Marks&Spencer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.01.16 11:56
eröffnet am: 13.01.09 20:14 von: alffff Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 07.01.16 11:56 von: Mehr Wisse. Leser gesamt: 9193
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

13.01.09 20:14

1048 Postings, 4655 Tage alffffMarks&Spencer

http://www.ftd.de/unternehmen/...n-treten-in-Konsumstreik/460330.html  

13.01.09 20:15

33 Postings, 3958 Tage SixtusLöschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 13.01.09 20:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

06.11.12 12:11

9389 Postings, 3411 Tage arasumürbe entwicklung des kurses.

http://www.ariva.de/news/...-Erwartungen-dennoch-uebertroffen-4328220  

02.06.14 14:46

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenM&S: wird wieder lebendiger

M&S hat wenig Glück (gehabt). Daher hier wenig Interesse im Forum. Beides könnte sich beleben.  

10.06.14 11:48

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenMarks & Spencer: Schicksal wie Karstadt?

Erleidet die Kaufhauskette Marks & Spencer ein mit den deutschen Kaufhausketten Karstadt, Kaufhof oder Horten vergleichbares Schicksal; nämlich unabänderlicher Weg in ein nicht-zukunftsfestes Geschäftsmodell?

Auf den ersten Blick drängt sich die Antwort ?JA? auf die oben gestellte Frage auf. Marks & Spencer?s Gewinn schrumpft seit Jahren. Die Tradition eines erstklassigen Textil-Herstellers und ?händlers ist angekratzt. Trendsetter in Mode war M&S zwar nie; aber gut tragbare und für jeweilige UK-Zeitströmungen passende Textilien hatte M&S immer im Angebot. Da war ihnen aber vor ein paar Jahren plötzlich der Faden gerissen. Und diesen hat M&S offenbar noch nicht wieder aufgenommen. Next macht M&S im ?oberen? Segment, die Billiganbieter Primark und Topshop im ?unteren? Segment? schwer zu schaffen.

Neue Unternehmensführer sollten das Dickschiff M&S wieder auf Kurs bringen. Seit 2010 ist Marc Bolland am Ruder. Er gibt vor, ein ?harter Hund? zu sein und dokumentierte dies durch Streichung von kleinen Zusatzgehältern für die 65 000 Mitarbeiter. Jetzt will er auf Expansion per Online-Handel und mit Eröffnung von M&S im nicht-britischen Ausland das Schiff wieder auf den richtigen Kurs bringen.

M&S abschreiben? Nein, dazu ist es noch zu früh. Spekulieren auf einen Abgang von Bolland? Das ist derzeit eine diskutierte Version. Daumendrücken und Hoffen auf positive Auswirkungen der guten britischen Konjunktur auf M&S? Ja!
 

10.07.14 16:07

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenErst kein Glück und jetzt noch Pech

Die M&S Geschäfte laufen nicht gut. Speziell die für M&S so wichtigen Umsätzen in Kleidung. Vor ein paar Wochen sah es so aus, als wenn sich dieser Bereich verbessern würde. Aber M&S hat es noch immer nicht geschafft den Trend zur Onlinebestellung zu meistern. Zudem ist M&S soeben auch der Finanzchef weggelaufen. Der geht zu Tesco, die den ihrigen vor einiger Zeit ebenfalls verloren hatten.

Was sollen M&S Aktionäre tun? Dem mit vielen Vorschusslorbeeren 2010 eingewechselten CEO muss Fahrt aufnehmen, hört man in der City. Sonst wird das nichts mehr mit ihm.
Ein, zwei Quartale sollte man ihm noch Zeit geben. Und dann sehn wir mal, was der Herbst bringt.
 

28.07.14 18:21

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenMarks and Sparks Chef des Aufsichtsrats...

...Robert Swannell, hat Zutrauen und kaufte zu seinen bisherigen 100.000 MKS-shares am 15. Juli weitere 20.000 Aktien hinzu. Er zahlte 4,36 Pfund. Aktueller Kurs ist 4,37.
 

22.10.14 12:57

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenKauf Dich gluecklich

...tatsaechlich? Da bin ich etwas skeptischer.

Hier in den ARIVA-News lese ich einen Artikel der EURO, der die britischen Kaufhausketten als Vorbilder fuer Kaufhaeuser in Deutschland bezeichnet. Genannt wird M&S. In Bezug auf ein Einkaufserlebnis mag das fuer M&S auf der Oxford Street London vielleicht zutreffen. Die ueber das ganze Land verteilten M&S-Laeden sind sehr gut sortiert und OK. Aber in der M&S-Gewinn- und Verlustrechnung sieht es seit Jahren nicht so gut aus. Der Bereich Lebensmittel lief in den letzten Monaten besser. Der von Tesco und den anderen Supermarktketten zur Abwehr von Lidl und Aldi entfachte Preiskampf wird M&S nicht unberuehrt lassen. Auf kuerze Sicht kommt es darauf an, dass das Wetter M&S guenstiger als bisher gesonnen ist. Es muss kuehler werden, sonst laeuft die Winterkollektion nicht. Aktueller Kursanstieg ist m.E. auf eine Hoffnung zurueck zu fuehren: dass die Anfang November kommenden neuen Geschaeftszahlen doch besser werden, als vor ein paar Tagen beim ?sell-off? gedacht.
 

03.12.14 09:48

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenMarks and Spencer hat die Kurve gekriegt

Die Anfang November vorgelegten  Geschaeftszahlen sahen tatsaechlich besser aus. Und fuehren zu neuem Optimismus, der sich in einer leicht erhoehten Zwischendividende dokumentiert. Im Herbst litt M&S noch unter dem unueblich warmen Wetter = Bekleidung lief nicht so gut. Geschaefte per online waren wegen der Restrukturierung der Bestellseiten sogar ruecklaeufig.
Analytisch ist von Bedeutung, dass M&S die in den vergangenen Jahren geschrumpfte Brutto-Gewinnmarge wieder erhoehen kann. Danach sieht es tatsaechlich aus. Zudem scheint die Konsumlust der Briten wieder auf dem aufsteigenden Ast zu sein: das letzte Wochenende brachten den Einzelhaendler Umsaetze, wie sie noch nie zu Anfang Dezember gesehen wurden.
 

07.01.16 11:56

1244 Postings, 4047 Tage Mehr WissenM&S CEO Marc Bolland tritt ab

Das Weihnachtsgeschäft bei M&S war schlecht. Da nützt alles schönreden nichts. Auch wenn M&S von gutem Lebensmittelabsatz berichtete. Das wesentlichere Textilgeschäft war aber mehr als enttäuschend. Gesamthaft scheint es bei M&S so enttäuschend gelaufen zu sein, dass der M&S Chef Bolland seinen Abgang angekündigt hat.  

   Antwort einfügen - nach oben