Microsoft: Browser MSN 8 wird kostenpflichtig

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.07.02 21:29
eröffnet am: 18.07.02 21:00 von: Rexini Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 18.07.02 21:29 von: wetty Leser gesamt: 135
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.07.02 21:00

4112 Postings, 7244 Tage RexiniMicrosoft: Browser MSN 8 wird kostenpflichtig

Microsoft: Browser MSN 8 wird kostenpflichtig
Der neue MSN-Browser 8, Teil der neuen MSN Software von Microsoft, steht jetzt in einer Betaversion zur Verfügung. An sich keine grosse Sache, wenn Microsoft nicht zum ersten Mal seit langer Zeit Geld für einen Browser verlangen würde.  
Der Browser soll nur noch MSN-Kunden, die ihren Internetzugang über Microsoft beziehen, kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Alle anderen werden einen noch nicht bekannt gegebenen Preis zahlen müssen.  
Dafür soll der Browser mehr Funktionen und Sicherheit bieten als der Internet Explorer 6. Microsoft sagt zwar, dass dies nicht einen Entwicklungsstop des kostenlosen MSIE zur Folge habe, doch Zweifel daran sind mehr als berechtigt.  
 Quelle: www.intern.de  

Ich wette, dass die Tage des kostenlosen MSIE gezählt sind. Wie Dealer habt MS die User angefixt mit den kostenlosen Versionen. Alternativen kennt heute kaum mehr einer der normalen User. Der Browserkrieg ist gewonnen, die Konkurrenz am Boden, lasst uns Geld verdienen!

Da der Umschwung MSs zum kostenlosen Verteilen des MSIE Streitpunkt im Kartellprozess ist, hätten sie sogar die offizielle Begründung.
 

18.07.02 21:17

10873 Postings, 7338 Tage DeathBullHabe neulich sehr interessanten Netscape-Test gele

sen. Der Autor war ziemlich euphorisch über die sinnvollen Features (die Beta hab ich kurz angesehn, war aber noch etwas wacklig).
Denke bei Browsern könnte die Masse recht schmerzfrei nochmal umsteigen, wenn der Anreiz dazu da (und das Web noch nicht alllzu arg mit MS-Eigenheiten verbaut) ist.


 

18.07.02 21:27

4112 Postings, 7244 Tage Rexinijaja für mich ist das kein problem o.T.

18.07.02 21:29

1147 Postings, 6618 Tage wettyDer Browserkrieg ist nicht gewonnen, die Konkurenz


nicht am Boden.

Es gibt funktionierende Alternativen zu MSI, z.B. Netscape und Opera.
Es ist mehr ein kulturelles Problem.



mfg



 

   Antwort einfügen - nach oben