Minister will anonymes Surfen verbieten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.08.06 13:58
eröffnet am: 23.08.06 10:40 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 23.08.06 13:58 von: 14Landser Leser gesamt: 439
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.08.06 10:40

24466 Postings, 5666 Tage EinsamerSamariterMinister will anonymes Surfen verbieten

Internet

Minister will anonymes Surfen verbieten

Im Zuge der Diskussion um die Terror-Bekämpfung in Deutschland fordert Schleswig-Holsteins Justizminister Uwe Döring (SPD) Einschränkungen bei der Datenverschlüsselung im Internet. ?Es gibt inzwischen Methoden, die so kompliziert sind, dass man sie nicht knacken kann?, sagte Döring.

Deshalb müsse das Unabhängige Landeszentrum für den Datenschutz in Kiel umgehend ein Anonymisierungsprogramm aus dem Netz nehmen, das sich jeder kostenlos herunterladen könne. ?Es ist nicht mehr zu verantworten, Steuergelder für ein Projekt bereitzustellen, das es Terroristen und Straftätern aller Art ermöglicht, unentdeckt Straftaten zu begehen.?

Das mit Unterstützung mehrerer Hochschulen entwickelte Programm werde bisher vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert, sagte Döring. ?Was einst aus positiven Gründen zu Gunsten des Datenschutzes gemacht wurde, ist heute geradezu eine Einladung an Kriminelle etwa im Bereich Kinderpornografie, und an Terroristen, sich dieser Sache zu bedienen.? Im jetzigen Anti-Terror-Kampf sei man darauf angewiesen, sehr schnell Informationen zu bekommen, betonte der SPD-Politiker. ?Mit solchen Programmen wird dies geradezu verhindert.?

Das Datenschutzzentrum wies den Vorstoß des Ministers umgehend zurück: ?Das ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar?, sagte Leiter Thilo Weichert. ?Dieses Projekt ist in enger Kooperation mit den Strafverfolgungsbehörden in Land und Bund durchgeführt worden.?

Im Fall eines Straftatverdachts könnten die so genannten IP-Adressen von Computern sehr wohl registriert werden, wenn die Anforderungen aus der Strafprozessordnung dies hergeben, sagte Weichert. Ein Landgericht habe in einem Streitfall auch die Rechtmäßigkeit des Angebotes Anon bestätigt. ?Wirtschaftskreise haben uns auch dargelegt, dass es ein ganz wichtiges Instrument für die Unternehmen ist, sich vor Wirtschaftsspionage im Internet zu schützen.?

Handlungsbedarf sieht der Justizminister Döring auch bei Handy-Daten: ?Bei Kunden mit Flatrates wird gar nichts gespeichert?, sagte der SPD-Politiker. Auch darüber hinaus gibt es unterschiedliche Speicherungsmodalitäten bei den einzelnen Providern. ?Hier brauchen wir eine generelle Regelung über vernünftige Speicherungszeiten.? Die Regelungen im Telekommunikationsgesetz müssten ebenso geändert werden wie die Bestimmungen zur Datenverschlüsselung im Internet. Eventuell werde es dazu auch aus Kiel eine Bundesratsinitiative geben, sagte Döring.


Quelle: (avs/dpa)

Euer

   Einsamer Samariter

 

23.08.06 10:42

2616 Postings, 5199 Tage 14Landserjimps

http://ariva.de/board/264107?pnr=2746663#jump2746663

Mfg  

23.08.06 10:51
3

302 Postings, 5376 Tage Frau_MahlzahnWas ist eigentlich der Unterschied?

Zwischen Jimp und Pimp? Ich lese das so oft aber was ist das eigentlich? Heisst es eigentlich "Jimp my thread" oder "Pimp my thread"? Muss man das verstehen oder ist auf der Fläche der Bundesrepublik Deutschland die deutsche Sprache nicht mehr offizieller Kommunikationsträger?  

23.08.06 13:14

830 Postings, 5012 Tage Grisu15Auch hier paar Grüne bitte o. T.

23.08.06 13:16

24466 Postings, 5666 Tage EinsamerSamariterNeuerdings heisst es: JIMP my PIMP ;-) o. T.

23.08.06 13:22

3429 Postings, 5373 Tage gifmemoreTerror...!??!??!

Erst ging das Bankgeheimnis - nun soll das surfen auch noch kontrolliert werden.

Da fragt man sich doch wer das alles kontrollieren soll - ich dachte der Bund will Stellen abbauen!?

Ich finde es interessant, dass alle Deutschen darunter leiden dürfen, wenn offensichtlich ausländischen Austausch-Studenten irgendwelche Bomben basteln oder Flugzeuge in Hochhäuser fliegen....

Ist irgendwie so als würde man fordern, alle ausländischen Studenten einer Zwangskontrolle alle 3 Monate oder sowas zu unterziehen...

Manche Minister sind wirklich mehr als peinlich!  

23.08.06 13:29

515 Postings, 5277 Tage BestInvestintheWes.Wozu macht man sich dann eigentlich die Mühe?

Wer meine Kontologin-Nummer, meine Pin und vielleicht noch ein paar TAN´s dazu braucht, einfach per Email nachfragen, dann bekommt ihr ein paar.
Meine Email an meine Freundin steht morgen in der Zeitung.

Also echt, wozu macht man sich den die Mühe mit Firewalls und Anonymizern, damit jetzt einer kommt und allen Hackern Tür und Tor öffnet!  

23.08.06 13:32
1

2616 Postings, 5199 Tage 14LandserDas hat doch nichts mit Hackern zu tun

Nichtsdestotrotz gefällt mir nicht wie der Staat mehr und mehr seine Bürger überwacht.

Mfg  

23.08.06 13:38

515 Postings, 5277 Tage BestInvestintheWes.Warum nicht?

Ohne Anonymisierungsprogramm kann wirklich jeder an deine echte IP-Adresse kommen. Und jetzt sollte man nicht so blauäugig sein und denken das genau da ja die Firewalls greifen. Ich will aus bestimmten Gründen nicht viel dazu sagen, aber das Internet ist heute schon unsicher, und dann wirds eben einfach öffentlich!  

23.08.06 13:42

2590 Postings, 5547 Tage brokeboya propos

hab' das lange nicht mehr verfolgt - aber wie steht es denn gerade um die anonymisierung? vor ein paar jahren gab es ja "stealth" - allerdings ging dabei die übertragungsrate so etwas von in den keller, dass sich das nie wirklich durchsetzte. gibt es etwas neues?  

23.08.06 13:45

2616 Postings, 5199 Tage 14LandserAnonymisierungsprogramm hin oder her

du kannst auch Opfer eines Angriffs werden wenn du hinter einem solchen Programm sitzt. Nichts ist sicher, aber das weißt du bestimmt auch. Und eigentlich sind Firewalls aber genau dafür, musste halt zusehen das du nicht zu viele Ports offen läßt, Active X nicht erlaubst, usw., dann hat man in meinen Augen schon nen relativ hohen Schutz im Gegensatz zu Leuten die fast alles auf ihrem Pc erlauben.

Mfg  

23.08.06 13:46

2616 Postings, 5199 Tage 14Landser@brokeboy

die Übertragung ist immernoch z.T. viel langsamer als ohne.

Mfg  

23.08.06 13:51

2590 Postings, 5547 Tage brokeboyhmmmmm

also eine firewall (hab'ich auch) ist doch etwas anderes -wie der name schon sagt, hält sie die gröbsten attacken fern- mich würde interessieren, ob es eine lösung gibt, die das lästige "getrace" unterbindet - zum einem bekomme ich spam, das ales zu spät ist, zum anderen sitzen gerade an den pforten der einschlägigen hacker-sites (also da wo man die wirklich guten tipps bekommt) die leute, die mit deiner id ziemlich viel unsinn anfangen können.  

23.08.06 13:58

2616 Postings, 5199 Tage 14Landserwas für spam, mails?

dann gehst du auf die falschen Seiten, hab auch mal so eine erwischt als ich was gesucht hab, mein AntiVirus ist heißgelaufen.Normalerweise ist alles mit z hinten mir suspekt.

Mfg  

   Antwort einfügen - nach oben