Gazprom 903276

Seite 1 von 1781
neuester Beitrag: 08.12.19 17:10
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 44520
neuester Beitrag: 08.12.19 17:10 von: braunbaer06 Leser gesamt: 9156771
davon Heute: 4062
bewertet mit 109 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1779 | 1780 | 1781 | 1781   

09.12.07 12:08
109

981 Postings, 4907 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1779 | 1780 | 1781 | 1781   
44494 Postings ausgeblendet.

07.12.19 23:12

36309 Postings, 2022 Tage Lucky79#44491 dass dieses Urteil politisch motivierte

Hintergründe hat....
davon kann man ziemlich sicher ausgehen.

Wieweit die Umsetzung stattfinden wird...
werden wir noch sehen.
 

07.12.19 23:27

22 Postings, 3911 Tage foxhunterUS Sanktionen sollen also spätestens ....

am 20.12.19 in Kraft treten.

Gehören die beiden Schiffe Solitaire und P.S. eigentlich noch den ursprünglichen Eigentümern?
Falls das der Fall ist bleiben noch einige Tage um diese beiden Kähne  "umzuwidmen".
Verleasen z.B. an NS2 oder andere technische Tricks.

Ich denke man hat sich diesbezüglich hinter den Kulissen schon etwas einfallen lassen.
 

07.12.19 23:47

157 Postings, 2556 Tage argararga@Synoptic

Die Manöver sind Drohgebärden, mit denen die Amis die Russen zum Wettrüsten provozieren wollen, in der Hoffnung, daß die Russen sich beim Versuch, mit den Amis mitzuhalten, tot-rüsten, ähnlich wie die Sowjetuntion damals (nach US-Auffassung).

Da spielt Putin aber nicht mit.

Er hat schon mal gesagt, sollte die Nato tatsächlich Russland angreifen, würde Russland sofort Atomwaffen einsetzen, weil sie in einen konventionellen Krieg gegen die Nato nicht bestehen könnten.

Russland wird sich also nicht zum Wettrüsten verleiten lassen, sondern baut auf seine Atomwaffen zur Abschreckung - und wird diese, falls nötig, auch einsetzen.

Besser wäre es natürlich, die Amis könnten sich mit einer friedlichen Koexistenz mit Russland (und China) arrangieren. Aber das ist wohl nur eine fromme Hoffnung.
 

08.12.19 00:50

278 Postings, 41 Tage tseo2Mit Sanktionen

lässt sich NS2  nicht mehr verhindern,   vermutlich nichtmal großartig verzögern.

Schiffe versenken  würde sicher   selbst bei der EU  dann leise Zweifel an den USA  auslösen,  fällt also  vermutlich auch aus.

Bisher wird ja nur Trump als der Bösewicht  dargestellt.....  der war ja bisher seltsamerweise   recht zahm  bei dem Thema.


Mal sehen,  obs den Kurs nochmal kurz etwas wiede rnach utnen drückt...



btw,  wem gehört allseas eigentlich?  

08.12.19 02:10

18 Postings, 19 Tage stksat|229223791Jetzt kann die

Bundesrepublik mal demonstrieren wie souverän sie eigentlich ist. Ich befürchte ein devotes Einknicken.
Die passende Antwort wäre endlich Atommacht zu werden und die Amitruppen nach Hause zu schicken.  

08.12.19 02:48

278 Postings, 41 Tage tseo2Das geht so

nicht,  denn wirklich souverän  ist Deutschlend nicht.

Deshalb musste ja z.b.  auch für den beitritt  der DDR    seinerzeit die Zustimmung der 4 Basatzungsmächte eingeholt werden.  (2+4 Verträge.....)

Allerdings  müsste ja normalerweise   die EU  sich verbitten,  dass die USA  direkt in Geschäfte innerhalb der EU  eingreift.

Man stelle sich mal vor,  wir würden den US  Firmen,  die fdort racking betreiben,  mit Sanktionen drohen....weil wir Angst um die US  Bürger haben...  
genausowenig haben die USA  sich hier einzumischen.

Fragt sich nur,   ob sich jemand findet,  denen die Stirn zu bieten.


 

08.12.19 09:19

5054 Postings, 1010 Tage USBDriverDas ist Wirtschaftskrieg

Der Erdgadpreis wird bald kräftig steigen, hoffen wohl die Amerikaner, aber die Russen haben noch viel billigeres Gas im Speicher.  

08.12.19 09:21
1

153 Postings, 29 Tage Aktiensammler12Ich befürchte,

dass wir vertraglich gesehen fest in Ami Hand sind ( z.B. Bodenrechte ). So dämlich können normalerweise unsere Volksvertreter auch wieder nicht sein, dass die nicht peilen was hier läuft.
Leider wenden sich unsere Parteien meist gegen Russland und deren wirtschaftlichen Beziehungen. Gazprom wird glaube ich höchstens geduldet weil es sonst ziemlich kalt in EU wird...  

08.12.19 09:26
1

10167 Postings, 3130 Tage uljanowTseo2

Bei dieser Kanzlerin sicher nicht und ihrem Hofstaat.
Schau dir den Altmeier oder Scholz an,da kann man nur kotzen.
Immer wieder diese Märchen von der Abhängigkeit von Russland aber hat je ein russischer Präsident Europa nicht mit Gas beliefert?
Ich sage mal Nein. Die Amis wollen ihr Fracking Gas hier teuer vertreibe n und man soll dann selber noch die teuren LPNG Stationen in den Häfen bauen,vermutlich auch die Tanker . In Europa und Deutschland ist mittlerweile alles möglich. Gazprom hat gut daran getan Pipelines nach China zu bauen und demnächst auch vllt.Indien. In diesen Ländern leben 2,5 Milliarden Menschen mit einem grossen Energiehunger. Ein eisiger Winter wie 2010 oder 1978 muss her und man wird schnell wissen,was man an Russland hat.  

08.12.19 09:40

5054 Postings, 1010 Tage USBDriverFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

08.12.19 09:52
2

1355 Postings, 2093 Tage tienax503

Wenn das deutsche Volk wach wird haben wir auch die Kraft die amerikanischen Besatzer aus unserem Land zu vertreiben. Zuvor muss die jetzige Regierung weg, die in allem Belangen gegen das deutsche Volk arbeitet. Dabei muss unbedingt darauf geachtet werden das sich keiner dieser Verbrecher absetzen kann, sondern jeder vor ein Gericht gestellt wird. Da es keine Todesstrafe mehr gibt alle samt bis an ihr Lebensende in den Knast wandern unter schwerst möglichen Bedingungen.  

08.12.19 11:02

1212 Postings, 2826 Tage M987Gastransit ukraine

Putin: Russland wird Gastransit durch Ukraine nach Inbetriebnahme von Nord Stream 2 nicht einstellen.

Der russische Präsident Wladimir Putin traf sich am Freitag mit Vertretern der deutschen Wirtschaft. Während der Gespräche beteuerte er, dass Russland nicht vorhabe, den Gastransit durch die Ukraine einzustellen, wenn Nord Stream 2 in Betrieb geht.

Putin: Russland wird Gastransit durch Ukraine nach Inbetriebnahme von Nord Stream 2 nicht einstellen https://deutsch.rt.com/europa/...in-russland-wird-gastransit-ukraine/

 

08.12.19 11:16

1355 Postings, 2093 Tage tienaxM987

Richtig, Putin möchte den Gastransit durch die Ukraine nicht einstellen.
Dazu bedarf es jedoch einen annehmbaren Vertrag zwischen Russland - Ukraine. Sollten die Ukrainer an ihren unrealistischen Forderungen festhalten, wird der Transit jedoch eingestellt. Das ist dann nicht mehr das Verschulden Russlands. Hier muss die EU auf die Ukraine einwirken.  

08.12.19 11:50

1757 Postings, 3043 Tage xraiAllseas

ist in schweizer Privarbesitz,
der einzige Mitbewerber Saipem ist italienisch und gehört zu 30 % ENI  

08.12.19 12:10

1757 Postings, 3043 Tage xraiTienax

Ohje,
Regierung mangels Todesstrafe bei Brot und Wasser in den Kerker ???

Wegen welchem Straftatsbestand ?

Geht-s auch ne Nummer kleiner ?
Abwählen vielleicht ?
Wählst Du halt die Linke nächstes mal....  

08.12.19 12:14
1

1212 Postings, 2826 Tage M987@tienax

Das "deutsche" Volk wird nicht mehr wach. In ein paar Jahren haben wir kein "deutsches" Volk mehr und die meisten Wähler freuen sich darauf. Die Industrie wandert schon vorsichtshalber in andere Länder mit schlaueren Volksvertetern ab.... Hier leben dann nur noch Rentner und Leistungsempfänger.  

08.12.19 12:15
1

5054 Postings, 1010 Tage USBDriverDie Erdgadkraftwerke werden bis Ende 2020 von EIB

Gefördert. Die Kohlekraftwerke werden damit fast alle nächstes Jahr umgebaut werden. 2021 müssen dies Kombikraftwerke aus Erdgas und Fernwärme sein.  

08.12.19 12:31

1757 Postings, 3043 Tage xraiM987

Die Sozialleistungsquote in Deutschland liegt seit Jahrzehnten immer so bei knapp 30 %,
obwohl die biodeutschen Babyboomer jetzt vielleicht Probleme machen könnten.  

08.12.19 12:46

1757 Postings, 3043 Tage xraiM987

und zum Thema Vor- und Nachteile von Auslands-Investitionen ein sehr lesenswerter Artikel

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45302877.html  

08.12.19 13:56
2

278 Postings, 41 Tage tseo2Wieivel kostet

so ein rohrverleger Schiff  eigentlich?

Sollte sich das  nciht allein aus  ein paar Monaten eingesparter   Transitgebühren durch die Ukraine wieder einsparen lassen?

Und das Schiff ist ka dann nicht wweg.....sondenr kann weiter   fast weltweit arbeiten....

Kann doch eigentlich keine Mrd  kosten so ein Verlege-Boot.

Klar,  es würde durch die aktielle Lage sicher ein  Presiaufschlag fällig,  sber das sollte es doch der  Gemienschaft der Opfer der US  Politik  wert sein.


Vielleicht hat   ja auch ein reicher Chinese Interesse  daran,  so ein Schiff zu haben......


Es drohen   ja nicht nur jedem Gaskunden durch die USA verursachte   und gewünschte  höhere Gaspreise.
Es wird auch   Russland( Gazprom  gehörig auf den Schlips getreten.
Und die haben sicher geng geld,    so ein schiff anzuschaffen,  und sichwer nicht das geringste Interesse,  sich durch die USA
mit einem  Baustop demütigen zu lassen..

Wenn einfach nur die dividendenerhöhung um 1 Jahr verschoben wird,  kann man davon  sicher locker in   einen rohrverleger investieren.
Das Geld wäre sicher gut angelegt.
Besser sogar,  man würde alle aufkaufen,  die verfügbar sind.
 

08.12.19 15:44
1

278 Postings, 41 Tage tseo2Preise

Hab  mal etwas gesucht.....

Die Pionieering Spirit  hat wohl  mehr als 3 Mrd  gekostet...
Zur Solitair  konnte ich nichts finden,  ausser dass das Schiff schon ziemlich alt ist.  wir   aber wohl deutlich weniger sein.  Kann ja auch "nur"  rohre verlegen,  und keine Bohrinseln
Huckepack nehmen.


Jedenfalls   teurer ,  als ich gedacht hätte,   aber   dennoch locker machbar.  so eins zu bezahlen..  
Ist ja auch eine Investition,  die sich später wieder lohnt.
Gazprom betreibt sogar eigene eisenbahnlinie  ,  warum also   keine Reederei?

 

08.12.19 16:10

6592 Postings, 1171 Tage raider7Falls es zu neuen Sanktionen kommen sollte

könnte das Russische Rohrverlegerschiff die "FORTUNA" die Piplines eine nach der anderen fertig bauen OHNE PROBLEME..

Die "FORTUNA" liegt seit 2 Monaten vor Mukran vor Anker und wartet auf seinen Einsatz..

siehe link

https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/...14.4/centery:55.0/zoom:8  

08.12.19 16:34

6592 Postings, 1171 Tage raider7USA werden nächste Niederlage erleben

bei fertig stellung der NS2 erleben die ende des Jahres fertig sein müsste,,, könnte aber im schlechtestem fall einige Wochen später fertig sein,,, fertig aber wird sie...

Könnte dann aber zu Gasengpässen kommen in Europa,,, denn Gas ist die Rettung von Europa..grins

und der der glaubt dass der Ukraine Transitvertrag verlängert wird wird einsehen dass er falsch lag,,,

denn wenn der Gastransitvertrag verlängert würde,, wäre die NS2 überflüssig...

https://de.sputniknews.com/politik/...uestungsetatvorlage-sanktionen/

 

08.12.19 17:01

1143 Postings, 4874 Tage braunbaer06raider7

..Dein Wort in Gottes Ohr.  

08.12.19 17:10

1143 Postings, 4874 Tage braunbaer06Ich kanns

kaum glauben, wir hättens in der Hand.
Deutschland +EU,grösster Wirtschaftsraum
5oo Millionen Einwohner und sogar noch Wasserstoffgetriebene U-Boote als Exportschlager.
Stattdessen wird "Einknicken" zur Staatsraison.
vom Schröder hör ich gar nix mehr,arbeitet der noch bei Gaz?


















"  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1779 | 1780 | 1781 | 1781   
   Antwort einfügen - nach oben