Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.02.08 14:31
eröffnet am: 06.02.08 10:31 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 06.02.08 14:31 von: gogol Leser gesamt: 813
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

06.02.08 10:31
10

61594 Postings, 6218 Tage lassmichreinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.03.10 15:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend

 

 

06.02.08 10:36
2

4942 Postings, 5067 Tage Ike_Broflovskiwarum kommt der Penner nicht in den Knast?

Aber wie ich die Sache so einschätze, bleibt der auch weiterhin Millionär.  

06.02.08 10:38
4

61594 Postings, 6218 Tage lassmichreinNa warte mal ab... Auf den rollt jetzt eine

Klagewelle zu, die sich gewaschen hat... :))))
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 10:38
4

176858 Postings, 6967 Tage GrinchWenn ein Staatsanwalt seine Kohle wegen dem

verzockt hätte, wär bestimmt was los...  

06.02.08 10:41
2

61594 Postings, 6218 Tage lassmichreinWartet doch mal ab ! Der kriegt jetzt noch

richtig fett ein paar eingefahren... :)))
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 10:44
2

3673 Postings, 4726 Tage cicco..die Billigste und Effektivste PR ..

..und er muss dafür nichts ausgeben, genial und lächerlich zu gleich..  

06.02.08 10:44
2

11123 Postings, 5608 Tage SWayund da sagt mal einer Geld stinkt nicht...

Nur gutes Geld ist gutes Geld...  

06.02.08 10:46
1

61594 Postings, 6218 Tage lassmichreinÄhhhhm - PR ???

Meinst Du, dass jemand der das mitbekommt, dem auch nur noch EINEN Cent in den Rachen schmeisst ?????

OK - die, die ihm die ganze Zeit das Geld hinterhergeschmissen haben waren schon blöd. Aber SO blöd wird doch wohl kaum einer sein....

(OK - ich hoffe, Einstein hatte in dem Bezug unrecht... *ggg* )
-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 10:50

3673 Postings, 4726 Tage cicco..es läuft wie immer in der Geschichte..

..die gier siegt. nach einiger zeit sieht wieder nur seine chance an der börse und wenn einer hop sagt dann wird es so gemacht und alles ist schnee von gestern..  

06.02.08 11:02
7

3785 Postings, 5734 Tage astrid isenberglassmich, wasnutzt der gewinn einer klage.....

der hat doch längst seine kohle ausser landes gebracht und die gmbh ist pleite...na ja ich hoffe mal, da ist noch was zu holen für die geschädigten......  

06.02.08 11:23
2

61594 Postings, 6218 Tage lassmichreinEcht ? Die GmbH ist pleite ? Wusste ich garnicht..

-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 11:28
1

10765 Postings, 5319 Tage gate4shareweiss nicht ab das richtig und gerecht ist!

Zum  einen, wenn Frick wirklich, Aktien empfohlen hätte, wo er von den Machern dort gekauft worden ist, oder selber sich dann engagiert UND genau gewusst hätte, dass diese Firmen keine Chancen habe, oder nur ne Luftnummer wären, dann hat er Schadensersatz zu leisten.

Wenn dieses aber nicht in dem jeweiligen EInzelfall, dass heisst für jede empfohlne Aktie selber, dann kann ich keine Gerechtigkeit in einer Vorurteilung sehen.

Man hier ist die grosse Menge, mit Hass und bösen Worten hinter Frick her.
Aber das können doch nur diejenigen sein, die doch in die Frick Empfehlungen eingestiegen sind und dann wohl Geld verloren haben.

Und dafür können die keinen anderen verantwortlich machen.

Selbst wer tausende im Jahr bezahlt und dann nach den Tipps handelt, hat doch deshalb keine Garantie auf hohe Gewinne , noch nicht mal ,dass man besser , als der Markt abschliesst.

Die Schuld trifft jeden Einzelnen, der aufgrund der Empfehlungen gekauft hat. Und da auchnoch selber diejenigen, welche dann später auf den Zug aufgesprungen sind.

Nur, wie gesagt, sollte er wissenlich "Inso-Buden", oder Firmen, wo "eben nichts war" empfohlen haben, dann ist das doch tatsächlich eine massive Täuschung und sicherlich auch schon im Bereich des Strafbaren.

Denn dann hat er ja Empfehlungen ausgesprochen ausschliesslich um sich selber massiv zu bereichen und mit anderen ein gemeinsames Spiel gemacht, zu Lasten seiner eigenen Mandantschaft.
INdes, sollte er selber die Titel vorab gekauft haben, und nach hier wieder verkauft haben, und die Titel ganz normal ausgewählt haben, und keine Insider Kenntnise gehabt haben, in der Form, dass die Firma nie diesen Wert rechtfertigen könnte, dann verstehe ich nicht, warum Frick für einen Schaden der dummen Herdenläufer verantwortlich sein soll!  

06.02.08 11:30
1

3673 Postings, 4726 Tage cicco..eF`s Vermögen...500 Mio. ?..geschätzt ?..

06.02.08 12:23
5

9500 Postings, 5487 Tage Der WOLFich hätte ja ehrlich nicht gedacht ...

das es in deutschland sooo viele bekloppte menschen gab die herrn frick geld für diese hotline gezahlt haben ... ich dachte immer es sei ein scherz ...

morgen kommt sicher einer der anbietet die korrekten lottozahlen einen tag vor der ziehung zur verfügung zu stellen ... dafür müsste man sich selbstverständlich für teures geld anmelden ...

jeder würde sagen: so was beklopptes - sowas geht doch garnicht. trotzdem könnte ich wetten das es einige gäbe die trotzdem unterschreiben würden.

herr frick ist gar kein betrüger. er ist arzt und hat von schäuble den auftrag bekommen die hirnärmsten deutschen zu finden ...

-----------
Gruesschen
Der WOLF & Kollegin

06.02.08 14:21

61594 Postings, 6218 Tage lassmichrein*g* Wolf....

-----------
Für den Smiley, der sich hier immer befand habe ich leider keine Einverständniserklärung des Urhebers. Bevor mein Posting gelöscht wird, lass ich den Smiley lieber weg.

06.02.08 14:31

13528 Postings, 5219 Tage gogolich lach mich weg

wie hier der Bär zerlegt wird ohne ihn richtig gefangen zu haben
-wie Astrid i schon richtig sagt, er hat vorgesorgt oder warum glaubt hier ist er unter einen anderen firmenmantel verschwunden ??
-das urteil ist noch nicht rechtskräftig
-und dann schaut euch die klage einmal genauer an, der kläger konnte nachweisen das er auf grund seiner empfehlungen gekauft hat, also ganz konkret,
-und erinnert euch an die telekom hier klagen noch heute welche auf schadensersatz, sie konnten bis jetzt nicht 100% nachweisen das eine falsche empfehlung zum kauf geführt hat
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

   Antwort einfügen - nach oben