Mordanschlag auf Arafats Neffen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.09.05 08:14
eröffnet am: 07.09.05 08:14 von: B Ghost Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 07.09.05 08:14 von: B Ghost Leser gesamt: 92
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.09.05 08:14

3379 Postings, 5725 Tage B GhostMordanschlag auf Arafats Neffen

SPIEGEL ONLINE - 07. September 2005, 07:28
URL: 
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,373464,00.html

Gaza
 
Mordanschlag auf Arafats Neffen

Dutzende bewaffnete Männer haben am Morgen das Haus von Mussa Arafat, Neffe des ehemaligen Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat, gestürmt. Sie töteten den früheren Sicherheitschef des Gaza-Streifens.

Gaza - Der 65-jährige Mussa Arafat war wiederholt mit Korruption in Verbindung gebracht worden und hatte mächtige Feinde. Während des Überfalls erschossen die Täter den ehemaligen Sicherheitschef im Gaza-Streifen.

Nach dem Überfall fehlte jede Spur von dem Sohn des Attentatsopfers, Nimhel, der ein hoher Beamter der palästinensischen Sicherheitskräfte ist. Es wird vermutet, dass Nimhel Arafat entweder geflohen ist oder von den Angreifern verschleppt wurde.

Mussa Arafat wurde nach dem Tod seines Onkels Jassir im November 2004 von Präsident Mahmud Abbas entlassen. Abbas berief nach dem Attentat eine Krisensitzung mit Ministerpräsident Ahmed Kurei und hohen Offizieren ein.
 


© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


<!-- KontextKasten: Kein Inhalt --><!-- ##SPONTAG: LAYER## -->  

   Antwort einfügen - nach oben