Mathegenies

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 28.08.06 22:25
eröffnet am: 23.08.06 14:44 von: sportsstar Anzahl Beiträge: 245
neuester Beitrag: 28.08.06 22:25 von: utscheck Leser gesamt: 4369
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

23.08.06 14:44
11

31005 Postings, 6722 Tage sportsstarMathegenies

greetz

sports*

 
Angehängte Grafik:
blonde_equation.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
blonde_equation.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
219 Postings ausgeblendet.

25.08.06 14:45

21880 Postings, 6561 Tage utscheckwer zu blöde ist zu begreifen,wie 213 zu verstehen

ist, sollte hier wirklich nicht seine Zeit verschwenden.  

25.08.06 14:48

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003wer zu blöde ist zu begreifen,wie 211 zu verstehen

ist, sollte hier wirklich nicht seine Zeit verschwenden.  

25.08.06 14:51
1

49969 Postings, 5935 Tage SAKUIch sach nur Füße benutzen beim Aufstehen...

__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

25.08.06 14:51

726 Postings, 5044 Tage doody1@kalli

ja, sorry dass ich zwischen all dem schwachsinn das ironsiche nicht mehr entdeckt habe! ironie von schwachsinn zu unterscheiden ist wahrlich schwer!  

25.08.06 14:51

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003glaube, der Herr Professor in spe hats verstanden

zum Dank gibts schwarze (der 2 kommt bestimmt gleich *g*)

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

25.08.06 14:54

726 Postings, 5044 Tage doody1@kalli

professor in spe?

ihr könnt mir doch nicht sagen, dass ihr hier den ganzen tag was zu der aufgabe schreibt - mehr oder weniger dumm - um dann denjenigen der die lösung präsentiert als professor in spe zu betiteln.

Wormu geht es eigentlich in diesem forum? mathematik oder scheiße?

für letzteres bin ich nicht zu haben.  

25.08.06 14:58

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003doody

hast Du eigentlich VERSUCHT, #211 zu verstehen? Oder bist Du von Deiner Lösung derart überzeugt, dass etwas anderes nicht stimmen kann?

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

25.08.06 15:00

726 Postings, 5044 Tage doody1@kalli

ja, selbstverständlich habe ich es versucht. aber ich weis ja nichtmal welchen winkel du meinst, wenn du was von zwei punkten schreibst!

Bitte versuch es mit nochmal genau zu erläutern (bis ins detail), warum x echt kleiner sein muss als 6.5 Meter!  

25.08.06 15:02
1

49969 Postings, 5935 Tage SAKUJesus f#cking Christ!

Wenn man's genau nimmt, is das hier kein Matheforum, hier geht's um Aktien - normalerweise.

Der Talg is für jede Art von sonstigem Schwachfug (inclusive Mathe) zu haben. Wenn du zum Lachen in den Keller gehen möchtest, bitte! Dafür bin ich zu faul, ich lache wo ich stehe und gut gewesen.

Um mal auf den Punkt zu kommen: Ich hab gerade nicht den Nerv, deine mathematische Lösung zu überprüfen (ob ich sie verstehe, is ne andere Geschichte aber OK). Das wird anderen auch so gehen.

Und was deinen Ton gegenüber Kallis Kornkreisen anbelangt, sowas kann man gerne auch anders ausdrücken.

Whatever - nur meine bescheidene Meinung, die nichts zur Sache tut...
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

25.08.06 15:09

726 Postings, 5044 Tage doody1@kalli

jetzt habe ich verstanden, was du übrhaupt sagen willst. aber das ist falsch.
denn wenn das dreieck eine Seite hat mit 2.5 Metern und 6 Metern, dann muß das Dreieck "unten links" einen 90 Grad winkel haben und die dritte Seite 6.5 Meter lang sein.

Mit anderen Worten: Bei dem Dreieck das du gezeichnet hast, hängt nicht nur eine Seite vom Ziegenkreis ab, sondern 2!!! Nämlich einmal diese 6+x Meter und dann ist ist hälfte der Sehne nicht 2.5 Meter (linke seite des dreicks). Das ist sie nur, wenn gerade der Radius 6.5 Meter ist...  

25.08.06 15:12

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003letzter Versuch

und sag jetzt nicht, da fehlt ein "e"


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 
Angehängte Grafik:
ziegenrätsel_für_doody.JPG (verkleinert auf 90%) vergrößern
ziegenrätsel_für_doody.JPG

25.08.06 15:15
1

21880 Postings, 6561 Tage utscheckNein, es fehler ZWEI!

...mindestens :-)
utscheck  

25.08.06 15:15

21880 Postings, 6561 Tage utscheckn o. T.

25.08.06 15:20

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003kleine Korrektur

es fehlen immer noch ZWEI "e"


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 
Angehängte Grafik:
ziegenrätsel_für_doody.JPG (verkleinert auf 90%) vergrößern
ziegenrätsel_für_doody.JPG

25.08.06 15:40

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003es ist so ruhig geworden ...

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

25.08.06 15:59
2

8001 Postings, 5302 Tage KTM 950Ihr könnt mich jetzt für blöde halten

ich kam gestern auf 6,37m und hatte dazu 2 unterschiedliche Münzen, Messschieber, Taschenrechner, einer Formelsammlung aus einem stinknormalen Tabellenbuch.

Mir hat das Ergebnis gereicht, weil es mit etwas Logik und Vorstellungsvermögen zwischen 6m und 6,50m liegen muss. Ich weiss, dass mein Ergebnis nur eine Annäherung ist, also nicht genau.

Ihr macht da eine Abhandlung und ein Gezedere daraus, das es einem schlecht wird :-)
In der Zwischenzeit hab ich einen Ölwechsel am Mopped gemacht und weiss, dass meine Zylinderkopfdichtung am Passat im Arsch ist.

Gruß  

25.08.06 16:04

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003ich hoffe, die Finger sind wieder sauber!

schönes WE ...

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

25.08.06 19:31

726 Postings, 5044 Tage doody1@kalli

zum letzten mal: der winkel den du meinst, muss echt größer als 90 Grad sein!!!

Denn ist er kleiner dann ist nicht nur die Seite 6+x Meter und 2.5 kleiner, sondern auch die Schnittmenge.

In Deiner Zeichnung sieht man, dass Du nicht bedenkst, dass die obere linke Ecke des Dreiecks sich durch eine Veränderung des Winkels unten links nicht auf einer Linie verschiebt, sondern auf einem KREISBOGEN!

Naja, richtig ist auf jeden fall 6.5 Meter!

Auf nimmer wiedersehen!  

25.08.06 20:48

3427 Postings, 5925 Tage Antoine@Geselle

Danke für den Hinweis, 5 Min später war mir auch klar, daß das nicht sein kann. Habe wohl zu warm gebadet... ;-)

Mein erster Gedanke war über Integrale zu gehen, aber da schaltete mein Gehirn sofort auf Notaus! ;-)

Ich überlasse hier die Lösung lieber den Genies und beschränke mich auf Rätsel, die die Grundrechenarten benötigen, wie sportsstar es 'wünscht'. :-)

Wünsche allen ein schönes Wochenende!

   Au revoir!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

28.08.06 10:38

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003ob ihm das WE die Erleuchtung gebracht hat?

wahrscheinlich nicht. Deshalb noch ein Versuch, den Theoretiker mit einfachen Mittel auf den Weg des Lichts zu bringen.

In meinem (allerletzten) Bildchen ist der Mittelkreis abgebildet; der krumme Bogen ist ein Ausschnitt des Ziegenkreises.

Die Hälfte des Mittelkreises ist ja an sich einfach; einfach eine Gerade durch den Mittelpunkt ziehen (fang jetzt nicht wieder mit Begrifflichkeiten an!). Da sich aber ein Kreis in den Kreis schiebt, nutzt uns die Gerade nix. (so weit verstanden?)
Es wird auf jeden Fall ein Zustand erreicht, wo sich ein Teil des Ziegenkreises über die Mittellinie schiebt (grün gekennzeichnet). Um jedoch nach wie vor genau die Hälfte des Mittelkreises abzudecken, muss der Ziegenkreis den Mittelkreis VOR der Mittellinie schneiden. Und zwar so, dass die beiden roten Flächen genauso gross sind wie die eine Grüne. (logisch, oder?)

Damit kann MEIN WINKEL nur kleiner als 90° sein. Das muss sogar ein Mathe-Student einsehen.

Aber vielleicht ein Hinweis auf eine möglichen (eigentlich ja auszuschliessenden) Denkfehler deinerseits .... Die Ziege hängt an einer Leine und kann theoretisch einen 360° Winkel (etspricht einem Vollkreis) abfressen (wenn da noch was wäre). Deinen klugen Formeln hängt vielleicht der Ansatz zu Grunde, dass es nur ein Kreisausschnitt ist, den die Ziege abfressen kann. Wenn die in der Zeichnung braune Teilfläche also von der fFläche abgezogen wird ... (wobei der Radius des Ziegenkreises dafür zu gross sein sollte)

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 
Angehängte Grafik:
ziegenrätsel_für_Prof_doody.JPG
ziegenrätsel_für_Prof_doody.JPG

28.08.06 12:05

726 Postings, 5044 Tage doody1ok

Nun hast du richtig argumentiert. Das ich 6.5 Meter rausbekomme, war ja unter der Annahme, dass der Flächeninhalt der Schnittfläche der zwei Kreise in Anbhängigkeit vom Radius des Ziegenkreises ein quadratisches Polynom ist, geschehen. Das habe ich natürlich nicht verifiziert...

Jedoch hatt ich genau das angenommen aufgrund der Formel für den Flächeninhalt eines Kreises: F=Pi*r^2 ...

Bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit, das Dre Flächninhalt des Schnittes der beiden Kreise in Abhängigkeit vom Radius des Zigenkreises ein Polynom vom Grad 3 ist (denn linear kann es nicht sein aus trivialen Gründen - und vom Grad vier kann ich mir nicht vorstellen... (oder doch?! - ich glaube nicht).

Ich schlage vor, dass wenn ich wider zuhause bin, ich meinen Lösungsansatz dann mit einer entsprechend veränderten Polynomintrpolation durchführe. Muss mir nur darüber Gdanken machen, ob und wenn ja wie ich die mit lediglich 2 Stützstellen hinbekommen soll... Da ist sicherlich nicht einfach. Mal sehen.

Gruss CD  

28.08.06 12:09

58960 Postings, 6212 Tage Kalli2003YES!!

habe aber von Deinem Posting nur verstanden, dass ich Recht habe. Reicht mir aber erst mal ;-)


So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

28.08.06 21:21

21880 Postings, 6561 Tage utscheckMädelz, es geht nur über math. Näherungsrechnung! o. T.

28.08.06 21:25

8001 Postings, 5302 Tage KTM 950Hab mich auf 6,37 m angenähert :-)



--------------------------------------------------
Alles im Leben braucht seine Zeit. Gras wächst auch nicht schneller,
wenn man daran zieht!

Gruß
KTM 950  

28.08.06 22:25

21880 Postings, 6561 Tage utscheckKTM, du näherst dich meiner Schätzung

immer mehr an :-)

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben