+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 15.09.05

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.09.05 08:31
eröffnet am: 15.09.05 08:31 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 15.09.05 08:31 von: eposter Leser gesamt: 2201
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.09.05 08:31

996 Postings, 6709 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen + Analysten 15.09.05

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++ DONNERSTAG, der 15.09.2005+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.
______________________________________________

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Die Woche ist für die Bullen wohl kaum noch zu retten. es sei denn
die US-Daten werden heute deutlich besser als angenommen bekannt gegeben,
der Realitätsgehalt ist natürlich damit nicht zwangsläufig bekannt.
Vielmehr stellt sich der Anleger in US-Werten nach und nach die Frage,
wieso eigentlich bei einer prosperierenden Wirtschaft eine Fluggesellschaft
nach der anderen Konkurs anmeldet. Diese Entwicklungen zeigen nachhaltig,
das Anleger besser beraten sind derzeit nicht in eine hochverschuldete
und reservefreie Volkswirtschaft zu investieren, sondern eher in gesunde
und sich entwickelnde Regionen das Geld anlegen.
Der start in den Tag wird die Anleger heute mit roten Vorzeichen begrüßen
der steigende Ölpreis und die realen Probleme der US-Wirtschaft plus den
Vorgaben aus den Staaten und Asien sind das Gebräu für die Kaufverweigerung.
Natürlich spielt auch der große Verfallstag von Morgen seine Rolle.
Niedrige Kurse sind aber auch Gelegenheit wieder günstig an Aktien zu
kommen.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D O N N E R S T A G .  

Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________

Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
PRESSESCHAU für Donnerstag, 15. September 05

- Allianz startet Online-Verkauf von Autopolicen; ?FTD?,
- MLP holt sich Ulrich Stephan für Finanzvertrieb Vermögensmanagement; ?FTD?,
- Samsung-Chef befürchtet starken Gewinneinbruch; ?FTD?, ?FT?,
- Salzgitter-Konzern wappnet sich gegen feindliche Übernahme; ?Handelsblatt?,
- Dresdner Bank verkauft 300 Immobilien; ?Handelsblatt?,
- Mitsubishi Motors kürzt Produktion in Europa; ?FTD?,
- Berlin prüft Stopp von Atlas-Verkauf an Thales; ?Handelsblatt?
- Volksbanken erwarten harten Kampf um Kapitalrichtlinie; ?Handelsblatt?
- Lehman Brothers Deutschland-Tochter kündigt aggressiven Expansionskurs an; ?FTD?
- Solarzellenbauer Ersol halt an IPO-Plänen auch nach möglichem Regierungswechsel fest; ?FTD?
- Lone Star bringt japanische Bank an die Börse; ?FTD?, ?FT?
- Siemens-IT-Tochter SBS vor radikalem Umbau; ?SZ?
- Henkel bekräftigt Jahresprognose - Zukäufe möglich; ?Börsen-Zeitung?
- Allianz-Chef Diekmann sieht AGF-Übernahme als logischen Schritt; ?Welt?
- Energiebranche plant Bau von 23 Kraftwerken; ?Welt?1
- Stolpe will Toll Collect weniger Einnahmen überlassen; ?Südkurier?
- Finanzministerium will 120 Milliarden Euro bis 2009 sparen; ?Welt?
- Private-Equity-Firmen erwägen Übernahme von TDC; ?WSJE?
- Allianz Immobilien verdoppelt Engagement im Ausland; ?Börsen-Zeitung?
- Peugeot Citroen setzt auf Diesel; ?FAZ?
- Olympic Airlines steht vor dem Ende - Unzulässige Beihilfen; ?FAZ?
- Gildemeister will Rendite bis 2007 von zwei auf fünf Prozent steigern; ?FAZ?
- Kein Zieldatum für Schaffung eines einheitlichen Zahlungsverkehrsraums in Europa; ?Börsen-Zeitung?
- Deutsche Bank steigt aus spanischen Blutplasma-Unternehmen Grofols aus; ?Börsen-Zeitung?
- ?Alfa Romeo und Maserati benötigen keinen Partner?; ?Börsen-Zeitung?
- Union Investment hält 5,01 Prozent an Grammer AG; ?Börsen-Zeitung?
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für Donnerstag, 15. September 05

- Shell will Ölförderung im Golf von Mexiko wieder zum Laufen bringen
- OPEC-Präsident will Fördererhöhung um 0,5 Mio bpd vorschlagen
- US-Fluggesellschaften Delta und Northwest stellen Konkursantrag
- Walt Disney bestätigt Gesamtjahresprognose - Abschreibung möglich
- AXA RE sieht Nettoschäden von "Katrina" bei 200 Mio USD
- US-Verbraucherpreise steigen im August deutlicher
- Brasiliens Notenbank senkt Leitzins um 25 Basispunkt auf 19,50%
- US-Finanzministerium untersucht Handel in 10-jähr. Treasurys
- Deutschland: Industrieumsatz Juli +1,8% gg Vj auf 120,6 Mrd EUR
- Deutschland: Verarbeitendes Gewerbe im Juli mit minus 97.100 Beschäftigten gg. Vj
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für Donnerstag, 15. September 05

***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen ab 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur noch 0,0001 Spread***

AUSTRALIEN
RBA Monatsbericht

JAPAN
07:00 ESRI Frühindikator Jul. 05

DEUTSCHLAND
08:00 Beschäftigte im verarbeitenden
Gewerbe und Bergbau Jul. 05

08:00 Umsatz im verarbeitenden
Gewerbe und Bergbau Jul. 05

12:00 Internationaler Währungsfonds
Pressekonferenz

DEUTSCHLAND ? SCHWEIZ - EUREX
17:20 Verfall SMI-Optionen
17:30 Verfall SMI-Future

SCHWEIZ
14:00 Schweizerische Nationalbank,
Geldpolitische Lagebeurteilung mit Zinsentscheid


EUROLAND
09:00 EZB Ratssitzung
11:00 Arbeitskostenindex 2. Quartal 05

FRANKREICH
08:45 Arbeitslosenzahlen 2. Quartal 05

18:00 Internationale Energieagentur
Pressekonferenz zum Öl-Notfallplan

GROßBRITANNIEN
10:30 Einzelhandelsumsatz Aug. 05
PROGNOSE: +0,3% gg Vm/+1,3% gg Vj
zuvor:    -0,3% gg Vm/+1,8% gg Vj

USA
14:30 Verbraucherpreise Aug. 05
PROGNOSE: +0,6% gg Vm
zuvor:    +0,5% gg Vm

14:30 Verbraucherpreise - Kernrate Aug. 05
PROGNOSE: +0,2% gg Vm
zuvor:    +0,1% gg Vm

14:30 wöchentl. Erstanträge
auf Arbeitslosenhilfe
PROGNOSE: +31.000 auf 350.000
zuvor:    - 1.000 auf 319.000

14:30 Lagerbestände Jul. 05
PROGNOSE: +0,2% gg Vm
zuvor:     0,0% gg Vm

14:30 NY Empire State Index Sept. 05
PROGNOSE: 16,8
zuvor:    23,0

14:30 Realeinkommen Aug. 05

17:00 US Ankündigung 3 u. 6-monatiger Bills

18:00 Philadelphia Fed Index Sept. 05
PROGNOSE: +13,5
zuvor:    +17,5

22:30 Wochenausweis Geldmenge

CANADA
14:30 Neuwagenverkäufe Jul. 05

europäische Unternehmen ? Donnerstag, 15. September 05
ab 07:00 Celesio Investmentkonferenz
ab 07:00 Austrian Airlines Verkehrszahlen Aug. 05
ab 07:00 Iberia Verkehrszahlen Aug. 05
ab 07:00 Eurotunnel Halbjahreszahlen
ab 07:00 Fiat Halbjahreszahlen
ab 08:00 Thales Halbjahreszahlen
ab 08:00 Abbot Group Halbjahreszahlen
ab 08:00 Kingfisher Halbjahreszahlen
ab 09:00 Royal Philips Analyst Meeting
ab 10:00 Europäisches Gericht, Urteil DaimlerChrysler AG ./. die EU-Kommission
ab 11:00 Jetter Hauptversammlung
ab 16:30 Clarins Halbjahreszahlen

US - börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 01:45:00 UHR MESZ ? Donnerstag, 15. September 05
KONINKLIJKE BAM GROEP NV BGP.BE N/A ab 08:00 MESZ
nCipher plc NCH.L N/A ab 08:00 MESZ
Thales SA HO.PA N/A ab 08:00 MESZ
BALLAST NEDAM NV BALNE.AS N/A vorbörslich ab 10:00 MESZ
Bear Stearns BSC 2.35 vorbörslich ab 10:00 MESZ
Kingfisher plc KGF.L N/A vorbörslich ab 10:00 MESZ
Portugal Telecom SGPS, S.A. PT N/A vorbörslich ab 10:00 MESZ
PROSTRAKAN GROUP PSK.L N/A vorbörslich ab 10:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ ? Donnerstag, 15. September 05
Adobe Systems ADBE 0.27 nachbörslich ab 22:00 MESZ
ASAT Holdings Limited ASTT -0.07 nachbörslich ab 22:00 MESZ
CLARINS SA CLR.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
HOLOGRAM INDUSTRIES HOL.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
SSA Global Technologies SSAG 0.27 nachbörslich ab 22:00 MESZ
SUN HUNG KAI PPTYS LTD SUHJY.PK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE UHRZEITANGABE ? Donnerstag, 15. September 05
Aggreko plc AGK.L N/A ohne nähere Zeitangaben
ASF (Autoroutes du Sud de la France SA) ASF.PA N/A ohne nähere Zeitangaben
Centrica plc CNA.L N/A ohne nähere Zeitangaben
DocuCorp International DOCC 0.07 ohne nähere Zeitangaben
Hermes International RMS.PA N/A ohne nähere Zeitangaben
ITESOFT ITE.PA N/A ohne nähere Zeitangaben
Kier Group KIE.L N/A ohne nähere Zeitangaben
MICROGEN MCGN.L N/A ohne nähere Zeitangaben
Next plc NXT.L N/A ohne nähere Zeitangaben
Pier 1 Imports, Inc. PIR -0.13 ohne nähere Zeitangaben
RALLYE RAL.PA N/A ohne nähere Zeitangaben
RPS Group PLC RPS.L N/A ohne nähere Zeitangaben
Snam Rete Gas S.p.A. SRG.MI N/A ohne nähere Zeitangaben

__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 15.09.2005(Quelle:dpa-AFX bis 15.09.2005/08:30 MESZ)

ALLIANZALLIANZ AG (Kürzel: ALV WKN: 840400 )
MAINZ - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Allianz-Aktie auf
"Outperformer" bestätigt. Mit der vollständigen Übernahme der italienischen
Tochter RAS stärke der DAX-Konzern seine Kernaktivitäten in Europa, hieß es
in der Studie vom Mittwoch. Trotz der kurzfristigen Kursverluste sei die
Transaktion unter langfristigen Aspekten sinnvoll. Das Kursziel wurde mit
120 Euro beziffert.

ALLIANZALLIANZ AG (Kürzel: ALV WKN: 840400 )
LONDON - Die Citigroup hat die Aktien der Allianz  von "Hold" auf "Buy"
heraufgestuft. Das Kursziel wurde von 115 auf 125 Euro angehoben.
Die vollständige Verschmelzung mit der italienischen Tochter Riunione
Adriatica di Sicurta (RAS) habe zwar wenig unmittelbaren Einfluss auf
das Ergebnis, werde jedoch für mehr Klarheit in der Unternehmensstruktur
sorgen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Generell habe der
Versicherungskonzern in 2005 seine Kapitalbasis gestärkt und sei weniger
abhängig von Kapitalmarktveränderungen. Dies habe das Risikoprofil der
Allianz deutlich gesenkt, so die Experten.

