion auf signalisierte Zinserhöhung zufrieden
- Deutschland: Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet Umsatzanstieg
- Devisen: Eurokurs leicht gesunken - US-Daten erwartet
- US-Ölpreis weiter gestiegen - OPEC kürzt Förderung ab Februar
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für F R E I T A G, 15. Dezember 06

* UBS HEBT ZIEL FÜR KLÖCKNER & CO AUF 29,7 (25,0) EUR - NEUTRAL 2
* DEUTSCHE BANK HEBT ALTANA AUF BUY (HOLD) - ZIEL 48,5 (45,0) EUR
* DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR TECHEM AUF 55 (54) EUR - HOLD
* DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR HBOS AUF 1.090 (1.070) PENCE - HOLD
* UBS HEBT ZIEL FÜR HBOS AUF AUF 1.110 (1.070) PENCE - NEUTRAL 2
* UBS SENKT STRAUMANN AUF REDUCE 2 (NEUTRAL 2) - ZIEL 290 CHF
* UBS HEBT ZIEL FÜR ACTELION AUF 245 (220) CHF - NEUTRAL 2
* UBS SENKT BALOISE AUF REDUCE 2 (NEUTRAL 2) - ZIEL 115 (110) CHF
* HSBC SENKT RICHEMONT AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT F R E I T A G, 15. Dezember 06 - Kurse 7:15 MEZ

DAX          6.552,58 +0,49%
XDAX         6.571,85 +0,61%
EuroSTOXX 50 4.118,84 +0,60%
Stoxx50      3.714,52 +0,72%
DJIA        12.416,76 +0,81%
S&P 500      1.425,49 +0,87%
NASDAQ 100   1.803,41 +1,12%
Nikkei 225  16.914,31 +0,51%

Bund-Future     117,58  -0,22%
T-Note-Future   108,30  -0,01%
T-Bond-Future   112,66  -0,06%

Euro/USD  1,3140 -0,09%
USD/Yen   117,86 +0,08%
Euro/Yen  154,90 +0,01%

Rohöl Sorte WTI : 62,61 +0,10 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN  F R E I T A G, 15. Dezember 06

EUREX
Deutsche Boerse grosser Verfallstag

JAPAN
00:50 TANKAN Bericht Dez.06
07:00 ESRI Fruehindikator Okt.06

CHINA
07:00 Rede Fed-Chairman Bernanke

DEUTSCHLAND
08:00 Beschaeftigte u. Umsatz verarb. Gewerbe Okt.06
08:00 Gewerbeanzeigen 1.-3. Quartal
08:00 Gefahrguttransporte 2005

EUROLAND
08:00 Kfz-Neuzulassungen Nov.06
11:00 Industrieproduktion Okt.06
11:00 Inflation Nov.06

SCHWEIZ
09:00 Rede SNB-Praesident Roth

SCHWEDEN
09:30 Riksbank Ratssitzung
13:00 Riksbank Sitzungsergebnis

ITALIEN
10:00 Aussenhandel Okt.06

USA
14:30 Verbraucherpreise Nov.06
14:30 NY Empire State Index Dez.06
15:00 internat. Kapitalstroeme Okt.06
15:15 Industrieproduktion Nov.06
15:15 Kapazitaetsauslastung Nov.06

CANADA
14:30 nat. Nettowert 3. Quartal

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G, 15. Dezember 06
ab 07:00 Wolford Bilanzergebnis
ab 10:00 TUI Pressekonferenz
ab 10:00 Fraport Aufsichtsratssitzung
ab 10:00 Wolford Bilanzpressekonferenz

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 15. Dezember 06
Transat A.T. Inc. TRZ-B.TO N/A vorboerslich ab 07:00 MEZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G, 15. Dezember 06
China Gas Hldgs Ltd CGHOF.PK N/A nachboerslich ab 22:00 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G, 15. Dezember 06
j2 Global Communications JCOM 0.30 ohne Zeitinfo
Star Gas Partners SGU N/A vorboerslich ab 07:00 MEZ

__________________________________________________
VORSCHAU auf: S O N N A B E N D, 16. Dezember 06
keine Termine bekannt

S O N N T A G, 17. Dezember 06
3. Advent
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 15.12.2006(Quelle:dpa-AFX bis 15.12.2006/06:00 MESZ)

FRESENIUS MEDICAL CARE (Kürzel: FMC WKN: 578580)
LONDON  - Goldman Sachs hat Aktien von Fresenius Medical Care (FMC)
von "Buy" auf "Hold" abgestuft. In einer Studie von Donnerstag
reduzierten die Analysten ihr Kursziel von 130 auf 120 Euro. Sie verwiesen auf
die Erwartung eines Rückgangs beim Wachstum der Einnahmen pro Behandlung von 7
Prozent in diesem Jahr auf 2,5 Prozent im Jahr 2007. Zudem wurde der Titel von
der "Pan-Europe Buy List" genommen.

TUI AG (Kürzel: TUI WKN: 695200 )
LONDON  - Die UBS hat Aktien von TUI  vor der mit Spannung
erwarteten Aufsichtsratssitzung mit "Neutral 2" und einem Kursziel von 15,50
Euro bestätigt. Dieses Kursziel könnte aber nach Aussagen zur Restrukturierung
des Konzerns überarbeitet werden, schrieben die Experten in einer am Donnerstag
veröffentlichten Studie. Im schlimmsten Fall könnte der Wert der Aktie auf 8,90
Euro fallen, im besten Fall mittelfristig auf 23,30 Euro steigen, falls die
Restrukturierung erfolgreich verlaufe, hieß es.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben