MF zu Schadensersatz verurteilt...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.02.08 12:39
eröffnet am: 05.02.08 19:18 von: AtlantisReso. Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 07.02.08 12:39 von: AtlantisReso. Leser gesamt: 3017
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

05.02.08 19:18
4

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResortMF zu Schadensersatz verurteilt...

Frick zu Schadensersatz verurteilt...

Eher unglücklich...

Der Börsenbrief-Herausgeber und Ex-Moderator einer TV-Börsenshow, Markus Frick, muss einem Anleger Schadensersatz erstatten. Der Autor von "So macht Geld glücklich" hatte einem Kunden mit seinen Tipps herbe Verluste beschert.
Von Thomas Öchsner

 


  Markus Frick und sein Buch "So macht Geld glücklich". Viele Anleger machten seine Tipps zuletzt aber eher unglücklich.
Foto: dpa
 

Das Landgericht Heidelberg verurteilte Frick zur Zahlung einer fünfstelligen Summe an einen Abonnenten seiner kostenpflichtigen E-Mail-Hotline, der mit Aktientipps von Frick erhebliche Kursverluste erlitten hatte. Das teilte die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei PPR & Partner am Dienstag mit.

"Soweit uns bekannt ist, handelt es sich um das erste Urteil gegen Frick wegen falscher beziehungsweise unzulänglicher Information und Beratung der Abonnenten über die empfohlenen Unternehmen", sagte Rechtsanwalt Theo Rauh von PPR & Partner.

Mehr zum Thema

 
Ermittlungen gegen Fernsehmoderator
Die unendliche Börsenshow des Markus Frick mehr...
Aktientippgeber Frick
Klagen gegen Frick mehr...
Durchsuchungen
Börsenguru Frick im Visier der Ermittler mehr...
Frick unter Verdacht
Ein paar Fragen an den Börsenbäcker mehr... 

Frick war in die Kritik geraten, weil drei von ihm empfohlene Rohstoffwerte sich als mehr oder weniger wertlose Gesellschaften ohne operatives Geschäft entpuppten. Gegen Frick sind weitere Schadensersatzklagen anhängig. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Az.: 2 O 261/07).

 

05.02.08 19:19
2

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResortmehr

*Markus Frick zu Schadensersatz verurteilt !*

PPR & PARTNER PRESSEMITTEILUNG
LG Heidelberg: Börsenbriefherausgeber Markus Frick muss Kursverluste der Hotline-Abonnenten in vollem Umfang ersetzen

Düsseldorf, den 05. Januar 2008

 


Heute wurde der Börsenbriefherausgeber, Investmentberater und frühere Moderator einer TV-Börsenshow, Markus Frick, vom Landgericht Heidelberg antragsgemäß zur Zahlung von Schadensersatz in fünfstelliger Höhe an einen geschädigten Abonnenten wegen erlittener Kursverluste verurteilt. Die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei PPR & PARTNER vertritt neben dem erfolgreichen Kläger ca. 50 weitere Mandanten in Schadensersatzangelegenheiten gegen Frick, der die börsentäglich erscheinende „Markus Frick Email-Hotline“ herausgibt. „Unsere Mandanten sind bzw. waren sämtlich Abonnenten der E-Mail-Hotline“, so der Managing Partner von PPR & PARTNER Dr. Theo Rauh, LL.M. „Soweit uns bekannt ist, handelt es sich um das erste Urteil gegen den früheren Bäckermeister Frick wegen falscher bzw. unzulänglicher Information und Beratung der Abonnenten über die empfohlenen Unternehmen“, so Rauh weiter. „Gegen Frick sind zahlreiche weitere Schadensersatzklagen anhängig. Alleine durch PPR & PARTNER wurden bislang bereits 10 Klagen eingereicht. Aufgrund des heutigen Urteils rechnen wir mit einer weiteren Klagewelle. Die kumulierten Streitwerte könnten unter Umständen leicht einen zweistelligen Millionenbetrag erreichen.“ Zwar können gegen das heutige, vollumfänglich obsiegende Urteil Rechtsmittel eingelegt werden. „Unser Mandant wird die Vollstreckung des erstinstanzlichen Urteils jedoch nunmehr unverzüglich betreiben“, betont Rauh.

 


PPR & PARTNER
Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater
Königsallee 70
40212 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: +49 (211) 828 929 0 Fax: +49 (211) 828 929 29 : kontakt@ppr-partner.de www.ppr-partner.de Sitz: Düsseldorf AG Essen PR 1146

 


ÜBER PPR & PARTNER:
PPR & PARTNER ist eine international gefragte Wirtschaftskanzlei am Standort Düsseldorf. Mandanten sind große und mittelständische Unternehmen aus Deutschland, Europa, den USA und Asien. Branchenschwerpunkte sind Energiewirtschaft, Chemieindustrie, Transport- und Logistik, IT und Telekommunikation, Handel, Lebensmittelindustrie sowie Maschinen- und Anlagenbau.
PPR & PARTNER bietet interdisziplinäre Full-Service-Beratung: Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater arbeiten Hand in Hand. Ein Schwerpunkt der Kanzlei liegt in der Begleitung von M&A-Transaktionen, insbesondere für anglo-amerikanische Unternehmen.
Die im September 1997 von den Rechtsanwälten Hans-Peter Palenberg, Heinrich Clev, Dr. Theo Rauh und Dieter G. Pape seinerzeit noch unter der Firmierung Clev + Pape gegründete Kanzlei feierte im letzten Jahr ihr 10-jähriges Bestehen.
Das Beraterteam von PPR & PARTNER besteht mittlerweile aus 16 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten und einem Wirtschaftsprüfer. Die Kanzlei ist Mitglied von Lexwork International, Independent Law Firms, einem Verbund internationaler Wirtschaftskanzleien mit Büros in ganz Europa sowie Nordamerika. PPR & PARTNER korrespondiert in fünf Sprachen.
www.ppr-partner.de
Ansprechpartner für die Presse:
Dr. Theo Rauh, LL.M.
Rechtsanwalt, Solicitor
Partner
Tel.: +49 (211) 828 929 0
Fax: +49 (211) 828 929 29
theo.rauh@ppr-partner.de
PPR & PARTNER
Rechtsanwälte
Wirtschaftsprüfer
Steuerberater
Königsallee 70
40212 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: +49 (211) 828 929 0
Fax: +49 (211) 828 929 29
kontakt@ppr-partner.de
www.ppr-partner.de
Sitz: Düsseldorf
AG Essen PR 1146

 

05.02.08 19:21
2

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResortdanke Frettchen1

05.02.08 19:23
2

8889 Postings, 5238 Tage petruss..

mich würde mal der genaue Wortlaut des Urteils interessieren!  

05.02.08 19:25
2

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResortlink direkt von der kanzlei

link direkt von der kanzlei

http://www.ppr-partner.de/ueberuns/Pressemitteilung.pdf

 

05.02.08 19:34
2

55688 Postings, 4928 Tage ballyInteressant

werden solche Klagen
von der Rechtschutzversicherung getragen?
 

05.02.08 19:44
2

6409 Postings, 5233 Tage Ohiosuper interessant

Markus Frick geht es an den Kragen  

05.02.08 19:45
1

12846 Postings, 5038 Tage d007007007bekomme ich jetzt auch

05.02.08 19:49

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResort@d007

wenn du hotline-abonnent bist, kannst du dein glück versuchen.

alle anderen haben pech  

05.02.08 19:57
2

8889 Postings, 5238 Tage petrussDer

MF ist sicher 100Mio schwer (oder mehr)?! Das kratzt denn überhaupt nicht.  

06.02.08 16:57

6409 Postings, 5233 Tage Ohio@ petruss

ich frage mich nur , ob Frick evtl. nicht selber auch schwer bluten mußte als die aktien einbrachen ??  

06.02.08 17:00

12846 Postings, 5038 Tage d007007007zu 8-

eigentlich nur 25k aber er hat ja allen Verzehnfachung versprochen!?  

06.02.08 20:04
2

1186 Postings, 5126 Tage ledzepOb Frickl selber

schwer bluten musste, ist so interessant, wie ein Türsteher in Teipeh, der sich in der Nase popelt...
Der ist doch der Erste, der mit seinem Echtgeld, aus seinen beschissenen Anlagen rausgekommen ist und wartete nicht erst, bis alles vorbei war. Geblutet hat der höchstens, dass ihm die Russenmafia aufs Eisen gestiegen ist...
Er wird für seinen Beschiss zur Rechenschaft gezogen und das ist gut so!!  

06.02.08 20:17
1

1168 Postings, 5348 Tage s5g1jkalso ich hab gelesen

das auch frick unteranderem aktienoptionen von stargold und russoil
mit einem Nennwert von 0,001$ (oder ggf. auch ?) erhalten hat!
Den juckt das ganze relativ wenig!
Außerdem hat der soviel schotter achon auf seite gelegt, der lacht sich doch nur einen
bei den schadensersatz forderungen bis jetzt!
Und regt euch nicht so auf, es sollte sich jeder mal darüber gedanken machen
wie er sich in fricks position verhalten hätte!
Mit sicherheit hätten 98% genauso gehandelt wie frick!
Es kann mir keiner erzählen das er nicht selbst den größt möglichen nutzen
aus fricks machtposition heraus gezogen hätte!
Es hätte jeder genauso gehandelt, denn es kann mir keiner erzählen, das
er auf diese menge von kohle aus solidarität gegenüber seiner Mitmenschen verzichtet hätte! So Long!  

06.02.08 20:25

1186 Postings, 5126 Tage ledzephi s5..

vielleicht hast Du ja recht, aber ich könnte und möchte mich nieeeeeeee in Fricks Position versetzen! Er ist/war nur für eine Zeit lang auf der Pol-Position...

mfg  

06.02.08 21:42

1168 Postings, 5348 Tage s5g1jkja

hat halt nicht rechtzeitig den Absprung geschafft
Gier frisst hirn!
That´s life!  

07.02.08 12:39

102 Postings, 4672 Tage AtlantisResortverf(r)ickt

mal sehen wies weitergeht  

   Antwort einfügen - nach oben