Löschung

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 22.10.12 10:12
eröffnet am: 20.10.12 20:21 von: 1-2-oder-3 Anzahl Beiträge: 254
neuester Beitrag: 22.10.12 10:12 von: BigSpender Leser gesamt: 4217
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   

20.10.12 20:21
2

2024 Postings, 3172 Tage 1-2-oder-3Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.10.12 23:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 30 Tage
Kommentar: Regelverstoß

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
228 Postings ausgeblendet.

22.10.12 00:20

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#225 - nein

ich vermute ich pflege mehr kontakte zu migranten als du.

selbst alice als migrantin findet deine haltung fragwürdig.  

22.10.12 00:22

27350 Postings, 4029 Tage potzblitzzzWas Du so alles vermutest

Ist ganz drollig  

22.10.12 00:22
1

154 Postings, 3217 Tage nicht_mit_miralice ist keine Migrantin!

22.10.12 00:23

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#232 Richtig sie ist eine deutsche.

mit indischen und italienischen wurzeln  

22.10.12 00:23
1

129861 Postings, 6217 Tage kiiwii228--die sind unerheblich

btw: 28 % aller Knastinsassen in NRW sind Ausländer, sagt der Artikel
-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

22.10.12 00:24

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#231 - ok - ich weiß es.

so wie du dich hier präsentierst, kannst du nicht oft mit realen menschen in kontakt kommen  

22.10.12 00:25
1

154 Postings, 3217 Tage nicht_mit_mirBipolare affektive Störung nennt man sowas

22.10.12 00:26

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#236 - potz ist manisch-depressiv?

das tut mir leid. gute besserung  

22.10.12 00:28

154 Postings, 3217 Tage nicht_mit_mirnö du

aber trotzdem. gute besserung !  

22.10.12 00:29
2

27350 Postings, 4029 Tage potzblitzzzDie sind überhaupt nicht unerheblich, sondern

senken die Rate auf ca. 16% statt auf über 20%, soweit ich weiß.

Das kann man in der Original-Kriminalitätsstatistik nachlesen. Wir hatten das Thema hier schon einmal. Die Rate ist hoch, aber hier wird sie falsch dargestellt.

Um die Rate zu senken, muss man politische Entscheidungen treffen, die Geld kosten. Mehr Bildungschancen, intensivere schulische Betreuung, mehr Geld für Streetworker usw. - Dann kann man die Statistik nach einer Generation deutlich verbessern.

Außerdem kommt man eh nicht drumherum, zu akzeptieren, dass Deutschland in Zukunft immer multinationaler wird. Hier wird es in 30-50 Jahren wahrscheinlich mehr Menschen mit Migrationshintergrund geben als ohne. Entweder man arrangiert sich damit oder man heult sich in tausenden Threads gegen Ausländer aus.

Letzteres bringt hier allerdings eher Spott als eine Verbesserung.  

22.10.12 00:29
1

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77omg - jetzt hast aber lange gebraucht.

antwort ist nur schlagfertig wenn sie innerhalb einer minute kommt  

22.10.12 00:30

154 Postings, 3217 Tage nicht_mit_mirtja wer die Vergangenheit versteht

kann die Zukunft gestalten.  

22.10.12 00:31
1

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77so ich geh ins bett. der potz und nicht-mit-was-

weiß -ich reden sich um kopf und kragen.


meine gerade ich höre die lötzsch nachdem sie sich rechtfertigte nachdem sie eine lobeshymne auf die ddr gesungen hat.  

22.10.12 00:32

27350 Postings, 4029 Tage potzblitzzzBesser so

22.10.12 00:32
2

17820 Postings, 3356 Tage Sektionschef1@ #227

"nachdem ich dir nicht mehr auf dein bm´s antworte."

Ich soll dir eine BM geschrieben habe? warum lügst du? Wenn es so ist, dann solltest du sie veröffentlichen!

Ich habe von dir einmal eine BM bekommen, in der du alle Palästinenser pauschal beschimpst, darufhin schrieb ich dir eine Antwort, nicht mehr und nicht weniger, das kann ich auch belegen?  

22.10.12 00:32
1

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#241 - du aber definitiv nicht

nutzt eure zeit und geht was lernen als hier im internet mit halbwissen herumzuschmeißen

schlaft gut.  

22.10.12 00:34
2

129861 Postings, 6217 Tage kiiwiiquadrat

-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

22.10.12 00:34

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.10.12 10:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

22.10.12 00:35

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77#246 - denk ich mir auch.

schreibt den gleichen müll  

22.10.12 00:36

129861 Postings, 6217 Tage kiiwiiwouwww

-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

22.10.12 02:45
4

10765 Postings, 5346 Tage gate4shareAsyl ist das eine! Da ist es unerheblich, welche

ausbildung, Wissen oder Vermögen einer hat.
Es war übrigens Otto Schyli , der diese geniale Drittstaaten-Regelung einführte, so, dass die Asylbewerberzahl zurück gegangen ist. Davor war es so,  dass ein berechtigter Asylant auf 200 Asylsuchende kam.
Das muss aber auch weiter ganz streng ausgelegt werden.

