Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 217
neuester Beitrag: 19.10.19 07:28
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 5419
neuester Beitrag: 19.10.19 07:28 von: Aktienluders. Leser gesamt: 512650
davon Heute: 681
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   

09.02.19 14:33
4

6266 Postings, 1706 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

1 bis 1000 EUR 19.33% 
1001 bis 5000 EUR 10.45% 
5001 bis 10000 EUR 7.10% 
0,00 EUR 6.71% 
10001 bis 20000 EUR 5.13% 
20001 bis 30000 EUR 4.93% 
30001 bis 50000 EUR 18.54% 
Mehr! 27.81% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   
5393 Postings ausgeblendet.

18.10.19 14:40

8247 Postings, 3826 Tage MulticultiAlso 34 Unternehmen

in einem Börsennotierten Unternehmen nenn ich ein Konglomerat.So da scheints zu stinken
und zwar Meilenweit gegen den Wind
Sogar derakktionär der das Teil Monatelang hochjubelte macht das Teil nieder.Da bin ich mal
gespannt was noch kommt.:-))  

18.10.19 15:25
3

980 Postings, 231 Tage KornblumeLeute, es wird Zeit, dass ihr

mich feiert. Ich war der einzige, der seit Monaten gewarnt und auch die Zielmarken gesetzt hat. Wie vehement wurde ich angefeindet und verspottet. Alles ist so eingetroffen, wie ich es vorhergesagt habe. Ich hoffe, dass einige dadurch vor erheblichem Schaden bewahrt wurden.  

18.10.19 15:36

203 Postings, 2222 Tage ConsorTenLeerverkäufe

Was mich nur wundert -wenn es doch eine short Attacke war und evtl immer noch ist in Kombination mit dem FT Artikel -warum steigt die LV quote nicht massiv an die letzten Tage?  Sowohl Bundesanzeiger als auch shortseller NL zeigen nichts bzw nichts steigendes

 

18.10.19 16:07

521 Postings, 3924 Tage butschiWeil sello von großen Investoren

die Indexer müssen drin bleiben, beim Rest dürfte man vorsichtig werden. Wirecard war ja auch schon sehr gut gelaufen.  

18.10.19 16:11
1

980 Postings, 231 Tage KornblumeDer Anstieg ab 2017 bis 2018

war eine Milchmädchenhausse, oder soll ich schreiben eine Milchbubenhausse?  

18.10.19 16:16
2

521 Postings, 3924 Tage butschiWirecard holt sich

1,4 Mrd von Investoren 500 Mio. Anleihe + 900 Mio. Softbank für die Rückzahlung von Krediten an die Finanzinstitute und die Erweiterung des Business und hat nichts bessers zu tun als mit diesem geliehenen Geld die eigenen Aktien zurückzukaufen ?

Das ist doch Irrsinn!

Geld leihen für Aktionrückkäufe, das ist keine GOOG oder AAPL die nicht wissen wohin mit dem Geld, sondern ein Wachtstumswert mit Schulden bei Kreditinstituten.

Jetzt dreht der Vorstand komplett frei.  

18.10.19 16:35
1

980 Postings, 231 Tage KornblumeMit dem Erreichen der 110

wurde nun mein mittelfristiges Kursziel punktgenau erreicht. Das Aktienrückkaufprogramm ist nicht mehr als ein Scherz, das hat nur symbolischen Charakter. Das ist gerade so, als wenn man eine rollende Lawine mit einem Lattenzaun aufhalten wollte. Außerdem wird das Geld zum Fenster hinausgepulvert, anstatt es sinnvoll einzusetzen, man könnte auch sagen, dass es buchstäblich verheizt wird. Sich so eine Aktie zuzulegen, da gehört eine gehörige Portion "Mut" dazu.  

18.10.19 16:36

512 Postings, 196 Tage MesiasKauforder auf 95 Reduziert

18.10.19 16:45
2

980 Postings, 231 Tage KornblumeIch frage mich, wo meine Trolle

alle hin verschwunden sind. Wahrscheinlich machen sie einen gemeinsamen "Betriebsurlaub" im Keller und üben sich in "Schrei-Yoga."  

