Merkwürdiger Ausklang

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.01 00:49
eröffnet am: 22.12.01 00:42 von: Idefix1 Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 22.12.01 00:49 von: DarkKnight Leser gesamt: 119
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.12.01 00:42

4312 Postings, 7688 Tage Idefix1Merkwürdiger Ausklang

Ich habe jetzt erst festgestellt, daß meine einzig verbliebenen Depotgurken Utimaco und OTI (jeweils nur ein paar hundert Stücke) HEUTE die mit Abstand besten Performer waren; Uti sicher mit einer Ausnahmesituation.

Die seriöseren NM-Werte dagegen eher eine Enttäuschung (Thiel, Highlight, INM, GPC, Medigene, ATS). Das ist bei den Techs keine gute Ausgangsbasis fürs neue Jahr. Aber man kann ja noch auf ein bißchen Windowdressing an den letzten beiden Handelstagen hoffen. Wenigstens haben Siemens dem Depot (Anteil weit über 10 prozent) noch ein wenig gut getan.

Aber jetzt endgültig: Feiert ein schönes Weihnachtsfest. Bis Ende der Woche.  

22.12.01 00:47

9439 Postings, 6986 Tage Zick-Zocksiemens

war im sept. bei einem tief von 38 euro. -sollte man da nicht kurz raus ?

gruß
zocki  

22.12.01 00:49

33590 Postings, 7326 Tage DarkKnightHatte heute ein sehr interessantes Gespräch

mit einem NM-Finanzvorstand.

Es gibt einen gewissen Konsens inzwischen: die, die eine Ahnung haben, verweigern Vorstands-, Geschäftsführer- oder Prokurapositionen. Die, die dieselbigen Positionen ausfüllen, sind meist Blinde und haben eine Halbwertszeit von 12 Monaten. Und Zahlen nach außen tragen und erklären: noway ... Vision outperforms facts ... immer noch


dazu stellt man sie auch ein, die Blinden ... der Schnitt liegt aktuell bei einem Vorstand auf 10 Angestellte ... wo gibts das sonst noch, außer in der EX-DDR?  

   Antwort einfügen - nach oben