Kleindienst - geschenkte 35%?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.09.03 09:41
eröffnet am: 27.02.03 09:55 von: Pavian1 Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 27.09.03 09:41 von: altus Leser gesamt: 4093
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

27.02.03 09:55

1161 Postings, 7199 Tage Pavian1Kleindienst - geschenkte 35%?

Mikonos Vermögensverw. GmbH; Zielgesellschaft: Kleindienst Datentechnik WpÜG-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Bieter verantwortlich. -------------------------------------------------- Mitteilung gemäß §35 WpÜG, Plichtangebot Bieter: Mikonos Vermögensverwaltungs GmbH Kardinal-Faulhaber-Str. 10 80333 München Zielgesellschaft: Kleindienst Datentechnik AG Brixener Str. 8 86165 Augsburg ISIN: DE0006290208 Die Veröffentlichung der Angebotsunterlagen erfolgt unter: http://www.ce-tp.com/plichtangebot/ Angaben des Bieters: Die Mikonos Vermögensverwaltung GmbH, München, hat am 26. Februar 2003 Optionsrechte auf den Erwerb von 48,5 % der Aktien der Kleindienst Datentechnik AG, Augsburg, von einer Investorengruppe unter Führung von Permira (Schroders Venture) erworben. Die Optionsrechte können innerhalb von drei Wochen zu einem Kaufpreis von EUR 7,50 pro Aktie ausgeübt werden. Damit hat die Mikonos Vermögensverwaltung GmbH die Kontrolle im Sinne von § 35 Abs. 1 WpÜG erlangt und ist verpflichtet, allen übrigen Aktionären der Kleindienst Datentechnik AG den Erwerb ihrer Aktien zum Preis von EUR 7,50 anzubieten (Pflichtangebot). Ende der Mitteilung (c)DGAP 26.02.2003 -------------------------------------------------- Notiert: Kleindienst Datentechnik AG: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und Stuttgart

Aktuelles Kurs 5.50 Euro...

Grüße
Pavian  
Seite: 1 | 2  
18 Postings ausgeblendet.

02.04.03 14:15

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Ist jemanden bekannt, wann die

Zahlung erfolgen soll.(Ist aber dann bestimmt zu spät zum einsteigen, oder?)  

02.04.03 15:57

7853 Postings, 6933 Tage gvz1SUPERRENDITE kaufen bis zur Übernahme!!!!

Hier kann man binnen wenigen Tagen einen RIESNSCHNITT machen. Von aktuell 5.90 Euro
auf dann 7,50 Euro(Übernahmeangebot).  

02.04.03 17:47

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Ist dieser Tipp nicht besser

als die Aktie, die SI2003 empfiehlt? (und sicherer)  

03.04.03 14:16

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Gibt es was Neues? o. T.

03.04.03 14:52

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Überhaupt nichts Neues? o. T.

03.04.03 17:40

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Rendite wird immer größer!

Nunmehr bekommt schon große Mengen zu 5,60 Euro. Ob da jemanden etwas bekannt ist?  

03.04.03 18:35

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Morgen ist die Woche rum,

ob bis dahin die Übernahme durchgeführt wurde?  

04.04.03 14:22

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Heute nur geringe Umsätze??

Alles wartet auf die Bekanntgabe der durchgeführten Bezahlung?  

04.04.03 17:43

30 Postings, 6387 Tage elpolloborachoalles nur eine große Luftblase??

...ich will ja nicht negativ auffallen, aber da passiert nichts :-((
Das scheint doch eine Finte zu sein, um ein paar Zocker anzulocken! Hat jemand News??  

04.04.03 17:44

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Jetzt bekommt man schon größere

Orders zu 5,60 Euro. Die Rendite wird immer größer, wenn Kleindienst auch wirklich übernommen wird!!!  

04.04.03 19:40

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Lassen wir und von der nächsten Hinhalte-

meldung überraschen.(Kleindienst wird übernommen, aber Mikonos Vermögensverwaltung benötigt bestimmt auch noch die nächste Woche um zu überlegen, mit welcher Meldung man die Anleger weitere Wochen hinhält)  

07.04.03 18:44

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Meine Worte !!

Kleindienst: Aktienerwerb durch Mikonos ungewiss

Die Kleindienst Datentechnik AG, ein Anbieter im Dokumenten-Management, teilt mit, dass die am 28. März fällige Kaufpreiszahlung zum Erwerb von insgesamt 48,5 Prozent aller Kleindienst Datentechnik Aktien durch die Mikonos Vermögensverwaltung GmbH noch immer nicht erfolgt ist. Diese kann die Aktien aufgrund von Aktienoptionsverträgen zu einem Preis von 7,50 Euro pro Aktie erwerben.
Die Zahlung ist als aufschiebende Bedingung für die Übertragung derAktien erforderlich. Aufgrund der nicht erfolgten Zahlung haben die Verkäufer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Dieses Recht wollen sie ausüben, wenn der Kaufpreis nicht bis zum 09. April eingegangen ist.

(Und das Ende vom Lied ist: Kleindienst wird doch noch übernommen)
 

08.04.03 07:39

79 Postings, 6404 Tage aalmoerderkleindienst

ich war gestern auch verunsichert...aber mikonos pokert...gestern haben ja auch nur wenige die nerven verloren und verkauft...:-)  

08.04.03 14:06

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Irgend welche Neuigkeiten bekannt? o. T.

08.04.03 17:41

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Ist hier keiner am Board, der bei

der finanzierenden Bank arbeitet?  

09.04.03 12:55

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Heute ist der entscheidende Tag!!

Übernahme oder Rücktritt??

Die Übernahme wird bestimmt erst nach Börsenschluß bekanntgegeben.  

09.04.03 16:49

1161 Postings, 7199 Tage Pavian1wohl geplatzt...

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die geplante Übernahme der Kleindienst Datentechnik  durch die Mikonos Vermögensverwaltung GmbH ist nach Angaben unternehmensnaher Kreise geplatzt. Hintergrund seien Finanzierungsprobleme, erfuhr dpa-AFX am Mittwoch. Eine entsprechende Ad-hoc-Mitteilung von Kleindienst werde nach Ablauf der offiziellen Frist am Donnerstag (10. April) veröffentlicht, hieß es weiter.

Pavian  

09.04.03 18:16

30 Postings, 6387 Tage elpolloboracho..tja, das wird nichts mehr!!

Mit der Übernahme wird es wohl nichts mehr werden, oder sieht noch jemand einen Hoffnungsschimmer?? Glaubt noch jemand an die Finanzierung des Deals, bzw. hat nähere Infos?  

09.04.03 19:01

188 Postings, 6382 Tage fuxxgeplatzt

warum sollten die bis zum letzten moment warten, um die übernahme bekannt zu geben ? sehr unwahrscheinlich..  
und wenn es jetzt im zweiten (bzw eigentlich durch die verlängerung ja nun schon dritten!) anlauf nicht geklappt hat, riecht das schon sehr merkwürdig. ob da irgendwelche leute mit den aktionären "spielen" ??
fazit : wer einmal lügt, dem glaubt man nicht !  

09.04.03 19:23

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Raus oder Ruhe bewahren?

Kreise: Kleindienst-Übernahme geplatzt - Finanzierungsprobleme

Die geplante Übernahme der Kleindienst Datentechnik  durch die Mikonos Vermögensverwaltung GmbH ist nach Angaben unternehmensnaher Kreise geplatzt. Hintergrund seien Finanzierungsprobleme, erfuhr dpa-AFX am Mittwoch. Eine entsprechende Ad-hoc-Mitteilung von Kleindienst werde nach Ablauf der offiziellen Frist am Donnerstag (10. April) veröffentlicht, hieß es weiter.

Mikonos hatte am 26. Februar eine Kaufoption für 48,5 Prozent aller Kleindienst-Aktien mit dem Hauptaktionär Premira (ehemals Schroder Ventures) unterzeichnet und 7,50 Euro je Anteilschein geboten. Nachdem Mikonos die Option bereits am 27. März ausgeübt hatte, aber die ursprüngliche Zahlungsfrist von zwei Werktagen am 31. März verstrichen war, läuft seitdem die von Premira eingeräumte Verlängerung. Doch diese endet am 9. April. Sollte die Kaufpreiszahlung nicht bis zum Mittwochabend erfolgen, will der Fonds von der bestehenden Verkaufsoption zurücktreten.

PREMIRA GEWÄHRT KEINE ERNEUTE FRISTVERLÄNGERUNG

Premira ist die Übernahme-Wirren unterdessen leid. "Wir sind definitiv nicht bereit, Mikonos eine erneute Fristverlängerung zu gewähren", sagte der zuständige Premira-Fondsmanager und Kleindienst-Aufsichtsratschef Robert A. Osterrieth auf Anfrage von dpa-AFX am Mittwoch. Neben der Zahlungsfrist läuft am Mittwoch außerdem die Genehmigungsfrist durch das Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungen (BaFin) aus. Tritt Premira von der Option zurück, wird voraussichtlich auch das BaFin seine Frist nicht mehr verlängern. Eine Übernahme wäre damit vom Tisch.

AKTIE UNTER DRUCK

Nachdem die Kleindienst-Übernahme bereits in den vergangenen Tagen immer unwahrscheinlicher geworden war, verbilligte sich die Aktie von ihrem zwischenzeitlichen Hoch bei 6,95 Euro wieder auf 4,65 Euro. Marktteilnehmer hatten den gebotenen Preis von 7,50 Euro bereits vor dem endgültigen Aus der Übernahme als "zu hoch" beurteilt./yh/tv/hn

Man sollte sein Geld doch auf ehrlichem Wege verdienen, denn Gier macht blind.


 

09.04.03 19:57

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Wer hat jetzt wen verarscht?

Mikonos die Premira (7,50 Euro geboten aber nicht finanzierbar) oder
Premira die Mikonos (Angebot angenommen, obwohl jeder dieses für zu hoch erachtet hat)
Im Endeffekt hat derjenige darunter gelitten, der auf diese getürkten Meldungen eingestiegen ist und nunmehr 40 % unter Einstiegspreis verkaufen musste. Am besten man schießt beide in den Orbit (einschließlich dem Saftladen Kleindienst)!!!!
So jetzt habe ich meinen Frust von der Seele geschrieben, jetzt gehts mir besser.  

10.04.03 06:42

900 Postings, 6567 Tage frigentut mir leid für dich gvz1

es war halt ein zock.
hatte auch überlegt einzusteigen,
habe dem braten aber dann doch nicht getraut.
abschreiben,und weitermachen.
gruss frigen  

10.04.03 16:33

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Warum fällt die Aktie jetzt nicht

wieder auf ihren Stand vor der Übernahmemeldung. Ist hier noch irgend ein anderes Szenario möglich?  

11.04.03 17:43

7853 Postings, 6933 Tage gvz1Kurs ist sogar wieder gestiegen!

Keiner eine Antwort auf o.g. Frage?  

27.09.03 09:41

1869 Postings, 7058 Tage altuses tut sich wieder was?

Primoris hat jetzt wohl einen neuen Käufer für ihr Paket gefunden?

Zumindest sprechen die Umsätze/Kursanstieg der letzten Wochen gegen den allg. Trend eine eindeutige Sprache.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben