London: Kokain-Epidemie?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.10.05 21:31
eröffnet am: 28.10.05 21:31 von: danjelshake Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 28.10.05 21:31 von: danjelshake Leser gesamt: 170
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.10.05 21:31

13393 Postings, 6063 Tage danjelshakeLondon: Kokain-Epidemie?

London: Kokain-Epidemie?

In Großbritannien haben 50 Prozent aller an Wochenenden in die Notfallstation eingelieferten Patienten mit Brustschmerzen zuvor Kokain zu sich genommen. An Wochentagen sind es 'bloß' sieben bis zehn Prozent.

Eine dreijährige Studie am St. Marys Hospital in London bestätigt, dass der Grund der Einlieferung auf illegale Drogen wie Kokain zurückzuführen sei. Mediziner warnten vor Langzeitfolgen der illegalen Drogen.

Bereits jetzt wird von einer Kokain-Epidemie gesprochen. Dies liege auch daran, dass die Preise für Kokain in letzter Zeit um 50 Prozent gefallen seien. Zu den Risikogruppen zählt man vor allem die unter 40-Jährigen.

www.stern.de

 

   Antwort einfügen - nach oben