Kontron VOLA Phase 5,16 ? oder -10%

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.07.02 00:54
eröffnet am: 22.07.02 09:23 von: flexo Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 24.07.02 00:54 von: Hoss Leser gesamt: 344
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

22.07.02 09:23

3862 Postings, 7089 Tage flexoKontron VOLA Phase 5,16 ? oder -10%

was gibts da?  

22.07.02 09:25

3263 Postings, 7682 Tage DixieBei wo:erzählen sie was von Kurzarbeit bei Kontron o.T.

22.07.02 09:35

219 Postings, 7215 Tage methusalem@dixie , muß kontron sowas nicht melden ?

vielleicht nicht als adhoc , aber es wäre doch eine "normale" meldung wert?!
 

22.07.02 09:43

3862 Postings, 7089 Tage flexoKurzarbeit muß normalerweise

einige WOCHEN vorher beim Arbeitsamt angemeldet werden.  

22.07.02 09:48

219 Postings, 7215 Tage methusalemalso ne ente ? -oder ist kurzarbeit im gespräch?? o.T.

22.07.02 09:53

3263 Postings, 7682 Tage DixieEs sind nur Gerüchte

im wo: Board. Ihr wißt ja, einer kennt einen, der einen kennt, der da arbeitet usw. Das Übliche eben.
Aber komisch ist der Kursverlauf schon.  

23.07.02 12:51

219 Postings, 7215 Tage methusalemdas sagt die IR abteilung dazu...

Sehr geehrter Herr Methusalem,

natürlich gibt es einige Entlassungen bei Kontron. Wir haben den Investoren
Einsparungen von 25 mio EUR in den nächsten 2 Jahren versprochen.
Nun da unsere Verschmelzung genehmigt wurde, müßen wir diese auch
realisieren. Allerdings werden sich die meisten Synergieeffekte aus externen
Faktoren z. B. Einkauf, Logistik ergeben.


Mit freundlichen Grüßen

Martin Przybyla
 

23.07.02 13:49

411 Postings, 7233 Tage Verbrecherhab mir jetzt mal n paar gekauft...

kontron wird bei ner konjunkturellen erholung überdurchschnittlich profitieren.

der neue markt verkommt zwar mehr und mehr zum Schrottplatz, aber kontron halte ich dort noch für einen fels inner brandung.

kontrons kleine minicomputer finden in verschiedensten bereichen anwendung - handys, bankautomaten, in medizinische geräten, automatisierung, navigationssysteme, usw. und durch strategische partnerschaften und die fusionen mit teknor (1999 oder 2000?) und jetzt mit jumptec ist man ganz gut positioniert. also ich hab da ein gutes gefühl, aber das will nix heißen :-)

 

23.07.02 14:30

3263 Postings, 7682 Tage DixieKontron ist eine lahme Ente

Die haben noch nie "überdurchschnittlich profitiert". Wenn der Markt fällt, fällt Kontron mit, wenn er steigt, klebt Kontron fest. :-(  

23.07.02 15:33

411 Postings, 7233 Tage Verbrechernaja...

schaun mer ma...
ich seh die sache nicht so verbittert.
in den letzten jahren sind die nicht schlechter gelaufen, als der nemax - was aber natürlich nichts heißen will :-)



für diezukunft ist kontron gut aufgestellt. also warten wir mal etwas ab...  

24.07.02 00:54

199 Postings, 7255 Tage Hossirgendwas stimmt nicht!!

die Zahlen müssten eigentlich schon da sein. Im letzten Quartal wurde am 18. berichtet. Bei Jumptec war`s am 10. wenn ich richtig recherchiert habe.
Wenn an dem Gerücht was dran ist, dann geht`s nochmal richtig runter. Ich bemerke jetzt schon 2 Tage, dass relativ große Verkaufsorder kommen. Heute waren die Nasdaq Futures den ganzen Tag im Plus und die Aktie ging bis 5,12 runter. Bei Jumptec war es noch schlimmer, die waren zeitweise über 11% im Minus. Hab den Verdacht, dass es sich um Insiderverkäufe handelt.

Bei Kontron und Jumptec sind so richtig schlechte Zahlen mit Sicherheit noch nicht eingepreist. Niederhauser sagte, dass ein leichter Aufschwung zu bemerken sei. Jumptec hält am 40%igem Wachstum fest. Lass da mal unerwartetes kommen, dann bin ich mir auch nicht mehr sicher, dass Kontron für die Zukunft "gut aufgestellt" ist. Über dem Ganzen steht dann noch die Fusion, die mit Sicherheit nicht genau kalkuliert werden kann. Jumptec hat im Vorfeld damit geworben, dass keine Arbeitsplätze durch die Fusion abgebaut werden.

Ich sage: "Alles Vertrauenssache"! Wenn die Zahlen Inline sind, dann kaufe ich auch wieder. Wenn nicht kaufe ich vielleicht auch, aber dann erst bei 2,5 Euro.

We will see!!!!

mfg Hoss  

   Antwort einfügen - nach oben