Miethai Biedenkopf leidet an Alzheimer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.03.11 00:39
eröffnet am: 02.03.11 14:05 von: Libuda Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 03.03.11 00:39 von: Libuda Leser gesamt: 326
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

02.03.11 14:05
1

53124 Postings, 5781 Tage LibudaMiethai Biedenkopf leidet an Alzheimer

Dass auch der Miethai Biedenkopf sein freches Maul aufreißt, schlägt aber dem Fass den Boden aus. Der erdreistet sich tatsächlich auf die Aussage von Angela Merkel, sie habe keinen wissenschaftlichen Assistenten eingestellt, sondern einen Minister, die folgende unanständige und verlogene Heuchelnummer abzuziehen: ?Der Mensch wird gemessen, nicht das Amt. Und der Mensch ist auch nicht teilbar."

Offensichtlich leidet der Miethai Biedenkopf ab an Alzheimer, denn vor nur ca. sechs Jahren konnte man folgendes über ihn lesen:

?Laut Rechnungshof muss Biedenkopf etwa von 1994, mindestens jedoch von 1997 an für die private Beschäftigung von Personal pro Jahr zwischen 80 000 und 100 000 Mark nachzahlen. «Dabei muss eine Billigkeitsregelung gefunden werden, die berücksichtigt, dass die Staatskanzlei als zuständige Verwaltung des Gästehauses in der Vergangenheit gegenüber dem Regierungschef keine diesbezüglichen Forderungen erhoben hatte», betonte Koehn.

Außerdem hält der Rechnungshof einen Quadratmeterpreis für die Miete von 13 Mark für angemessen, die Bewohner des Gästehauses zahlen derzeit 8,15 Mark. Zudem müsse Biedenkopf auch Miete für sein Arbeitszimmer zahlen.?  

02.03.11 14:13
2

35553 Postings, 4535 Tage DacapoPolitiker sind ein Sumpf

von Neidern,Hassern,Korrupten u.Betrügern....
Alle in einem Sack,
es kommt immer ein Drecksack raus......
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

02.03.11 15:48

10765 Postings, 5316 Tage gate4shareWas hat der immer wieder abgesägte Biedenkopf

gemacht?

Sein persönliches Personal vom Staat bezahlen lassen?
Oder für das Gästehaus (was für ein Gästehaus) zu wenig zahlen, 8 Euro statt 13 Euro?

Oder war er auch oder "nur" ein Miethai?

Was  hat er denn da gemacht?  

02.03.11 15:51

1847 Postings, 5976 Tage MeierAus dem Beitrag lese ich

er war frech und er hat Wohnungen vermietet.  

02.03.11 16:01

9584 Postings, 4568 Tage KlappmesserAus dem Beitrag lese ich

daß Biedenkopf vergesslich ist
-----------
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?

02.03.11 16:07

10765 Postings, 5316 Tage gate4shareWo steht denn was von Wohnungen vermietet?

Und wenn , dann soll er diese für 8,15 Mark vermietet haben, obwohl sie 13 Mark wert waren?
Und deshalb er dann ein Miethai sein?

Das passt doch nicht, bzw.wäre es dann genau umgekehrt!  

02.03.11 17:46

53124 Postings, 5781 Tage LibudaDie Affären des Miethais

http://www.n-tv.de/politik/...en-Affaeren-Affaeren-article117266.html  

02.03.11 17:48

53124 Postings, 5781 Tage LibudaDie Vorwürfe im Einzelnen

"Die Vorwürfe im Einzelnen: unberechtigte, kostenlose Nutzung des Gästehauses der Landesregierung; unrechtmäßiger Einsatz von Staatsbediensteten (Gärtner, Reinigungspersonal etc.); private Nutzung von Dienstfahrzeugen; Verstoß gegen das Abgeordnetengesetz wegen Einsatz einer Mitarbeiterein im Büro von Ingrid Biedenkopf."  

02.03.11 17:52

17202 Postings, 5040 Tage Minespecdass der Mensch nicht teilbar sei

würde Gaddafi bestimmt nicht unterschreiben  

02.03.11 17:56

53124 Postings, 5781 Tage LibudaEinige unsere Moral predigenden Politiker

und Pressefritzen aber auch, die ihre angebliche hochwertige eigene Moral wie einen Bauchladen vor sich hertragen - die sind problemlos in der Lage, jemanden die Ohren abzuschneiden und ihn anschließend zu fragen, warum er am Kopf blute.  

02.03.11 18:00
2

52556 Postings, 5374 Tage RadelfanAlles schön und gut Libuda, aber warum Miethai?

"Miethai" werden doch normalerweise die Vermieter genannt, die ihre Wohnungen u.a. zu unverhältnismäßig hohem Mietzins vermieten. Darüber konnte ich in deinen Postings aber nichts finden.

Bitte erläutere das doch noch einmal für mich unwissenden User!
-----------
Megamod ly moderiert megamäßig - Aber auch ks macht ihre Sache sehr gut :))

02.03.11 19:55
1

53124 Postings, 5781 Tage LibudaDu hast recht, Radelfan

- der Ausdruck Miethai ist nicht glücklich gewählt. Ich hätte besser den Ausdruck "Mietnomade" gewählt - denn Biedenkopf ist ja jemand, der in Behausungen einzieht, aber nicht den adäquoten Preis dafür entrichtet. Jemand der so im Glashaus sitzt, sollte deshalb nicht mit Steinen werfen.

Und das war ja nicht der einzige Punkt, den ich angeführt hatte. Denn die private Inanspruchnahme von Bürokraften, Garten- und Schneereinigungskräften kam ja noch dazu. Wie groß wäre der Aufruhr in Deutschland erst gewesen, wenn der Guttenberg z.B. seinen Ghostwriter mit den Gelder der Steuerzahler bezahlt hätte, wie das zwar nicht beim Ghostwriten, aber bei anderen privaten Angelegenheiten der Familie Biedenkopf der Fall gewesen zu sein scheint.

Und da die Frau Biedenkopf nicht so bekannt war wie die Frau Guttenberg, musste sie bei Ikea erst darauf hinweisen, dass sie die Frau Ministerpräsidentin sei, um 15% Rabatt zu bekommen. Allerdings weiß ich nicht, wieviel Prozent in solchen Fällen bei Ikea drin sind und weiß auch, ob und wieviel Prozent die Frau Guttenberg bei Ikea bekommen hat.  

03.03.11 00:39
1

53124 Postings, 5781 Tage LibudaOffensichtlich sieht das aber nicht nur Libuda so

sondern hier ist ein Leser von t-online sogar schon etwas früher als Libuda auf diese Idee gekommen:

http://foren.t-online.de/foren/read/nachrichten/...g,645,6728387.html  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: unratgeber, irgendwie