Tja, und wo und wie kann es denn aktuell noch "Familienzusammenführung" geben, die gerade in Deutschland passieren muss?

Das wird doch in der Mehrzahlt missbraucht.
Und es wird als Mittel verstanden, um weiterhin sich nicht an zu passen, sondern oftmals rückständigsten Lebensformen zu erhalten.

Nach wie vor gibt es die Türken - ein Beispiel - die zu tiefs unglücklich über die Entwicklung, gerade der Töchter in Deutschland sind. Konnten sie noch lange ihre Töchter die merkwürdige Sittsamkeit befehlen, ist das auf Dauer bei normalen Mädchen, die in Deutschland ausgewachsen sind ,nicht fortzuführen.
Ich meine, das ist gut und richtig so.

Das ist eine sehr unschöne Sache, wie da eben viele Türken die zu uns eingewandert sind, das verhältnis von Mann und Frau, Ihre Kultur und die Lebensweisen verstehen. Das brachte mich auch zu dem Wort Bodensatz. Das kann aber auch daran liegen, weil sie in armen, strukturschwachen gebieten aufgewachsen sind und keine Ausbildung haben.
Tja und hier wird dann auch gemeint, dass ihre Söhne unmöglich eine "normales Mädchen " was in Deutschland gross geworden ist, heiraten könnten.
Das seien alles "Huren".

Was passiert>? Teilweise ist das ja auch immer noch so, dass es "versprochen" war. Es wird ein Mädel aus der Türkei geholt, die noch schüchtern, zurückhaltend ist, und die alles macht, was man mir sagt - was soll sie auch machen, in einem ganz fremden Land, ganz allein .?
Oftmals dürfen ja diese Frauen nicht mal das haus verlassen.
Die Kinder werden in der türkischen Sprache geprägt, haben dann grosse Probleme in der Schule und somit sind die Nachteile im Leben schon manifestiert. Man findet keine Ausbildungsstelle, denn keine arbeitsstelle, etc.
Auf so einem Boden sind nun  manchmal auch wieder sehr anfällig Kriminalität.

Nur, die Ursache liegt   nicht in Deutschland, Sondern vielmehr da, dass wir viel zu viel erlauben, was sonst in anderen Ländern undenkbar wäre.  

22.10.12 03:04
2

10115 Postings, 3919 Tage Monti Burns@Gate

"Die Kinder werden in der türkischen Sprache geprägt, haben dann grosse Probleme in der Schule und somit sind die Nachteile im Leben schon manifestiert. Man findet keine Ausbildungsstelle, denn keine arbeitsstelle, etc.
Auf so einem Boden sind nun  manchmal auch wieder sehr anfällig Kriminalität"

Das zentrale Problem, an dem es anzusetzen gilt. Notfalls mit Sanktionen.  

22.10.12 06:21
2

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77aber die frage ist doch, weswegen reden

sich potz und sektion um kopf und kragen, wenn religioese, motivierte straftaten auf den tisch kommen.

linke straftaten werden runtergespielt und verharmlost

aber wenn ein rechtsradikaler zuschlaegt ist man voellig empoert.

find ich irgendwie seltsam.  

22.10.12 07:07
3

25086 Postings, 3438 Tage Lumberjack77zumal sich die qualitaet der straftaten von

mitgliedern dieser drei ideologien in nichts nachsteht.

auch wenn momentan die religioes motivierten anschlaege gegen die menschlichkeit weltweit die ueberwaeltigende mehrheit darstellt.

dich gefolgt von den unmenschlichen praktiken der kommunistischen diktaturen.

wenn man natuerlich die islamistischen terroranschlaege zu den
rechten straftaten aufaddiert-was zweifellos richtig waere- wuerden natuerlich die rechtsmotivierten
geschichten den spitzenplatz einnehmen  

22.10.12 10:12
5

55865 Postings, 4342 Tage BigSpender#183, gate

du brauchst doch nur Aktenzeichen xy zu gucken. Dort werden 6 Filme gezeigt, in 4-5 Fällen sind Ost- oder Südeuropäer die Täter, selbst diese in Kiel, die arme Rentner in ihren Wohnungen überfielen, waren zwei Ausländer.

Vor 20 Jahren waren die meisten Täter noch Deutsche, vor 35 Jahren sowieso, da waren Ausländer eher die Ausnahme.

Ich würde kriminelle Ausländer, die keine deutsche Staatsangehörigkeit haben, sofort ausweisen...ausnahmslos, dann würde die Rate der Delikte sofort spürbar sinken. Zudem würde ich bundesweit wieder Grenzkontrollen einführen.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
   Antwort einfügen - nach oben