Hilfe gesucht zu DVD-Rekorder Problem

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 26.07.06 16:05
eröffnet am: 24.07.06 11:03 von: MD11 Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 26.07.06 16:05 von: SAKU Leser gesamt: 3767
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

24.07.06 11:03
1

4020 Postings, 6105 Tage MD11Hilfe gesucht zu DVD-Rekorder Problem

Moin Arivaner !

Habe momentan ein arges Problem :

Firmendokumentationen von alt VHS-Kasetten uber DVD-Rekorder auf HDD kopiert (im extended Mode = LP)
Nun von HDD auf DVD Kopiert (sortiert auf 3 verschiedene Scheiben)
2 Scheiben voll 4,7 GB ....1 Scheibe halbvoll 4,7 GB.

Da es sich um -R DVDs handelt, wollte ich diese nun mit DVD-Rekorder finalisieren.

SCHOCK !!!!!!!!!!!

Alle 3 DVDs laden sich zu Tode (load,load,load...), zeigen aber keinen Inhalt mehr an.

Kopiererei hat alles ordnungsgemäss funktioniert (entsprechende Meldungen von DVD-Rekorder)

Problem ! original VHS-Kasetten inzwischen im Restmüll.....da schon eine Weile her, diese Aktion....

Hat jemand eine Plan ??  Ursache ??

Gruss aus BY  
Seite: 1 | 2  
16 Postings ausgeblendet.

24.07.06 12:40
1

16744 Postings, 6681 Tage ThomastradamusOK, dann nehme ich mein 'fahrlässig'

von oben zurück und setze stattdessen 'unglücklich'. ;-)

Ist "Finalisieren" sowas wie beim PC das "Abschließen" (oder so ähnlich), also das Verhindern von Multisession?
Ohne mich genauer auszukennen, aber geht das überhaupt nachträglich? Oder sieht er ein alleiniges Finalisieren vielleicht als eigene Session und Du musst nur die erste irgendwo auswählen?

Schon sehr abstrus das Ganze...was sagt denn die Anleitung?

Gruß,
T.  

24.07.06 12:55

4020 Postings, 6105 Tage MD11Luki + Thomastra

finalisieren = DVD beenden, damit sie woanders gelesen werden kann (nur bei -R und +R notwendig, nicht bei +RW)

Habe gerade nochmal am PC probiert....nix...kein Datenträger in LW:

Das Dumme ist...so´ne DVD ist keine Daten-CD (Multisession).  

24.07.06 13:03
1

25 Postings, 4951 Tage DonnergottHatte das mit dem finalisieren auch mal.

Habe dann rausbekommen, das die Oberfläche der DVD nicht mit dem Laser harmoniert. Da das Gerät eine Rubinlaser hat (rotes licht) vertrug es sich nicht mit der Oberfläche der DVD (violett). Damals hatte sich mein Recorder auch totgeackert. In der Bedienungsanleitung (oder dabei) müsste vieleicht drinstehen, welche DVDs getestet wurden, die dann auch einwandfrei funzen.

@Thomastradamus
der Film ist meistens in mehrere Files á 1 GByte aufgeteilt.

 

24.07.06 13:24

4020 Postings, 6105 Tage MD11Donner-

---wetter !........die Spur ist heiss !
...aber wie nun finalisieren ?? Geht das dann auf einem anderen Rekorder ???  

24.07.06 13:39
1

25 Postings, 4951 Tage DonnergottDas finalisieren geht nur auf dem Rekorder auf dem

du aufgenommen hast. Ist gleichbedeutend wie beim brennen einer CD ohne Multisession. Alles wird abgeschlossen und die CD bzw. DVD ist fertig. Wichtig ist dabei auch ob du mit dem Rekorder nur +R oder -R machen kannst. Wenn nur -R dann kannst du +R nicht finalisieren und andersherum ist's genauso. Wenn auf der DVD vorher was drauf war, was du jetzt nicht mehr lesen kannst, versuchs mal mit TmpGenc DVD Author. Hatte auch mal das Problem, das bei mir auf dem PC nichts angezeigt wurde. hHabe es aber damit wieder auf den PC bekommen. Vielleicht klappt es da ja auch. Dauert dann aber ein kleines Weilchen bis alles drüben ist.  

24.07.06 13:53

4020 Postings, 6105 Tage MD11danke

..werde das heute noch ausprobieren.
Erkennt das Programm denn eine offene DVD im Laufwerk des Pcs ??  

24.07.06 13:58

25 Postings, 4951 Tage Donnergottich hatte schon beides gehabt.

Eine DVD-RW und eine DVR-R. Hatte das Programm problemlos erkannt. Ist allerdings keine Garantie. Es kommt auch auf die DVD an, ob die Daten überhaupt noch lesbar sind oder ob der Rekorder die schon "gekillt" hat. Auf alle Fälle ist's ein Versuch wert.

 

25.07.06 02:42

810 Postings, 7090 Tage roloich nehm dann Isobuster

Hi,
ich würde mal isobuster versuchen, ist genau das tool um verloren geglaubte Daten von CD/DVD zu holen. Kost auch nix...  

25.07.06 11:14

4020 Postings, 6105 Tage MD11moin moin

...leider haben die Programme nix gebracht.......weil ja die DVD nicht mal im Laufwerk erkannt wird (PC-DVD-LW)

Hab mal ne Firma angerufen......die verlangen ab (!!!) 90 Euronen pro DVD.....na merci,Mausi !
SPENDENAUFRUFE !!

 

25.07.06 11:23

25 Postings, 4951 Tage Donnergottkannst du die DVD im Recorder abspielen?

Wenn ja, würde sich als alternative noch anbieten, die DVD auf einen anderen DVD-Recorder zu überspielen.  

25.07.06 11:35

25 Postings, 4951 Tage DonnergottGuck doch auch mal hier:



http://www.blitzbox.de/cat/prod.php?pid=1426  

25.07.06 11:43

16744 Postings, 6681 Tage ThomastradamusWas soll er mit all der Software, wenn der

Rechner die Scheibe nicht erkennt?
Genau, wie steht's, die Disk auf anderen Gerären versuchen abzuspielen?

Gruß,
T.  

25.07.06 15:16

4020 Postings, 6105 Tage MD11kolläga

mit anderem Gerätepark ist in Urlaub......

Min dvd-Spieler (2.Gerät) mag auch nix von der Scheibe wissen........  

26.07.06 11:13

4020 Postings, 6105 Tage MD11Moral von der Geschicht

....habe mir nen ehemaligen Mitarbeiter von PILZ gekrallt (war 1.CD-Grossmogul hier gleich um die Ecke....bis zur Pleite).

DVD haben momentan noch weniger Haltbarkeit als Magnetbänder (z.B. VHS) 10 Jahre sind drin, dann ist die Scheibe Schrott ( Gott mit Euch..DVD-Filme-Sammler !).
Und dies nur bei Markenprodukten wie Sony usw.
Die Materialzusammenstellung /Standards sind noch nicht ausgereift.
DVDs, die mal nicht mehr ladbar sind...ist normal bei Billig-und Durschnittsprodukten.
Gewährleistung seitens Hersteller...Nonsens...keiner zahlt mir 90 Euro pro DVD recovern...

Also.....es lebe der Videorecorder !
 

26.07.06 11:48
1

59073 Postings, 6946 Tage zombi17Überall nur Sonnenschein am Horizont

Aber zwei Fragen bleiben offen: Was heisst gut dotiert? Was ist Minderheit?

Gut dotiert = mehr als 15 tsd Euro?
614:2=307-1 = Minderheit??
Gibt es eigentlich eine Liste in der man nachschauen kann wer nicht irgendwo die Hand aufhält?

Korruption im Bundestag

Wenige schwarze Schafe
Der Abgeordnete Göhner hat sein Funktionärsamt beim BDA verteidigt und auch anderen Parlamentariern ein Engagement in der Wirtschaft empfohlen. Der Verfassungsrechtler von Arnim wittert hingegen Korruption. Die Fälle Röttgen und Göhner sind jedoch nicht repräsentativ für den Bundestag.

Von Frank Thadeusz, tagesschau.de

 
[Bildunterschrift: 614 Abgeordnete sitzen im 16. Deutschen Bundestag - nur eine Minderheit davon bekleidet nebenher gut dotierte Funktionärsposten.]
Seit dem Wochenende beherrscht plötzlich der Name eines Politikers die innenpolitische Berichterstattung, dessen Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit wohl gegen Null tendiert - und das, obwohl Reinhard Göhner bereits seit 1983 Abgeordneter des Deutschen Bundestages ist. Weil der CDU-Mann parallel auch noch das Amt des Hauptgeschäftsführers der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) bekleidet, ist eine Diskussion entbrannt: Darf ein Bundestagsabgeordneter zugleich auch einen gut bezahlten Funktionärsposten in der Wirtschaft bekleiden?

Viele Politiker meinen: Nein. Vergangene Woche erst hatte der CDU-Politiker Norbert Röttgen nach massiver Kritik auf sein Amt als Spitzenmanager beim BDI verzichtet. Göhner selbst forderte jedoch in der "Financial Times Deutschland": "Es müsste mehr Abgeordnete geben, die neben ihrem Mandat in der Wirtschaft arbeiten". Entgegen dem derzeitigen Eindruck orientiert sich jedoch nur ein kleiner Teil der 614 Abgeordneten des 16. Deutschen Bundestages am Vorbild Göhners und leistet sich noch einen Job in der Wirtschaft neben dem Parlamentarierdasein. Abgeordnete von SPD, Linkspartei oder Grünen tendieren ohnehin eher zur Gewerkschaftsarbeit. Einen Posten in der Wirtschaft scheint eher für die Vertreter von Union und FDP reizvoll.

Klare Grenzen für alle Abgeordneten  
[Bildunterschrift: Mahnt Gesetze an, die Korruption im Bundestag verhindern: Verfassungsrechtler Herbert von Arnim.]
Wie relevant ist das Problem also tatsächlich? "Die Gefahr, dass Abgeordnete gekauft werden, betrifft nur eine Minderheit im Parlament", stellte der Verfassungsrechtler Herbert von Arnim gegenüber tagesschau.de klar. Die aktuelle Debatte werde aber dennoch zu Recht geführt. "Die Grenze muss sein, dass der Abgeordnete nicht seinen politischen Einfluss verkaufen darf. Es darf auch nicht der böse Schein entstehen", stellte der Jurist klar und ergänzt mit Blick auf die Tätigkeit Göhners: "Wenn der Abgeordnete von einem Verband oder Unternehmen Geld für seine besondere Stellung und seinen Einfluss erhält, dann ist das Korruption."

Ramsauer legte Amt niederWelchen Tätigkeiten die Abgeordneten außer ihrem Mandat noch nachgehen, ist dem Abgeordnetenhandbuch des Bundestages zu entnehmen. Allerdings lohnt sich ein genauer Blick: Bereits vor drei Monaten legte etwa der CSU-Politiker Peter Ramsauer sein Amt als Vorsitzender der "Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern" nieder. Es gebe keinen Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion, ließ Ramsauer über die Pressestelle des Bundestages ausrichten.

Das Mitglied des Innenausschusses, Hans-Werner Kammer (CDU), fungiert beispielsweise derzeit als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Raiffeisen-Volksbank Varel/Nordenham. Allerdings denke Kammer nicht darüber nach, dieses Amt ruhen zu lassen, sagte einer seiner Mitarbeiter gegenüber tagesschau.de: "Bei dieser Tätigkeit handelt es sich um ein Ehrenamt, welches in keinster Weise mit den Aufgaben des BDI-Hauptgeschäftsführers oder ähnlichen Tätigkeiten vergleichbar ist. So wendet Herr Kammer lediglich einen Feierabend pro Monat für diese Funktion auf."

Feste Regeln für Gewerkschaftsfunktionäre  
[Bildunterschrift: Klaus Ernst von der Linkspartei steht auf der Gehaltsliste der IG Metall - allerdings mit um 50 Prozent gekürzten Bezügen. ]
Ulla Lötzer von der Linksfraktion wird noch als Gewerkschaftssekretärin geführt, übt ihr Amt allerdings momentan nicht aus. Für die übrigen Gewerkschaftsfunktionäre unter den Mandatsträgern gelten bei den Gewerkschaften feste Regeln: Wer in den Bundestag einzieht, bekommt zum Beispiel beim DGB noch höchstens 25 Prozent seiner Bezüge: Bei der IG Metall sind es in der Regel 50 Prozent. Hiervon ist etwa der stellvertretende Fraktionschef der Linkspartei, Klaus Ernst, betroffen. Wer seinen Job ruhen lässt, bekommt nichts mehr.

Dass es immer wieder Fälle einer anstößigen Verquickung von Mandat und Funktionärsamt gibt, hat nach von Arnims Meinung mit einer lückenhaften Rechtslage zu tun. "Ich verstehe deshalb nicht", klagt der Wissenschaftler, "warum die Mehrheit der Abgeordneten nicht endlich die nötigen Gesetze beschließt, um zu verhindern, dass die schwarzen Schafe weiterhin das Parlament in Misskredit bringen."

Lobbyismus-Debatte: Richtungsstreit im BDI
.Stand: 26.07.2006 10:57 Uhr  

26.07.06 11:49
1

59073 Postings, 6946 Tage zombi17Scheisse!!

Das sollte hier gar nicht hin, ich bin bestimmt ein Schönwetteropfer:-(  

26.07.06 11:50
1

49885 Postings, 5855 Tage SAKUBesser als

nen Schönwetterposter
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

26.07.06 11:52
1

59073 Postings, 6946 Tage zombi17Ich gehe lieber

wieder Unkraut zupfen:-(  

26.07.06 11:55

Clubmitglied, 42528 Postings, 7024 Tage vega2000Sieht nach einer Überdosis Ariva aus, zombi

Halt mal deinen Kopf unter kaltes Wasser, dann wirds schon;-))  

26.07.06 11:57

7538 Postings, 6845 Tage Luki2Brülllllllllll :-)))

Viva Ariva!!

Gr. :-))))

 

26.07.06 11:58

7538 Postings, 6845 Tage Luki2hi hi Brülll

viva ARIVA! genau :-))))  

26.07.06 12:00
1

39235 Postings, 6805 Tage Dr.UdoBroemmeDas Unkraut wuchert dieses Jahr aber auch.





Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.  

26.07.06 12:01

7538 Postings, 6845 Tage Luki2@MD11

auf der DVD hat der Laser aber schon spuren hinterlassen?

das erkennt man mit blosen Auge ob beschrieben wurde.

ich weiss blöde frage ;-)


Gr.  

26.07.06 14:40

4020 Postings, 6105 Tage MD11lucky Luki

....freilich hat der Laser gefräst !!

U(nd ich hab´s danach ja auch auf der (den) DVD´s gesehen und probehalber abgespielt (!!!!!!!!!!!!)

Und nu......alles im Dunkeln........scheiss Technik !

Kaum isses da...isses schon wech.......

(Sonneneruptionen ?? Sonnensturm?? Ionen?? Zombies ??)  

26.07.06 16:05

49885 Postings, 5855 Tage SAKU@md:

"Kaum isses da...isses schon wech......."

Hört sich nach Pink Floyd ivm ner ordentlichen Portion Pot an... ;o)
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben