Micrologica habe ich heute bei 25,4 nachgekauft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.99 21:42
eröffnet am: 22.12.99 21:42 von: estrich Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 22.12.99 21:42 von: estrich Leser gesamt: 268
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.12.99 21:42

10680 Postings, 7332 Tage estrichMicrologica habe ich heute bei 25,4 nachgekauft

aufgrund dieser Empfehlung, hey, nach monatelangem pullen dieser Aktie ist sie inzwischen so niedrig bewertet, daß sich ein Einstieg lohnt.

lest das hier mal


22.12.99
Micrologica mit Aufwärtstendenz
Stock-World



Die Analysten von Stock-World empfehlen dem spekulativ orientierten
Anleger den Einstieg in die Aktie des IT-Spezialisten Micrologica (WKN
662300).
Das Unternehmen biete die weltweit führende Technologie für die
Kommunikation von Unternehmen mit ihren jeweiligen Kunden an. Das
Spektrum reiche von Call-Center über die Internet-Kommunikation bis hin
zur Computer Integrated Communication und solle den Firmen zu einem
besseren Kundenservice und optimierten Arbeitsabläufen verhelfen.
In den ersten neun Monaten habe der IT-Dienstleister einen Verlust von
6,1 Mio. DM erzielt. Dafür seien die hohen Vertriebs- und Personalkosten
sowie die verstärkten Aufwendungen für Restrukturierung,
Internationalisierung und Partnerorientierung verantwortlich.
Aufgrund der notwendigen Investitionen sei der Konzern in Zukunft
hervorragend positioniert und erreiche im vierten Quartal wieder die
Gewinnzone. Im Vergleich zur Vorjahresperiode habe man den Personalstock
um 50 Prozent erweitert.
Das neue Konzept bezüglich Ausrichtung auf regionale branchenfokussierte
Business Units zeige erste Erfolge. In diesem Zusammenhang hätte man die
BMW Bank als Kunden gewonnen.
Unter charttechnischen Gesichtspunkten sei ein Boden bei 24 Euro
erreicht. Nach Durchbruch des mittelfristigen Abwärtstrends im Bereich
von 30 Euro sollten schnell wieder Kurse von mindestens 45 Euro möglich
sein.
Für die Jahre 1999 bis 2001 rechnen die Experten mit einem Gewinn je
Aktie von -0,20; 0,27 und 0,69 Euro.
Angesichts der verbesserten Gewinnperspektiven biete der IT-Titel dem
spekulativ veranlagten Investor auf günstigem Einstiegsniveau eine
lukrative Anlagechance.


einverstanden?

estrich






 

   Antwort einfügen - nach oben