BAIDU COM INC Kürzel: (Kürzel: BIDU WKN: A0F5DE )
NEW YORK - Piper Jaffray hat die Aktien des chinesischen
Suchmaschinenbetreibers Baidu.com in einer Ersteinstufung mit "Underperform"
bewertet. Baidu.com sei zwar die größte und erfolgreichste Suchmaschine in
China, verfüge über ein solides Geschäftsmodell und ein gutes Management
sowie gute Geschäftsperspektiven, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.
Allerdings seien die Aktien deutlich höher als die der Konkurrenten
(inklusive Google  ) bewertet. Als Kursziel wurden 45,00 Dollar gesetzt,
am Dienstag hatten die Papiere bei 113,59 Dollar geschlossen.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
FRANKFURT - Sal. Oppenheim hat die Bayer-Aktie  nach einem ersten Erfolg
auf dem Weg zur Marktzulassung des Krebsmedikaments Sorafenib mit "Buy"
bestätigt. Den Fairen Wert der Aktie bezifferten die Analysten in einer
Studie vom Mittwoch auf 33,40 Euro. Zugleich verwiesen sie auf den positiven
Ausblick der Pharmasparte auf das zweite Halbjahr 2005. Wie am Morgen
bekannt wurde, hat die US-Gesundheitsbehörde FDA den Zulassungsantrag für
das Bayer-Medikament gegen Nierenkrebs akzeptiert.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
FRANKFURT - Die Analysten der Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) haben
die Bayer-Aktie  nach Erhalt des Zulassungsantrages für das Medikament
Sorafenib gegen Nierenkrebs auf "Reduce" bestätigt. Das Kursziel liege
weiter bei 27 Euro, hieß es in der Studie vom Mittwoch. Nachdem die
US-Gesundheitsbehörde FDA den Zulassungsantrag für das Bayer-Medikament
akzeptiert hat, sei ein weiterer Schritt zur Markteinführung im ersten
Halbjahr 2006 gemacht.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MÜNCHEN - Die HVB hat die Bayer-Aktie  auf "Outperform" mit einem
Kursziel von 34 Euro bestätigt. Dass die US-Gesundheitsbehörde FDA den
Zulassungsantrag für das Bayer-Medikament Sorafenib gegen Nierenkrebs
akzeptiert hat, komme nicht überraschend, hieß es in der Studie vom Mittwoch.
Dennoch zeige der positive Bescheid, dass die Entwicklung beim recht
wichtigen neuen Medikament reibungslos laufe.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MAINZ - Die Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) hat Aktien von Bayer
nach Erhalt des FDA-Zulassungsantrages für das Medikament Sorafineb mit
"Outperformer" bestätigt. Der Antrag für das Produkt zur Behandlung von
fortgeschrittenem Nierenkrebs habe zudem den Status der vorrangigen Prüfung
erhalten, hieß es in einer am Mittwoch in Mainz veröffentlichten Studie.
Dieser Status ermögliche eine Beschleunigung des Zulassungsprozesses.

DEUTSCHE LUFTHANSA (Kürzel: LHA WKN: 823212)
LONDON - Morgan Stanley hat das Kursziel für die Aktien der Lufthansavon 12,60  
uf 13 Euro angehoben. Die Anlageempfehlung bleibt unverändert bei "Overweight".
Trotz des starken Anstieges der Treibstoffkosten habe die Fluggesellschaft in
den letzten Quartalen ein solides Betriebsergebnis erzielen können. Dies zeige,
dass die Unternehmensstrategie aufgehe, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

MERCK KGAA (Kürzel: MRK WKN: 659990)
LONDON - Die Analysten von Morgan Stanley haben Merck KGaA  von "Overweight"
auf "Underweight" abgestuft. Das Kursziel wurde von 69 auf 66 Euro gesenkt.
Bei dem gegenwärtigen Kursniveau seien die Risiken aus dem Geschäft mit
Flüssigkristallen nicht ausreichend berücksichtigt. Mit den Einsparprogrammen
der größten Kunden verschlechtere sich die Preissituation deutlich. Hiervon
seien auch Zulieferer mit starker Marktposition wie Merck KGaA betroffen,
hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

ROCHE (Kürzel: RHO WKN: 851311)
ZÜRICH - Bank Vontobel hat die Einstufung "Sector Outperform" für Roche bestätigt.
In der Nacht zu Mittwoch hatte das Unternehmen bekanntgegeben, dass der
FDA-Onkologieausschuss für das Medikament Tarceva die erweiterte Zulassung zur
Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs empfohlen hat. Angesichts der geringen
Verlängerung der Überlebenszeit um 13 Tage sei das kommerzielle Potential in
dieser neuen Indikation allerdings limitiert, schrieb Analyst Claudio Werder.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet:       www.agora-direct.de
E-Mail:         info@agora-direct.de
 

   Antwort einfügen - nach oben