Kleindienst Verfall

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.11.99 17:44
eröffnet am: 18.11.99 15:02 von: BPaul Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 18.11.99 17:44 von: friedl Leser gesamt: 448
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.11.99 15:02

554 Postings, 7282 Tage BPaulKleindienst Verfall

Ist ein derartiger Kursrutsch gerechtfertigt. Wann ist da wohl der Boden erreicht und wie weit geht's dann wieder rauf.
Zur Zeit sind sicherlich andere Werte interessanter. Vermutlich werden einige Anleger das Geld aus Kleindienst herausziehen, um in andere Werte zu investieren. Aber irgendwann geht's nicht weiter runter.

Meinungen?
Gruß
bpaul  

18.11.99 15:06

164 Postings, 7297 Tage EdtomRe: Kleindienst Verfall

O weia! Ich bin der Aktie über 40 % MINUS.

Naja, die mußten 50 Leute entlassen und die Zahlen waren auch nicht so toll.
Ich halte daran fest, weil ich nicht bedacht habe Stop-Loss zu setzen und
momentan die Bodenbildung einsetzt, normalerweise dürfte die
spätestens nach dem Millenium Richtung Norden gehen und noch für einige
positive Überraschungen sorgen!

Mußt halt den Verlust aussitzen, aber das wird schon wieder!
(wir sitzen in einem Boot)


 

18.11.99 15:41

138 Postings, 7446 Tage Maxxalles ist möglich ...;-)

ich frag mich eher, wer Kleindienst übernimmt, noch 50 Leute entlässt und deren Bankengeschäft vereinnahmt.... ist ja ein reizvoller Markt, in dem bisher erst CE ein Standbein hat.  

18.11.99 16:53

554 Postings, 7282 Tage BPaulHab keinen Verlust mit Kleindienst

.. sondern wollte nur wissen, ob und wann man da einsteigen kann.
Verluste mache ich schon mit anderen (NSE, AC, Telda ....)
Gruß
bpaul  

18.11.99 17:44

337 Postings, 7294 Tage friedlFrag doch mal die Consors "Startrader", die den Wert in 3-sat-Börse

vor drei Monaten doch so massiv empfohlen haben (und dabei wahrscheinlich selbst am meisten durch einen Kurzfristzock verdient haben)....  

   Antwort einfügen - nach oben