Lopoca

Seite 1 von 476
neuester Beitrag: 19.11.19 11:13
eröffnet am: 18.06.15 14:28 von: riverstone Anzahl Beiträge: 11892
neuester Beitrag: 19.11.19 11:13 von: stksat|22920. Leser gesamt: 2657451
davon Heute: 760
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476   

18.06.15 14:28
14

1166 Postings, 2814 Tage riverstoneLopoca

Hallo!
Ich möchte hier mal über den Sportwettenabieter Lopoca sprechen, der ja aufgrund seines Nuggetgames (welche über Angebot und Nachfrage funktioniert), ähnlich wie eine Aktie mit bid und ask aufgebaut ist und meines Wissens derziet einzigartig ist.

Hat hier jemand Erfahrungen, da ich selber erst vor kurzem eingestiegen bin und dies für ein gutes Investment mit einer gewaltigen Rendite halte.
Zuerst wurden die Nuggets auf 5 Millionen Stücke begrenzt - aufgrund der hohen Nachfrage und des steigenden Kurses hat man einen Resplitt mit 1:21,18 durchgeführt, sodas jetzt ca. 105 Stück Nuggets in Umlauf sind.

Bis jetzt gibt es ca. knapp über 50.000 Mitglieder - die Anzahl wächst sehr schnell. Ziel ist es pro Jahr mehr als Verdoppelung zu schaffen.
Weiters wird die Nachfrage der Nuggets auch automatisch über das System generiert - Umsätze, Provisionen, usw... Natürlich kann man auch einfach nur Nuggets kaufen.....

Ich denke mir halt, dass dieser bis dato erfolgte enorme Anstieg mit einer eigentlichen lächerlichen Mitgliederanzahl erfolgt ist und mit einer jährlichen mehr als Verdoppelung (Ausweitung auf viele europäische Länder und auch Asien - ist aber noch in Planung) auch der Nuggetkurs überproportional steigen wird.

POSITIV:
Das Nuggetgame wird als Glückspiel angeboten und somit sind die Gewinne steuerfrei.
Weiters ergibt sich der Nuggetkurs nur aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Im Gegensatz zu einer Aktien, wo ich über die Anzahl der Aktien den Börsenwert der Firma errechnen kann und somit sagen kann, die Aktie ist derzeit unter- oder überbewertet.
Da das einzelne Nugget eigentlich auch nichts wert ist, kann der Kurs über die standing steigende Nachfrage auch jetzt noch auf 100 steigen und ich kann nicht sagen, dass der Kurs überbewertet ist, weil es keine gibt. Ist in dem Fall für mich auch sehr positiv.

Zumindest erfolgt der Anstieg weit schneller als bei jeder Aktie - eher mit dem bitcoin Chart zu vergleichen!

Es ware auf jeden Fall schön, wenn man über dieses Forum hier ein Diskussion zusammenbringen würde....

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476   
11866 Postings ausgeblendet.

29.10.19 09:05

289 Postings, 1471 Tage riskgamer@Die Aufgabe des Kritikers... II

Und wo bleibt der Börsengang über den schon lange hinter verschlossenen Türen diskutiert und spekuliert wurde/wird???
Schon an der Sensation II in Salzburg (2016) hat Meusburger auf der Bühne darüber referiert wie auch später an den berühmten ET Anlässen in Dornbirn.

Das wäre Transparenz, wenn eine Lopoca AG an der Börse gelistet würde wäre vieles viel überschaubarer und man müsste sich nicht mit nicht verifizierbaren Mitgliederzahlen auseinander setzen.
 

31.10.19 09:01

62 Postings, 858 Tage Zink14Alles richtig gemacht


Wenn man diese geballten positiven Nachrichten so liest, da wundert es nicht wenn der Nuggetkurs mal kurz nach oben zuckt.
Lopoca hat alles richtig gemacht. Da werde ich noch in Wochen gerne drüber lachen. In ein paar Jahren werden wir gerne darauf zurückgreifen.

Und dann noch etwas zu den kleinen hochglanz Filmchen. Da steckt kein großes Können dahinter. Die gibt man in Auftrag und bekommt entsprechend der Bestellung eben das geliefert wofür man bezahlt. Über die Seriösität sagt das rein garnichts aus. Wer sich von diesen bunten stock footage beeinflussen läßt, der glaub auch an Testimonials...

Ich stelle fest, nicht neues bei Lopoca. Außer heiße Lust. Aber die war nie weg.  

31.10.19 09:43

107 Postings, 959 Tage stksat|229076906ES ist nicht alles Gold, was glänzt ...

... aber ich muss als Kritiker auch eingestehen, dass sich der Nuggetkurs seit dem 25.10.2019 bis heute um knapp 10% erhöht hat. Nur glaube ich nicht daran, dass dieser Anstieg durch die Ankündigung einer Neuigkeit auf der kommenden (oder schon abgehaltenen) ET geschehen ist ...  

31.10.19 11:42

15 Postings, 79 Tage stksat|229207939Nächstes Highlight online!

Die Debit Card, als schnellste Auszahlungsmöglichkeit bei Lopoca in dieser Branche am Markt, ist online und bestellbar habe ich gestern vernommen!

Über zwei Jahre wurde an diesem Projekt gearbeitet damit dieses neue Alleinstellungsmerkmal für die wachsende Community bereit gestellt werden kann. Lange wurde darüber geredet - Behörden- und Anwaltswege sind eben vom Unternehmen aus nicht verkürzbar und Gutes braucht eben immer seine Zeit. Aber auch dieses Versprechen wurde - wie jedes in der Vergangenheit und jedes in der Zukunft - eingelöst. Vorallem wenn man Dinge langfristig und seriös verändern und anbieten möchte, gibt es keine Abkürzungen!

Geld schnell hinein und Gewinne aus den Spielen bzw. die wöchentliche Bonus Zahlung - die ja unabhängig vom Kurs im Nugget Game ausgeschüttet wird - wieder heraus, das ist schon absolut genial!

Hier gehts zum neuen Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=YD62yYAzeqc

Der Gaming Markt ist im Wandel in der EU. Länder die in der Vergangenheit noch zugängig waren wurden strategisch vorübergehend wieder geschlossen und die bereits vorhanden Kunden ausbezahlt. Jeder Gaming Anbieter muss sich hier anpassen und entsprechende Veränderung nach den Vorgaben der einzelnen Länder erfüllen.
Die Anwälte bereiten nun zuerst die Wege vor und dann werden die Länder wieder geöffnet. Soweit ich weiß wird über die nächsten Jahre immer wieder ein neue (alter) Markt hinzu kommen wenn alles bereits ist (rechtlich, Support, steuerrechtlich, die Seite in entsprechender Sprache usw.)

Durch das daß sich das Mitarbeiterteam auch ständig vergrößert nehme ich an das viele Dinge in Zukunft noch schneller voran gehen werden!

Ich wünsche den Lopoca Partnern viel Spaß mit dem neuen Auszahlungstool! :-)  

01.11.19 14:19
1

35 Postings, 1412 Tage stksat|228927147naja 10% plus bringt nicht viel...

wenn man 6% beim Kauf und 6% beim Verkauf Gebühren zahlen muss....  

04.11.19 18:41
1

792 Postings, 1392 Tage explosive...was macht ein schweizer...

...der sich in die videos verliebt hat und nun Lo(Po)Ca als Business betreiben will?  .....er geht zum Kunden, sagt ihm ich hab da was (einfach ausgedrückt, klar geht das besser, wenn man im "Flachen" vorfährt) aber es ist auf der Sperrliste und Du brauchst einen VPN-Tunnel.....

zieht da das "Verbot" mehr oder weniger Interessenten???

PS (Frage): Wieviele Nuggets liegen in der Schweiz :-) ?  

04.11.19 21:45

230 Postings, 1473 Tage stksat|228908081Die Beiträge

werden flacher als die angesprochenen "Flachen". Der Sprit geht aus, zumindest bei den Kritikern...  

05.11.19 08:26

62 Postings, 858 Tage Zink14Flach, flacher

So flach wie die Witze sind wohl auch die Lopoca-Umsätze, bzw der Bekanntheitsgrad.

Noch vor Jahren wurden hier täglich zwei Seiten geschrieben. Heute ist Lopoco doch nur noch in geschlossenen FB-Gruppen ein Name.
Öffentlich komplett in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Wer hier noch die Fahne hoch hält steht bei Lopoca weit oben an der Spitze der Umverteilung und kann sich vielleicht zurecht freuen.

Für die üblichen Konsumenten und Zocker ist es nur ein Groschengrab zum Geld verzocken (Glücksspiel) eines von vielen.  

05.11.19 09:25

15 Postings, 79 Tage stksat|229207939Unternehmensentwicklung Update

Die Entwicklung des Kurses hat die Masse in der Hand.
Die Entwicklung des Unternehmens die Menschen im Hintergrund, die ist auch die wichtigere wenn man das Nugget Spiel für sich nutzen
möchte.

Hier ein Update mit den aktuellsten Ergänzungen!

- Unternehmensgründung Mai 2010
- Plattform ging online mit dem IQ Spiel und dem Casino Okt 2010
- Nugget Game dann Anfang 2011, (soweit in Erinnerung)(Sublizenzanbieter, Nugget Game Betrieb im Rahmen der Casino Lizenzen)
- Kurskorrektur und Beginn der ersten großen Umverteilungsphase der Nuggets durch geschürtes Mißtrauen von Verkäufern zu Käufern
- Erster Angriff von außen mit vielen Anschuldigungen gegen Lopoca Mitte 2011
- Eigene Lizenz für das Nugget Game dann aufgrund des großen Umsatzes Mai 2011
- Sportwetten (statisch) 2013 für das österreichische Unternehmen "Bet for all" aus Vorarlberg, kein Livewettenangebot
- Neuer Casino Anbieter (wieder white label Lizenzen) "Play Tec" 2014
- Ende 2013 war die Umverteilungsphase beendet, der Kurs begann aufgrund immer weniger Verkäufer und zunehmend mehr Menschen mit  
Hintergrundwissen wieder zu steigen.
- Ende November 2014 Nuggetsplit
- Neues Design im Nugget Game wurde gelauncht
- Ende 2014 Start Charity Projekt "Nepal" für Strassenkinder und Aufbau der Healthpoints als Erstversorgung für Erkrankte vor Ort
- Bisher größtes Event in der Salzburarena mit knapp 5000 Mitgliedern: https://www.youtube.com/watch?v=XeXaXGDd0gA
- Grösste Wachstumsphase war bisher dann 2015 mit Höchstkurs 106 Euro (Splittung heraus gerechnet)
- Anfang Nov 2015 nächste Angriffswelle von aussen mit Medienpräsenz im deutschsprachigem Raum. Verfahren gegen Lopoca war immer
nicht vollständig eingestellt und die Kontrahenten bezogen sich wieder auf dieses laufende Verfahren wo aber schon damals mindestens
12 nicht mehr aktiv ermittelt wurde. Wozu auch? Nichts was die Kontrahenten dachten Lopoca beweisen zu können erhärtete sich bei den
Untersuchungen. Die Kunden wurden wieder verunsichert und eine weitere starke Kurskorrektur startete. Mit großen Schwankungen
näherte sich der Kurs der Bodenbildung bei ca plus minus 0,90 Euro (Splittung heraus gerechnet Kurs ca. 19e)
- Eine geniale Zeit für Trader über Monate war angebrochen, denn das Traden ist ja ein Element des Spiels. So konnten sich viele Partner
große Portfolios aufbauen ohne einen Euro nachzuladen.
- Ab dem 2. Quartal 2016 begann der Nugget Kurs einen stabilen Seitwärtstrend, Zeit wieder risikoarm Nuggets anzuhäufen.
- Anfang 2016 neuer Kooperationspartner im Sportwettenprodukt mit dem engl. B2B Unternehmen "Betconstruct", ab da gab es absolute
Topquoten und in weiterer Folge auch Livewetten im Angebot!
- Eigene Sportwettenlizenz für Lopoca
- Mitte 2016 bekam die Webseite ein Neues modernes Design.
- Hauptbankwechsel auf ein Österreichisches Bankinstitut "Sparkasse" in Malta. Damit waren deutlich schnellere Ein- und Auszahlungen
gewährleistet als davor.
- 2016 Werbeauftritt im deutschsprachigem Raum zur Imagekorrektur nach den unnötigen Angriffen
https://www.youtube.com/watch?v=-IPGvr5SBI4
- Neuer österreichischer Kooperationspartner "San Sirro" (stattet viele Fußballvereine mit bedruckter Sportbekleidung aus) der die Exklusiv-
rechte für den Vertrieb von Lopoca Sportbekleidung bekam
- Mai 2016 wurde das letzte noch offene Verfahren wegen Pyramidenspiel gegen Lopoca EINGESTELLT! Damit waren alle Vorwürfe die es
bis dahin gegeben hatte entkräftet und das Unternehmen konnte sich auf die Weiterentwicklung fokussieren.
- 2016 wurden auch neue Einzahlungsanbieter angebunden. Zuerst 3 neue Kreditkartenprovider und Visa und Mastercardeinzahlung war
wieder als Standard gegeben.
- 2017 Start der Zusammenarbeit mit dem österr. Fußballclub Grazer GAK der sicherlich mithalf diesem Verein wieder mehrere Ligen nach
vorne zu bringen
- Ende 2017 tragischer und plötzlicher Tod des 2. österr. Firmengründers in Zypern. Was folgte war eine komplette Umstrukturierung
im Hintergrund und viele Bereiche wurden wie sozial Media, Marketing Support wurden aufgestockt, ausgebaut und an Profis übergeben.
- Über die Jahre wurden in jedem Land, wo Lopoca aktiv ist, die besten Gaming Rechtsexperten als Kooperationspartner aufgebaut.
- 2018 Sofortbanking über "Trustly". Diese Bank bietet auch Blitzüberweisungen als Auszahlungvariante an. Ab diesem Zeitpunkt ist
Lopoca eine der schnellsten Gaminganbieter was Auszahlungen betrifft. In der Regel 1-3 Banktage (Blitzüberweisung ca. 10 Minuten)
auf das private Konto
- Implementierung der Sozialversicherung für die schweizer Partner. Ab diesem Zeitpunkt übernimmt Lopoca für die Partner in der Schweiz
den Abzug der AHV Beträge und übermittelt diese an die zuständigen Behörden damit alles ordnungsgemäß passiert.
- 2018 Gründung der APP MEA in Graz. Österreichisches Unternehmen welches die Entwicklung der Lopoca Apps übernimmt und auch
im Front und Backend mitanpackt.
- 2018 Weihnachtsfeier wurde Nugget Game App und der neue Casinoprovider vorgestellt! https://www.youtube.com/watch?v=IurN76Io97E
- Mai 2019 "No Limits Event" in Vorarlberg mit komplett voller Veranstaltungshalle. https://www.youtube.com/watch?v=lQuA529sNzM
Hier wurden alle 10 Minuten News präsentiert wie:
Neuer Casinoprovider "Netent" mit mobilfähigem Casino, eigene Casinolizenzen auf den Namen Lopocas, Sportwettenapp, neues Partner
Programm, neue Bonus Zahlung im Nugget Game, neuer Karriereplan für die Partner, mobilfähiger und vereinfachter Registrierungsprozeß,
uvm.
- Mobilfähiger Legitimierungsprozess mit vollautomatischer Bearbeitung durch den Support
- Sportwetten App Update mit tollen Verbesserungen und mehr Möglichkeiten
- Neues Casino Video auf Youtube
- Neues Sportwetten App Video auf Youtube
- Okt 2019 Debit Card als schnellste Auszahlungvariante in Echtzeit bestellbar! Ein weiteres USP in der Gaming Branche!

In der Schweiz läuft alles wie bisher, die Schweizer sind bestens informiert und intelligent genug moderne Möglichkeiten zu nutzen. IP Blocking kann in der heutigen Zeit nie und nimmer funktionieren! Und erlaubt ist der VPN Tunnel sowieso in der Schweiz!

Lopoca ist nicht aufzuhalten, die Kritiker verstummen nach und nach von selber!  

05.11.19 09:51
3

35 Postings, 1412 Tage stksat|228927147wie blind kann man sein ?!?

Lopoca hinkt in der Gamingbranche meilenweit nach, da bringt auch die Lopoca Karte nichts (wo man dazu noch für jeden Furz Gebühren zahlt).

Haut einmal Userzahlen / Umsätze / Hold etc raus, dann reden wir weiter... Grösse Sprüche alla "Wir sind bald die Nr. 1" aber nicht einmal Zahlen liefern.

Träumt  weiter von eurem Nuggetkurs 10+, der Drop ist leider gelutscht...  

05.11.19 13:58
2

289 Postings, 1471 Tage riskgamerstksat ! 229207939

stksat|229207939 .... Deine ganze Auflistungen hilft nichts / bringt nichts .... ist komplett für die Füchse. Das Einzige das helfen würde ist die Vermehrfachung der aktiven Mitglieder (Spieler).
Nur neues Geld im Nugget-Game belebt das Geschäft .... nur neues Geld treibt den Kurs des Nuggets in die Höhe.
Erst wenn der Kurs in die Gegend von 10 kommt steigen die ehemaligen Lopocaner wieder ein.

Alle die bei 3.50 bis 4.80 eingestiegen sind werden in der jetzigen Situation sicher nicht zukaufen ... zu unsicher ist die Situation .... zu hilflos stellt sich das Management den alten Lopocanern dar. Ich bin überzeugt, dass alle die noch Nuggets halten diese gedanklich als Verlust abgebucht haben (sie haben diese ja sicher im vollen Bewusstsein des Risikos gekauft) und zusehen was in der Zukunft passiert. Sollte sich der Kurs gegen 10 bewegen werden die Einen und die Anderen sicher wieder aktiv am Spiel teilnehmen.
Gruss aus CH
 

07.11.19 09:05

15 Postings, 79 Tage stksat|229207939Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

07.11.19 10:52

792 Postings, 1392 Tage explosiveEntwicklung Lo(po)ca "Monolog"

...lässt meine Fragen unbeantwortet:

1.) Was macht ein Schweizer bei der Akquise
2.) Wieviele Nuggets liegen in der Schweiz
...was wirklich auf der Plattform im Bereich Wetten & Casino geht, frag ich jetzt mal nicht und mache mir halt unqualifizierte Gedanken wie z.B. "...wird nicht viel sein, sonst wäre man ja stolz drauf.."..  :-)

PS: und ja, ich weiss, was alles passiert ist seit 2010, ich sehe (ausser der langen Zeit) nur nicht alles so positiv, obwohl mir persönlich schlechte Erfahrungen erspart blieben :-)



 

08.11.19 08:28
2

62 Postings, 858 Tage Zink14Monolog

Der Lopoca-Monolog erinnert tatsächlich an die Zeit, an der man Leute schnell zum investieren ins Nugget Game bewegen (überreden) wollte. Das war eine Praxis die vielleicht nur in wenigen Fällen von Lopoca selbst ausging, aber dafür umsomehr von einigen selbstständigen, die nur an Ihren Provsionsanteil dachten. Lopoca selbst war in der Duldung dieser Machenschaften immer sehr kulant.

Aber mal etwas Anderes:
Im x-invest Forum nannte ein Nutzer Detail zu geplanten Lopoca-Prepaidcarte:

Zitat:

Letzte Woche wurde die Lopoca Prepaidcard vorgestellt.
Aktuell kann Sie schon bestellt werden.
Kostet 20 Euro.
Hier ein paar Eckdaten:

-Monatliche Kartengebühr: 5,00 ?
-Auszahlung vom Gaming Konto: ? 0,00
-Gaming Konto aufladen: 0,00 ?
-Bankomat Abhebung Ablehnung: ? 1,00
-Bankomat Abhebung (Nationale Währung): ? 3,00
-Bankomat Abhebung (International): 1% + 3,00 ?
-POS-Transaktionen (Nationale Währung): 0,50 ?
-POS-Transaktionen (International): 1,00 ?
-Aufladegebühr über das Portal: 3% + 1,00 ?
-Wechselgebühren: 3,50%
-Guthabenabfrage am Bankomat: 1,50 ?
-PIN-Abfrage: 5,00 ?

Vielleicht könnte jemand diese Details bestätigen?
Ich weiß nicht inwieweit der Markt in Österreich hier anders aufgestellt ist, aber abgesehen von den kostenlosen Bewegungen von und zum Gamingkonto sieht mir das alles ganz schön ... ganz schön heftig aus, was die Gebühren anbelangt.
Sollte ein solches Goodie nichtpreisneutral / zum Selbstkostenpreis an Lopi-Kunden gegeben werden? Das wäre gute Eigenwerbung. Aber bei der zitierten Gebührenübersicht sehe ich keine große Chance hier wirklich flächendeckend etwas neues zu einer weiten Verbreitung zu führen.
Sicherlich aber werden bei den nächsten Europatouren einige feine Herren im Anzug mit ihrer neuen Karte angeben und sie als weitere Errungenschaft eines seriösen Unternehmens zu verkaufen wissen (Ähnlichkeiten zur Nepal-Charity Geschichte rein zufällig)

Wieder ein weiterer Textbaustein im Lopoca-Monolog.  

08.11.19 08:46
1

15 Postings, 79 Tage stksat|229207939Fragen über Fragen der Kritiker

Für die Schweizer hat sich - wie schon ein paar mal erwähnt - nichts geändert. Die sind intelligent und gut instruiert und verwenden ihr Konto wie bisher. Es gibt sogar Browser die haben einen VPN Tunnel gratis mit eingebaut, dann muss man nicht mal den Proxy davor aktivieren.
Die Schweizer Akquise läuft daher ebenfalls wie davor.
Ich kenne einige Partner aus der Schweiz die erfolgreich arbeiten, auch die Umsätze haben sich nicht geändert, im Gegenteil - dieser wächst wie in jedem Land seit den großartigen Neuerungen vom Mai diesen Jahres. Das Referendum hat für die Schweizer Initiatoren sicher nicht die gewünschten Erfolge gebracht, noch dazu weil man beim Schweizer Anbieter nur mehr statisch wetten kann. Jemand der gerne Sportwetten abgibt wird dort sicher nimmer wetten!

In Zeiten des Internets und dessen Möglichkeiten hilft nur die Liberalisierung für einen Staat wenn man mitreden möchte.

Genaue Zahlen aus dem Hintergrund werden wir hier im Forum sicher nicht bekommen. Warum auch? Für Lopoca ist das Forum hier absolut lächerlich und gegenstandslos! Es treibt sich sowieso nur immer dieselbe Handvoll Kritiker herum die immer und immer wieder dieselben Punkte anprangern und die Weiterentwicklung nicht sehen wollen.

Ich mache mir hier eher nur den Spaß paar Minuten in der Woche Euch am Laufen zu halten! :-) ich weiß nicht viel aber kenne Lopoca schon lange genug um zu sehen das es am richtigen Weg ist. Ebenfalls kenne ich die Kritiker lange genug zu wissen dass ihr nur das Unternehmen sterben sehen wollt. Das wird aber nicht passieren, denn dafür sind sie zu lange am Markt, rechtlich zu gut aufgestellt, wachsen zu schnell und die Umsätze sind zu groß!

Klar ist Lopoca gegen den Mitbewerb noch sehr klein trotz bald 10 Jahren am Markt, doch welches Unternehmen hätte sich mit 6 Jahren Angriffsthematik schneller oder besser entwickeln können? Ich finde es großartig dass es trotz dieser harten Bandagen überlebt hat. Das spricht definitiv für Lopoca! Der rechtliche Hintergrund muss also safe sein! Diese Klötze an den Beinen hat L. bereits abgelegt und nimmt wieder Fahrt auf, wie jeder der neutral eingestellt ist auch freiwillig zugeben würde (Kritiker ausgenommen).

Alles läuft gut im Hintergrund und die Zahlen stimmen wie ich mitbekommen habe. Das ist das Wichtigste für die Kunden und Partner bei diesem Unternehmen, denn dadurch ist die Langlebigkeit garantiert und die immer beanstandete Größe kommt von alleine!

Ich wünsche Euch einen tollen Tag Leute! Bis bald mal wieder :-)  

10.11.19 09:25
2

62 Postings, 858 Tage Zink14Wort zum Sonntag


In der Liste was Lopoca alles erreicht hat, müßte noch drin stehen, dass sie KEIN Casino in der Schweiz haben :)
Vermutlich sind sie aus auf willkür rausgeflogen, oder? Blöse Schweiz...

Wie sehr die Kritiker in diesem Forum als Stachel bei Lopoca im Fleisch sitzen zeigt sich, wie regelmäßig sich hier Leute dazu genötigt sehen das positive Loblied anzustimmen. Solltet Ihr die Zeit nicht besser für was anderes nutzen können?

Auch die Kritiker hier haben Zeit aber es steckt eben nicht unser Geld in der Sache ;)

Was Lopoca übrigens nicht geliefert hat ist die angekündigte Kipptheorie. Da gab es doch sogar tolle Videos und Zeichnungen, die ganz klar zeigten, dass der Kurs steigen muss. Quasi als Gesetz, als naturgegebene Entwicklung blabla. Wie lange krebst ihr schon unter 2 Euro, erzählt aber wie toll die Umsätze doch immer weiter steigen? *lach*

Und England sollte doch auch schon wieder mit dabei sein oder? Seit 1 oder 2 Jahren? Schließlich gab es doch Reisen dorthin mit "konstruktiven Ergebnissen".

In diesem Forum wäre noch viel mehr los, würden sich auch Diejenigen zu Wort melden, die mit Ihren Einsätzen ins N-Game richtig baden gegangen sind. Bei vielen wird es wohl die Scham sein, dass sie sich damals über den Tisch haben ziehen lassen.
 

10.11.19 12:20
1

35 Postings, 1412 Tage stksat|228927147die Lopoca-Karte

ist eine (überteuerte) Prepaid Karte von VISA, sensationell... könnte jeder Anbieter über Nacht auch anbieten. Bei den Gebühren sehe ich genau gar keinen Nutzen...

Seit MONATEN (!!!) bietet Lopoca kein Poker mehr an, ein Armutszeugnis als Gaming-Anbieter. Lopoca ist einfach einer von Tausenden Anbietern, eine Meile hinter Bwin, Bet365 etc.

Träumt ruhig weiter, träumen ist ja erlaubt...

 

11.11.19 15:59

5 Postings, 632 Tage stksat|229136116@ zink

Wie sehr die Kritiker in diesem Forum als Stachel bei Lopoca im Fleisch sitzen zeigt sich, wie regelmäßig sich hier Leute dazu genötigt sehen das positive Loblied anzustimmen. Solltet Ihr die Zeit nicht besser für was anderes nutzen können?

Auch die Kritiker hier haben Zeit aber es steckt eben nicht unser Geld in der Sache ;)

Sie selbst haben aber  offensichtlich auch nichts besseres mit Ihrer Zeit anzufangen, als hier im Forum herumzunörgeln.
Ja, wie Sie schreiben steckt also nicht Ihr Geld in dieser Sache.
Was dann?
Erzählen Sie uns doch den Grund, warum und wenn schon nicht für sich selbst, in wessen Auftrag, Sie regelmäßig Ihre hier Ihre Weisheiten kundtun.
Wir warten schon gespannt.  

12.11.19 12:48

35 Postings, 1412 Tage stksat|228927147ich kenne leider zu viele Leute...

die Geld mit Lopoca verbraten haben, daher höre ich mit meiner Kritik auch nicht auf.  

13.11.19 11:09

792 Postings, 1392 Tage explosive...gegenstandslos...

..für lo(po)ca ist dieses Forum nicht, soviel weiss ich... wurde doch mit allen möglichen Charmeoffensiven aber auch persönlichen Warnungen (Eigenerfahrung) immer wieder auf dieses Forum Bezug genommen und war es auch Thema in Managerschulungen.....  ich glaube, man würde es gerne abdrehen (meine Meinung), ein negativer Punkt weniger, wenn man Lopoca über google sucht...die Anzahl der Viewer deutet für mich auch auf ein veritables Interesse nicht nur von den wenigen Kritikern hin. Ich würde wetten, dass irgendein echter Lo(po)ca-Mitarbeiter (nicht ein Zuträger) einen Task hat, hier regelmäßig rein zu schauen... danke für die Erinnerung an die Kipp-Theorie :-) würde man wohl jetzt auch nicht mehr zeigen, diese aufwendigen Grafiken, die eine baldige Wende im Kurs anzeigen sollten - gesehen auf offiziellen Europa-Touren...damals :-)

Ich kann auch das mit den Zahlen (und deren Nicht-Bekanntgabe) nicht nachvollziehen - angeblich sind diese ja gut??? Warum also nicht mitteilen??? Und wie man im Link unten sieht, ist die Branche durchaus im Aufwind in Österreich - es bringt nur nichts, etwaigen Interessenten zu sagen, die Branche wächst, wenn man selbst nicht dabei ist.....und das wissen wir nicht. Das Branchenwachstum war immer schon Thema als 2014/2015 der Hype um Lo(po)ca (oder eher das N-Game) da war....
news.ORF.at
news.ORF.at: Die aktuellsten Nachrichten auf einen Blick - aus Österreich und der ganzen Welt. In Text, Bild und Video.
https://www.orf.at/#/stories/3144076/
 

13.11.19 15:54

62 Postings, 858 Tage Zink14Tolle Zeit


Ich selbst habe Zeit für viele verschiedene Dinge. Und auch gerne mal 5 Minuten für Lopoca.
Ich weiß, das schmeckt Euch nicht, aber das Leben in der MLM Branche hat nun mal seine Widerstände :)
Es scheint für unsere Pro-Lopis nur schwer vorstellbar zu sein, dass man ohne Beteiligung an Lopoca, - ja sogar ohne dafür Geld zu bekommen - an der Sache und der Entwicklung dran bleibt. Oder vermute ihr gleich die großen Mitbewerber hier als Antreiber?
So gesehen haben die Kritiker hier immer den längeren Atem. Kennt noch Jemand hier Marc2015? Hat er schon das Lopoca-Schiff verlassen?  

15.11.19 11:51
1

397 Postings, 1386 Tage Lucky Luke 92Spieglein -Spieglein....

.................an der Wand, wär ist der grösste Märchenerzähler im ganzen Land?
Ist es Freund explosive mit seinem angeblich grossen Insiderwissen,
oder die Zink's und Bliem's welche die Lopocaner so gerne dissen?
Oder sind es der Mäusi und der Nef auf der Eurotour,
erzählen sie Tatsachen - oder faken sie nur?
Für die Kritiker ist Lopoca nur Beschiss
aber seit ihr euch dessen so gewiss?
Eine Firma die es fast 10 Jahre giebt ,
ob da wirklich so alles im argen liegt?
Eines Tages werden wir sehen wer wohl richtig tippt
und auf welcher Seite am Ende die Waage kippt.
Den Kritiker wird's letztendlich egal sein
verlieren oder gewinnen sie ja keinen Schein.
Der geneigte Leser aber mag sich verwundert fragen,
was treibt die Kritiker hierher steht's zum Klagen?
Schadenfreude ist bekanntlich für manch einer ein Lebenselixier
vermutlich deshalb schreiben einige Kritiker in diesem Forum hier.




In diesem Sinne "Hello again".

Ich muss schon sagen, es war interessant was in den letzten Monaten hier zu lesen oder eben nicht zu lesen war.
Natürlich haben mir die ausgezeichnet verfassten und sehr sachlichen Erklärungen und Aussagen von STKSAT.....7939, sehr gefallen, herzlichen Dank an dieser Stelle von meiner Seite.

Um eins vorweg zu nehmen, nein mein Freund explosiv ich habe mich nicht bedeckt gehalten. Ich hatte schlicht keine Zeit mich hier zu äussern. Mitgelesen habe ich immer und mich prächtigst darüber amüsiert, wie sich hier die Kritiker  wie ein Fisch auf dem trockenen gewunden haben. Sie haben richtiggehend wie ein Verdurstender nach Insiderwissen gelechzt.
Aber es kam nichts was man annähernd hätte negativ ausschlachten können - weder von den Insidern noch von Lopoca selber. Obwohl bei Lopoca schon einiges los war. Aber natürlich nur in Kreisen und Communitys wo weder Freund explosiv noch all die Bliem's und Zink's je dabei sein werden.
Selbstverständlich will man als Kritiker nicht damit anfangen, positiv über Lopoca zu berichten.
Es war ja schon fast ein Ritterschlag, als Freund explosiv zugeben musste, dass Ihm seit längere Zeit kein Fall mehr zu Ohren gekommen ist, wo man Lopoca und das Nuggetgame als todsicheres Investment beworben hat.
Nun Lopoca hat sich weiterentwickelt zugunsten derer, die das Produkt schon immer richtig beworben haben. Dies geschieht natürlich alles zum Leidwesen der Kritiker und Neider.
Nun was macht man als Kritiker, dem so langsam die Argumente ausgehen?
Man holt die alten Geschichten aus der Mottenkiste, wie die Million Mitglieder und Nuggetkurs XY in den entsprechenden Zeiträumen. Strategische Ziele zu definieren liebe Kritiker, war und ist nun mal kein Verbrechen. Dies haben schon ganz andere Firmen so gemacht. Manchmal tritt etwas früher ein manchmal halt etwas später.
Nun verstehe die Kritiker natürlich schon, haben sie ja mit der AK darin auch ein ideales Vorbild.
Ja die liebe AK versucht es  auch immer und immer wieder mit demselben Rundläufer. Gmäss meinen Informationen hat sie in Bezug auf Lopoca bei der österreichischen Staatsanwaltschaft mittlerweilen den selben beliebtheitsgrad wie General WT Shermann in South Carolina. Muss natürlich jeder selber beurteilen, ob nach so vielen erfolglosen Jahren wirklich noch seröse Arbeit dahinter steckt oder nur noch verbohrte Verbissenheit gepaart mit verletzter Eitelkeit.

Nun die Kritiker weisen ja immer wieder gerne auf noch ausstehende Lopoca Ankündigungen hin.
Vergessen aber darüber hinaus immer mal gerne wieder, dass auch bei Ihnen noch einiges ausstehend ist.
Dabei spreche ich jetzt nicht vom Langzeit immer wieder angekündigten Nuggetkurs Null.
Das der nicht funktioniert, habe wohl  mittlerweile auch die letzten Kritiker begriffen.
Nein es sind andere Kritikerankündigungen die uns Lopocaner interessieren würden.
Zum Beispiel wie geht es dem EKC(exklusiven Kläger Clübchen)?
Die fetten Schlagzeilen das Lopoca oder deren Mitglieder Gerichtlich zu kleineren oder grösseren Rückzahlungen verknurrt wurden habe ich leider verpasst. Aber ich denke Freund explosiv hat sie sicher aufgehoben.

Und da wäre ja auch noch die Frage:
Wie geht es eigentlich unserem investigativen Ermittler auf Malta?
Ist ja jetzt schon über ein Jahr her, dass er uns mit seinen Ergüssen beglückt hat.
Nach so langer Ermittlungsarbeit sollte er uns doch jetzt sagen können was bei Lopoca Sache ist oder?.
Auch würde mich interessieren ob er, nach den letzten Entwicklungen bei Lopoca, dass Produkt immer noch als Schrott bezeichnet.

Nun ich mache mir ja nicht die Hoffnung, dass wir hier was von ihm hören werden. Eventuell hat er ja mittlerweilen auch seine Meinung um 180 Grad geändert und ist selber Mitglied und voll am Zocken.
Verwundern tät mich das nicht.

So long

 

19.11.19 08:16

15 Postings, 79 Tage stksat|229207939Promotions, Promotions!

Habe es auch wieder einmal geschafft die letzten Beiträge der Kritiker mit schmunzeln zu lesen. Sie kämpfen auf verlorenem Posten und die pos. Entwicklung Lopocas geht offensichtlich weiter!
Neu in der Seite sind die transparent angeführten Promotions und Wettbewerbe wo es um viel Extra Geld geht für die bestehenden Partner und Kunden der Spieleplattform.
Da ja die Weihnachtszeit im Kommen ist und auch Lopoca gerne Geschenke austeilt wie es scheint, kommt diese Seite gerade rechtzeitig!

Auch bezüglich Italien dürfte es positive News geben wie ich gehört habe. Denke Näheres wird die Firma bald nach außen tragen wenn alles in trockenen Tüchern ist.

Rechtlich dürften sie auch wieder einen Schritt weiter gekommen sein was meine Quellen berichten. Bin selber schon neugierig welchen kleinen Sieg hier die Firma wieder gewonnen hat!

Gäbe es eine Sportwette auf den Erfolg Lopocas wäre die Quote sicherlich 1,001 oder so. Wetten drauf würde ich natürlich trotzdem. Wissen ist eben immer noch Macht!

Jetzt haben die Kritiker wieder was zum Diskutieren damit euer langweiliges Leben wieder einen Sinn bekommt!

Freu mich schon wieder Eure immer gleich lautetenden Texte zu lesen, neues Negatives gibt es ja nicht zu berichten wenn man so erfolgreich unterwegs ist wie dieses geniale Unternehmen!

Also Freunde, wünsche Euch eine schöne Zeit und ich schau nächste oder übernächste Woche wieder mal vorbei und berichte Euch von den nächsten positiven News.

;-)
 

19.11.19 11:06

19.11.19 11:13

2 Postings, 70 Tage stksat|229209365Italien

Also auf die Italien-News bin ich gespannt. Gibt ja seit letztem Jahr ein komplettes Werbeverbot für Glückspiel in Italien - egal
ob lizenzierter Bookie oder nicht. Deswegen können die Bookies dort auch kein Geld mehr ausgeben für Werbung.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476   
   Antwort einfügen - nach oben