Löschung

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 06.01.19 19:45
eröffnet am: 10.12.14 10:34 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 06.01.19 19:45 von: APL6000 Leser gesamt: 27905
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

10.12.14 10:34

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.01.19 14:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
61 Postings ausgeblendet.

16.12.14 16:39

228 Postings, 1963 Tage WalterWhite@Mr.Esram

Danke! Aber auf die "Meinung" bzw. die "Information" vom Aktionär und der Bild-Zeitung gebe ich höchsten als Kontraindikator einen Wert.

Es gibt genug fundierte und intelektuelle Nachrichtenseiten, - verlage da kann ich auf die zwei getrost verzichten ;-)

Interessant wäre für mich trotzdem einmal deinen subjektiven Standpunkt zum Thread-Thema zu hören. Was denkst du, inwieweit wird Apple noch "fallen"? Welches Kursniveau ist in deinen Augen angemessen?  

16.12.14 19:36

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramFür den hiesigen Marktumfeld

ist Apple Aktie zu teuer, ich persönlich denke, es könnte einen heftigen Kursrutsch kommen, daher hätte ich die Aktie eiligst verkauft und dafür die Dt.Bank Aktie
(23.90 ?) gekauft.
Heftige Kursrutsche sind am Ende des Jahres üblich, weil die Banken/Fonds Gewinn und Verlust Rechnungen durchführen... Allerdings gilt -dass für die Dt.Bank auch aber ich denke -die Dt. Bank könnte sich schneller als die Apple Aktie erholen...

 

16.12.14 20:21

11573 Postings, 2450 Tage XL___@Mr. Esram

für das hiesige Marktumfeld ist Apple zu teuer? Ähem, hast du Apple mal mit Google,Facebook und Konsorten verglichen?  

16.12.14 20:31

11573 Postings, 2450 Tage XL___..

Bin gerade überrascht, bei Apple argumentierst du mit dem kurzfristigen Abwärtstrend, bei der Deutschen Bank hingegen rätst du zum Kauf obwohl es dort auch langfristig abwärts geht. Bei der D.Bank ins fallende Messer greifen, bei Apple nicht?  

16.12.14 20:36

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramDas Marktumfeld sieht für alle Aktien

normalerweise schlecht aus...
Wie gesagt, ich hätte apple verkauft, bevor der Aktienkurs zweistellig wird...
 

16.12.14 20:42

9245 Postings, 6257 Tage Mr.Esram#64 Ergänzung Für den hiesigen Marktumfeld-Hof!

16.12.14 21:21

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramNews...

Bargeldlos zahlen: Samsung soll an Apple-Pay-Konkurrenten arbeiten - Golem.de
Nach Apple will offenbar auch Samsung ein Smartphone-Bezahlsystem einführen: Medienberichten zufolge steht der Hersteller mit einem Spezialisten für mobiles, bargeldloses Bezahlen in Verhandlungen.
http://www.golem.de/news/...ay-konkurrenten-arbeiten-1412-111217.html
 

16.12.14 22:49
1

6268 Postings, 2981 Tage Nightmare 666Äppel stoppt den Verkauf in Russland !

-> eben auf n-tv -> proost Mahlzeit :O  

16.12.14 22:55

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramRussland Ade' Apple...

Umsatzrückgang wird kommen!
Charttechnik siegt fast immer!
Absturz des Rubels: Apple schließt russischen Online-Store - Unternehmen - FAZ
Weil der Rubel immer mehr an Wert verliert, schließt Apple seinen Online-Shop für Kunden aus Russland. Erst vor wenigen... jetzt lesen
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...re-13325884.html
 

16.12.14 23:03

11573 Postings, 2450 Tage XL___..

@Esram.

""Charttechnik siegt fast immer!""

Ausser bei der Deutschen Bank?  

16.12.14 23:13
1

15096 Postings, 2477 Tage börsianer1XL

blamiere dich nicht. Er schreibt doch "Charttechnik siegt fast immer!". Fast ist eben nur fast, aber das zu verstehen, ist schwierig, wenn der Durchblick veräppelt....   :-)
 

17.12.14 11:31

9245 Postings, 6257 Tage Mr.Esram#72 Die Dt. Bank war nur ein Beispiel...

aber es gibt natürlich bestimmt noch andere attraktive Unternehmen, die derzeit besser als Apple...
-wie z.B. Aixtron, Nordex, Commerzbank pp.
Übrigens mit dem Wortlaut "Besser" meine ich die Kurs-Bewertung des Unternehmens...
 

