+++Morgenbericht Termine + Kommentare 02.07.04+++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.07.04 08:59
eröffnet am: 02.07.04 08:59 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 02.07.04 08:59 von: eposter Leser gesamt: 111
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.07.04 08:59

996 Postings, 6767 Tage eposter+++Morgenbericht Termine + Kommentare 02.07.04+++

Quelle:
www.agora-direct.de

Otto " Rehhakles" mit seiner Truppe hat es nun doch geschafft, am Sonntag
Endspiel der Europameisterschaft Griechenland gegen Portugal.

Gestern haben die Börsenbullen einen mächtigen Hieb der Bären hinnehmen
müssen. Wer genau hinhört und sieht kann auch den Grund erkennen, die
Wirtschaftsentwicklung verliert step by step an Fahrt. Und dabei immer
die gleichen Gründe: der Konsument. In den USA zwar noch alles im grünen
Bereich, die Zinserhöhung der FED wird aber die Konsumfreude der US-Amerikaner
Schritt für Schritt eintrüben. Sollte die FED zu jedem Zinsentscheidungstreffen
die Zinsen anheben, dann wird dies sich auch auf die exportorientierten
Länder wie Deutschland deutlich niederschlagen. Ein entscheidender Trendparameter
werden heute die Arbeitsmarktzahlen aus den USA für den abgelaufenen Juni sein.
Der Ölpreis zieht nun wieder an, da nun offensichtlich jedem klar geworden ist,
das die Erhöhung der Förderquote auf der letzten OPEC-Sitzung, wie hier schon
damals erwähnt, nicht einen einzigen Tropfen Öl mehr aus demm Boden holte. Der
Trend dürfte sich fortsetzten.

Der Handelstag sollte mit Kursverlusten starten und bis zu den
USA-Konjunkturdaten auch dort verharren.
Am Montag haben die US-Börsen geschlossen.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Freitag.

Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preise

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER HAUSBANK !

__________________________________________________
Presseschau vom FREITAG, 2. Juli 02

- Ökonomen begrüßen Zusammenlegung von Sozial- und Arbeitslosenhilfe;
" Handelsblatt" , S. 2
- Eurohypo will sich stärker als Staatsfinanzierer positionieren;
" Handelsblatt" , S. 21
- WestLB stellt Boullioun zum Verkauf; " FTD" , S. 19; " FT" , S. 15
- Ariane-Nachfolger bauen EADS und Finmeccanica gemeinsam, " FTD" , S. 3
- Vattenfall Europe plant Einstieg in Windenergieerzeugung; " FTD" , S. 8
- Klöckner & Co fordert von E.ON mind. 50 Mio. Schadensersatz; " FTD" ,S. 8
- Ackermann glaubt an Deutschland; " FTD" ,S. 13
- Fischler sieht Durchbruch in WTO-Runde; " FTD" ,S. 14
- Zeitungen: TUI droht im Streit um Billigflieger mit Job-Verlagerung
__________________________________________________
Wirtschafts-,Unternehmensmeldungen vom FREITAG, 2. Juli 02

- Aixtron übernimmt Genus durch Aktientausch - Kaufsumme 117,7 Millionen Euro
- Mediaset landet TV-Coup - Millionen-Deal mit den reichen Fußballklubs der Liga
- Airlines reichen Klage gegen Aus für Flughafen Tempelhof ein
- Siemens legt Pläne zum Ausbau des Standorts Braunschweig auf Eis
- Verizon Wireless kauft Mobilfunk-Frequenzen von Qwest für 418 Mio Dollar
- GM: US-Absatz sinkt im Juni um 15% auf 380.267 Fahrzeuge
- EM.TV fordert von früheren Vorständen und Aufsichtsräten 130 Millionen Euro
- Volkswagen: US-Absatz sinkt im Juni auf 22.892 Fahrzeuge
- Qiagen: Umsatzprognose wegen Spartenverkauf gesenkt - 'keine Umsatzwarnung'
- Chrysler steigert US-Absatz im Juni um 5%
- IWKA verkauft 3 Unternehmen und 3 Beteiligungen rückwirkend
- Ford: US-Absatz sinkt im Juni um 8% auf 287.381 Stück
- Mercedes-Benz steigert US-Absatz im Juni um 1,5% - Per Juni um 2,6% Rückstand
- Interfax: Russische Behörde will von Yukos weitere 3,4 Milliarden Dollar
- Swiss Re: Wandelanleihe in Höhe von 640 Mio Euro erfolgreich platziert
- DaimlerChrysler-Beschäftigte fordern Erhalt der Dieselmotorenproduktion
- Flughafen Hannover will trotz Protests weiter mit Eaysjet verhandeln
- Pfleiderer macht Kommune für Werksschließung mitverantwortlich
- Porsche steigert Absatz im Juni in Nordamerika um 3% auf 2.978 Fahrzeuge
- BMW Group: US-Absatz steigt im Juni um 12,4% - Erneut Rekordergebnis
- Thomas-Cook-Führung spricht mit Betriebsrat über Personalkosten
- US-Notenbank: Uneinigkeit über Wortwahl 'maßvoll' bei Mai-Sitzung
- EZB stellt anhaltend unveränderte Leitzinsen in Aussicht
__________________________________________________
MARKTDATEN vom FREITAG, 2. Juli 02

aktuell Heute 07:45 = 1,2160 - 0,0022 /-0,18% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 07:45 = 394,90 + 0,5200 /+0,13% 1Unce Gold/USD
aktuell Heute 07:45 =12563,64 -135,31 Pkt /-1,08% Hang Seng Index
aktuell Heute 07:45 =11721,49 -137,38 Pkt /-1,47% Nikkei
aktuell Heute 07:45 = 1495,00 + 1,00 Pkt /+0,09% Nasdaq-Future
aktuell Heute 07:45 = 1127,25 + 1,00 Pkt /+0,09% S&P - Future
aktuell Heute 07:45 =10309,00 + 9,00 Pkt /+0,07% Dow Jones - Future
aktuell Heute 07:45 = 113,27 + 0,07 Pkt /+0,06% Bund-Future (Rentenmarkt)
aktuell MEZ 07:45 = 38,50 - 0,250USD /-0,65% Future-Light-Crude-Öl/USA
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für FREITAG, 2. Juli 02

***Handelsgebühren ? z.B. 0,15% oder 7 ? pro Order.****

Euroland
ab 11:00 Erzeugerpreise Mai 04
ab 09:00 EU-Kommission Wirtschaftsentwicklung Eurozone 2. Quartal

Spanien
ab 09:00 Industrieproduktion Mai 04

USA
14:30 Arbeitslosenzahlen Juni 04
vorherig: 5.6%Erwartung: 5.6%
14:30 neue Arbeitsplätze ohne
Landwirtschaft Juni 04
vorherig: 248.000 Erwartung: 265.000
14:30 durchschnittl. Stundenverdienst vorherig: 0,3 %Erwartung: 0,3 %
durchschnittl. Wochenstunden
vorherig: 33,8 Erwartung: 33,8
16:00 Auftragseingang Industrie Mai 04
vorherig: -1.7%Erwartung: -0.5%

europäische Unternehmen - FREITAG, 2. Juli 04
ab 10:00 Bankgesellschaft Berlin Hauptversammlung
ab 10:30 Datev Jahresressekonferenz
ab 10:00 Deutschen Versicherungswirtschaft Jahrespressekonferenz
ab 10:00 Grenkeleasing Neugeschäft und Deckungsbeitrag
ab 10:00 Kali-Chemie Hauptversammlung
ab 10:00 Möbel Walther Hauptversammlung
ab 11:00 Splendid Medien Hauptversammlung
ab 11:00 Transrapid-Symposium mit Bahnchef Mehdorn

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - FREITAG, 2. Juli 04
keine Termine bekannt

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - FREITAG, 2. Juli 04
keine Termine bekannt

OHNE UHRZEITANGABE - DONNERSTAG, FREITAG, 2. Juli 04
Cogeco Cable Inc CCA.TO 0.09 ohne Zeitangaben
Cogeco, Inc. CGO.TO 0.19 ohne Zeitangaben
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 02.07.2004(Quelle:dpa-AFX 02.06.2004/20:51 Uhr)

EZB-Zinserhöhung
Die Bank of America erwartet erst im Jahr 2005 eine Zinserhöhung der
Europäischen Zentralbank (EZB). Möglicherweise werde die EZB erst im
dritten Quartal 2005 die Zinsen erhöhen, sollten sich die Prognosen der
Notenbank erfüllen, schreibt Volkswirt Holger Schmieding in einer am
Donnerstag veröffentlichten Studie.

Nokia
Die Deutsche Bank hat die Nokia-Aktie von " Hold" auf " Buy" herauf gestuft
und das Kursziel von 13,10 Euro auf 14,00 Euro angehoben. Der Markt
unterschätzt nach Ansicht der Analysten die Marktmacht und die ökonomische
Kraft von Nokia, wie es in der am Donnerstag in London vorgelegten Studie
hieß. Die derzeitige Schwächephase biete eine attraktive Einstiegsgelegenheit.
Von nun an würden die Margen nicht weiter sinken und die Marktanteile
wieder steigen.

ungewöhnlich hoher Optimismus
Cognitrend besorgt über ungewöhnlich hohen Optimismus bei Anlegern
Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat sich nach einer Umfrage von
Cognitrend deutlich verbessert. So zeige der Bull/Bear-Index das zweithöchste
Niveau seit Beginn der Aufzeichnungen, berichtete Cognitrend-Analyst Gianni
Hirschmüller in Frankfurt.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet: www.agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben