Kion Group

Seite 9 von 10
neuester Beitrag: 13.05.19 12:48
eröffnet am: 24.06.13 10:23 von: Zitroneneis Anzahl Beiträge: 248
neuester Beitrag: 13.05.19 12:48 von: phre22 Leser gesamt: 74152
davon Heute: 34
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  

14.08.18 19:14
1

281 Postings, 881 Tage SMARTDRAGONKion vs. Jungheinrich

Wie immer kommt es letztlich auf die persönliche Einstellung an und die Geschäftsmodelle an denen man teilhaben will.
Ich bevorzuge KION - die sind aber weit über die Rolle eines puren Herstellers hinausgewachsen und erzielen stabile Einnahmen im Logistik-Prozess und wachsen mit IOT.
https://www.kiongroup.com/media/main/...IR_Presentation-July_2018.pdf

Im Vergleich von harten Faktoren kann man folgendes feststellen:
1 Kion STAMM Aktie (57,30 14.08.2018 versus 31,3 Euro VORZUGSAKTIE JH 14.8.2018) also für eine KION bekommt man 1,83 JH Aktien! Vorzüge jedoch ohne Stimmrecht.
Buchwert je Aktie bei KION Ende 2017 circa 27 Euro, der Buchwert bei JH 12,2 Euro (Onvista) * 1,83 = 22,32 Euro
Cash Flow KION 9,14 Euro, JH 1,80 Euro Aktie (e2018) * 1,83 = 3,29 Euro
Dividende:KION 1,15  JH 0,53 Euro *1,83  = 0,96 Euro (beides sehr kontinuierliche Dividenden, das Dividendenwachstum bei KION ist zudem etwas grösser ca.10%.

Der springende Punkt liegt eigentlich neben den besseren harten Facts die aus meiner Sicht ebenfalls KION sprechen, auch im Geschäftsmodell.
KION wird mit IOT und Logistik für Ecommerce besonders stark wachsen, man will den Umsatz in den nächsten Jahren gar verdreifachen und in der Marge entsprechend wachsen.
Es tummeln sich bei beiden auch weniger die überaktiven Kleinanleger sondern eher die ruhigeren bedachteren Akteure. Und dann kommt noch ein großer  Schuss Übernahmefantasie hinzu.



Freefloat: Kion 40%, JH 100% Ich persönlich mag Unternehmen mit einem geringeren Freefloat.  

16.08.18 23:50

151 Postings, 965 Tage pikbubesmartdragon

sehr überzeugend und ausgiebig. Danke, hab mal nee kleine Position erworben.  

23.08.18 21:52

2049 Postings, 530 Tage Pit007Kion

Wie geht's hier weiter?
Sind in diesem Forum auch Charttechniker vertreten, die ab und zu mal 'ne Prognose der nächsten Tage/Wochen wagen? Oder Longies mit Fundamentaldaten zu Kion? Wie sind eure Einschätzungen zum Zielkurs nach einem Jahr?
Schönen Abend allen und natürlich  gute Kurse ;)  

24.08.18 11:45

1435 Postings, 1060 Tage ChaeckaCharttechniker

Einer der ganz arrivierten Charttechniker hier ist doch Robin (und seine Maschinchen).
Der weiss immer hinterher ganz genau, warum es so kommen musste.

Bitte ermuntere ihn nicht noch zusätzlich ...
;-)  

24.08.18 13:48

2049 Postings, 530 Tage Pit007@Chaecka

ok, gibt's denn relevante News, die Long oder Short aussagen, oder einfach noch Sommerloch hier? Was macht der Kauf der Logistik-Spezialisten in Übersee? Erfolgversprechend wie erwartet? Hebt das Kion von JH ab?  

24.08.18 15:02

1435 Postings, 1060 Tage ChaeckaFragen über Fragen

Ich sehe es so:
Vor 5 Jahren wurde eine sehr detaillierte Unternehmensbewertung vorgenommen und das Unternehmen für einen Preis verkauft, der einem Aktienkurs von ca. 24 Euro entsprach. Am Geschäftsmodell von KION hat sich seitdem nicht viel geändert.
Es werden weiter Gabelstapler und Regalbediengeräte verkauft. Der Wettbewerb im Premiumbereich ist bei Dieselstaplern (TOYOTA) und Elektrostaplern (JH) hoch. Im Mittelsegment gibt es massenweise Anbieter von TCM bis Yale. damit ist die Gewinnmarge begrenzt.


Der Kurs steht heute bei 58 Euro. Das ist eine recht beeindruckende Steigerung für ein Unternehmen der Old Economy. Wer glaubt, dass dies ein günstiger Einstiegskurs ist, muss annehmen, dass die damalige Unternehmensbewertung viel zu niedrig war. Ich glaube das eher nicht.

 

24.08.18 15:29

2049 Postings, 530 Tage Pit007Danke Chaecka

D.h, auch mit der Übernahme von Dematic, Spezialist für automatisierten Materialfluss, wird sich nach Deiner Meinung Kion nicht mehr großartig von den Mitbewerbern abheben. Na ja, zumindest über die Dividende kann man nicht großartig meckern ;)  

24.08.18 16:15

1435 Postings, 1060 Tage ChaeckaPIT007

KION ist sicher ein gutes Unternehmen! Nur die Bewertung ist eben schwierig, weil schon recht stark gestiegen. Einen Langfristanleger wird das aber kaum stören.
DEMATIC passt gut zu KION. Allerdings hat das Unternehmen zahlreiche Eigentümerwechsel hinter sich:
Mannesmann/SIEMENS/Triton/AEA und nun eben KION

Viel an Optimierungspotenzial wird es dort nicht mehr geben. Bleiben die Synergieeffekte ...
 

27.08.18 19:34

31 Postings, 4824 Tage s97446weil schon recht stark gestiegen

Na ja, aber das KGV ist jetzt auch nicht gerade astronomisch bzw. ein Kurs von 24 Euro wäre heute ja lächerlich billig: Der Gewinn je Aktie ist heute ja schließlich auch mehr als doppelt so hoch als in 2013 ...  

07.10.18 11:48
2

26 Postings, 455 Tage Inside3878Übertriebener Kursrückgang ?

Großaktionär Weichai Power stockt Anteil bei Kion auf - 03.07.18 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Großaktionär Weichai Power stockt Anteil bei Kion auf - 03.07.18 - News
https://www.ariva.de/news/...power-stockt-anteil-bei-kion-auf-7059085
Ich meine ja.
Deshalb habe ich mir ein paar Anteile für unter 50 Euro ins Depot gelegt.
Einige werden sagen - gefährlich. Griff ins fallende Messer. Kann kurzfristig stimmen, doch längerfristig sind das hier meiner Meinung nach sehr gute Einstiegskurse.
Meine Gründe für den Einstieg:
1. Aktuellen Kursrückgang von ca. 40 % vom Hoch halte ich für übertrieben, da die Jahresprognose am 26.07.2018 bestätigt wurde.
2. Auch Kion hält diese Kurse wohl für günstig, denn sie kaufen eigene Aktien zurück. Siehe Aktienrückkaufprogramm und Meldungen vom 17.09.18, 24.09.18 und 28.09.18.
3. Auch Insider kaufen! Siehe Meldungen vom 09.03.18 (Kauf zu 71,48 Euro) und 31.07.18 (Kauf zu 58,18 Euro)
4. Großaktionär Weichei Power (hält aktl. 45%) hat dieses Jahr Aktien für ca. 150 Mio. Euro gekauft. Der Kaufpreis der Aktien in diesem Jahr lag wohl weit über dem aktl. Kurs (ich meine mal gelesen zu haben, dass der mittlere Kaufpreis dieser Aktien im Bereich knapp über 70 Euro lag). Hier ist eine Komplettübernahme nicht ausgeschlossen (besonders bei den aktl. Kursen um 50 Euro). Siehe auch Meldung vom 03.07.2018
5. Die mir bekannten Analysteneinschätzungen sehen den fairen Kurs der Kion-Aktie zwischen 60 und 75 Euro (ja nach Analyse / Bank).

Wenn Insider zu weit höheren Kursen kaufen, kann ich meiner Meinung nach bei diesem Kurs auf längere Sicht nicht allzu viel falsch machen.
Klar gibt's auch allgemeine Risiken (Politik - Trump und Strafzölle, steigende Zinsen in Amerika, steigender Ölpreis, etc..). Andererseits sagt man auch, dass die Wintermonate meistens für steigende Kurse gut sind und wir hier immer noch so niedrige Zinsen haben, dass es wenig Alternativen für Aktien gibt.

Dieses ist keine Kaufempfehlung. Es spiegelt nur meine eigene Meinung und meine persönlichen Gründe für dieses Invest wieder.  

19.10.18 15:00

31086 Postings, 7013 Tage Robinwas machen

die denn da ?Aktieexplodiert als UBS sagt BUY und Ziel ? 55 und heute wieder 8% im minus . Sind doch viele Short  , der Anstieg war ein Shortsqueeze  

20.10.18 17:01

20 Postings, 334 Tage ttkaKlare Kaufkurse

Der Kurseinbruch ist für mich in keinster Weise nachvollziehbar. Bei dem aktuellen KGV und erst recht PEG von deutlich unter 1,00 kann man nur kaufen. Ich meine, das werden auch die Chinesen wissen und ich denke die Mehrheitsübernahme steht kurz bevor. Dann reden wir wieder über ganz andere Kurse...  

21.10.18 19:41

239 Postings, 359 Tage SchweinezuechterIch verstehe es auch nicht ...

... wieso sie an einem Tag fast +10% macht und sie nach der Hochstufung von UBS und Coba "jeder haben will" ... und sie danach wieder absäuft, weil sie "keiner mehr haben will".  Shortsqueeze hin oder her ... aber wenn es doch prinzipiell so viele "abgebenden Hände" gibt - warum verkauft man dann nicht in den Anstieg hinein ...? Für mich ein typischer Fall von Übertreibung in jegliche Richtung ... die Welt spielt halt momentan etwas mehr "verrückt" als sonst :-)  

25.10.18 11:58

31086 Postings, 7013 Tage Robinschöner

Shortsqeeze heute .  Positive Überraschung bei Aufträgen , Belastung nur noch durch Lieferengpässe  

26.10.18 14:31

20 Postings, 334 Tage ttkaKursexplosion

Das war ja auch lange überfällig....total unterbewertet! Das erkennen jetzt auch die anderen Marktteilnehmer sicher...und die Chinesen vielleicht auch. Vielleicht bekommen wir ja bald eine Übernahmenachricht....aber auch so werden die Kurse weiter nach oben laufen, da immer noch deutlich unterbewertet (siehe auch PEG)  

29.10.18 09:27

31086 Postings, 7013 Tage Robingroße

Unterstützung im 3 Tageschart bzw. Wochenchart  bei Euro 47  

31.10.18 14:56

1435 Postings, 1060 Tage Chaecka@TTKA

Du leitest eine Unterbewertung aus PEG ab? Das funktioniert doch nur, wenn sich das PEG das reine organische Wachstum bezieht, oder? Das schätze ich bei KION eher nicht so hoch ein.
Kannst du daher diesen Punkt näher begründen? Ich lerne immer gerne dazu.
Danke!

Ich denke eher nicht, dass wir es hier mit einer deutlichen Unterbewertung zu tun haben. Ich glaube nicht, dass KKR und Goldman Sachs KION vor ein paar Jahren zu einem viel zu günstigen Preis an die Börse gebracht haben. Ich halte Wolfgang Reitzle für einen der besten Manager Deutschlands und er hatte damals schon mit dem Verkauf an KKR und GS einen guten Deal gemacht und die genannten Hedgefonds sind eigentlich nicht bekannt dafür Geschenke zu verteilen ...  

13.12.18 17:15

31086 Postings, 7013 Tage Robinsieht

nach einem Test der EUro 45 aus  

20.12.18 14:37

31086 Postings, 7013 Tage RobinJahrestief

im Bereich ? 41 . Gleich erreicht  

08.01.19 08:00

31086 Postings, 7013 Tage RobinGoldman Sachs

senkt gerade auf SELL  . Mist  

08.01.19 08:13

31086 Postings, 7013 Tage RobinUnterstützung

sehe ich  bei ? 44,50. Was meint ihr. Goldman denkt , Kion kann die Erwartungen bicht erfüllen . " Korrekturrisiko bei Markterwartungen "  

08.01.19 09:42

3437 Postings, 4781 Tage brokersteveGoldman ist ahnungslos..das denke ich

08.01.19 10:34

50 Postings, 652 Tage framannAnalystengeschmarri ohne Grundlage

Schon immer lächerlich, wenn irgendein Analyst verpeilte Aussichten abgibt und viele darauf reinfallen und sofort verkaufen. Die wollen nur selbst billig rein.
Fundamentaler Wert unter Berücksichtigung von Eigenkapital und Gewinn je Aktie immerhin bei 47,00 Euro.
Auch zu bedenken:
"Veröffentlichung der Original-Studie: 08.01.2019 / 04:21 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben"  

08.01.19 10:37

31086 Postings, 7013 Tage Robinbrokersteve:

vor allem am 25.10.2018 - Kion Aufträge überraschen positiv .   Und heute morgen kam noch :  Merrill sagt BUY und verändert das Ziel auf ? 60 von zuvor ? 68 .

Aber wenn Goldman mit seinen Jüngern zuvor short geht , ist das schwer heute . ABer minus 8% wohl etwas übertrieben  

08.01.19 11:43

2544 Postings, 6249 Tage Steffen68ffmclever

GS war clever..der RSI und die Stochastik zeigen jetzt eindeutig auf Check der 40 !!!
Warte auf 39,XX  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  
   Antwort einfügen - nach oben