General Electric (GE, General Electric Company)

Seite 1 von 125
neuester Beitrag: 23.09.19 17:26
eröffnet am: 16.09.08 08:35 von: Abenteurer Anzahl Beiträge: 3111
neuester Beitrag: 23.09.19 17:26 von: tull46 Leser gesamt: 710998
davon Heute: 617
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   

16.09.08 08:35
23

3981 Postings, 5859 Tage AbenteurerGeneral Electric (GE, General Electric Company)


Im Strudel der abstürzenden Finanzinstitute wurde auch General Electric abgewertet. Das Unternehmen zählt zu den 5 größten Unternehmen weltweit und hat soweit ich das sehen konnte eine stabile Basis.

Selten hat man die Möglichkeit bei einem solchen Bluechip zu derart günstigen Kursen einsteigen zu können.
Califmann3 hat mich darauf aufmerksam gemacht, ihm gebürt also die ganze Ehre!

Grüße Abenteurer


WKN: 851144
ISIN: US3696041033
Symbol: GE

http://de.wikipedia.org/wiki/General_Electric
Bild Wiki:

 
Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 17.09.08 10:14
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Angehängte Grafik:
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
450px-ge_building_by_david_shankbone.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   
3085 Postings ausgeblendet.

19.08.19 15:19

61 Postings, 2768 Tage bgld123@sarasota, naja selbst Berncker

schreibt heute in seiner AB Daily Ausgabe: "GE wird erpresst,.........  Natürlich kann man in diesem Umfeld nicht mitspielen, aber es zeigt was in Amerika möglich ist"

Falls da nichts dran ist, gehören die Verantwortlichen angeklagt,
Wenn jetzt nicht ein schneller rebound kommt gehts zum Allzeitief, wieder ein paar Monate verloren
Kommt mir vor wie bei Wirecard nach dem Motto "irdendetwas wird schon dran sein"

 

19.08.19 18:00

631 Postings, 1827 Tage LichtefichteSehe ich auch so

könnte schon noch zu ein,zwei Attacken kommen.Der Vergleich mit Wirecard ist sehr treffend.  

19.08.19 23:53

4261 Postings, 3208 Tage SpaetschichtKein Einzelfall mehr ...

Disney rutscht ab und notiert nur noch 0,38?% im Plus - wie ein Whistleblower gegenüber der SEC berichtete, hat das Unternehmen seine Umsätze jahrelang aufgeblasen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


https://www.bloombergquint.com/onweb/...tch-that-revenue-was-inflated

https://www.marketwatch.com/story/...-2019-08-19?mod=newsviewer_click  

20.08.19 16:22

61 Postings, 2768 Tage bgld123das war klar, gestern wurde der Kurs

schön unter 9$ gehalten, und heute gibts eine auf die Rübe,
in Amerika ist eine Falschmeldung strafbar, deshalb denke ich mir es wird an diesem Bericht doch was dran sein?!
Oder wie seht Ihr das?

 

23.08.19 19:30

6887 Postings, 7267 Tage bauwiDer Letzte macht das Licht aus! Jetzt wird es

duster, da auch die Gesamtlage schwierig wird.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.08.19 15:32

3488 Postings, 3735 Tage mamex7Löst General Electric die nächste Finanzkrise aus?

Löst General Electric die nächste Finanzkrise aus? – Think beyond the obvious
https://think-beyondtheobvious.com/...c-die-naechste-finanzkrise-aus/
-----------
Allen Menschen ist es gegeben, sich selbst zu erkennen und klug zu sein

24.08.19 17:01

583 Postings, 539 Tage BlediiiiIch bin schon geschockt.

Also ich bin erst heute über den GEnron Bericht gestolpert.
Was mich auch wundert GE geht gar nicht auf die konkreten Vorwürfe ein, sondern sagt nur bei Ihnen ist alles in Ordnung und böse Hedgefond's...
Einen Downloadlink den Bericht's bekommst du hier nach Eingabe deiner Mailadresse: https://www.gefraud.com/
Einen (noch) funktionierenden Downloadlink:
https://gallery.mailchimp.com/...19_08_15_GE_Whistleblower_Report.pdf

Hier geht es halt im Vergleich zu Wirecard um Mrd. Bei Wirecard waren es ja nur ein kleine, strittige Summe in der Bilanz....
 

24.08.19 17:15

325 Postings, 5008 Tage stanleysolche Gerüchte

dürfen gar nicht erst entstehen.
Bzw. dem muß sofort entgegnet werden - warum bleibt das aus?

GE ist kein Kiosk.  

25.08.19 20:30

583 Postings, 539 Tage BlediiiiWeil ich ein Mädchen bin...

So ich habe mir den GEnron Bericht nochmal angeschaut.
=> Ich traue mich jetzt werde long noch short rein. Die ganze Sache ist mir zu heiß.
Alle die mitzocken wünsche ich viel Erfolg....  

02.09.19 09:45

831 Postings, 1593 Tage phre22Eine schöne Analyse

zu unsere GE - Artikel inkl. Youtube Video:

Video: https://youtu.be/gogO6tx6gf0

Artikel: https://modernvalueinvesting.de/general-electric-analyse/

 

07.09.19 20:45

180 Postings, 234 Tage BigbqqDenke

Das GE das schaffen wird und wir die 10 Euro wieder sehen werden  

08.09.19 12:25

5 Postings, 15 Tage GEcalleWas

war der Grund für den Abverkauft der letzten zwei Tage?  

08.09.19 20:24

180 Postings, 234 Tage BigbqqWer

Aussteigen möchte, sollte dies machen.

Wenn die Vorwürfe bewiesen falsch sind geht es wieder über 9,50 Euro.

Diese Woche wurde auch eine kleine Sonderdividene beschlossen.  

08.09.19 20:33

5 Postings, 15 Tage GEcallewas

für eine Sonderdividende? Wird sowas nicht auf der Hv beschlossen?  

09.09.19 07:25

180 Postings, 234 Tage BigbqqHier

FAIRFIELD,Conn., Sept. 06, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- The Board of Directors of GE (NYSE: GE) today declared a $0.01 per share dividend on the outstanding common stock of the Company. The dividend is payable October 25, 2019 to shareowners of record at the close of business on September 16, 2019. The ex-dividend date is September 13, 2019.  

09.09.19 09:08

114 Postings, 1146 Tage Old_TiuEnglisch?

".....Regular Quarterly Dividend..... "
Übersetzt mit deepL "....Regelmäßige vierteljährliche Dividende...."

Immerhin den Tag mit einem lächeln begonnen. Spannend wird die Dividende für mich allerdings dennoch demnächst und zwar ob es ab 2020 eine Erhöhung gibt. Klar spricht vieles dagegen und leisten kann man sichs eigentlich auch nicht aber die Signalwirkung eines solchen Schrittes wäre dennoch enorm. Wir werden sehen.


 

10.09.19 16:10

5 Postings, 15 Tage GEcalleyes

läuft wieder an :)  

11.09.19 11:37

5 Postings, 15 Tage GEcalleder

Industriekonzern General Electric (GE) ist nicht länger Mehrheitseigentümer des US-Ölfeldausrüsters Baker Hughes. Die Amerikaner verkauften für 3 Milliarden US-Dollar weitere Aktien ihrer bisherigen Tochtergesellschaft und müssen nun zudem gut 7 Milliarden Dollar auf ihr Engagement bei dem Ölfeldausrüster abschreiben, wie GE mitteilte. GE hatte schon angekündigt, die Beteiligung an dem Unternehmen zu verringern. Der Konzern hielt 62,5 Prozent an Baker Hughes, nachdem er 2017 seine eigenen Ölfelddienstleistungen mit Baker Hughes zusammenschloss. Dann begann GE jedoch, den Anteil zu verringern, um sich aus dem Geschäftsfeld zurückzuziehen und mit den Verkaufserlösen den eigenen Schuldenberg zu verringern. Im vergangenen Jahr fiel die Beteiligung bereits auf 50,2 Prozent und nun auf unter 40 Prozent. GE wird Baker Hughes nun nicht mehr in die eigenen Ergebnisse in der Konzernbilanz einfließen lassen. Die Höhe der Abschreibung wird nach derzeitigem Stand 7,4 Milliarden Dollar betragen, kann sich je nach Verkaufserlös der Baker-Hughes-Aktien aber auch noch etwas ändern. Die Anteilsscheine sind noch zu einem höheren Kurs in den Büchern von GE und müssen dort entsprechend nach unten angepasst werden. Zum aktuellen Kurs haben sie einen Wert von 12,5 Milliarden Dollar.  

13.09.19 18:25

1390 Postings, 545 Tage neymarGeneral Electric

General Electric weiht große Fabrik für 3D-Drucker in Deutschland ein

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...schland-ein/25012866.html  

13.09.19 19:06

180 Postings, 234 Tage BigbqqSehr gute

18.09.19 17:31

5 Postings, 15 Tage GEcallelächerlich

General Electric: Optimismus des Marktes ist unangebracht! - Aktienanalyse


18.09.19 16:08
J.P. Morgan Securities

New York (www.aktiencheck.de) - General Electric-Aktienanalyse von Analyst C. Stephen Tusa von J.P. Morgan Securities:

Laut einer Aktienanalyse rät Analyst C. Stephen Tusa von J.P. Morgan Securities Anlegern weiterhin die Aktien von General Electric Co. (ISIN: US3696041033, WKN: 851144, Ticker-Symbol: GEC, NYSE-Symbol: GE) unterzugewichten.

Das Narrativ hinsichtlich der Power-Sparte von General Electric Co. habe sich in Richtung Optimismus verschoben. Die Auftragslage und die Anhebung der Guidance durch das Management hätten dazu beigetragen.

Die Analysten von J.P. Morgan Securities sind aber der Auffassung, dass sich am langfristigen Ausblick nichts geändert habe. Der überwiegenden Vorstellung des Marktes, dass die Fortschritte beim Turnaround größer seien als erwartet will sich Analyst C. Stephen Tusa nicht anschließen.

In ihrer General Electric-Aktienanalyse stufen die Analysten von J.P. Morgan Securities den Titel unverändert mit "underweight" ein und bestätigen das Kursziel von 5,00 USD.

 

21.09.19 09:56
1

1318 Postings, 647 Tage Claudimalin der neuen Capital ist zu lesen das general e.

kurz vor der inso steht.angeblich großer bilanzskandal den jemand aufgedeckt.unternehmen wehrt sich natürlich dagegen.es geht um 38 milliarden minus die vertuscht worden sind in der bilanz.lest es mal und macht euch eure eigene meinung.dieser mann hatte schon mal recht.von daher könnte was drann sein.also von wegen hier gehts bald wieder aufwärts.  

22.09.19 11:39

1295 Postings, 2608 Tage Armer Student86Hallo zuammen,

habt ihr neulich auch einen Betrag x von GE auf euer Verrechnungskonto bekommen,

diesen exakten Betrag x sofort wieder abgezogen bekommen,

nur um mit einer 3ten Buchung dann  erneut 0,23 * x abgezogen zu bekommen?

Also im Endeffekt unterm Strich mit dieser Aktion ein Minus eingefahren.  

23.09.19 10:23

6887 Postings, 7267 Tage bauwiIn der Capital stehen oft Artikel, die jeglicher

Realitätsnähe entbehren. Dieses Blatt ist um keinen Deut besser als der Aktionär, da die Empfehlungen bzw. Bashings oft genug daneben lagen.
Darunter warfen sogar Totalausfälle wie bspw. Marchfirst oder Distefora!
Drum gebe  ich darauf gar nix!

Bisher hat der neue CEO gute Arbeit abgeliefert. GE benötigt Zeit - weshalb sich dieses Investment eines Tages m. E. auszahlen wird. Davon abgesehen - nahezu jede Aktie birgt natürlich immer ein Risiko!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.09.19 17:26

3 Postings, 206 Tage tull46Capital und andere

Hallo Bauwi,
ich gebe dir Recht. Vor einigen Jahren hat CAPITAL   AIG  zu den besten Aktien der Welt gekürt.
Darauf kaufte ich 300 Stück dieses Wertes. Dann kam das Jahr 2009. Die Aktie wurde vom amerikanischen Staat gerettet.
Die Aktie machte dann ein squeeze out und meine 300 Stück reduzierten sich auf 15 Stück
Auch der Effekten Spiegel hat GE vor ein paar Jahren wärmstens empholen. Ich bin massiv  um  ?  22,00.eingestiegen. Kannst du dir denken, was ich vom Effecten Spiegel heute halte.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 | 125   
   Antwort einfügen - nach oben