18.10.19 16:46
1

6736 Postings, 489 Tage DressageQueenVorerst FINGER weg ...

18.10.19 17:09
1

8247 Postings, 3826 Tage MulticultiWer hier eine

Shortattacke vermutet liegt falsch.da werden Aktien en Gros geschmissen ,Devise raus trotz
Verlusten man weiss nicht wie Tief es noch geht.Guckt Bayer ,evotec undund und.:-)))  

18.10.19 17:12
3

512 Postings, 196 Tage MesiasNaja wir haben lange genug gewarnt

Kann niemand sagen wir wollten sie nicht schützen.  

18.10.19 17:16

56 Postings, 204 Tage GIB8@Dressage...

von dir oder wie ;-)
 

18.10.19 17:37

512 Postings, 196 Tage Mesias610000 Schlussauktion

Kurs über 111 Euro,Nächste Woche wird es sich entscheiden entweder Tief Runter oder Steil Hoch  

18.10.19 18:03

8247 Postings, 3826 Tage MulticultiJa,sollte eine

Unabhängige Kommission FT bestätigen dann habich nicht die Phantasie um den Kurs vorherzu
sagen.:-))  

18.10.19 18:09

195 Postings, 173 Tage MangaturSo meine Damen und Herren,

kauft noch schön ein, bevor es am Montag in den Norden geht.
Das sollte der Tiefpunkt heute gewesen sein.
Jetzt spielen andere Kräfte mit, die WD in die andere
Richtung sehen wollen.

Schönes WE allen WD-Jünger, hat (mir kein) Spaß gemacht
diese Woche.  

18.10.19 18:28

18254 Postings, 6547 Tage lehnaGalgenhumor Nr 4

Naja, Wirecard kann jetz wenigstens billiger zurückkaufen wie diese blöden Japaner.
Hättest das vor kurzem hier behauptet, wärst von den eingebildeten Wichtigtuern gesteinigt worden.
Hatte gehofft, die Mitteilung zum ARP würde wenigstens einige Big Player hinterm Sofa hervorholen....  

18.10.19 18:39

55 Postings, 734 Tage hubmanBig Player

Ich hab die Woche die BlackRock Doku gesehen. Offensichtlich gibt es nur noch einen der die Richtung vorgibt. Alle anderen hecheln hinterher...  

18.10.19 18:40

18254 Postings, 6547 Tage lehnaAber Murks für mich trotzdem

Denn wenn selbst gute Nachrichten wie an Big Apple keine Käufer mehr locken können, soll man rausgehn- laut Kostolany.
Aber nein, lehna war als Kleingeld Pimpf stur und blieb auf den Papieren hocken.
Stirnklatsch.
Jetz können wir Anleger nur stark hoffen, dass der FT Whistleblower nicht schon bald wieder aus der Kloake auftaucht.
Denn der Markt scheint mir bei Wirecard fast wieder so fickerig wie im Frühjahr.
Allerdings wär ein verdammt gutes Zeichen, wenn jetz hier und drüben im Hurra Thread langsam die Pessimisten die Oberhand gewinnen-- dann nähern wir uns dem Tief.
War in der Vergangenheit fast immer oft so...


 

18.10.19 19:23

271 Postings, 220 Tage BackInStockGrund Korny zu Feiern?

Kornblume: Leute, es wird Zeit, dass ihr mich feiert. Ich war der einzige, der seit Monaten gewarnt und auch die Zielmarken gesetzt hat. Wie vehement wurde ich angefeindet und verspottet. Alles ist so eingetroffen, wie ich es vorhergesagt habe. Ich hoffe, dass einige dadurch vor erheblichem Schaden bewahrt wurden.

Dich jetzt zu feiern wäre ziemlich fehl am Platz - lässt sich gut vergleichen wie folgt:

Dr. Müller diagnostiziert dass der Patient tot krank ist und nur noch wenige Tage zu leben hat. Auf der anderen Seite diagnostiziert aber Dr. Schmidt  dass der Patient kern gesund ist....

Der Patient verlässt nun die Praxis, wird von einem Auto erfasst und stirbt.

Sollte man Dr. Müller nun feiern weil seine "Diagnose richtig war" ?

Dass der Kursverfall allein durch den massiven Leerverkauf von vielen vielen Tausend Aktien herbei geführt wurde ist doch wirklich JEDEM klar, oder? Das war kein im Vorfeld erahnbarer Kursverlauf (außer man wusste natürlich schon dass noch weitere Attacken kommen werden oder hat zumindest darauf spekuliert). Der Artikel ist doch einfach nur vorgeschoben und beinhaltet nur alte Kammellen. Den Kurs tatsächlich bewegt haben riesige unlimitierte Verkaufsorders.

Marktmanipulation hat nichts mit natürlicher Kursentwicklung durch Angebot und Nachfrage zutun. 

Aber das weisst Du ja selbst Korny...

Ich sag trotzdem danke für den günstigen Nachkauf der mir ermöglicht wurde.




 

18.10.19 19:38
2

8 Postings, 30 Tage 229211079ADanke.

Man muss auch mal Danke sagen.

Danke an diejenigen, die trotz immer gleichem Vorgehen der Leerverkäufer immer wieder ihre Aktien schmeißen.
Wer beim zehnten Mal kein Deja vu hat, der wird es nie merken.

Danke an diejenigen, die hier Hauptberuflich jeden Tag eine neue Sau durchs Dorf jagen, obwohl sich nicht ansatzweise bewahrheitet hat, was man alles unterstellt hat.

Danke an Wirecard, für die konsequente Fortführung der sehr guten Arbeit.

Und nun können sich die immer gleichen Personen wieder in Wirecarduntergangsphilosophie übertrumpfen.

Kursziel Minus 173 Euro und Sonderzahlung jedes Aktionärs, so wird es kommen oder nicht?  

18.10.19 19:44
3

359 Postings, 1157 Tage Nicks1971Neeeein hier werden keine Aktien geshortet

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!  
Angehängte Grafik:
af968938-ca15-4e03-82b1-a649f94f3a28.jpeg (verkleinert auf 31%) vergrößern
af968938-ca15-4e03-82b1-a649f94f3a28.jpeg

18.10.19 19:48

18254 Postings, 6547 Tage lehna#14 Back

Natürlich kann man immer denken, ihr Verkäufer - -wer auch immer das ist- habt nicht recht und hält dagegen.
Das ist mutig.
Denn die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt ist meist größer, als dass er sich umkehrt.
Aber hoffe du hast recht-- schon im Eigeninteresse.
Wirecard ist ja 2019 schon oft auf und nieder gedonnert- wie vom Affen gebissen...


 

19.10.19 07:02
1

980 Postings, 231 Tage KornblumeMir war es hier erlaubt zu zeigen,

dass sich eine verschwindende Minderheit,  gegen eine überwältigende Mehrheit durchsetzen kann, allein durch sachliche Betrachtung und unvoreingenommene Recherche. Die Masse wird immer durch Propaganda gesteuert, die mit ständigen Wiederholungen die emotionale Ebene anspricht. Die Masse ist sich ihrer Sache sicher, da jeder darin sich geborgen fühlt und meint: Wenn alle der gleichen Meinung sind. dann muss diese Meinung richtig sein, denn alle können doch nicht falsch liegen. Welch ein fataler Trugschluss.
Das gilt auch für die Klimahysterie, den Multicultiwahn. aber auch für den Kommunismus und den Faschismus. Faschismus und Kommunismus sind sowieso das Gleiche nur mit dem Unterschied, dass der Faschismus ein nationaler Sozialismus ist mit einem Rassenwahn einer Einheitsrasse, wohingegen der Kommunismus ein internationaler Sozialismus ist mit einem ebensolchen Rasssenwahn, nur dies mal das Gegenteil von Eineheitsrasse , nämlich Multiculti. Ist nicht Grün Multiculti. Die Masse der Menschen ist  dafür immer begeistert und merkt nicht, dass sie einer Propaganda auf den Leim geht, da sich für sie  die Sache einfach RICHTIG und GUT ANFÜHLT. und man sich  in der Geborgenheit einer gleichgesinnten Masse zu Hause fühlen kann. Gegenüber sachlichen Argumenten ist die Masse resistent, und die Kritiker werden bekämpft. Letztlich hat sowas immer religiösen Charakter, deren Parolen allesamt Dogmen sind und nur eine kleine Minderheit von Menschen die ganze Sache steuert und auch davon immens profitiert.
Nun: Der Preis an der Börse hat immer recht, denn er reflektiert die Meinungen und Stimmungen aller Marktteilnehmer,  aber auch die Liquidität, die politischen Rahmenbedingungen und deren Veränderungen. Zum aktuellen Preist gehen auch die realen Geschäfte über die Bühne.  

19.10.19 07:28

61 Postings, 264 Tage Aktienluders Tochte.Morgen Kornblume

sowas am Samstagmorgen,  dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wahre Worte.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
215 | 216 | 217 | 217   
   Antwort einfügen - nach oben