Langsam drehen die Bayern durch...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.01.13 12:36
eröffnet am: 10.10.12 17:57 von: Happy End Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 29.01.13 12:36 von: Happy End Leser gesamt: 960
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

10.10.12 17:57
4

95440 Postings, 7269 Tage Happy EndLangsam drehen die Bayern durch...

Die Bundestagswahl soll auf den 29. September fallen. Das Datum hätte aus Sicht der CSU zwei Vorteile: Zum einen hätte sie genügend Zeit, einen eigenständigen Wahlkampf zu machen und Ministerpräsident Horst Seehofer als Landesvater zu inszenieren, der für bayerische Interessen kämpft. Zum anderen hätte der 29. September eben den hübschen Nebeneffekt, dass man Peer Steinbrück in Schwierigkeiten bringen würde. An jenem Wochenende nämlich beginnen ausgerechnet in drei langjährigen SPD-Hochburgen die Herbstferien.

(...)

Die Christsozialen und Liberalen wollen unter allen Umständen verhindern, dass Bayern- und Bundestagswahl auf den gleichen Tag fallen. Zu groß scheint ihnen die Gefahr, dass bundespolitische Fragen das Wählerverhalten im Freistaat beeinflussen könnten. "Natürlich wird es einen eigenen Wahltermin für die Bayernwahl geben", gibt sich CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt gegenüber SPIEGEL ONLINE hartnäckig. "Wenn im Freistaat Bayern gewählt wird, dann ist das ein politisches Großereignis, das nicht im Windschatten stattfindet, sondern in der Pole-Position."

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...wahltermin-a-860498.html  

10.10.12 18:21
1

36811 Postings, 6285 Tage TaliskerNix schade.

Ich find den Humor des Herrn Dobrindt köstlich. Musste tatsächlich herzhaft lachen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

10.10.12 18:26
6

4005 Postings, 3797 Tage BundesrepLieße man in den

drei SPD-Hochburgen wegen der jüngst mal wieder festgestellten Lernschwäche die Herbstferien ausfallen, dann wäre allen geholfen.  

10.10.12 18:36
1

4166 Postings, 3328 Tage Peter SilieOb der Herrn Dobrindt

verwandt ist mit der Personalberaterin Silvia Dobrindt in NRW ??  

10.10.12 18:41
1

33746 Postings, 4338 Tage Harald9DER FC BAYERN ist doch DER einzige

Verein Deutschlands der International unsere Fahnen erfolgreich hoch hält.


Servus  

10.10.12 18:47
1

52815 Postings, 5411 Tage Radelfan#5: Ja klar, da spielen ja nur Deutsche mit

und die Ausländer werden für horrendes Geld nur eingekauft, damit die Spanier auch mal was zum Leben haben!
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und Entfernung ALLER Bilder, weil sie nur vom Text ablenken.

10.10.12 18:55
1

8028 Postings, 6473 Tage RigomaxDas Lieblingsklientel der SPD ist so bettelarm,

dass es sich gar nicht leisten kann, in den Ferien zu verreisen. Wenigstens wird uns das gern und oft vorgeweint.

Wo also ist das Problem?  

10.10.12 22:13
1

12570 Postings, 6201 Tage EichiDie Bayern sind schlau, denn

sie wissen bereits jetzt, das die Bundestagswahl für CDU/CSU/FDP verloren wird.
-----------
Merkel hat sich nach dramatischer Nachtsitzung gebeugt.

10.10.12 22:23
2

10115 Postings, 3926 Tage Monti Burns@#3 Bund

Großartig formuliert.

@#5 Radelfan

Dein Neid und Minderwertigkeitskomplex in Bezug auf Südbayern :-)
ist ja fast schon behandlungsbedürftig. Beim nächsten Heimspiel
schenken wir Euch dafür nicht 6 sondern 7 Stück ein und schicken Euch
dann wieder heim, zusammen mit den Ur-Hamburgern Silvi und Rafael  

10.12.12 22:08

95440 Postings, 7269 Tage Happy EndAlle gegen Seehofer

Alle gegen Seehofer

Wann soll die Bundestagswahl 2013 stattfinden? Bayern drängt auf den 29. September, doch kaum ein Land will sich diesem Wunsch anschließen. In einer Umfrage des Bundesinnenministers wünschen sich die meisten Länder den 22. September.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...n-isoliert-a-872051.html  

14.12.12 15:49
1

36811 Postings, 6285 Tage TaliskerNeulich bei der Weihnachtsfeier...

Alter Schwede, irgendwer (Schröder? Trittin?) sprach doch mal vom "Quartalsirren".



Wie Seehofer Söder demontiert
Er sei "vom Ehrgeiz zerfressen", habe gar "charakterliche Schwächen": Keinen hat der Rundumschlag Horst Seehofers so frontal getroffen wie Markus Söder. Der Finanzminister fühlte sich lange als Kronprinz - doch der CSU-Chef hat längst neue Lieblinge.

Von Frank Müller und Mike Szymanski
[...]
Der Regierungschef erzählte freimütig, dass er Söder für "vom Ehrgeiz zerfressen" halte. Er habe "charakterliche Schwächen", einen "pathologischen Ehrgeiz" und leiste sich "zu viele Schmutzeleien". Als Söder das hörte, sagte er seine Teilnahme an der Weihnachtsfeier des Landtags ab. Der Chor singt "Heil'ge Nacht im Frankenland" - aber Söder will an diesem Abend nicht mit Seehofer zusammensitzen.
[...]
http://www.sueddeutsche.de/bayern/...ofer-soeder-demontiert-1.1549042
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

14.12.12 16:00

12950 Postings, 4868 Tage kostoleniWozu wählen? Wozu soll das noch gut sein?

14.12.12 16:05

5853 Postings, 3709 Tage Italymasteram 29. Sep

bin ich eh auf da wiesn - koa zeit zum wählen  

14.12.12 16:09
1

29684 Postings, 3685 Tage finaledie Bayern machen Ihr Ding

Nur der Fall des Inhaftierten Der Bankgeheimnisse verraten hat und wegen Psychose in Haft sitzt lässt Mir keine Ruhe und wird nochmal extremst hervorgeholt auch mit Lösungsmustern.  

14.12.12 16:27
1

1322 Postings, 4613 Tage wilbärScheehofer

Der grandiose Dieter Hildebrandt sagte zuletzt bei Bettina B. Pathologen hätten festgestellt, daß die Hirne von Lügnern weißer seien, als die von Normalos.

Seitdem er das weiß, nennt er den bayrischen MP nur noch Horst Schneehofer !

-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

14.12.12 16:42
1

2509 Postings, 5619 Tage KliP@11. Der windige Horst hat halt immer weng Schiss,

dass Bayerns größte Windmaschine Markus S. gegen seinen wackligen Thron pustet und vorzeitig Horstis Götterdämmerung einleitet.

Da versucht er den Söder, welcher in letzter Zeit so seriös aufzutreten versucht,  wie früher nie in seinem politischen Leben, damit man ihn endlich mal ernstnehme, etwas kleinzumachen.
Was jedoch nicht wirklich gelingt - der tatsächlich extrem ehrgeizige Südstadtbou Markus S.  kann Horstis Gemecker nämlich locker ab, weil er weiß dass der ein Auslaufmodell ist.  

Meine Prognose ist, dass Horstis Tage schon länger gezählt sind.

Nach der Wahl wird er abserviert. War eh nie dir Traumbesetzung der altbayrisch dominierten CSU.

Der einzige junge Kandidat,  der Söder in seinem MP-Ambitionen hätte gefährlich werden können, hat sich durch fortlaufende Eselei und realitätsfremde Schaumschlägerei selbst abserviert.

Bleibt noch die brave Ilse mit ihrem betulichen Mutti-Effekt (als Verbraucherministerin mMn eh eine Fehlbesetzung, da kam überhaupt nichts gescheites von der )  , auf der die Hoffnungen der Söder-Gegner ruhen.  
Die wird jetzt gezielt von den Söder-Gegnern in der CSU (welche  bekanntlich eine
Schlangegrube ist)  als Kandidaten aufgebaut.  
http://www.sueddeutsche.de/bayern/...gt-abschied-aus-berlin-1.1468837


Insgesamt darf man wohl konstatieren, dass die CSU ein nettes Kandidaten-Problem hat.

Horsti soll die Wahl gewinnen weil er beim Bürger von den genannten noch am ehesten ankommt. Aber er soll dann einem anderen Platz machen, weil sie ihn in der Partei eigentlich nicht mögen.

Ist ein bisschen so wie in der SPD schon öfter, der Spitzenkandidat kommt beim Wähler mehr an, also bei der eigenen Truppe.  (Schmidt, Schröder, (Steinbrück-muss sich noch rausstellen) )  

16.12.12 21:38

2509 Postings, 5619 Tage KliPSZ zum Affentheater

90 min nach mir ..schöne Auflistung, hätte ich etwas gewartet, dann hätte ich meinen Schrieb oben  sparen können.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/...-vom-naechsten-hiebe-1.1551390-2

Irgendwie sans scho rechte Kaschperl, die uns da regieren.

Die CSU kneift jetzt die noch die  Arschbacken  zusammen, und lässt dem windigen Horst seine Eskapaden druchgehen , abgerechnet wird dann nach der Wahl, da bin ich sicher.
Die Messer werden schon gewetzt.
Der Söder hat wohl seine Chancen  verbessert bzw. die sind im verbessert worden (leider) - des war also nix gscheids vom Horstl.
Fürs Affentheater war früher immer  der Söder zuständig, und der Horstl gab den  Staatsmann.
Aber der Söder  gibt neuerdings den souveränen Staatsmann und der Horstl macht das Affentheater. Wenn das nicht mal nach hinten losgeht.  :)  

29.01.13 12:36

95440 Postings, 7269 Tage Happy EndSPD: Zwei Wahltermine sind eine Zumutung

SPD: Zwei Wahltermine sind eine Zumutung

Die Bayern sollen im Herbst zwei Sonntage hintereinander zu den Urnen – zur Landtags- und Bundestagswahl. Das sei eine Zumutung, schimpft die SPD.

weiter: http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/...sind-eine-zumutung.html  

   Antwort einfügen - nach oben