Marktkommentar 25.04.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.00 11:33
eröffnet am: 25.04.00 11:33 von: Sailorman Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 25.04.00 11:33 von: Sailorman Leser gesamt: 5591
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.00 11:33

168 Postings, 7698 Tage SailormanMarktkommentar 25.04.

Man könnte sich fragen, warum Bill Gates sich gegen den Rat seiner extra angeheuerten, hoch qualifizierten Anwälte entschlossen hat, gegen das Justizministerium der USA, gegen den mächtigsten Staat der Welt schlechthin, zu kämpfen. Nur um erfahren zu müssen und können, wie sich sein Vermögen ? einst das größte der Welt ? sich halbiert hat und das vieler Klein- und Großanleger mit sich zieht. Gestern fiel die MICROSOFT Aktie mit 12 5/16 auf US$ 66 5/8 und hat dabei ein Vermögen ausradiert, das größer ist als die Börsenkapitalisierung von GENERAL MOTORS.

Heute wird sich zeigen, wieviel Kraft zur Steigerung der Umsätze und Gewinne in der sogenannten Old Economy steckt. 5 der 30 Komponenten im DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE werden heute ihre Quartalsergebnisse publizieren. Viele der sogenannten Value Investoren , die im ersten Quartal ganz dumm aussahen, dürften heute ihre Genugtuung im Halten ihrer Lieblinge finden. Diese solide Stärke dürfte deutlich im Gegensatz zur gestrigen Schwäche der New Economy Aktien die Old Economy Indizes in die Höhe treiben. Und es gibt für einen US-Amerikaner nichts Schöneres, als Stärke zeigen zu können.

Die Gewinnschätzungen belaufen sich für:
EXXON MOBIL 0,89 im Vergleich zu 0,46 im Vorjahr
PROCTER & GAMBLE 0,72 versus 0,64
MMM 1,08 gegenüber 0,95
SBC COMMUNICATION 0,52 versus 0,49
DUPONT =,74 gegenüber 0,66

Die augenblicklichen Favoriten an den US-amerikanischen Börsen sind die pharmazeutischen Werte wie ELI LILLY + 1 ¾ auf US$ 77 ½ gestern, MERCK + 2 3/16 auf US$ 71 15/16, BAXTER LABORATORIES + 2 3/16 auf US$ 62 und JOHNSON & JOHNSON + 2 ¼ auf 83 7/8. BRISTOL-MYERS SQUIBB dürfte nach dem starken Kurszerfall auf dem augenblicklichen Niveau das höchste Erholungspotential anbieten.

Aufgrund der zu erwartenden guten Quartalsergebnisse der Old Economy Aktien, die den DOW JONES 30 INDUSTRIALS schon gestern mit 62 Punkten auf 10.906,10 haben ansteigen lassen, dürfte heute mit einer freundlichen Tendenz an den US-amerikanischen Börsen zu rechnen sein.

Grüße
Sailorman
www.ebtrade.com

Für alle, die es interessiert:
Audiokommentar zu Corning http://www.ebtrade.com/...cord=1036&site=1100&c1=3&c2=1&c3=0&c4=0&x=1
 

   Antwort einfügen - nach oben