Kündigung wegen Stromdiebstahls(1,8Cent) unwirksam

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.01.10 15:05
eröffnet am: 19.01.10 14:10 von: Lars vom M. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 19.01.10 15:05 von: Lars vom M. Leser gesamt: 224
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

19.01.10 14:10
2

7405 Postings, 3705 Tage Lars vom MarsKündigung wegen Stromdiebstahls(1,8Cent) unwirksam

Allerdings nur, weil es vorher keine Abmahnung gab. Grundsätzlich seien Kündigungen auch bei solchen Bagatellbeträgen rechtens.
Der Mann (19 Jahre Betriebszugehörigkeit) hatte seinen kleinen Elektroroller für den Heimweg aufgeladen.  

19.01.10 14:48
1

61594 Postings, 5968 Tage lassmichrein1,8 Cent und es reicht für dem Heimweg ?

Datt Dingens war doch vom Matchbox, oder ?!?
-----------
Shice Firewall *Grml*

19.01.10 14:51

7405 Postings, 3705 Tage Lars vom MarsDer Richter hat das so ausgerechnet

Das war nur so ein ganz kleiner Roller mit einem Rad und Lenkstange oder sowas.  

19.01.10 14:54

15491 Postings, 7479 Tage preisdas is echt unfair . für 1,8 cent ?

er hat übern tag bestimmt für 10 cent körperwärme abgegeben .  

19.01.10 15:05

7405 Postings, 3705 Tage Lars vom MarsSo einer wars

   Antwort einfügen - nach oben