MWG-Biotech bald im Portfolio von BB-Biotech !!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.05.01 07:35
eröffnet am: 08.05.01 13:31 von: JoeBlack Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 09.05.01 07:35 von: goldesel Leser gesamt: 563
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.05.01 13:31

80 Postings, 6948 Tage JoeBlackMWG-Biotech bald im Portfolio von BB-Biotech !!

BB-Biotech legt sich zum 1. Juni MWG-Biotech ins Depot, das dürfte dem Kurs noch einen weiteren Schub geben. Was meint Ihr???  

08.05.01 17:29

302 Postings, 7345 Tage goldeselInfo-Quelle ????? o.T.

08.05.01 23:58

80 Postings, 6948 Tage JoeBlack@goldesel!!

Laut BB-Biotech Email-Verteiler! MWG soll ins Portfolio aufgenommen werden!!
Außerdem noch dieses:ANALYSE: DG-Bank erwartet bei deutschen Biotech-Werten keinen Rückschlag mehr  
 
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Biotechnologie-Index des Neuen Marktes wird sich nach Expertenmeinung bis zum Jahresende besser als der NEMAX-All-Share-Index entwickeln. Die Biotechnologietitel hätten nach der gesunden Bewertungskorrektur wieder an Attraktivität gewonnen, sagte Christa Bähr, Biotechnik-Analystin bei der DG Bank auf dem diesjährigen Biotech-Forum der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse (DVFA) in Frankfurt. Die Erholungspotenziale dürften jedoch innerhalb des Segments sehr stark divergieren. Gemäß dem derzeit vorherrschenden Börsenmotto "Back to Fundamentals" - also: zurück zu realistischen Bewertungen - sollte die fundamental begründete Aktienselektion an Bedeutung gewinnen. Auch wenn die Expertin keinen größeren Rückschlag an der Börse für die Branche erwartet, wollte sie keine genaue Prognose über die Entwicklung des Biotech-Index abgeben. Dieser war nach einem Hoch bei 285 Punkten im Jahr 2000 bis Mitte März auf Werte unter 90 Punkte gefallen. Am Dienstag wurde der Index bei bei 116,89 Punkten berechnet. Die fundamentale Situation der Branche stuft Bähr in ihrer aktuellen Analyse als weiterhin gut ein. Im Vergleich zu Bereichen wie Internet und Software habe die Biotechnologie in den vergangenen Monaten viel weniger schlechte Nachrichten in Form von Warnungen vor Ergebnis- oder Umsatzeinbrüchen geliefert. Zudem dürfte die Branche - bezogen auf Umsatz und vor allem Ergebnis - deutlich dynamischer wachsen als die Pharmaindustrie. Analystin Bähr verdeutlicht die bessere Stimmung damit, dass die DG-Bank in ihrer neuesten Branchenstudie fünf Kaufempfehlungen ausspricht: Ende vergangenen Jahres seien nur zwei Biotechnologietitel zum Kauf empfohlen worden. Als kaufenswert sieht die Bank derzeit die Unternehmen Qiagen , Rhein Biotech , Biotissue , MWG Biotech und Evotec OAI . Die Frankfurter Bank rechnen bei diesen Titeln in den kommenden sechs Monaten mit Kurssteigerungen um mehr als 10 Prozent. Dabei wurde die Aktie von MWG Biotech, die bei einigen Analysten auf der Verkaufsliste steht, von "Reduzieren" hochgestuft. Das Unternehmen ist nach Ansicht der DG-Bank-Experten deutlich unterbewertet. So sei die Marktkapitalisierung nicht höher als die gesamte Liquidität von MWG Biotech. Auf "Akkumulieren" stuft die DG-Bank die Aktien von Cybio , Eurofins Scientific , Girindus , GPC Biotech GPC.ETR>, MediGene und November . Kursrückgänge von bis zu 10 Prozent könnten dagegen bei MorphoSys , Lion Bioscience , Genescan , Genmab und Codon zu verzeichnen sein. Diese Aktien erhalten deshalb die Einstufung "Reduzieren". Mit Mologen spricht die DG Bank auch eine Verkaufsempfehlung aus. Die Aktie könnte in den kommenden sechs Monaten bis zu 15 Prozent an Wert verlieren, glauben die Aktienexperten./ep/ar/sk  

 

09.05.01 07:35

302 Postings, 7345 Tage goldeselDanke !!!! Aber wollen die jetzt günstig...

...bei Mologen einsteigen ????  

   Antwort einfügen - nach oben