Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.04.18 21:15
eröffnet am: 06.04.18 19:41 von: Nurmalso Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 06.04.18 21:15 von: komatsu Leser gesamt: 1191
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

06.04.18 19:41
4

14293 Postings, 5069 Tage NurmalsoLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 07.04.18 09:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage.

 

 

06.04.18 19:43
3

2847 Postings, 947 Tage TonyWonderful.Bin so froh, nicht zur Miete zu wohnen.

06.04.18 19:45
1

14293 Postings, 5069 Tage Nurmalso#2 Die SPD hat ja schon die Lösung:

Mietpreisstopp. Dann gibt's vermutlich schlagartig massenhaft neue Wohnungen.  

06.04.18 19:47
1

2847 Postings, 947 Tage TonyWonderful.Beim Mitpreisstopp fangen

die Immobilieninvestoren doch dirket zum Heulen und sagen, dann bauen wir nix mehr!

LG Tony  

06.04.18 19:48
1

40520 Postings, 6414 Tage rotgrünWir pflastern alle Äcker zu

und futtern dann Steine, goil....
-----------
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Fakten.

06.04.18 19:51
2

14293 Postings, 5069 Tage Nurmalso#5 Naja, so was Ähnliches tun wir schon.

Wir schütten Lebensmittel in die Retorte und machen dann Super E10 draus. Sollen die Armen doch irgendwo auf der Welt verhungern, Hauptsache wir "schützen das Klima". Biosprit ist eine hoch moralische Art von Massenmord.  

06.04.18 19:52

14293 Postings, 5069 Tage Nurmalso#6 Dass es Mord ist, meint auch Jean Ziegler.

Aber der Westen darf das und kann sich noch gut dabei fühlen.  

06.04.18 19:53

14293 Postings, 5069 Tage Nurmalso#5 Und die Äcker benötigen wir natürlich

für die Windräder.  

06.04.18 19:55

14293 Postings, 5069 Tage Nurmalso#5 Noch ein Tipp:

In Sachsen-Anhalt gibt es ein Schweine-Hochhaus. Man kann Hochhäuser natürlich auch für Menschen bauen. Dann brauchen die weniger Platz und man muss nicht den ganzen schönen Acker vollbauen. Nur so eine Idee ...  

06.04.18 20:10

217605 Postings, 3540 Tage ermlitzdie schweine im hochhaus

werden nur gefüttert und brauchen nicht off arbeit .......... die anderen sollten die gitterboxen schon verlassen können ......ob so was die neuplaner können  

06.04.18 20:44
1

16523 Postings, 2673 Tage WeckmannWie wäre es denn, wenn wir in D deutlich weniger

Fleisch verzehren würden? Dann würde weniger Ackerfläche für den Anbau von Tierfutter verbraten und es gäbe weniger Regenwaldverlust und Hunger auf dem Planeten.  

06.04.18 20:48
2

33608 Postings, 5505 Tage JutoAch#1

Es gibt genug wohnraum.
Bloss nicht in der stadt.
Kommt mal zu mir aufs land.
Da gibts leerstände.
Und das hat gründe:
Sehr unattraktive lage
Und renovierungsbedarf.
 

06.04.18 21:15
2

2512 Postings, 6841 Tage komatsuwo ist das Problem? München gibt kostenlos

Großraumzelte ab, Toilette aber im Freien..

das ist die künftige Schlagzeile in 5 Jahren, garantiert..

Und Söder, der 35.000 Sozialwohnungen der GBW an Spekulanten verscherbelte (bzw. nahezu verschenkte) und die bis heute damit einen guten Reibach gemacht haben durch sofortige Mieterhöhungen, versteht sich, was abzusehen war und so einen wie Söder wenig interssierte, kugeln sich in Luxenburg vor Lachen über diesen Deal,
Söder wurde dafür mit dem Ministerpräsidentenposten belohnt und alle von der CSU jubelten..

Wer diese Partei wählt, darf sich über sein späteres Schicksal nicht beklagen..

aber genaugenommen ist egal, wen man wählt, eigentlich alles gleich besch...außer vielleicht die Linken, aber die haben was die Zuwanderung anlangt teils auch eigenartige Standpunkte..
 

   Antwort einfügen - nach oben