LYCOS 2006 On Top

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.02.06 20:20
eröffnet am: 27.02.06 20:20 von: sergev Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 27.02.06 20:20 von: Leser gesamt: 1048
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.02.06 20:20

403 Postings, 5697 Tage sergevLYCOS 2006 On Top

Lycos Europe: "Google hat ungefähr 80 Prozent Marktanteil in Deutschland erreicht"
Hegt Expansionspläne in die USA

Ihre Meinung zum Thema...

Christoph Mohn, Chef des Internet-Unternehmens Lycos Europe, hegt Expansionspläne in Richtung USA. "Mittel- und langfristig wollen wir uns nicht auf Europa beschränken. Außerhalb Europas ist Amerika der interessanteste Markt für uns", sagte er der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' (Montagsausgabe). Man werde aber nur kleine Schritten tun und keinerlei Risiken eingehen. "So wären Lizenzprodukte oder ein, zwei Angebote wie der Chat oder eine Spezialsuche prädestiniert", erklärte Mohn, der die sechste Familiengeneration der Eigentümer des Medienkonzerns Bertelsmann repräsentiert.

Pläne in den Familiekonzern zu wechseln habe er nicht. "Mir macht die Arbeit mehr Spaß denn je." Lycos Europe habe sich als eines der wenigen international aufgestellten Internet-Unternehmen behaupten können. Man schreibe auf Jahresbasis 2006 erstmals Gewinne, und dies sei erst der Beginn, erklärte er.

Mohn: "Google hat ungefähr 80 Prozent Marktanteil in Deutschland erreicht. Aber seit Jahresanfang, mit dem Start unserer neuen Suchfunktion Lycos IQ, steigt die Zahl der Suchabfragen bei uns erstmals wieder." Bei Lycos IQ können sich Nutzer als Experten in ihrem jeweiligen Wissens- und Erfahrungsgebiet anmelden. Bisher habe man 3.000 Spezialisten registriert, die Antworten auf Nutzerfragen geben. "Die neue Suchmöglichkeit ist für uns einer der Hebel, um Marktanteile zurück zu gewinnen", erklärte er. (as)

[ Montag, 27.02.2006, 17:23 ]  

   Antwort einfügen - nach oben