Langfristig des beste Wahl bei Medizintechnik

Seite 4 von 5
neuester Beitrag: 16.12.15 10:54
eröffnet am: 10.12.09 14:22 von: celmar Anzahl Beiträge: 111
neuester Beitrag: 16.12.15 10:54 von: crunch time Leser gesamt: 44447
davon Heute: 4
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5  

04.11.11 15:10

11953 Postings, 3123 Tage crunch time@ celmar

Sieht schon recht nett aus was die letzten Tage passiert. Aber noch hat man es nicht geschafft die 14,43 nachhaltig zu nehmen. Man war zwar intraday schon bis auf 14,47 hochgelaufen, aber jetzt ist man wieder zurückgefallen.

 
Angehängte Grafik:
chart_intraday_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
chart_intraday_carlzeissmeditec.png

09.11.11 09:46

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeHeute schöne Eröffnungskurse

Schöne Kurseröffnung heute. Damit setzt sich die positive Kursentwicklung der letzten Zeit weiter fort. Ich hoffe es gelingt heute endlich den Bereich um die 14,43 auch auf SK hinter sich zu lassen und weiter am oberem Bollinger Band "hochzulutschen" ;). Nächstes Ziel könnte jetzt der horizontale Widerstandsbereich um die 15,0 /15,2 ? herum sein (siehe die "Kerzenkörper" bei den Juni/Juli Lows). Am schönster wäre es natürlich man würde dann anschließend auch noch versuchen bis Weihnachten den Abw.trend anzugreifen der seit Juni fällt und dafür weiter zu steigen bis zur oberen gelben Trendkanalbegrenzung. Aber Börse ist kein Wunschkonzert. Daher erstmal abwarten, ob der Kurs wirklich auf SK über 14,43 bleibt ;) Erst kommen die Spatzen in der Hand und dann muß man mal schauen was mit dem Tauben auf dem Dach wird.  
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_carlzeissmeditec.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart_halfyear_carlzeissmeditec.jpg

09.11.11 20:55
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timegut gehalten, aber nicht gut genug...

Da heute DAX&Co. im Tagesverlauf immer drastischer abschmierten, hat es leider am Ende doch nicht gereicht, um die 14,43 auf SK zu überwinden. Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wird auch mal wieder Tage mit besseren "Begleitumständen" geben.  

10.11.11 12:00
1

1150 Postings, 4235 Tage celmarAnlaß zur Freude

Die letzten Tage waren wirklich erfreulich, bis auf den gestrigen Tag konnte sich die Aktie sehr schön vom etwas negativen Marktumfeld loslösen.
Mit der Bekanngabe der Jahreszahlen rechne ich mit weiteren Kurssteigerungen. Aktuell verdient CZM mit seiner neuen Brustkrebstherapie sehr ordentlich und generiet damit ein solides Wachstum. Innovationen zahlen sich eben aus.

Vielleicht gibt es mit den Jahreszahlen noch einen kleinen Ausblick auf die Verwendung der vielen Barmittel. Andererseits wird wohl die Dividende wieder bei 0,50? + X liegen, was für einen Technologietitel mehr als ordentlich ist.  

15.11.11 12:58

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeHolla die Waldfee...

was ist denn jetzt los? Keine frische News gefunden. Gab es irgendwo eine Empfehlung, Musterdepotaufnahme oder schon vorzeitig neue Unternehmenszahlen? Naja, hat sich die jedenfalls die letzten Wochen abgezeichnet, daß der Kurs nach oben will...  
Angehängte Grafik:
chart_week_carlzeissmeditec_1_.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
chart_week_carlzeissmeditec_1_.png

15.11.11 17:40
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeSpielchen im Verschiebebahnhof?

Was für ein "Spielchen" wurde denn da heute gespielt? Mal schauen, ob es die Tage noch mehr davon gibt. Wenigstens ist man auf SK mal wieder klar über 14,43? geblieben.  
Angehängte Grafik:
czm.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
czm.jpg

15.11.11 17:50
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeirgendwie finden schon die ganze Woche....

...über täglich gewisse Volumenpeaks statt. Habe das Gefühl, daß da institutionell "gefummelt" wird. Und dieser Rollercoaster am heutigen Nachmittag war schon sehr auffällig. Da ist was im Hintergrund am laufen. Mal schauen wer aus welchem Grund in der nächsten Zeit mal eine Meldung rausbringen wird/muß, die dann diese Vorgänge aufklärt.  
Angehängte Grafik:
czm_week.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
czm_week.jpg

16.11.11 20:43

11953 Postings, 3123 Tage crunch timewieder das gleiche Spiel....

Das gleiche Spiel wie gestern. Am Handelsanfang wieder ohne ersichtlichen Grund sehr schnell hochgerannt, um dann im Tagesverlauf kontinuierlich wieder zu fallen, um da zu enden wo man angefangen hat. Mal schauen, ob dieser Unfug morgen auch wieder auftritt...  
Angehängte Grafik:
czm.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
czm.png

19.11.11 08:03

1150 Postings, 4235 Tage celmarkurze Verschnaufpause

Nach dem kleinen Zwischenspurt der letzten Tage/Wochen legt die Aktie einen kleine Verschnaufpause ein. Am 08.12. kommen die Jahreszahlen, dann gibt es sichelich wieder Anlass zur Freude.  

08.12.11 07:58

17427 Postings, 3822 Tage M.MinningerCarl Zeiss Meditec übertrifft Umsatzziel

Carl Zeiss Meditec übertrifft Umsatzziel - Profitabilität soll weiter steigen
07:26 08.12.11

JENA (dpa-AFX) - Der Medizintechnik-Anbieter Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) hat seinen Wachstumskurs im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/2011 fortgesetzt und die eigene Umsatzerwartung übertroffen. Zweistellige Wachstumraten in Asien sorgten beim Umsatz für einen Anstieg von gut zwölf Prozent auf 758,8 Millionen Euro, teilte die TecDax-Gesellschaft (TecDAX (Performance)) am Donnerstag in Jena mit. Damit übertraf Zeiss Meditec auch die Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) verbesserte sich auf 103,6 Millionen Euro (VJ: 86,7). Kosteneinsparungen ließen die Profitabilität weiter steigen. Carl Zeiss Meditec wies eine Ebit-Marge von 13,6 Prozent aus (VJ: 12,8). Für das abgelaufene Geschäftsjahr (Ende September) soll eine Dividende von 0,30 Euro je Aktie gezahlt werden. Einen Ausblick auf 2011/2012 wagte Unternehmenschef Ludwin Monz wegen der volatilen Rahmenbedingungen nicht./ep/tw

Quelle: dpa-AFX  

14.12.11 20:04

1150 Postings, 4235 Tage celmarwieder einmal tolle Zahlen

Und damit die Erwartungen übertroffen.
Der Kursanstieg untermauert die guten Zahlen der CZM. Mit innovativen Produkten und dem Engagement in neuen Märkten (China/Indien) schafft das Unternehmen kontinuierliches Wachstum.
Der aktuell schwache Euro wird die Überseeverkäufe weiter befeuern, genauso wie die übernommene spanisch Vertriebsgesellschaft.
DArüber hinaus ist die Kriegskasse weiter prall gefüllt und kann jederzeit Übernahmen ermöglichen. Langfristig ist CZM einfach eine Bank und noch dazu mit der Phantasie des Medizintechniksektors ausgestattet.  

20.12.11 19:16
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeCARL ZEISS MEDITEC - Kaufsignal ist da

CARL ZEISS MEDITEC - Kaufsignal ist da - Dienstag 20.12.2011, 16:26 Uhr
http://www.godmode-trader.de/nachricht/CARL-ZEISS-MEDITEC-Kaufsignal-ist-da-jetzt-Carl-Zeiss-Meditec,a2720718,b1.html

Rückblick:
Die Aktie von Carl Zeiss Meditec fiel im Dezember 2008 auf ein Tief bei 7,33 Euro zurück. Nach diesem Tief setzte eine starke Aufwärtsbewegung ein, welche bis Anfang Juni 2011 andauerte. Die Aktie kletterte dabei auf ein Hoch bei 16,69 Euro. Danach setzte eine Konsolidierung ein, welche die Aktie auf 12,36 Euro führte. Seit diesem Tief von Anfang August zieht die Aktie bereits wieder an. in dieser Woche durchbricht sie den Abwärtstrend seit Juni bei 14,77 Euro. Damit ergibt sich ein neues Kaufsignal.

Charttechnischer Ausblick:
Die Aktie von Carl Zeiss Meditec hat nun eine gute Chance auf eine weitere Rally gen 16,69 und später sogar über 20,00 Euro. Sollte die Aktie aber wieder unter 14,77 Euro abfallen, droht eine Verkaufswelle in Richtung 13,03 Euro.

Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704
Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 14,71 Euro
Kursverlauf vom 12.09.2008 bis 20.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

 
Angehängte Grafik:
moncal63350_1_.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
moncal63350_1_.png

05.01.12 08:43
2

1150 Postings, 4235 Tage celmarKurs in Richtung Alltime High!

Technisch ist die Aktie von CZM in hervorragender Verfassung. Und auch von der Unternehmensseits sind weitere positive Meldungen zu erwarten.
Der Geräteabsatz läuft prima die Kasse ist prall gefüllt und die Entwicklungsabteilung liefert kontinuierlich Neuheiten. Die Aktie ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber Qualität hat eben ihren Preis. Und dabei gilt es einiges zu beachten. Von der Marktkapitalisierung muss man den hohen Cashanteil abziehen um das operative Geschäft tatsächlich bewerten zu können.
Es ergibt sich dann eine wert von etwas unter 1 Mrd Euro, dem gegenüber stehen etwas mehr als 750Mio Euro Umsatz und mehr als 13% Ebit Marge. Der Jahresüberschuss stand 2010/2011 bei über 66Mio. Daraus ergibt sich ein KGV von etwa 15 für das letzte Jahr. Da wir aber an der Börse die Zukunft handeln muss die Rechnung fortgeführt werden und ergibt für dieses Jahr ein KGV von 13 und für das nächste von 11. Vorausgesetzt habe ich 10% Umsatzwachtum und eine EBit Marge von 14% für dieses und 15% für nächstes Jahr.
Der Wert von 11 zeigt also durchaus noch einiges Potenzial zumald CZM seit Jahre sehr solide Eregbnisse abliefert und durch jede Wirtschaftskrise gut hindurch kam.  

11.01.12 17:26
1

289 Postings, 3480 Tage Karl Marx 3000trotzdem

die charttechnik hat heute mehrere bärische signale geliefert, nachdem czm das jahreshoch bei 16,68 euro nicht knacken konnte. es könnte weiter abwärts bis 15 euro gehen. dort warten mehrere unterstützungen.  

12.01.12 12:30
2

1150 Postings, 4235 Tage celmarKann nicht schaden etwas Luft zu holen

Ein Ausbruch über 16,68 käme aus fundamentaler Sicht auch sehr früh. Die Aktie ist aktuell gut bewertet und muss sich nun zeigen wie das neue Geschäftsjahr anläuft. Wenn es hier zu einer positiven Überraschung kommen sollte, könnne wir schnell noch einmal Anlauf auf den Widerstand nhemen und sicherlich auch darüber kommen.

Wir dürfen außerdem gespannt sein, wie es mit der Dividendepolitik weiter geht. Will das Unternehmen mehr und mehr Cash ansammeln oder vielleicht doch eine größere Erhöhung der Ausschüttung vornehmen.  

20.02.12 12:41
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeDas jüngste Ausbruchslevel...

hat man ja nun nochmal angetestet. Nun wird sich zeigen, ob man nur den jüngst überwundenen horizontalen Widerstand bei ca. 16,40/50 auf seine Belastbarkeit als künftige horizontale Unterstützung nochmal antesten wollte (um dann wieder nach oben zu drehen) oder ob die Konsolidierung tiefer geht. Die jüngsten sehr positven Zahlen lassen eigentlich eher vermuten, daß man sich oberhalb dieser Zone halten kann. Wenn es so kommen würde, dann könnte man strategisch momentan nochmal nachlegen und den (Nach-) Kauf engmaschig absichern (z.B. bei 16,25/30). Man sollte aufpassen auf den 10.3.2012. Am 9.3. ist die HV und am Tag nach der HV notiert der Kurs natürlich dann exDiv. Es werden 30 Cent pro Aktie ausgeschüttet. Wäre also nicht schlecht, wenn man sich bis dahin wieder soweit über der horizontalen Unterstützung befände, daß die Diviausschüttung keine SL auslöst. NordLB hat jüngst auch nochmal das KZ angehoben nach den jüngsten starken Zahlen. Der hervorragende Auftragsbestand sichert  erstmal weiter gute Zahlen und mit einer steigenden Marge (u.a. dank der erfolgreichen Kosteneinsparungen) dürfte auch 2012 Gewinne bringen die weiteres Kurspotenzial für die Aktie erzeugen.

Nord LB - Carl Zeiss Meditec startet gut in 2012  17.02.12

Hannover (aktiencheck.de AG) - Holger Fechner, Analyst der Nord LB, stuft die Aktie von Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) nach wie vor mit "kaufen" ein.Carl Zeiss Meditec habe die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 präsentiert. Demnach sei der Umsatz um 13,5% y/y auf 210,3 Mio. Euro und das EBIT um 17,8% auf 28,3 Mio. Euro gesteigert worden. Der Auftragsbestand per 31.12.2011 sei auf 98 Mio. Euro erhöht worden, nach 88,7 Mio. Euro im Vorquartal. Für das laufende Jahr habe der Konzern trotz des guten Starts wegen der "gegenwärtigen Unwägbarkeiten der Weltwirtschaft" keinen genauen Ausblick gegeben. Das Unternehmen verzeichne nach wie vor allen wirtschaftlichen Unsicherheiten zum Trotz eine hohe Nachfrage sowie einen hohen Auftragsbestand. Darüber hinaus zeige das Kosteneinsparungsprogramm eine anhaltende Wirkung. Des Weiteren halte der Konzern weiterhin nach Akquisitionsmöglichkeiten Ausschau. Deshalb erhöhen die Analysten der Nord LB ihre Unternehmensschätzungen und stufen die Aktie von Carl Zeiss Meditec bei einem von 17,00 auf 20,00 Euro erhöhten Kursziel weiterhin mit "kaufen" ein. (Analyse vom 17.02.2012) (17.02.2012/ac/a/t)

 

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_carlzeissmeditec_.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_quarter_carlzeissmeditec_.png

26.03.12 19:34
1

11953 Postings, 3123 Tage crunch timewas war denn da am Handelsende los?

Bei deutlich anziehendem Volumen stieg der Kurs am Handelsende deutlich an. Seltsamerweise gab es keine News zu lesen. Hat da lediglich zu dem Zeitpunkt ein "Lemmingscheucher" seiner "Gemeinde" zugerufen zu kaufen oder gab es dafür einen anderen, seriöseren Grund, z.B. ein instit. Investor stockt auf? Mir soll es Recht sein. Die Richtung stimmt weiterhin und der Kurs hat trotz der jüngsten Divi-Ausschüttungen ein neues 4 Jahreshoch erklommen :)  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart_intraday_carlzeissmeditec.png

27.03.12 10:47
1

6431 Postings, 2788 Tage TrinkfixNeuer Rallyschub setzt ein

Dienstag 27.03.2012, 09:52 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 17,08 Euro

Rückblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec befindet sich in einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung kletterte die Aktie auf ein Hoch bei 17,94 Euro. Über dieses Hoch aus dem Februar 2012 brach die Aktie im gestrigen Handel mit einer langen weißen Kerze aus. Damit zog der Wert auf den höchsten Stand seit Mai 2007 an.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec dürfte in den kommenden Tagen und Woche noch weiter ansteigen. Eine Rally gen 20,30 Euro ist möglich.

Sollte der Wert allerdings unter 17,34 Euro abfallen, droht eine Verkaufswelle gen 15,63 und 14,00 Euro.

Kursverlauf vom 08.08.2011 bis 07.03.2012


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...Carl-Zeiss,a2791137,b1.html  

27.03.12 14:24

11953 Postings, 3123 Tage crunch timestellt sich die Frage, ob....

... gestern zum Handlesschluß jemand größeres (der bereits schon gut investiert ist in diesem Wert) bewußt dieses "Chartsignal" auslösen wollte, um "Anschlußkäufe" durch andere Marktteilnehmer zu erzeugen ;)  

02.04.12 14:27

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeNews zum 1 .Hj. ... der Kurs freut sich

Carl Zeiss Meditec mit kräftigem Umsatzplus im ersten Halbjahr 11:49 02.04.12 JENA

(dpa-AFX) - Der Medizintechnik-Anbieter Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) hat dank einer guten Nachfrage aus Asien im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (Ende September) deutlich mehr umgesetzt als noch ein Jahr zuvor. Der Umsatz sei nach vorläufigen Berechnungen von Oktober 2011 bis März 2012 auf 432 Millionen Euro geklettert, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Montag in Jena mit. Das entspricht einem Plus von rund 15 Prozent zum Vorjahr. Zum Zuwachs beigetragen hätten alle Regionen und strategischen Geschäftseinheiten. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll über dem Niveau des Vorjahres liegen, hieß es weiter. Carl Zeiss Meditec will am 15. Mai seine endgültigen Zahlen zum ersten Halbjahr 2012 vorlegen./mne/she

 
Angehängte Grafik:
czj.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
czj.jpg

02.04.12 14:43

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeweiter im Aufwärtstrend....

Kurzfristig könnte man sich vielleicht noch etwas an dem Bereich 19-19,5 reiben. Auf etwas längere Sicht (die kommenden 24 Monate) sehe ich aber weiterhin gute Chancen den Weg weiter nach oben fortzusetzen bis (mindestens?) zum 2006er Top, d.h. 23,5/24€. ( Alles natürlich unter der Voraussetzung das Gesamtmarktumfeld macht in der Zeit kein Harakiri wie 2003 oder 2009).

 
Angehängte Grafik:
chart_10years__carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_10years__carlzeissmeditec.png

02.04.12 21:16

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeNord LB bestätigen die Kaufempfehlung

Carl Zeiss Meditec: 10 Prozent Zuschlag
02.04.2012 (www.4investors.de) - Die Analysten der Nord LB bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Carl Zeiss Meditec. Beim Kursziel geht es klar nach oben. Dieses stand bisher bei 20,00 Euro. Der neue Wert liegt bei 22,00 Euro. Noch hat das Unternehmen keine Prognose für das laufende Geschäftsjahr veröffentlicht. Man beruft sich auf die Unwägbarkeiten der Weltwirtschaft. Nach den sehr guten Zahlen zum ersten Quartal setzt sich der dynamische Start offenbar im zweiten Quartal fort. Entsprechend glauben die Analysten an eine positive Geschäftsentwicklung. Die Gesellschaft ist breit aufgestellt und global positioniert. Außerdem hat man frühzeitig Kosten eingespart. ( js )


 

 

03.04.12 13:20

11953 Postings, 3123 Tage crunch timeHolla die Waldfee....

Heute nochmal ein kräftiger Hopser nach oben, nachdem gestern schon die Aktie deutlich angezogen hatte. Und dabei hat man heute die kleine Widerstandsmarke 19-19,5 (bislang) überwinden können. Und glücklicherweise ist das alles ohne Gap passiert. Da ist richtig Stärke aktuell zu sehen (auch wenn das Tempo natürlich so nicht zu halten sein wird ;)). Scheinbar wird von institi. Seite hier "mitgeholfen" die Fahrt nach oben temporeich zu gestalten. Man konnte schon vor Bekanntgabe der Hj. Zahlen im OB sehen wie immer wieder schubartig von instit. Seite Zukäufe in Blöcken erfolgten. Ist halt eine sehr solide Aktie. Vielleicht werden im TecDax auch von Fonds vermehrt Mittel neu umverteilt. Raus aus den sterbenden Solar-Krücken und hin zu nachhaltig starken Firmen in dem Index, wie z.B. Drillisch, Freenet, CZM, etc.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chart_quarter_carlzeissmeditec.png

27.04.12 10:11
2

6431 Postings, 2788 Tage TrinkfixGipfelsturm setzt sich fort

von Christian Kämmerer
Donnerstag 26.04.2012, 16:13 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,50 Euro

Die Carl-Zeiss-Meditec Aktie erholte sich seit ihrem Korrekturtief bei 7,33 Euro vom Dezember 2008 kontinuierlich und zog jüngst auf ein den höchsten Stand seit dem Frühjahr 2007 an. Mit Überwindung der Marke von 18,97 Euro erschloss sich somit Potenzial bis 23,75 Euro. Rücksetzer sollten nunmehr nicht unter das Niveau aus 2007 führen und einer weiteren Rally stünde nichts im Weg.

Verliert die Aktie allerdings das Vertrauen der Anleger und sinkt unter 18,97 Euro zurück, sollten weitere Verluste bis 16,69 Euro berücksichtigt werden. In diesem Bereich verläuft auch die seit Dezember 2088 bestehende Aufwärtstrendlinie, welche bei Durchbruch eine mittel- bis langfristig Kursschwäche bis 10,93 Euro zur Folge haben könnte.

Kursverlauf vom 22.06.2007 bis 26.04.2012 (log


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...ss-Meditec,a2814956,b1.html  

11.05.12 08:29
1

6431 Postings, 2788 Tage TrinkfixDas ist kurzfristig unschön

von Alexander Paulus
Donnerstag 10.05.2012, 14:09 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,04 Euro

Rückblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec startete nach einem Tief bei 7,73 Euro im Dezember 2008 zu einer starken Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis 2. Mai 2012 auf ein Hoch bei 21,40 Euro. Seitdem fällt der Kurs der Aktie etwas zurück. Dabei fiel er gestern unerwartet unter die Unterstützung durch das letzte Zwischenhoch bei 20,17 Euro zurück. heute scheint sich der Wert unter dieser Marke zu etablieren.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec könnte in den nächsten Tagen weiter konsolidieren. Abgaben gen 18,64 Euro sind kurzfristig einzuplanen.

Ein Anstieg über 20,17 Euro würde allerdings erneut eine Rally bis ca. 23,75 Euro ermöglichen.

Kursverlauf vom 11.10.2011 bis 26.04.2012  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5  
   Antwort einfügen - nach oben