17.12.14 14:19
1

6524 Postings, 2394 Tage tanotfWas ist das denn ...

für ein Blödsinn hier?  

17.12.14 14:46

11573 Postings, 2450 Tage XL___@Esram

Welche Kursbewertung meinst du denn? KGV? Red doch mal Klartext.  

17.12.14 15:05

1207 Postings, 2227 Tage KronkWie war das noch

Wenn man auf niedrige KGV setzt, setzt man auf Underperformer. Konnte man hier oft lesen, als das einzige Argument für Apple das KGV und vielleicht andere Basiswerte waren. Charttechnisch sah es schlecht aus ( gerade von 700 auf 500 gefallen ).
Im Moment sieht es für Apple anders aus. Wachstumsprognosen, günstiges KGV, starke Fundamentaldaten, charttechnisch mit aktivem Aufwärtstrend, nahe am Boden einer Korrektur.
Deutlich eine Kaufempfehlung, wenn man von der allgemeinen Weltwirtschaftssituation absieht. Man kann aber auch noch warten bis die charttechnischen Kaufsignale kommen.
 

17.12.14 15:09
1

2847 Postings, 2085 Tage Graf.ZahlOsram arbeitet an seiner Prüfung, seid

nachsichtig bitte!  

20.12.14 00:06

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramKinder-Arbeit bei Apple...

iPhone-Herstellung ? BBC deckt  Kinderarbeit  bei Apple-Zulieferer auf  - Handy - Bild.de
Der britische Sender BBC veröffentlicht einen Undercover-Bericht über Kinder, die für die iPhone-Herstellung in Zinnschlammgruben nach dem Rohstoff suchen.
http://www.bild.de/digital/handy-und-telefon/...in-39047026.bild.html
 

05.01.15 17:53

9245 Postings, 6257 Tage Mr.EsramApple wird bestimmt abschmieren!

27.08.15 00:38

6265 Postings, 1705 Tage BorsaMetinDie Talfahrt ist nicht zu Ende!

28.08.15 07:00

10307 Postings, 3661 Tage raurunterApple Pay soll auch rückläufig sein.

Das ist vielleicht doch nicht die richtige Wahl mit den Kreditkartenabrechnung. Apple verdient da gerade mal 0,15 Prozent am Umsatz. Das andere streichen sich die Kreditkartenunternehmen ein. Da hätte ich mir mehr von Apple erwartet.
Wird Apple Pay sogar ein Flopp?  

04.01.19 01:14
1

6265 Postings, 1705 Tage BorsaMetin@all

Die Aktie ist absolut überbewertet, zurzeit auch keine Fantasie mehr.
MK verdammt nicht gerechtfertigt.

Die Letzen Modelle waren Kundenunfreundlich, daher Vorsicht mit der Apple Aktie.

Gruß
 

05.01.19 10:22

68 Postings, 1155 Tage APL6000Kommt auf die Def. von "kundenunfreundlich" an ...

Für mich ist kundenunfreundlich eher,
-  wenn Nicht-EDV-Cracks völlig ratlos vor ihren Geräten sitzen, weil sie nicht wissen wie sich Einstellungen auswirken, geschweige denn, wozu die gerade betrachteten Einstellungen überhaupt gehören,
- wenn es keine Updates oder gescheite Backup-Möglichkeiten gibt,
- wenn sich die eigenen Daten und Einstellungen nicht einfach (z. B. über ein Backup) auf ein neues Gerät transferieren lassen etc. etc.

Vielleicht sagst du mal was dazu, was genau du "kundenunfreundlich" findest.  

05.01.19 13:51
1

1915 Postings, 980 Tage Aktienvogel...ist das hier

das Asia-Schrott-Pusher und Apple-Neider Forum ;-)  

06.01.19 15:47

27442 Postings, 2788 Tage Otternase@APL6000 Du erwartest zu viel ..

... der nächste Kommentar wird vermutlich erst Mitte 2021 kommen - mit ähnlichem Inhalt.

Aufust 2015 - Januar 2019 - Mitte 2021

;-)  

06.01.19 19:45

68 Postings, 1155 Tage APL6000Lieber Otti ;-)

Hier ist keine Antwort eben auch eine Antwort. Dann hat der Kollege nämlich nichts vorzuweisen, warum gerade die letzten Geräte "kundenunfreundlicher" sein sollen - und diskreditiert sich damit selbst ...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben