"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11629
neuester Beitrag: 29.10.20 08:47
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 290702
neuester Beitrag: 29.10.20 08:47 von: charly503 Leser gesamt: 21886188
davon Heute: 5183
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11627 | 11628 | 11629 | 11629   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4733 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11627 | 11628 | 11629 | 11629   
290676 Postings ausgeblendet.

28.10.20 22:25
2

864 Postings, 3264 Tage silbermine@ barmbekerbriet und dein post #290637

man braucht gar nicht das video anschauen, ein bißchen runtergescrollt, kommt folgender Text:



"Wie in der Corona-Pandemie 2020 spielte in den 1840er-Jahren  die "entfesselte" Natur  eine Rolle. Missernten führten zu einer Notlage, die viele Opfer forderte - mit weitreichenden Auswirkungen. Hunger, Armut, die 1848er-Revolution, schließlich die Auswanderung vieler Deutscher - ihr Ziel: Amerika. 1923 sind es die Folgen des Ersten Weltkrieges, Besatzung und Reparationen, die im Deutschen Reich für das nachhaltige Trauma einer Hyperinflation sorgen. Eine  ausgeklügelte Währungsreform  führt schließlich aus der Sackgasse. "

ach, wer kennt sie nicht, die gute alte Entfesselung von Sachen, da war doch was mit Hitler...war damals in der Schule voll der Slogan, der Hitler mit seiner Entfesselung des II. Weltkriegs.

und so "ausgeklügelte" Währungsreformen wollen nur unser Bestes.

würde schon passen...diesmal nicht der Jude, nicht der Kurde, nicht der Moslem, nichtmal der Schwarze muss her halten....Schuld ist die böse entfesselte Natur...heijeihei...und zahlen muss sowieso immer der Deutsche.

und alles wenn alle zuHause hocken und draussen der Staat und seine Schergen die Leugner kontrolliert und abführt.



 

28.10.20 22:29
1

6507 Postings, 2652 Tage warumistAuch die Monika

hat den Billy mündlich erleichtert ohne zu große Aufregung zu erzeugen.
Die Killery hat die Flecken mit Persil persönlich gewaschen,  der Spuck war vorüber.

Es ist doch ganz normal,  dass die Frauen blasen.

Oder?  

28.10.20 22:31

681 Postings, 30 Tage GoldHamerKatjuscha #290677

Katjuscha, wäre mit der momentanen politischen Situation einverstanden? Noch nie ein negatives Wort über Merkel und Regierung vernommen, somit wäre in deiner Welt, die neue sozialistische Marschrichtung, so, in Ordnung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialismus  

28.10.20 22:39
1

681 Postings, 30 Tage GoldHamerwarumist: Auch die Monika 22:29 #290679

Monika hat sich beim Billy nur blütenweiße Zähne geholt - denn Billy wäscht sich mit O_O... Loll..  

28.10.20 22:44
1

6507 Postings, 2652 Tage warumistNoch eine Frage hätte ich .

Was macht Katjuscha, wenn das Harz 4 Geld nicht mehr ausgezahlt wird?

Arbeiten?

Als was?  

28.10.20 22:52
1

681 Postings, 30 Tage GoldHamerwarumist: Noch eine Frage hätte ich 290682

wenn das Harz 4 Geld nicht mehr ausgezahlt wird?

Harzen!  

28.10.20 23:01
1

19977 Postings, 2523 Tage Galearisseids doch ned so gemein

es kann jeden treffen als Harzler abzusteigen. In Burkina Faso  Hauptstadt "Uagadougou "  ja varegg fällt mir das auch noch ein.... gibt es so eine Hilfe sicher nicht.  Dieses Leben ist eines der Härtesten.
Gute Nacht ich freu mich auf den 4.11.  

28.10.20 23:04
2

6507 Postings, 2652 Tage warumistKatjuscha,

husch,husch zu den "Nationalisten ".

Mit dem Akne bitte weiterhin sich auszutauschen,  der sendet immer wieder auf deinem Niveau.

Immer köstlich zu beobachten !  

28.10.20 23:17

681 Postings, 30 Tage GoldHamerMassensterben von Robben vor Namibias Küste

Angeschwemmte Kadaver tausender Robben vor Namibias Küste geben Tierschützern Rätsel auf. Die toten Tiere, darunter sehr viele totgeborene Junge, wurden im Laufe der vergangenen Wochen von Mitarbeitern einer Tierschutzgruppe vor allem in einem Strandabschnitt am Pelican Point nahe der Hafenstadt Walvis Bay entdeckt.

https://web.de/magazine/wissen/natur-umwelt/...mibias-kueste-35209570

Umweltverschmutzung? Oder tödlicher Keim?  

28.10.20 23:33

6507 Postings, 2652 Tage warumistDamit allen klar wird

was ich meinte.
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795?page=759
 

28.10.20 23:39

6507 Postings, 2652 Tage warumistHaarspray, für dich persönlich.

https://m.youtube.com/..._title&time_continue=5&v=wQJXmKq4XF8  

28.10.20 23:43

6507 Postings, 2652 Tage warumistBitte unbedingt anschauen

https://www.world-economy.eu/nachrichten/detail/...fel-traegt-corona/

Haarspray,  ist das noch mental zugänglich ?  

29.10.20 00:05
1

864 Postings, 3264 Tage silbermineVorsicht bei der Grippe-Impfung


in Südkorea neulich...
https://time.com/5903827/south-korea-flu-vaccinations/

 

29.10.20 00:11
1

864 Postings, 3264 Tage silbermineda haben se ja dem Bill Gates


ein schönes Geburtstagsgeschenk gemacht.

der Hund hat heute Geburtstag und BRD, CH und Franzakenland beschliessen neue Lockdowns.  

29.10.20 00:45
1

640 Postings, 3562 Tage julius555Schon mal gehört?

Polymyositis oder Dermatomyositis ?? Nein??

Bei einer Polymyositis zeigen sich - wie bei der Dermatomyositis - oft unspezifische Anfangssymptome. Sie umfassen beispielsweise Abgeschlagenheit und ein allgemeines Schwächegefühl. Auch Fieber ist möglich. Da solche Symptome auch bei vielen anderen Erkrankungen (z.B auch bei Covid-19 oder bei einer gewöhnlichen Erkältung) auftreten können, lassen sie zunächst nicht an eine Polymyositis denken.

Schon mal gehört: Morbus Fabry oder Susac-Syndrom?? Nein??
Beide Krankheiten werden sehr häufig mit MS verwechselt
Symptome und Befunde sind ähnlich.

Warum ich das poste?? Weil hier immer wieder behauptet wird,Covid-19
ist nur eine einfache Influenza. Da gibt es aber gewaltige Unterschiede
in der Endphase, auch wenn die Anfangssymptome sehr ähnlich sind.

Viele Menschen mit Covid-19 bemerken die Erkrankung nicht weil sie sie
für eine Erkältung halten.Sie können aber als Virenschleuder Andere
anstecken die dann am Sars-CoV-2 sterben.Solche ansteckenden
Krankheiten kann nur die körpereigene Abwehr,auch z.B. stimuliert
durch eine Impfung, oder aber durch Entzug der Lebensgrundlage der
Bakterien oder Viren bekämpft werden.
Wie das geht zeigt z.B. der Erfolg im Kampf gegen die Pocken.Sie sind quasi ausgestorben.
Je mehr Menschen sich anstecken umso größer die Basis für das Virus. Also muß man die Ansteckungsrate möglichst gegen Null treiben, so wie es Neuseeland im Gegensatz zu Deutschland direkt von Anfang an durch extrem strenge Maßnahmen erreicht hat.
Neuseeland war lange Zeit Covid-19-frei bis das Virus wahrscheinlich
in einer Fischfabrik durch importierten Fisch wieder auftauchte.


http://ms-stiftung-trier.de/...ig-multiple-sklerose-als-fehldiagnose/
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/...rwechslungsgefahr-286939.html
https://www.netdoktor.de/krankheiten/dermatomyositis/polymyositi  

29.10.20 06:17
1

681 Postings, 30 Tage GoldHamerOje, Elektrofahrzeuge - reine Benzin Verdampfer

view-source:https://i0.web.de/image/596/35097596,pd=1.jpg

Da rüste ich auf Holzvergaser um  https://youtu.be/VOA0CsN5UWU?t=111  und Stromtankstelle ade!

https://www.google.com/...ih=1035&biw=1960&client=firefox-b-d  

29.10.20 06:54

200 Postings, 1961 Tage pinktreearme Leute zahlen ein

Arme Leute sind an der Börse?  

29.10.20 07:25
1

6321 Postings, 3427 Tage SilverhairAuf jeden Fall lese ich heraus,

dass die sich stets "überlegenen Wessis", immer öfter und tiefer, Null Ahnung bzgl der Wege aus der Krise oder der Zukunft haben.
Liest man die Beiträge "Merkel muß (diesmal aus westlicher Sicht) weg!", und natürlich das Gekeife zu "undemokratischen" Corona-Maßnahmen vermißt man : Wie, was dann, wie weiter?
Die Infektionszahlen steigen - da hat Merkel auch wieder recht :-o .  
Söder ist der verbliebene Politiker - der Rest sind doch Statisten.
Wer soll nach Merkel kommen? Was sollte sich dann ändern?
Ob Trump, ob Biden - ist doch auch iG Jacke wie Hose.
Und "undemokratische" Maßnahmen... eben weil sie erstmals "ALLE erfassend" sind, sind sie demokratisch! Und es beweist, dass va der Westen damit überhaupt nicht umgehen kann.
Sämtliche Beiträge von "Freiheit" und "Ich nicht!" , der iG wenigen Querulanten, beweisen das  ;-/
"Künstler", die plötzlich ohne Publikum dastehen, - darunter kann man so manchen Meckerer einordnen ;-D
Ich habe es öfter geschrieben:
Ich gönne JEDEN die Situation- völlig ungebraucht - dazustehen. Ratlos, hilflos, "FREI" von allem.
Dann wird "Freiheit" plötzlich nicht mehr so erstrebenswert.
Uns hat man die vertraute Welt genommen. Wir haben uns auf uns besonnen und durchgewurschtelt.
Wir haben mit den Wölfen geheult, Unbill auf uns genommen.
Kein Mitleid jetzt mit warmgehaltenen staatlich Gepamperten. Hier wird doch gerettet, was nicht rettenswürdig ist.
Nur aufs laut genuge Geheule kommt es an. Nicht aufs elementar Wichtige.
Man hat keine Ahnung von Volkswirtschaft, dafür von Lobby/Egoismus.

Der Ossi meckert nicht so oft und laut. Der macht sein Ding  - erfolgreich!
Das merkt man am Wutgeheul der sich zerredenden, verzettelnden, ratlosen Wessis.
Die merken schockiert: Die sind uns mind gleich, wie ham die das gemacht???  :-o
Früher glaubte man noch das "Soli-Märchen", daß das auf Kosten des Westens basierte.
Der Unsinn hat sich Gott sei Dank mittlerweile.
Nee, wir sind Realisten und keine theoretischen Vergangenheitsträumer, die nach völlig verqueren Definitionen urteilen.
Wir heulen heute nicht rum, wir sind krisenfester (jedenfalls die Älteren).
 

29.10.20 07:57

1978 Postings, 448 Tage KK2019Seit wann ist die Autokratin

ein Wessi? Diese Person hat eine sozialistische Alleinherrschaft installiert. Sie stammt aus der DDR, war in der FDJ. Dementsprechend sind ihre Lösungen.
Wie man eine Diktatur in Deutschland installiert, hat man 1934 gesehen: Gleichschaltung und Ermächtigung. Als Begründung diente der Reichstagsbrand.

Der Sozialismus ist eine Diktatur.

 

29.10.20 08:04

197 Postings, 151 Tage waswiewo#696

Merkel ist in Hamburg geboren, später in die DDR ....

"Wie man eine Diktatur in Deutschland installiert, hat man 1934 gesehen"

Deswegen ist davon auszugehen damit Merkel von ihren Großeltern gelernt hat, und dieses System ihr als das erstrebenswerteste erscheint, wie vielen anderen Politikern im Westen auch.
Heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt.
Merkel hat es schließlich schon geschafft fast ganz Europa zu unterwerfen und streckt ihre gierigen Greifer in die Welt aus.  

29.10.20 08:16
1

1978 Postings, 448 Tage KK2019Waswiewo

Ja ja der böse Ami. Der ist nicht im Sozialismus zur Schule gegangen. Und der böse Ami hat nach deiner früheren Aussage mehr als 125 Mio. Menschen getötet und noch mehr in Lager interniert. Dazu bist du immer noch den Nachweis schuldig.

Satire on: Und wenn man die DNA von Merkel untersuchen würde, wäre sie am Ende mit Dschingis Khan und Ludwig dem Schönen verwandt. Diese Autokratin ist eine Sozialistin durch und durch. Sie hat das gute sozialistische Bildungssystem genossen. Sie weiß es besser, wie man heute sieht. Satire off.





 

29.10.20 08:20

12474 Postings, 3301 Tage julian goldWenn die Pandemie hinter uns liegt...

Dann wird es meiner Erwartung genauso weiter gehen.
Ist die Wirtschaft für Mensch und Umwelt zu unverträglich wird sie zurück gefahren wenn sie sich nicht genügend verträglich erneuert.
Das bedenke wer nur ! über Corona nachdenkt.
Ich bin mir sicher, Politiker in führender Verantwortung denken genau daran.

Schönen Tag und alles Gute allen.  

29.10.20 08:31
1

685 Postings, 772 Tage Force MajeureDie Sicherung des Goldvermögens

hängt davon ab

ob wir die Verfügungsgewalt behalten oder das Gold real an fremde Aufbewahrungsstellen (z.B. Banken) gegeben haben, die mehr auf andere Kommandos (Regierungen) hören als auf den Wunsch des Kunden


ob und wie wir unser Gold gegen öffentliche und private Räuber unauffindbar machen können.

Prof. Dr. Eberhard Hamer


 

29.10.20 08:36

197 Postings, 151 Tage waswiewoKK2019

Die Amerikaner haben in über 200 Kriegen seit ihrem bestehen und den vielen Systemumstürzen Welt weit die sie zu verantworten haben  zusammen weit mehr Menschen ermordet wie im 1. und 2. WK, unter Stalin dem IS usw.  zusammen umgekommen sind. Dabei bleibe ich. Angefangen mit dem Genozid an den amerikanischen Ureinwohnern (Indianerkriege 1607?1890)

Seit der Staatsgründung der USA vor 239 Jahren verging kein Jahrzehnt ohne eine kriegerische Auseinandersetzung mit einem anderen Land. Insgesamt 222 Jahre bzw. 93 Prozent des gesamten Zeitraums befanden sich die Vereinigten Staaten im Krieg.

Allein die Liste der Kriege ist beachtenswert, einzusehen unter:
https://de.wikipedia.org/wiki/...roperationen_der_Vereinigten_Staaten

US-Militäreinsätze und Kriege nach dem Zweiten Weltkrieg
Eine Chronologie

Chronik  (Stand: 19.10.2001) der Militärinterventionen der USA nach dem Zweiten Weltkrieg. Vieles hatte man tatsächlich schon vergessen. Die Liste spricht für sich. Alle Kriege von 2001-2020 kommen noch dazu !!!!

Korea-Krieg: 27. Juni 1950 bis 27. Juli 1953
Suez-Krise: Ägypten, 26. Juli 1956 bis 15. November 1956
Operation "Blue Bat": Libanon, 15. Juli 1958 bis 20. Oktober 1958
Taiwan-Straße: 23. August 1958 bis 1. Juni 1963
Kongo: 14. Juli 1960 bis 1. September 1962
Operation "Tailwind": Laos, 1970
Operation "Ivory Coast/Kingoin": Nordvietnam, 21. November 1970
Operation "Endweep": Nordvietnam, 27. Januar 1972 bis 27. Juli 1973
Operation "Linebacker I": Nordvietnam, 10. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Linebacker II": Nordvietnam, 18. Dezember 1972 bis 29. Dezember 1972
Operation "Pocket Money": Nordvietnam, 9. Mai 1972 bis 23. Oktober 1972
Operation "Freedom Train": Nordvietnam, 6. April 1972 bis 10. Mai 1972
Operation "Arc Light": Südostasien, 18. Juni 1965 bis April 1970
Operation "Rolling Thunder": Südvietnam, 24. Februar 1965 bis Oktober 1968
Operation "Ranch Hand": Südvietnam, Januar 1962 bis Januar 1971
Kuba-Krise: weltweit, 24. Oktober 1962 bis 1. Juni 1963
Operation "Powerpack": Dominikanische Republik, 28. April 1965 bis 21. September 1966
Sechs-Tage-Krieg: Mittlerer Osten, 13. Mai 1967 bis 10. Juni 1967
Operation "Nickel Grass": Mittlerer Osten, 6. Oktober 1973 bis 17. November 1973
Operation "Eagle Pull": Kambodscha, 11. April 1975 bis 13. April 1975
Operation "Freequent Wind": Evakuierung in Südvietnam, 26. April 1975
bis 30. April 1975
Operation "Mayaguez": Kambodscha, 15. Mai 1975
Operationen "Eagle Claw/Desert One": Iran, 25. April 1980
El Salvador, Nikaragua: 1. Januar 1981 bis 1. Februar 1992
Operation "Golf von Sidra": Libyen, 18. August 1981
US-Multinational Force: Libanon, 25. August 1982 bis 11. Dezember 1987
Operation "Urgent Fury": Grenada, 23. Oktober 1982 bis 21. November 1983
Operation "Attain Document": Libyen, 26. Januar 1986 bis 29. März 1986
Operation "El Dorado Canyon": Libyen, 12. April 1986 bis 17. April 1986
Operation "Blast Furnace": Bolivien, Juli 1986 bis November 1986
Operation "Ernest Will": Persischer Golf, 24. Juli 1987 bis 2. August 1990
Operation "Praying Mantis": Persischer Golf, 17. April 1988 bis 19. April 1988
Operation "Just Cause": Panama, 20. Dezember 1989 bis 31. Januar 1990
Operation "Nimrod Dancer": Panama, Mai 1989 bis 20. Dezember 1989
Operation "Promote Liberty": Panama, 31. Januar 1990
Operation "Ghost Zone": Bolivien, März 1990 bis 1993
Operation "Sharp Edge": Liberia, Mai 1990 bis 8. Januar 1991
Operation "Desert Farewell": Südwest-Asien, 1. Januar 1992 bis 1992
Operation "Desert Calm": "Südwest-Asien, 1. März 1991 bis 1. Januar 1992
Operation "Desert Shield": 2. August 1990 bis 17. Januar 1991
Operation "Desert Storm": Irak, 17. Januar 1991 bis 28. Februar 1991
Operation "Eastern Exit": Somalia, 2. Januar 1991 bis 11. Januar 1991
Operation "Productiv Effort/Sea Angel": Bangladesh, Mai 1991 bis Juni 1991
Operation "Fiery Vigil": Philippinen, 1. bis 30. Juni 1991
Operation "Victor Squared": Haiti, 1. bis 30. September 1991
Operation "Quick Lift": Zaire, 24. September 1991 bis 7. Oktober 1991
Operation "Silver Anvil": Sierra Leone, 2. Mai 1992 bis 5. Mai 1992
Operation "Distant Runner": Ruanda, 9. April 1994 bis 15. April 1994
Operationen "Quiet Resolve"/"Support Hope": Ruanda, 22. Juli 1994 bis 30. September 1994
Operation "Uphold/Restore Democracy": Haiti, 19. September 1994 bis 31. März 1995
Operation "United Shield": Somalia, 22. Januar 1995 bis 25. März 1995
Operation "Assured Response": Liberia, April 1996 bis August 1996
Operation "Quick Response": Zentralafrikanische Republik, Mai 1996 bis August 1996
Operation "Guardian Assistance": Zaire/Ruanda/Uganda, 15. November 1996 bis 27. Dezember 1996
Operation "Pacific Haven/Quick Transit": Irak - Guam, 15. September 1996 bis 16. Dezember 1996
Operation "Guardian Retrieval": Kongo, März 1997 bis Juni 1997
Operation "Noble Obelisk": Sierra Leone, Mai 1997 bis Juni 1997
Operation "Bevel Edge": Kambodscha, Juli 1997
Operation "Noble Response": Kenia, 21. Januar 1998 bis 25. März 1998
Operation "Shepherd Venture": Guinea-Bissau, 10. Juni 1998 bis 17. Juni 1998
Operation "Infinite Reach": Sudan/Afghanistan, 20. bis 30. August 1998
Operation "Golden Pheasant": Honduras, ab März 1988
Operation "Safe Border": Peru/Ekuador, ab 1995
Operation "Laser Strike": Südafrika, ab 1. April 1996
Operation "Steady State": Südamerika, 1994 bis April 1996
Operation "Support Justice": Südamerika, 1991 bis 1994
Operation "Wipeout": Hawaii, ab 1990
Operation "Coronet Oak": Zentral- und Südamerika, Oktober 1977 bis 17. Februar 1999
Operation "Coronet Nighthawk": Zentral- und Südamerika, ab 1991
Operation "Desert Falcon": Saudi Arabien, ab 31. März 1991
Operation "Northern Watch": Kurdistan, ab 31. Dezember 1996
Operation "Provide Comfort": Kurdistan, 5. April 1991 bis Dezember 1994
Operation "Provide Comfort II": Kurdistan, 24. Juli 1991 bis 31. Dezember 1996
Operation "Vigilant Sentine I": Kuwait, ab August 1995
Operation "Vigilant Warrior": Kuwait, Oktober 1994 bis November 1994
Operation "Desert Focus": Saudi Arabien, ab Juli 1996
Operation "Phoenix Scorpion I": Irak, ab November 1997
Operation "Phoenix Scorpion II": Irak, ab Februar 1998
Operation "Phoenix Scorpion III": Irak, ab November 1998
Operation "Phoenix Scorpion IV": Irak, ab Dezember 1998
Operation "Desert Strike": Irak, 3. September 1996; Cruise Missile-Angriffe: Irak, 26. Juni 1993, 17. Januar 1993, Bombardements: Irak, 13. Januar 1993
Operation "Desert Fox": Irak, 16. Dezember 1998 bis 20. Dezember 1998
Operation "Provide Promise": Bosnien, 3. Juli 1992 bis 31. März 1996
Operation "Decisive Enhancement": Adria, 1. Dezember 1995 bis 19. Juni 1996
Operation "Sharp Guard": Adria, 15. Juni 1993 bis Dezember 1995
Operation "Maritime Guard": Adria, 22. November 1992 bis 15. Juni 1993
Operation "Maritime Monitor": Adria, 16. Juli 1992 bis 22. November 1992
Operation "Sky Monitor": Bosnien-Herzegowina, ab 16. Oktober 1992
Operation "Deliberate Forke": Bosnien-Herzegowina, ab 20. Juni 1998
Operation "Decisive Edeavor/Decisive Edge": Bosnien-Herzegowina, Januar 1996 bis Dezember 1996
Operation "Deny Flight": Bosnien, 12. April 1993 bis 20. Dezember 1995
Operation "Able Sentry": Serbien-Mazedonien, ab 5. Juli 1994
Operation "Nomad Edeavor": Taszar, Ungarn, ab März 1996
Operation "Nomad Vigil": Albanien, 1. Juli 1995 bis 5. November 1996
Operation "Quick Lift": Kroatien, Juli 1995
Operation "Deliberate Force": Republika Srpska, 29. August 1995 bis 21. September 1995
Operation "Joint Forge": ab 20. Juni 1998
Operation "Joint Guard": Bosnien-Herzegowina, 20. Juni 1998
Operation "Joint Edeavor": Bosnien-Herzegowina, Dezember 1995 bis Dezember 1996
Operation "Determined Effort": Bosnien, Juli 1995 bis Dezember 1995
Operation "Determined Falcon": Kosovo/Albanien, 15. Juni 1998 bis 16. Juni 1998
Operation "Eagle Eye": Kosovo, 16. Oktober 1998 bis 24. März 1999
Operation "Sustain Hope/Allied Harbour": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Shining Hope": Kosovo, ab 5. April 1999
Operation "Cobalt Flash": Kosovo, ab 23. März 1999
Operation "Determined Force": Kosovo, 8. Oktober 1998 bis 23. März 1999
Recherchebasis FAS, Washington  

29.10.20 08:47

24116 Postings, 3618 Tage charly503jut der warumist

und da sind noch gar nicht die Mütter und Eltern auch also die Angehörigen der Verstorbenen mitgerechnet, welche über das Leid ihrer selbst, an gebrochenem Herzen, ebenfalls das zeitliche gesegnet haben!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11627 | 11628 | 11629 | 11629   
   Antwort einfügen - nach oben