Maxdata eröffnet mit 29,20 +4% heute greifen wir die 31 an

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.02.00 09:46
eröffnet am: 16.02.00 09:25 von: opus-one Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 16.02.00 09:46 von: Auhof Leser gesamt: 252
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

16.02.00 09:25

78 Postings, 7662 Tage opus-oneMaxdata eröffnet mit 29,20 +4% heute greifen wir die 31 an

16.02.00 09:46

533 Postings, 7695 Tage Auhof MAXDATA AG mit MONXX Preisfuehrer im Consumer Markt ad hoc

marl (ots Ad hoc-Service) - Einstieg des MAXDATA Konzerns mit neuer Monitorlinie im unteren Preissegment / 250.000 Monitore innerhalb der ersten 12 Monate in Deutschland zusätzlich er- wartet / Dauerhafte Preisführerschaft bei Entry-Level-Monitoren beabsichtigt Marl, 16. Feb. 2000. Die MAXDATA AG, Marl, mit Belinea der führende Hersteller von Monitoren in Europa, platziert noch vor Beginn der CeBIT eine neue Monitorserie im Einstiegssegment. Die neue Produktserie unter dem Namen MONXX bietet als Einstiegsgerät einen 17-Zoll Bildschirm bereits für unter DM 400,-. Die neue Monitorserie soll über umsatzstarke Distributionspartner in Ziel- richtung auf das Massengeschäft angeboten werden. Mit dieser Produkterweiterung geht MAXDATA erstmals gezielt ein Segment an, dass zur Zeit überwiegend durch sogenannte "NoNames" besetzt wird. Innerhalb eines Jahres erwartet Holger Lampatz, Vorstandsvorsitzender der MAXDATA AG, einen signifikanten Marktanteil im unteren Preissegment. "Mit den Preispunkten, die wir mit MONXX besetzen, bieten wir den Kunden eine Alternative zu allen NoNames im Markt. Der preisbewußte Anwender wird sich dann zwangsläufig für Produkte eines Herstellers entscheiden, der ihm neben der preislichen Attraktivität, auch eine überzeugende Qualität und langfristige Garantiesicher- heit bietet. Für uns bedeutet die Produkterweiterung eine bessere Auslastung der vorhandenen Kapazitäten, ohne zusätzliche Auswirkung auf die Fixkosten", so Holger Lampatz. "Die zur Zeit im Entry-Level-Segment agierenden kleineren Anbieter werden sich aus meiner Sicht zunehmend vom Markt zurückziehen. Weder im Bezug auf den Preis, noch auf ein gefordertes Qualitäts- und Service- management können diese Anbieter langfristig im Wettbewerb bestehen". Lampatz ist überzeugt, dass der Markt diese neue Serie "aufgrund der Preiswürdigkeit, Zuverlässigkeit und Zweckmäßigkeit mit Begeisterung aufnehmen wird". MAXDATA rechnet in den ersten 12 Monaten mit einem zusätzlichen Absatzpotential von 250.000 Monitoren allein in Deutschland. Nach einer Einführungsphase soll MONXX dann auch in anderen Ländern erfolgreich eingeführt werden. Ansprechpartner: MAXDATA AG IR-Sekretariat M. Honekamp Elbestraße 16 45768 Marl Telefon: (02365) 952-2121 Telefax: (02365) 952-2125 E-Mail: investor-relations@maxdata.com

 

   Antwort einfügen - nach oben