Lithium, vielleicht der diesjährige Rohstofftrend

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 13.04.16 20:54
eröffnet am: 24.11.10 20:15 von: siggileder Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 13.04.16 20:54 von: Chaser84 Leser gesamt: 19386
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

24.11.10 20:15
3

491 Postings, 5081 Tage siggilederLithium, vielleicht der diesjährige Rohstofftrend

In naher Zukunft wird der Markt wohl verstärkt auf Li zurückgreifen. Aus diesem Grund bin ich noch immer auf der Suche nach der richtigen Li- Langfristanlage. Beim suchen fand ich unter anderem auch diesen Wert:

TALISON LITHIUM REPORTS FINANCIAL
RESULTS FOR THE 2011 FIRST QUARTER
ENDED SEPTEMBER 30, 2010
NEWS RELEASE
Perth, Western Australia, November 15, 2010 ? Talison Lithium Limited (?Talison?)
(TSX:TLH) announces financial results for the 2011 first quarter(1) ended September 30, 2010
(?First Quarter?).
Peter Oliver, CEO and Managing Director said, ?The First Quarter represented the achievement
of a significant milestone for Talison as it acquired the Greenbushes Lithium Operations from its
predecessor, became a public company and listed on the Toronto Stock Exchange, completed
the acquisition of Salares Lithium Inc. and raised C$40 million in a private placement, and
importantly, recorded record lithium concentrate production for the First Quarter at its
Greenbushes Lithium Operations.?
Highlights
? Talison completed its reorganisation, the acquisition of Salares Lithium Inc., a C$40
million private placement and listed on the Toronto Stock Exchange
? Lithium concentrate production of 80,729 tonnes (approximately 12,000 tonnes lithium
carbonate equivalent (?LCE?)), representing a 24% increase over the same prior year
period
? Lithium concentrate sales of 52,524 tonnes (approximately 7,800 tonnes LCE),
representing a 6% increase over the over the same prior year period
? Demand for Talison?s technical-grade and chemical-grade lithium concentrate continues
to outstrip current production capacity, and Talison is selling 100% of its production
? The Stage 1 expansion of chemical-grade lithium concentrate production capacity at
Greenbushes Lithium Operations by 50,000 tonnes (approximately 7,500 tonnes LCE )
remained on schedule for completion early in calendar 2011
? Combined sales revenue for three months ended September 30, 2010 of A$21.1 million,
an increase of 24% over the three months ended September 30, 2009(1)
? Combined EBITDA for the three months ended September 30, 2010 of A$4.8 million.
Excluding A$1.6 million of non-recurring costs, EBITDA would show a 25% increase
over the three-month period ended September 30, 2009(2)
? Annual production of lithium concentrate for the financial year ending June 30, 2011 is
expected to exceed 43,000 tonnes LCE
? Approval of a A$1.9 million drilling program at the Greenbushes Lithium Operations with
the aim of significantly increasing lithium mineral reserves and resources
Subsequent to the end of the interim period, Talison refinanced its senior finance facility on
more favourable terms with the Commonwealth Bank of Australia.  
Angehängte Grafik:
imagegen.jpg
imagegen.jpg
Seite: 1 | 2 | 3  
42 Postings ausgeblendet.

19.03.11 10:30

81 Postings, 3590 Tage agrariaVielen Dank für die Infos!

19.03.11 10:48

81 Postings, 3590 Tage agrariaKauf" Empfehlung mit Ziel C$7,50

von Cormark Sec. Inc ... kommt mir sehr entgegen... wenn man sich den jetzigen Stand anguckt...

 

23.03.11 08:40

28 Postings, 3607 Tage battosaiagria

ja das wuerde mich auch beruhigen mal wieder ueber 5C$ wu sein..

 

23.03.11 20:12

865 Postings, 4269 Tage G.FederWird schon werden ;-)

Eine neue sehr interessante Talison Präsentation ist raus :
http://www.talisonlithium.com/media/16861/...ation%20march%202011.pdf

Talison wird im zwoten Quartal 2012 fast die gesamte Weltjahresproduktion an LCE von 2009 produzieren ;-)
Im nächsten Jahr sehen wir ganz andere Kurse als die Kanadischen 7,50...


Hier gibt es einen älteren Roskill Lithium Report in Power Point zum anschauen:
Der komplette Report ist für den Preis von 4000 Euronen zu haben ;-)
http://www.slideshare.net/robertbaylis/...ket-2010-review-and-outlook

MfG  

24.03.11 11:36

28 Postings, 3607 Tage battosaigeduld

muss man hier haben.. :)

 

28.03.11 16:05

234 Postings, 4336 Tage DonSezerbin drin

viel erfolg allen investierten  

28.03.11 20:24

89 Postings, 3430 Tage studi5555Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.06.13 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 

29.03.11 18:56

865 Postings, 4269 Tage G.FederRecht sportlich

unterwegs in den letzten Tagen ;o)
Hat ja noch was nachzuholen...

Bin froh,daß ich heute morgen noch ein paar mit einer 3 vor dem Komma erwischt habe!

Sind schon 0,5267 (+10.09%) bei den Lumberjacks heute,

http://www.equedia.com/channel/...hp?ownerId=124708&qm_page=54500  

19.04.11 15:20
2

818 Postings, 3982 Tage Jerriconews rekord

drucken E-Mail
Talison Lithium meldet Rekordumsatz und Produktion Ergebnisse für das dritte Quartal 2011
Talison Lithium Ltd TLH
2011.04.19 09.09.38
Lithium Produktion um 33%, der Umsatz um 74%

Perth, Western AUSTRALIEN, 19 April 2011 (Marketwire PRNewswire News Network) -
Talison Lithium Limited ("Talison") (TSX: TLH) gibt vorläufige Produktion und Vertrieb für die drei und neun Monate beendet31. März 2011 von seinem Greenbushes Lithium Operationen in Westaustralien (der "Greenbushes Lithium Operations"). Für die drei Monate zum 31. März 2011 stieg die Produktion um 33%, der Umsatz stieg 74% über die drei Monate zum 31. März 2010 .
Greenbushes Lithium Operations Produktionsergebnisse
Record Produktion wurde von der Greenbushes Lithium Operations in den drei Monaten beendet 31. März 2011 (der "dritten Quartal") als Folge der Beendigung der Phase 1 Ausbau des Greenbushes Lithium Operations im Dezember 2010 erreicht. Talison weiterhin an der Kapazitätsgrenze produzieren und verkaufen 100% seiner Produktion aus dem Greenbushes Lithium Operations.
Key Operating Statistik

                                     Per-Per-
        Drei Monate Drei Monate Cent-neun Monate neun Monate Cent-
         März abgeschlossenen März abgeschlossenen Alter März abgeschlossenen März abgeschlossenen Alter
            31, 2011 31, 2010 Change 31, 2011 31, 2010 ändern
-------------------------------------------------- ------------------------
Produktion
(I) 88.315 66.180 252.592 33% 190.912 32%
-------------------------------------------------- ------------------------
Umsatz (i) 97.001 55.864 247.085 74% 168.559 47%
-------------------------------------------------- ------------------------
(I) Tonnen Lithium konzentrieren

Vertrieb von Lithium aus der Greenbushes Lithium Operations konzentrieren sich im dritten Quartal um 74% von dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres mit 97.001 Tonnen Lithium-Konzentrat (etwa 14.400 Tonnen Lithiumcarbonat Äquivalent) verkauft.
Der Umsatz der ersten neun Monate 31. März 2011 wurden 247.085 Tonnen Lithium-Konzentrat (ca. 36.600 Tonnen Lithiumcarbonat Äquivalent), was einer 47% Steigerung gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.
Der Umsatzanstieg resultierte aus Konzentrat starke Nachfrage von Kunden für Lithium und die erhöhte Produktion Kapazitätam Greenbushes Lithium Operations nach Abschluss der Phase 1 Expansion im Dezember 2010.
Die Produktion im dritten Quartal um 33% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum im Vorjahr um 88.315 Tonnen Lithium-Konzentrat (ca. 13.100 Tonnen Lithiumcarbonat Äquivalent).
Die Produktion für die ersten neun Monate 31. März 2011 wurde 252.592 Tonnen Lithium-Konzentrat (rund 37.500 Tonnen Lithiumcarbonat Äquivalent), was einem Anstieg um 32% über dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.
Drittes Quartal 2011 Financial Results
Talison wird seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal und neun Monate zum 31. März 2011 vor der Eröffnung des Marktes am Donnerstag, 12 Mai 2011 veröffentlichen.
Peter Oliver, Chief Executive Officer und Managing Director von Talison wird eine Telefonkonferenz am Dienstag, 17. MAI 2011 um 9:00 Uhr EDT Gastgeber (06.00 Uhr MESZ), um die Ergebnisse zu diskutieren.
Telefonkonferenz und Wiedergabe nennen Details werden in Verbindung mit den finanziellen Ergebnissen verteilt werden.
Über Talison
Talison ist ein weltweit führender Hersteller von Lithium. Talison Minen und verarbeitet die Lithium Lager Mineral Spodumen am Greenbushes Lithium Operations in Western Australien. Darüber hinaus erforscht Talison für Lithium am Salares 7 Lithium Projekt aus sieben Salars in Chile gemacht. Talison hat eine umfangreiche, gut etablierten weltweiten Kunden-Netzwerk und eine führende Position im wachsenden chinesischen Markt.
Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen, einschließlich Informationen hinsichtlich Talison Strategie, Projekte, Pläne, Aussichten, Perspektiven, erwartete Ereignisse oder Ergebnisse oder zukünftigen finanziellen oder betrieblichen Leistung, können "vorausschauende Aussagen" im Sinne des kanadischen Wertpapiergesetzen . Alle Aussagen, außer Aussagen über historische Fakten sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen können häufig, aber nicht immer, durch die Verwendung von Wörtern wie "plant", "erwartet", "Budget", "geplant", "schätzt", "prognostiziert", "beabsichtigt", "annehmen "," prognostiziert "," potenziell "," fortsetzen "oder" glaubt "oder Variationen (einschließlich negativer Variationen) solcher Wörter oder Aussagen, die bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse" können "," könnte "," würde ", "sollte", "könnte", "Potenzial" oder "wird" genommen werden, auftreten oder erreicht werden, oder Formulierungen ähnlicher Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Tatsachen. Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen. Alle zukunftsbezogenen Aussagen gemacht oder in dieser Pressemitteilung enthalten, werden durch diese Warnhinweise qualifiziert.
Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise auf eine Reihe von Faktoren, Schätzungen und Annahmen, die zwar als angemessen anzusehen, von Talison, unterliegen naturgemäss bedeutenden geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Ungewissheiten und Eventualitäten basiert. Solche Faktoren, Schätzungen und Annahmen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, die in der ungeprüften, vorläufigen konsolidierten Abschlüsse von Talison und die dazugehörigen Erläuterungen dazu, wie bei 31. Dezember 2010 und für die drei und sechs Monate Zwischenberichtsperioden endete 31. Dezember 2010 beschrieben (die "Financial Statements") und der Gesellschaft Annual Information Form für das Geschäftsjahr zum 30. Juni 2010 datiert 12. Januar 2011 (der "Annual Information Form"), von denen jeder auf Talison's Profil bei SEDAR www.sedar finden Sie hier . com. Während die Gesellschaft hält diese Annahmen als vernünftig basierend auf derzeit verfügbaren Informationen hat, kann ihm als unrichtig erweisen und tatsächliche Ergebnisse können variieren.
Obwohl Talison hat versucht, Aussagen enthalten wichtige Faktoren, die tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse können daher wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu identifizieren, kann es andere Faktoren geben, die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den antizipierten, geschätzten unterscheiden oder beabsichtigt. Zukunftsgerichtete hierin enthaltenen Informationen sind zum Datum dieser Pressemitteilung auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt Aussagen enthalten, solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren getätigt. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt Talison keine Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, Einschätzungen und Meinungen, zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen oder anderweitig. Es kann nicht garantiert werden, dass zukunftsgerichtete Informationen werden als zutreffend erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich abweichen können von den in diesen Informationen erwartet. Demzufolge sollte der Leser nicht übermässig auf zukunftsweisende Informationen.
Kontakt: Talison Lithium Limited Todd Hilditch Investor Relations Director 604 443 3831 Todd.Hilditch @ talisonlithium.com www.talisonlithium.com
QUELLE: Talison Lithium Limited
mailto: Todd.Hilditch @ talisonlithium.com http://www.talisonlithium.com
Copyright 2011 Marketwire, Inc. Alle Rechte vorbehalten.  

20.04.11 20:00
2

865 Postings, 4269 Tage G.FederSuper Resultate

Danke für die Info Jerrico

Die verkaufen jeden weissen Krümel Lithium, der in der Schaufel gefunden wird!

Was muss noch alles passieren bis der Kurs mal wieder alte Höhen erreicht und von anderen Investis entdeckt wird?
Na ja...ist langfristig und es muss Geduld mitgebracht werden ;-)  

07.05.11 20:39

865 Postings, 4269 Tage G.FederJonathan Lee über Talison u. Lithium allgemein

http://www.marketoracle.co.uk/Article27653.html

Gebraucht wird es in Batterien, ist ein super leichtes und denoch hervorragend ladendes Metall. Der Bedarf an Lithium hat sich langsam von einem Tief in 2009 erholt. Neue Markt Teilnehmer sind in Sicht und die derzeitigen Hauptakteure planen zu expandieren. Aber welche sind bereit zu profitieren, wenn eine Fülle von Angebot besteht? In diesem exklusiven Interview mit "Der Energie Report", offenbart Analyst Jonathan Lee von "Byron Capital Markets Battery Materials and Technology" seine Prognose für Preise, Angebot und Nachfrage.

Energie Report: Jonathan, bitte erzähle uns was über Lithium und seine Grundanwendungen.

Jonathan Lee: Lithium Metall ist hauptsächlich in der Glass und Keramik Industrie und in Lithium Ionen Batterien in Gebrauch, welche insgesamt über eine Hälfte allen Lithium Gebrauchs beinhalten. Die anderen verbleibenden Verwendungen sind etwas an Schmierfette, Güsse und Aluminium Produktion bis zu Arzneimittel. Es ist ein sehr vielseitiges Metall.

TER: Was ist die Investment These für Lithium?

JL: Lithium ist ein wichtiger Bestandteil von Batterien, das elektrische Fahrzeuge antreibt. Wir glauben an die Elektrifizierung von Fahrzeugen im Laufe der Zeit. Es ist ein Wandel; Nissan's LEAF ist zu wirtschaftlicher Produktion gekommen, der Tesla Roadster ist herausgekommen und der Chevy Volt ist ebenfallls in die wirtschaftliche Produktion gekommen. Wir richten unser Augenmerk auf die Metalle, welche eine Rolle in der Elektrifizierung von unserem mechanisierten Transportwesen und dazugehörigen Infrastruktur spielen. Offenkundig, Lithium ist eins von den zentralen Metallen geworden, welche in dieser Revolution gebraucht werden.

TER: Die grüne Revolution?

JL: Die grüne Revolution ist die feine Art es zu sagen. Die Nachfrage für Lithium wird über die nächsten 10 Jahre als gesamt heimisches Produkt zu einen viel höheren Anteil fortfahren zu wachsen.

TER: Wie hat die Lithium Angebot/Nachfrage Kurve während der wenigen vergangenen Jahre ausgesehen?

JL: Lithium hat ein Gefälle in 2009 erfahren aber die Produktion ist üngefähr 120 Kilotonnen LCE seit 2008 gewesen. Das ist ungefähr gleichwertig mit 23 Kt Lithium Metall. In 2009 ist die Lithium Nachfrage zusammen mit vielen anderen Materialien ziemlich gravierend unter 100 Kt. gefallen. Schätzungen für das letzte Jahr 2010 sind im Berreich weniger als 100Kt. zu etwa 120Kt. Es ist schwer sehr exakte Zahlen zu erhalten, weil es ein recht undurchsichtiger Markt ist.

Vier bedeutende Akteure dominieren den Markt: Sociedad Química y Minera de Chile S.A. (NYSE:SQM; SSX:SQM-B, SQM-A), FMC Lithium Corp. (NYSE:FMC), Chemetall, welche ein Bestandteil von Rockwood Holdings Inc. (NYSE:ROC) ist und Talison Lithium Ltd. (TSX:TLH). Wir schätzen, dies waren 2010 etwa 108 Kt.! FMC, ein großer Lithium Abbauer in Argentinien schätzt es auf 100 Kt.

TER: Denkst du, der Lithium Markt wird transparenter und z.b. vielleicht an der LME gehandelt?

JL: Lithium ist nicht so wichtig für eine Industrie aber du hast gesehen,dass Kobalt und Molybdän zu Beginn 2010 an der LME gehandelt wurden. Falls dort der Handel mit diesen Materialien einigen Erfolg hat, begünstigt es vielleicht auch den Lithium Handel. Das Problem ist, das Lithium in verschiedenen Formen gehandelt wird. Das macht es schwieriger auf jeder Börse zu handeln, weil es in Spodumen, welches ein Lithium Oxyd Konzentrat ist, Lithium Chlorid, Lithium Hydrooxyd oder Lithium Karbonat verkauft wird. Es ist wirklich Kunden spezifisch, so ist es möglich, das es nie irgendwann auf einer Börse gehandelt wird.

TER: Wie ist der Preis so in der jüngsten Vergangenheit gewesen?

JL: Jede Form von Lithium bringt einen anderen Preis. Ein großer Preisanstieg von LCE in der 2ten Jahreshälfte resultierte in Höhen von $6000 /ton. SQM's Bezifferung zeigte, dass in 2009 Lithium ungefähr bei $5300/ton verkauft wurde und ihr letzter finanzieller Hinweis, das es bei $4,700/ton im letzten Jahr verkauft wurde.

TER: Wo erwartest du den Preis bei Jahresende?

JL: Wir denken, es wird bei etwa $5000/ton für Lithium Carbonat enden. Mit so wenigen Akteuren im Markt und nicht viele zu erwartene Junioren, die in diesem Jahr zu niederen Kosten in Produktion gehen.Ich kann keinen fallenden oder steigenden Preis im nächsten Jahr vorhersehen.

TER:  Glaubst du an einen lang anhaltenden Preisanstieg von Lithium?

JL: Ich bin nicht sicher, ob eine ansteigende Preisentwicklung auf langer Sicht da ist; Bedingt dadurch, dass irgendwelche Lieferanten ,die mit hohe Kosten zum Markt kommen einen wirklich rivalisierenden Wettstreit  haben werden. Ich glaube nicht, dass ein dramatischer Anstieg des Lithium Preis kurz, mittel oder langfristig sein wird.

TER: So, liegt alles rund um den Gewinn an diesen Projekten? Eine Firma muss Lithium zu niedrigen Kosten auf dem Markt bringen um einen Gewinn zu erzielen?

JL: Ich glaube, dass es für die billig produzierenden Lieferanten möglich sein wird Erfolg zu haben. Das Produkt hat sichtlich die Kunden Endspezifizierung zu treffen. Das Problem ist, das Junioren oftmals nicht wissen, ob sie die Kunden Spezifikationen treffen oder nicht. Nur einige haben Einkauf Entscheidungen für feste Kunden, aber Firmen haben Möglichkeiten den Zugriff zu Kunden zu bilden. Firmen haben Zugriff zu Kunden Spezifikationen mit welchen sie herum entwickeln können. Es ist schwer einen Marktanteil zu erreichen ohne ein Billig Produzent zu sein oder eine Einkauf Vereinbarung zu haben.

Ferner, 3 von den 4 wichtigsten Lithium Firmen planen Erweiterungen. Chemetall möchte - ob oder nicht, sie die Erlaubnis bekommen ist eine andere Frage, weil es in Chile und Lithium dort ein strategisches Metall ist. FMC sieht dieses Jahr vor seine Operationen um 30% zu erweitern.

Talison plant seine Produktionskapazität zu verdoppeln. Die Firma erhöhte kürzlich Geld, hat sämtliche Investitionskosten zum investieren und ist bereit und fertig zu konkurrieren. Denoch produziert es etwas anderes Material - Spodumen - hauptsächlich für Kunden in China für den Keramik und Glass Markt. Talison zieht in Erwägung vom Abbau zu Spodumen zu Lithium Carbonat zu gehen.

TER: Ist es nicht die Hart Gestein Ablagerung in Australien?

JL: Ja. Die Firma schaut danach, ob oder nicht, es zur Zeit wirtschaftlich durchführbar ist von Spodumen zu Lithium Carbonat zu kommen. Es hat die Entscheidung nicht gemacht, aber wie FMC ist es eindeutig dabei, seine Operationen zu erweitern um die Kapazität zu erhöhen. Für uns als Absicherungs Risiko ergibt sich daraus, das eventuelle billige Produzenten versuchen mit diesen sich ausbauenden Firmen um den wachsenden Lithium Markt zu wetteifern.

TER: Der Markt ist von 4 Firmen beherrscht, aber dort sind einige aufkommende am Platz, die meisten von denen haben Sole Vorkommen. Was sind einige von Byron's Lieblings Namen zwischen den aufkommenden Firmen?

JL: Einige Billig Produzierer haben das Potenzial zum florieren und Geld zum Investor auf diesem Markt zurück zu geben.  Lithium Americas Corp. (TSX:LAC) hat das Cauchari - Olaroz Projekt, das für 2014 geplant ist in Produktion zu gehen. Wir mögen die Firma, weil es eine sehr gute Chemie hat. Es hat eine sehr hohe Lithium Konzentration und einen sehr niedrigen Magnesium Level. Seine Vor - Wirtschaftliche Bewertung sollte ziemlich bald veröffentlicht sein. Wir sind vorausschauend das zu sehen und die Resultate von all dieser harten Arbeit, welche die Firma über die letzten wenigen Monate gemacht hat. Im Augenblick haben wir eine spekulative Kauf Bewertung auf LAC und ein $2.80 Zielpreis.

Das Sal de Vida Projekt ist ein anderes, das wir wirklich mögen.Es ist von Lithium One Inc. (TSX.V:LI)  in Entwicklung. Wir haben auf Lithium One eine spekulative Kauf Empfehlung mit einem Ziel bei $2.45. Die Firma hat einige der besten Sole Chemie; ist mit guten Lithium und Kalium Konzentrationen zusammengesetzt und den richtigen Magnesium und Sulfat Konzentrationen, es kann einer von den Billig Produzenten sein. Das Sal de Vida Projekt hat eine sehr ähnliche Lauge Chemie der von FMC, welche eine von den 4 Haupt Produzenten ist.

TER: Die Projekte der Firmen sind im Grunde in der Nähe zueinander?

JL: FMC ist auf der westlichen Seite und Sal de Vida ist auf der östlichen Seite von Farallon Catal, ein vulkanischer Intrusivstock der hochkommt und sich in 2 teilt. Lithium One veröffentlichte seinen geschlussfolgerten Quellen (Bodenschatz)report Anfang März und die Sole Chemiewerte waren besser als erwartet. - sehr hohe söhlige (gleichmäßige) Pottasche, sehr hohe Lithium Konzentrationen und sehr niedrige Magnesium Level, welche gute Indikatoren für eine billige Produktion sind. Ebenfalls hat Lithium One eine Lithium Carbonat Pilot(Versuchs)anlage. L-One ist nicht nur fortschrittlich mit Bohrungen und die Größe der Bodenschätze zu untersuchen, es stellt auch sicher Lithium Carbonat zu produzieren.

TER: Hat die Firma auch Pottasche entdeckt?

JL: Ausschlaggebend sind die Chemie Arbeiten. Da wird ein Pottasche Beiprodukt Kredit sein, aber es ist wirklich von der Wirtschaftlichkeit abhängig und wie viel Pottasche die Firma entsprechend zu Lithium erzeugen will. Es gibt immer ein Geben und Nehmen  weil die Produktion sich die Verdampfungsmethode zu nutze macht. Lithium One hat zu untersuchen, ob sie mehr Lithium oder Pottasche produzieren will.

Wir ziehen ebenso Orocobre Ltd. (TSX:ORL; ASX:ORE) mit einer spekulativen Kauf Empfehlung und einem Kursziel mit $3.05 ein. Die Firma ist wahrscheinlich bis heute das meist fortgeschrittene und sollte mit einer eindeutigen Machbarkeitsstudie rauskommen. es hat ien Gemeinschaftsprojekt Abkommen mit dem Toyota Tsusho Group (OTCPK:TYHOF), Metall Handelshaus, eine Tochtergesellschaft von Toyota Motor Corp. Nachfolgend zu der eindeutigen Machbarkeitsstudie ist es der Plan Toyota Tsusho zu haben um mit einer 25% Eigenkapital Geldspritze, die Konstruktion an der Mine zu beginnen.

TER: Und wie Lithium One zu FMC, ist Orocobre zu Lithium Americas. Sie sind auch ziemlich beieinander, richtig?

JL: Ja, Lithium Americas und Orocobre sind im Olaroz-Cauchari Becken. Ein Fluss Delta teilt die 2 Salars.

TER: In Anbetracht ihrer Nähe, wie ist deine Meinung über die Möglichkeit eines Kräfte Zusammenschluss von diesen Firmen?

JL: Falls diese 2 verschmelzen, würde es eine Menge Synergien geben. Infrastruktur und Kapitalkosten könnten offenkundig geteilt sein; e ist ausschlaggebend für die Bewertung. Ich denke, dort würde genug Synergien sein die eine Untersuchung des Zusammenschluss zu erforschen.

TER: Welche Firma wird wahrscheinlicher beständiger werden?

JL: Es ist schwer zu sagen. Sie beide haben gerade eine recht gute Liquiditätslage, aber Orocobre hat eine größere Markt Kapitalisierung.

TER: Ebenso Talison Lithium hat versucht Sole Vorkommen anteilig zu den hohen Margen an hoch gradigen Sole Vorkommen zu erwerben. Habt ihr irgendwas darüber gehört?

JL: Talison Lithium ging am 23. September durch eine Umkehr Geschäftsübernahme an die Öffentlichkeit, in denen eine private Firma eine öffentliche erwirbt. Talison hat sich mit Salares Lithium zusammen geschlossen und auf diese Weise in Chile ein Sole Projekt in der frühen Phase erworben. Es war eine schöne Ergänzung. Ich denke es ist eine nachhaltige Geschichte für die Firma, angesichts ,dass es eine derartig gute Kundenbasis in China von seinem hoch gradigen Lithium tragenden Spodumen Projekt hat, dem Greenbushes Lithium Betrieb.

Ebenso Rodinia Lithium Inc. (TSX.V:RM; OTCQX:RDNAF) hat ein Sole Vorkommen an seinen Salar de Diablillos Projekt in Argentinien. Wir haben eine spekulative Kauf Empfehlung mit $2.25 Zielkurs. Es ist ein anderes Beispiel für recht guter Chemie und guter, wirksamer Durchlässigkeit. Und das Projekt ist noch eins,das wahrscheinlich zu niedrigen Kosten produzieren kann.
Es hat einen geeigneten Lithium Grad Level, ein akzeptables Magnesium Lithium Verhältnis und sehr attraktive Sulfat Levels-das ist ein anderer Schlüssel. Es hat eine Menge von positiven Qualitäten.

In Shanshan Resources Co.,Ltd. hat Rodina einen strategischen Investor,eine völlig eigene Tochtergesellschaft von den größten Batterie Hersteller in China-Ningbo Shanshan. Einige von Shanshan's Partnern haben umfangreiche Erfahrung von der Sole Chemie in Tibets Salars.Shanshan ist ein Wertzuwachs für die Gesellschaft.

TER: Wo steht die Lithium Nachfrage verhältnismässig gehend zu neuen Technologien, wie elektrische Fortbewegungsmittel und Batterien für Smart Phones, Laptops und Tablets?

JL: Wir sind absolut sehr bullish an der Nachfrage für Lithium.Da Lithium links oben ist von der periodischen Tabelle, ist es ein Energie dichtes, aber leichtes Material für Batterie Anwendungen. Die Nachfrage fing an sich in der späteren Hälfte von 2010 zu erholen und ich glaube, es wird erheblich von 2014-2016 an ansteigen, passend zu der Einführung von EV's. Um dir einen Überblick vom Lithium Gebrauch zu geben, dort sind ungefähr 20 kg. (44lbs) Lithium in jeder Nissan LEAF Batterie; und der Tesla Roadster beeinhaltet 2 mal so viel Lithium.

TER: Eine von den Aspekten mit einigen speziellen Metallen wie Lithium ist, das billigerer Ersatz häufig gefunden wird, wenn Preise für spezielle Metalle zu hoch gegangen sind! Ist dies eine Bedrohung im Lithium Bereich, oder sind das scheinbar unersetzbare einzigartige Eigenschaften von Leichtheit und hoher Energiedichte?

JL: Ich denke nicht, dass dort eine Gefahr sein wird,das Lithium von einem anderen Metall ersetzt wird. Falls es zukünftig ersetzt wird, würde es für eine andere Technologie ausgetauscht. Lithium ist das erstklassige Material für aufladbare Batterien. Präsi Obama hat bekanntgegeben und sagte, das von 2015 an ,alle Bundesstaatlichen Fahrzeuge die erworben werden alternativ-betriebene Fahrzeuge sind. Dies ist ein Sprungbrett wohin die Lithium Nachfrage gehen kann.Ich weiss,dass China dem Beispiel mit der Absicht von der Elektrifizierung seiner Fahrzeuge ebenfalls folgt. Wir glauben felsenfest, das wegen der Strassen Elektrifizierung Lithium mehr und mehr gebraucht wird.

TER: Danke, Jonathan,dies ist sehr informativ gewesen.



*Ich bin auch nicht ohne Fehler, falls jemand welche findet kann er sie mir freundlich mitteilen...ansonsten kann er sie behalten.

MfG  

07.05.11 20:41

865 Postings, 4269 Tage G.FederJonathan Lee Interview

BNN interview with Jonathan Lee of Byron Capital Markets.

http://watch.bnn.ca/commodities/may-2011-/...s-may-3-2011/#clip460378  

07.05.11 20:47

865 Postings, 4269 Tage G.FederVom 4.5.11

http://www.talisonlithium.com/media/17016/...20mineral%20reserves.pdf

TALISON LITHIUM MORE THAN DOUBLES MINERAL RESERVES AND SIGNIFICANTLY INCREASES MINE LIFE

Highlights

 Lithium Proven and Probable Mineral Reserves increase by 157%(1) to 31.4 million tonnes (?Mt?) at a grade of 3.1% lithium oxide (?Li2O?)
 Supports expansion of production rate to approximately 740,000 tonnes per annum lithium concentrate (approximately 110,000 tonnes per annum lithium carbonate equivalent (?LCE?))
 Mine life extended by 10 years to 22 years, based on lithium Mineral Reserves at the expanded production rate
 Life of mine strip ratio almost halved to 1.2:1 as a result of the expanded lithium Mineral Reserves
 Average grade of lithium ore processed in the next 5 years expected to be above 3.3% Li2O
 Further opportunities to increase lithium Mineral Reserves and extend mine life at the Greenbushes Lithium Operations in the future


Am 12ten soll der Quartalsbericht kommen...mal schauen ;-)

MfG und schönes Wochenende noch  

17.06.11 20:12

865 Postings, 4269 Tage G.FederSchöne S* e hier

Da keiner mehr was schreibt....nehme ich mal an, dass ihr alle schon frühzeitiger abgesprungen seit als ich!

Gestern habe ich die erste Hälfte meiner Anteile verschleudert und heute früh den Rest...!
Fundamentals sind alle OK....keine bad news aber die Aktie lässt man plumpsen.

Wenn der Boden bei einen günstigen Kurs gefunden ist, denke ich über einen Wiedereinstieg nach!

Bis denne....  

18.06.11 11:48
1

371 Postings, 4264 Tage Leo4stocksIch bin noch drin

aber klar ist, bei allgemeiner Marktschwäche und auch Wirtschaftsschwäche leiden Rohstofftitel immer am meisten...

Trotzdem halte ich Talison für eine gutes Investment

Das Problem mit Lithium ist ganz einfach, dass es hier keine Verknappung gibt unddamit auch nicht mit wirkliuch steigenden Presien. Da müsste schon die ganze Welt mit Li-Batterien unterwegs sein. Das bedeutet aber leider auch, dass der Li-Preis eher immer künstlich gepuscht wird, aber die Marktlage dort ganz gut aussieht. 

Bei Uran oder Seltenen Erden kann dagegen wohl tatsächliuch eine Verknappung auftreten... 

Beim Uran gibt es immer weniger Uran aus Atomwaffen, gleichzeitig bauen Indien / China ihre Atomreaktoren weiter, mit besseren Sicherheitsstandards und wegen 7 abgeschalteten Reaktoren aus Deutschland bricht der Uranmarkt nicht zusammen. Zudem gibt es kaum echte Alternativen derartige große Energiemengen zu erzeugen, die dann auch ebzahlbar sind... 

Bei den Seltenen Erden ist die Situation so, dass China den Markt kontrolliert, aber Molycorp. in den USA bald ein Gegengewicht darstellen könnte. Dann dürfte sich auch da der Preisauftrieb wieder beruhigen...daher unterscheidet man mittlerwiele stärker, welche Seltenenen Erden denn von den einzelenen Marktteilnehmer produziert werden, d.h. eher die sogenannten Leichten oder Schweren Seltenen Erden...Molycorp und Lynas bieten fast ausschliesslich leichte Seltene Erden, d.h. der Focus richtet sich immer mehr auf Firmen, die hohe Vorkommen an Schweren Seltenen Metallen aufweisen, wie z.Bsp. Commerce Resources oder Quest Rare Minerals.

 

 

 

18.06.11 21:38

865 Postings, 4269 Tage G.Feder#58

Danke für dein interessantes Posting

Meiner Ansicht nach hat der CEO Peter Oliver mit seinen Aussagen auch deutlich zum Kursrückgang mit beigetragen!

Unter anderen sagte er,das die Lithium Nachfrage nicht ausreichen wird um neue Minen bis zur 2ten Hälfte der Dekade zu rechtfertigen"Lithium demand won?t be sufficient to justify new mines until the second half of the decade".....das schließt auch das eigene Salares Minenprojekt mit ein!

Der Markt bräuchte auch höhere Preise um neue Projekte rentabel zu gestalten (denke da gerade auch an Lith. Explorer wie Rodina,Lithium One &Co).

Weiter sagte er kurz,die Greenbushes Mine würde nach der Expansion (Phase1? von geplanten 2 Phasen) nicht mit voller Auslastung fahren :"expanding its Greenbushes mine south of Perth, would not run at full capacity once the expansion was completed in the first quarter of next year"

....bei aller Ehrlichkeit,aber damit hat er sich selbst das Knie gebrochen. Die Lithium Preise werden durch ein Überangebot sich wohl auch von dem jetzigen Niveau verabschieden.

Das geplante Chemiewerk zur Herstellung von hochgradigen Lit-Carbonat für Batterien ist natürlich eine feine Sache, da es sich natürlich auch teurer verkaufen lässt.
Weiter ist der Kostenfaktor für Talison um das Werk zu bauen sehr hoch...m.M.n. ist ein Kredit, bzw. KE (weiterer bought deal) von Nöten

CHEMICALS PLANT
Oliver said in a telephone interview that the company was considering building a chemicals plant in Australia, which would produce battery-grade lithium.
He pegged the capital costs at $160-million to $200-million for a 20 000 t/y lithium-carbonate equivalent plant, and said the facility could start production from 2014 at the earliest.


Der zukünftige Lithium Boom und auch die Nachfrage steht oder fällt mit Bau von Batterien....wenn ein Obama sagt,dass ab 2015 alle Bundesstaatlichen Fahrzeuge, EV's sind, die Autohersteller komplett umdenken und sich ganz von fossilen Brennstoffen verabschieden und in die Massenproduktion geht wird es Lit-Nachfrage ohne Ende geben!

Ebenfalls interessant ist mit dem geplanten deutschen Atomausstieg bis 2025, die spannende Frage aufgeworfen worden, wie ich den von Solar/Windenergie und anderen alternativ Stromquellen produzierten Strom zur Aufrechterhaltung des Netzes Zwischenspeichern kann? Die Antwort war, riesige Batterien dafür einzusetzen....!

Na ja....ist halt noch viel Zukunftsmusik und die Batterieentwicklung zur Steigerung der Kapazität geht auch noch weiter.

Glaube einfach, das der Kurs von Talison vielleicht verbunden mit einem weiteren Wirtschaftseinbruch noch weitere Tiefstände sieht...und das Zuschauen ,wie die Kohle immer weniger wird, löst bei mir einfach Magenkrämpfe aus ;-)

Denke,dass das Teil hier noch weit unter die 2 Euronen Marke fallen kann...steige dann auch sofort wieder ein.

MfG  

30.08.11 07:34

865 Postings, 4269 Tage G.FederKurzer heftiger Plumps

Hoffe noch investierte haben gestern den heftigen kurzen Absturz mitverfolgt.
Vielleicht ist wieder ne grosse Abladeaktion im Gange....  

30.08.11 07:39

865 Postings, 4269 Tage G.FederGrafik vergessen

 
Angehängte Grafik:
p.gif
p.gif

07.10.11 15:48

26246 Postings, 4607 Tage brunnetaVorbote eines Trendwechsels?

http://www.lithiumaktien.com/EN/569/2066
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

12.10.11 01:22

1507 Postings, 3654 Tage atlanticja und

was ist mit advanced battery, läuft gar nicht

 

24.08.12 17:03

167 Postings, 5449 Tage luxi1Talison Übernahme

Aus Goldinvest:53% Aufschlag
Rockwood übernimmt Talison Lithium für 724 Mio. Dollar
Geschrieben von Björn Junker ? 24. August 2012 ? Druckversion

Der Spezialchemikalienhersteller Rockwood Holdings (WKN A0F5ML) wird für 724 Mio. Dollar den Lithiumproduzenten Talison Lithium (WKN A0YGFF) übernehmen. Damit will man sich den Ausstoß des Unternehmens an dem Metall sichern, das in Batterien und Smartphones verwendet wird.

Sonstiges - DollarnoteDie Nachfrage nach Lithiumbatterien ist in den letzten Jahren gestiegen, da sie über eine größere Effizienz verfügen und damit die Kohlenstoffemissionen verringern helfen. Auch das steigende Interesse an Smartphones hat den Lithiumpreis steigen lassen. Rockwood hat beispielsweise mitgeteilt, dass man damit rechnet, dass der Absatz batteriefähiger Lithiumprodukte dieses Jahr im zweistelligen Prozentbereich wachsen wird.

Die Lithiumsparte machte 14% des Umsatzes von 905,6 Mio. Dollar aus, den Rockwood im zweiten Quartal erzielte. Nach eigenen Angaben exportiert Talison Lithium pro Jahr mehr als 350.000 Tonnen an Lithiumprodukten. Auf der Greenbushes-Mine in Western Australia fördert das Unternehmen das Metall bereits seit mehr als 25 Jahren.

Rockwood teilte am gestrigen Donnerstag mit, dass man 6,50 Dollar pro Talison-Aktie zahlen wird. Das ist ein Aufschlag von 53% im Vergleich zum Schlusskurs der Aktie am Mittwoch in Toronto. Die Talison-Aktie legte bereits gestern 52% auf 6,43 CAD zu, während die Rockwood-Aktie um 3% auf 46,15 USD abgab.

Rockwood plant die Übernahme aus dem verfügbaren Cash und neuen Krediten zu finanzieren.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.  

25.08.12 02:53

491 Postings, 5081 Tage siggilederGeduld lohnt sich also doch!!

Mit so einem Kurssprung hätte ich nicht gerechnet. Ich bleib weiterhin investiert.  

26.08.12 10:01

167 Postings, 5449 Tage luxi1Wie geht es jetzt weiter?

Werden die Aktien ausbezahlt oder sollte man sie noch halten?  

06.11.15 14:08

50 Postings, 1911 Tage Pd205geht weiter

der Chat ist ja mal richtig eingeschlafen...hat ihr Euch mit Euren Gewinnen schon zur Ruhe gesetzt ;)

Pilbara und Pure Energy gehört die Zukunft!  

13.04.16 20:54

1298 Postings, 4930 Tage Chaser84.

Der war nen bischen früh dran.
Lustigerweise sind alle Unternehmen die hier vorgestellt wurden nicht mehr Existent.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben