Media Markt - Drei Brüste sind (eine) zuviel

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.12.01 01:07
eröffnet am: 29.12.01 00:25 von: calexa Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 29.12.01 01:07 von: Egozentriker Leser gesamt: 169
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

29.12.01 00:25

4691 Postings, 6942 Tage calexaMedia Markt - Drei Brüste sind (eine) zuviel

Der Verbrauchermarkt stoppt bundesweit seine umstrittene Werbekampagne.

Köln/Ingolstadt - Nach Protesten will der Verbrauchermarkt Media Markt (Ingolstadt) bundesweit Plakate abhängen, auf denen eine Frau mit drei Brüsten zu sehen ist. Im Kölner Raum hatten sich mehrere Frauen über das Motiv beschwert.

Volker Nickel vom Deutschen Werberat in Bonn kritisierte das Plakat am Freitag als "frauendiskrimierend". Das Unternehmen sei zu einer Stellungnahme aufgefordert worden. Entwickelt worden war das Motiv von der Münchner Agentur For Sale.

"Das Poster stellt zweifelsohne eine Ausprägung schrägen Humors dar", räumte die Pressestelle des Media Marktes ein. Die Geschäftsführung habe den umgehenden Stopp der Kampagne beschlossen.

Zwar seien die Proteste nur aus dem Kölner Raum gekommen, die mehr als 15.000 Plakate sollten aber dennoch bundesweit bis zum 31. Dezember entfernt werden. Auch im Bereich der Printwerbung werde das Motiv nicht weiter zum Einsatz kommen. Die Plakate waren am ersten Weihnachtstag geklebt worden.
(Quelle: manager-magazin.de)

So long,
Calexa  

29.12.01 01:07

6836 Postings, 7467 Tage EgozentrikerLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 12.06.12 07:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

   Antwort einfügen - nach oben