MSFT, YHOO, GOOG und LE

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.12.08 19:39
eröffnet am: 04.02.08 10:41 von: Thomastrada. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 04.12.08 19:39 von: FirstAid06 Leser gesamt: 4459
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.02.08 10:41

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusMSFT, YHOO, GOOG und LE

Das Übernahmeangebot zeigt:
Lokale Möchtegerns haben ausgespielt auf dem globalisierten Markt der Such-Portale. Da kann sich eine LE auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln - Investoren haben für sowas keinen Pfifferling übrig, denn als Nischenanbieter sind sie zu groß und zudem haben sie selbst offenbar einen anderen Anspruch, und als Übernahmekandidat sind sie zu unbedeutend...der Kurs könnte es nicht besser zeigen.

Tja, da helfen auch Thread-Tiraden ein paar weniger User hier nichts, deren Sinn und Zweck ich ohnehin nie begriffen habe. Ihre Hartnäckigkeit in allen Ehren, mittlerweile ist dies jedoch allenfalls lächerlich, wenn nicht bemitleidenswert...

Gruß,
T.
-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

29.04.08 08:47
1

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusBedeutungslosigkeit von LE erkannt!

euro adhoc: Strategische Unternehmensentscheidungen / LYCOS Europe
überprüft strategische Optionen

--------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

29.04.2008

Haarlem/Niederlande, 29. April 2008 - LYCOS Europe N.V. ("LYCOS
Europe") ist einer der führenden Anbieter von Internetportalen,
Online-Werbung, Hosting, Domain- und Preisvergleichsplattformen in
Europa. Im Zusammenhang mit der in der Branche derzeit stattfindenden
Marktkonsolidierung hat sich LYCOS Europe entschlossen, eine
strategische Überprüfung der Unternehmensaufstellung durchzuführen,
um die möglichen Optionen, zu denen unter anderem auch ein Wechsel
bzw. eine Ablösung der Großaktionäre gehören könnte, auszuloten. In
diesem Zusammenhang wurde Dresdner Kleinwort von LYCOS Europe
mandatiert.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

29.04.08 12:32

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Lycos als Ganzes in andere Hände?

http://www.heise.de/newsticker/Lycos-Europe-sucht-Partner--/?

29.04.2008 10:57
<< Vorige | Nächste >>
Lycos Europe sucht Partner
Der Internetdienstleister Lycos Europe

prüft den Verkauf des Unternehmens.

Zu den möglichen Optionen zählten der Wechsel oder die Ablösung der Großaktionäre, teilte die Bertelsmann-Beteiligung mit Sitz im niederländischen Haarlem heute mit. Ziel sei, einen Partner zu finden,

"der Lycos Europe als Ganzes erfolgreich weiterführt",

sagte eine Unternehmenssprecherin. Mit der strategischen Überprüfung sei die Investmentbank Dresdner Kleinwort beauftragt. Die Aktie des Unternehmens stieg am Vormittag an der Frankfurter Börse um etwa 8 Prozent auf 0,38 Euro.

Unterdessen brach der Umsatz des Unternehmens im ersten Quartal 2008 laut ungeprüften Zahlen um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 16,2 Millionen Euro ein. Unter dem Strich blieb ein Fehlbetrag von 5,9 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor war ein Überschuss von 7,6 Millionen Euro angefallen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) sank von minus 3,8 Millionen auf minus 7,3 Millionen Euro. Die liquiden Mittel lagen zum 31. März bei 149,4 Millionen Euro.
Im Geschäftsjahr 2007 hatte Lycos Europe seine operativen Verluste bereits deutlich ausgeweitet. Das EBIT brach auf minus 44,0 Millionen Euro nach minus 13,1 Millionen Euro im Jahr 2006 ein. Dennoch blieb nach dem Verkauf der Beteiligung an einem tschechischen Portalanbieter und des schwedischen Internetzugangsgeschäfts ein Überschuss von 40,1 Millionen Euro. Lycos Europe hat nach eigenen Angaben rund 38 Millionen Nutzer. (dpa) / (anw/c't)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nichts Besseres könnte passieren!  

29.04.08 12:52

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Auftrag der Großaktionäre im AR!



Hintergrund dafür ist der Auftrag der Großaktionäre Telefonica und Bertelsmann im Aufsichtsrat, so schnell wie möglich einen neuen strategischen Partner zu suchen", erläuterte Sprecherin Frauke Riva gegenüber Golem.de.


das riecht tatsächlich nach rückzug von cm, solange noch geld in der kasse ist. jetzt wird es wirklich spannend.  

29.04.08 14:24

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Möglicher Übernahmewert?

Liegt hynel hier richtig?

Aus Ramble-Thread:



#6703 von hynel2 05.10.07 17:30:20 Beitrag Nr.: 31.858.723 Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben |

...........auf der Stelle kehrt, marsch marsch!

Aktuell gibts bei Lycos jede Menge Gratis geschenkt oben drauf.

Der Cash in der Kasse ist erstmal die aktuelle MK, also kpl. gedeckt von daher.

Die Marke Lycos u.a. gibts dazu gratis genauso wie die Beteiligungen und die sog. stillen Beteiligungen.

Manchmal gibts doch nochwas gescheckt an der Börse, einfach nicht zu fassen



#6704 von hynel2 05.10.07 17:35:32 Beitrag Nr.: 31.858.811 Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben |
Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 31.858.723 von hynel2 am 05.10.07 17:30:20

Verlustvorträge, wenn sie denne einmal Gewinne macht in Höhe von ich glaube 500Mio mal soeben nebenbei mit dazu, dass sind dann im Erfolgsfalle Einnahmen steuerfrei von 500Mio!

Mit ein bischen Phantasie sind das bei den ausgegebenen Aktien nochmals gut 1,60?/Share.

LYCOS EUROPE D E R neue 600%er?

PS
Hynel und w 2505 waren natürlich auch schon mal bei 8 Euronen.
Wo bleibt eigentlich der gute w. Muss er covern?  

29.04.08 15:13

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Zum AR-Beschluss

http://www.at-mix.de/news/5207.html

?Lycos Europe? steht vor dem verkauf?

Aus einer Veröffentlichung des Internet-Dienstleisters 'Lycos Europe' geht hervor, dass das Unternehmen sich in einer "... strategischen Überprüfung der Unternehmensaufstellung ..." befindet und einen neuen strategischen Partner sucht.

Mit einfachen Worten gesagt, das Unternehmen befindet sich in einer Krise und die alten Investoren wollen das "Schiff" verlassen.

Im Info-Portal bei golem heißt es beispielsweise:

Die Investment-Banker von der Dresdner Kleinwort (DKIB) wurden beauftragt, einen Wechsel bzw. Ablösung der Großaktionäre zu prüfen. Dies sei von den Großaktionären Bertelsmann und der Telefonica, die sich auch im Aufsichtsrat befinden, so in Auftrag gegeben worden.

Es heißt, der Aufsichtsrat habe vorgegeben, so schnell wie möglich einen neuen strategischen Partner zu suchen.

Eine Lycos-Sprecherin meinte, bei der Neuausrichtung gehe es weder um eine Aufspaltung des Unternehmens, noch um eine "Filettierung" und schon gar nicht um einen möglichen Stellenabbau. Ziel sei, einen Partner zu finden, "der Lycos Europe als Ganzes erfolgreich weiterführt". Hierbei würden dann sogar neue Jobs entstehen.


Artikel von W. Janssen - Di, 29.04.2008
Rubrik: Computer / Internet  

29.04.08 17:06
1

169 Postings, 4898 Tage HawevbAR

Ich denke nicht, dass Telefonica und Bertelsmann dies gemeinsam entschieden haben.
Der AR besteht aus fünf Personen, von denen drei von Telefonica gestellt werden. Ich glaube nicht, dass Telefonica und Bertelsmann gemeinsame Beschlüsse fassen. Bertelsmann wird doch dem eigenen Filius nicht in den A... treten.Ich denke bei Telefonica ist man jetzt langsam bedient.
Das ganze Lycos-Desaster ist dieser Aktionärsstruktur geschuldet. hier geht erst was, wenn einer der Großen weg ist. Und ich hoffe für uns, dass Bertelsmann mit Anhang rausfliegt.
Wenn sich Telefonica mit Amber und möglicherweise dem einen oder anderen einig ist könnte was gehen.  

27.05.08 19:42

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusJubii ... was für ein "Erfolg"

Wer sich mal die Kommentare zu http://inside.jubii.de/blog/2008/04/lebt-wohl-bugs/ anschaut, muss nicht lange überlegen, wo der Kursverlauf her kommt.

Welcher Trottel wollte da ernsthaft eine Übernahme in Erwägung ziehen?

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

28.05.08 00:33
1

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusJa, die Wahrheit ist oft nicht leicht zu ertragen

...vor allem, wenn man jahrelang Schönrede-Wunsch- und Verschwörungs-Postings verfasst und der Kurs dennoch nie richtig auf die Beine kommen will... :-)

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

28.05.08 06:58
2

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Übernahmeangebot zu 0,80 zu erwarten?

Na so was!

Die Kurse am 22.05.2008:

EK.....0,54
Hoch..0,54
SK......0,52


Frankfurt:

0,53.....0,54......0,54

Schon arg merkwürdig, diese Empfehlung von aktiencheck.de beim AUSÜBUNGSKURS. Diese geballte Aktion, die Meldung über den Verkaufsauftrag zu neutralisieren! Da steht wohl einem ganzen Netzwerk das Wasser bis zum Hals!

DIE ÜBERNAHME VON LYCOS EUROPE steht vor der Tür!

Wie schon im Frühjahr 2007 AC Research ; so diesmal über aktiencheck.de mit einer ominösen Stopp Empfehlung, getarnt als Kaufempfehlung bis 0,54 bei Kurs 0,52 an der Seite der Manipulation.  Hynels Freunde von Godemodetrader lassen nicht lange mit Unterstützung auf sich warten!

Wie so oft mit einer zackigen Chart-Betrachtung!

Und natürlich erst der bestellte Artikel!

LIEGT ERST MAL EIN ANGEBOT AUF DEM TISCH; IST ES AUS MIT DIESER
GANZEN TRICKSEREI AUF VIELEN EBENEN!

DAHER DIESE MASSIVE KONZENTRATION!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Es läuft -wie auch immer- auf eine Übernahme hinaus.

Der Übernehmer muss den B-Aktionären ein Übernahmeangebot
unterbreiten. Das dürfte m.E. bei etwa 0,80 angesiedelt sein.

Also ist der derzeitige Kurs ein gutes Schnäppchen auf Sicht von 6 Monaten.
 

Werde das Angebot wohl kaum annehmen sondern erst mal beobachten,
was aus den Reihen von Multimania, Spray, usw. kommt  

20.06.08 19:39
1

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusÜbernahmeangebot zu erwarten?

Ich meine, überhaupt.

Wer könnte Interesse an so nem Laden haben...und vor allem warum?
Weder ist eine Rendite zu erwarten, noch wäre damit ein Konkurrent vom Markt...

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

19.08.08 10:53
1

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusHeute hat die Müllabfuhr geklingelt und

gefragt, ob sie LE übernehmen darf... ;-)

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

22.08.08 14:55
1

1394 Postings, 5297 Tage Tiger88Lycos - bald unter 10ct.



Es geht weiter in den Süden!

:-)
 

23.08.08 05:58

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Die Tage von Christoph Mohn sind gezählt

http://www.lycos-europe.com/deu/investoren/...2008/protokoll2008.html



Auszug:

Protokoll zur Hauptversammlung 2008 (in Englisch)



.....
Mr Dittmar, speaking on behalf of Amber Master Fund (Cayman) SPC, declared that the fund he represents had been a shareholder for four years, and that he would like to say that they are extremely disappointed with the performance of the Company, particularly because the share price suffered a loss of forty-five percent last year, while similar companies had performed substantially better. The Company continued to suffer losses, Mr Dittmar said, whereas the break even point had originally been expected to occur in the financial year two thousand and three ? two thousand and four. According to Mr Dittmar this has led to the destruction of over seven billion in Company's market capitalisation.

Mr Dittmar referred to a number of other financial data he believed to be disappointing and questioned the control mechanisms for investments at the Company and management's ability to capitalize on a strategic plan in order to maintain its competitiveness in the marketplace.

Mr Dittmar said, the Company would either need a cost-base that is thirty-six million lower than today or would need almost twice the revenues with the same gross margins and no increase in operating cost just to cover its costs of capital, and to be a viable stand-alone business today. According to Mr Dittmar, such turn-around would be impossible and the Company should look for other solutions,

and he therefore welcomed that Dresdner Kleinwort had been appointed to explore other alternatives.

He urged the Supervisory Board to take its fiduciary responsibility to the shareholders very seriously and if necessary to expand the scope of the options that are being considered.

Mr Dittmar declared that the fund he represented has been a very patient long-term shareholder over the past few years,

but that this will change drastically if in due course no acceptable solution is found to the entire situation the Company is in.

The chairman thanked Mr Dittmar and asked if there were further questions or comments.

Mr Klesse had only one question, namely if Mr Mohn would remain the CEO of the Company in the upcoming years.

The chairman answered that the process as mentioned by Mr Dittmar hopefully would improve the position of the Company, and that he could not give any comment concerning the person of Mr Mohn.

Mr Mohn added

to this that at the moment the Company has engaged an investment bank to look for strategic alternatives,

so there is a possibility that the shareholder structure will change at the end of that process.

Mr Mohn stressed that the meaning of this and whether or not he would continue to be the CEO is up to the shareholders.

ITEM 3a. Resolution to release the sole managing director of the Company from liability for his duties.

Mr Dittmar, representing twenty-four million five hundred ninety thousand seven hundred fifty-two (24,590,752) shares and two million five hundred fourteen thousand one hundred thirty (2,514,130) shares, declared to vote against the proposal. Also Mr Gürücü, representing twelve thousand (12,000) shares, declared to vote against the proposal. Furthermore Mr Klesse, representing two hundred sixty-eight thousand (268,000) shares, declared to vote against the proposal.

ITEM 3b. Resolution to release the supervisory directors of the Company from liability for their duties.

Mr Dittmar, representing twenty-four million five hundred ninety thousand seven hundred fifty-two (24,590,752) shares and two million five hundred fourteen thousand one hundred thirty (2,514,130) shares, declared to vote against the proposal. Also Mr Gürücü, representing twelve thousand (12,000) shares, declared to vote against the proposal. Furthermore Mr Klesse, representing two hundred sixty-eight thousand (268,000) shares, declared to vote against the proposal  

25.08.08 14:59

1394 Postings, 5297 Tage Tiger88Lycos - systematisch nach unten


Neues Tief unter 30ct dürfte die Tage kommen.


bis dann  

31.08.08 18:27

2017 Postings, 5100 Tage K.Platteschau mal

 
Angehängte Grafik:
bild_1.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
bild_1.png

31.08.08 22:27

44 Postings, 4521 Tage BURGHAUSENzum nachdenken

ich denke Tiger88 will günstig einkaufen es gibt sonst keine gründe die aktie mies zumachen
bei den derzeitigen kurs wird sich noch heuer ein käufer finden,und dann gehts extrem nach oben.  

01.09.08 13:07

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06K.PLatte?



Was hat das jetzt mit Lycos zu tun?

 

02.09.08 13:39

16755 Postings, 7009 Tage Thomastradamus@Burghausen

Wer sollte so einen Laden haben wollen und warum?

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

03.12.08 10:23

16755 Postings, 7009 Tage ThomastradamusVersagen des Managements oder einfach

zu unbedeutend gewesen? Vermutlich beides, aber nun kommt, was sich bereits im April angedeutet hat...

Gruß,
T.
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

04.12.08 19:26

1394 Postings, 5297 Tage Tiger88Lycos - Ziel bestätigt

aktuelles Ziel:  1ct


viele Spass noch!  

04.12.08 19:39

480 Postings, 5349 Tage FirstAid06Zunächst gibt es mal 16 Cent!

Nach Abschlag: 0,06
Anstieg bestimmt wieder auf 0,20 wegen  zuerwartender weiterer Auskehrungen!

Studiere mal die TO in der engl. Fassung!  

   Antwort einfügen - nach oben