Kinowelt - äußerst günstig

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.05.01 18:23
eröffnet am: 03.05.01 17:06 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 03.05.01 18:23 von: pribik Leser gesamt: 353
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.05.01 17:06

97102 Postings, 7252 Tage KatjuschaKinowelt - äußerst günstig

03.05.2001
Kinowelt Medien äußerst günstig
Wirtschaftswoche heute  


Nach Meinung der Analysten des Börseninformationsdienstes "Wirtschaftswoche heute" sind die Aktien von Kinowelt Medien (WKN 628950) derzeit äußerst günstig.

Die Börsenberichterstatter seien bescheiden geworden. Als die Aktie von Kinowelt nach Bekanntgabe der Zahlen für 2000 von 5,60 auf 6,80 Euro anzogen habe, sei schon von einem kräftigen Aufwärtssprung die Rede gewesen. Ein Blick auf den Kursverlauf zeige, dass dies nur ein kleiner Zacken nach oben sei.

Schließlich habe das 52-Wochen-Hoch bei 63,80 Euro gelegen. Die Mediengesellschaft habe im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 58% auf 605 Millionen DM verbucht. Der Gewinn sei jedoch von 49 auf 15,2 Millionen DM eingebrochen. Im November 2000 sei noch von einem Ergebnis von 101 Millionen DM die Rede gewesen. Doch außerplanmäßige Abschreibungen in der Fußballvermarktung sowie Anlaufkosten für vier Multiplexkinos hätten zu großen Belastungen geführt. Hinzu seien die Schließung von sechs unrentablen Kinos und ein erhöhter Finanzaufwand gekommen.

Für das Jahr 2001 rechne Kinowelt mit einem Umsatz von 700 Millionen DM. Dabei sollten unter dem Strich 110 Millionen DM verbleiben. Für die Anleger bleibe nur zu hoffen, dass Sonderfaktoren dieses Mal ausbleiben würden, denn würden die Prognosen aufgehen, zähle die Aktie zu den billigsten Werten am Neuen Markt.



Tja, es ist nicht zu glauben, jetzt sind wir schon wieder 15% vom Top vor 3 Tagen zurück gekommen! 7,7 Euro ist wirklich lächerlich für diesen Wert!  

03.05.01 17:35

24273 Postings, 7314 Tage 007Bondund nochmal 1.000 ins Depot!

Kinowelt wird (wie ich mich erinnere am 28 d.M. Q1-Zahlen veröffentlichen!). Da die Umsätze von Kinowelt im Bereich "DVD" überproportional gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind und aufgrund hoher Margen in diesem Bereich, erwarte ich gute Quartalszahlen. Darüber hinaus ist die Aktie derzeit weit unter Buchwert (siehe Analystengerede und diverse Nachrichten zu dem Unternehmen!). Also schauen wir mal ...  

03.05.01 18:00

2509 Postings, 7420 Tage HiobDas habe ich bereits bei 5,85 gesagt - und mir

welche ins Depot gelegt. Von mir aus könnte der Kurs allerdings durchaus noch einmal nachgeben. Ich würde gerne aufstocken (Abstauberlimit 6,6).  

03.05.01 18:09

21799 Postings, 7356 Tage Karlchen_IIch habe auch schon dran gedacht, habe aber nicht

zugegriffen. Erst mal die nächsten Zahlen abwarten.

Bei den ganzen Kinofritzen besteht die Gefahr, daß sie angesichts der nun nicht mehr so rosig eingeschätzten Zukunftsaussichten plötzlich mit hohen Abschreibungen daherkommen. Em.TV hat das erst gerade vorgemacht.

Kinowelt dürften hohe Abschreibungen zwar nicht in die Knie zwingen ( wie etwa Advanced Medien) - aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Ich glaube, zur Zeit gibt es andere Unternehmen, die unterbewertet sind. Ich habe gerade erst mal Geld in Lycos, Media! und Elexis gesteckt. Daneben beobachte ich noch ADCapital und QSC.  

03.05.01 18:23

270 Postings, 6951 Tage pribik@ katjuscha

Die hast du uns doch schon vor Monaten als "sehr assichtsreich" empfohlen.
Hast du die etwa immernoch?
Man, so ein Pusch hilft dir auch nicht mehr.

 

   Antwort einfügen - nach oben