Kinowelt...Turnaround geschafft?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.01.01 11:57
eröffnet am: 15.12.00 01:54 von: Pinguin Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 22.01.01 11:57 von: hartmoney Leser gesamt: 1421
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.12.00 01:54

59 Postings, 7763 Tage PinguinKinowelt...Turnaround geschafft?

Hallo ARIVAner!

Der Kursverlauf von Kinowelt ist in den letzten Tagen sehr gut. Die 38-Tage Linie ist gestern gekillt worden.

Eure Meinung: Einsteigen oder abwarten?  

18.12.00 14:26

13 Postings, 7671 Tage uak1Kinowelt

Seit langem ist Kinowelt als gut geführtes Unternehmen bekannt. An den Tatsachen hat sich nichts geändert, auch wenn die Konkurrrenz wie z.B.EMTV, schlecht geführt wurde. Das der Kurs im Sog mit gesunken ist berechtigt zur Aussicht auf beträchtliche Zuwächse im kommenden Halbjahr.
Also unbedingt einsteigen, billiger wirds nicht.  

22.01.01 11:37

1431 Postings, 7566 Tage hartmoneyWENN das mit den GERÜCHTEN stimmt....dann

versteh ich ja aufeinmal ganz gut warum sich die Münchener Rückversicherung an Kinowelt beteiligt hat...DENKT dabei mal an die Formel 1! Wer will sich noch stärker in Szene setzen??Die ALLIANZ!!! Und wer ist bei ALLIANZ im grossen STIL beteiligt??Die Münchener RÜck!!!Und wer ist bei der Münchner Rück gross beteiligt????Die ALLIANZ!!!
HATS BEI EUCH KLICK GEMACHT??  

22.01.01 11:41

1431 Postings, 7566 Tage hartmoneyund sie steigt und steigt...vielleicht stimmts ! o.T.

22.01.01 11:45

95 Postings, 7564 Tage falthoKINOWELT und Formel1???

Ich habe gerade im Handelsblatt etwas weiter hinten gefunden, daß Michael Kölmel,Vorstand von KINOWELT, wohl dem Konsortium
angehört, das sich für die Formel1 Rechte von EMTV interessiert. Was ist da dran und hätte diese Hammernews nicht auch Auswirkungen
auf den stark gebeutelten KINOWELT-Kurs?  

22.01.01 11:52

1431 Postings, 7566 Tage hartmoney@ faltho

Natürlich wäre diese News für den Kurs megagut , vorausgesetzt KINOWELT mcht nicht den Fehler und übernimmt sich dabei nicht im Kaufpreis!
ALLIANZ befindet sich ja schon als grosser Werber im F1 Circus und die M.Rück steigt bei Kinowelt als LANGFRISTINVESTITION ein!Doch irgendwie gaaaaaaaannnz koooooommmmmmmmisch  

22.01.01 11:57

1431 Postings, 7566 Tage hartmoneyRück Meldung zur Erinnerung!

Kinowelt: Münchner Rück beteiligt sich langfristig
04.01.2001

Die Münchener Rück-Gruppe erwirbt mit Wirkung zur Jahreswende 1,2 Mio. Aktien und damit 4,9% des Grundkapitals von Kinowelt Medien. Die Aktien stammen aus dem Bestand der Gründerfamilie Kölmel. Diese stellt Kinowelt Medien den gesamten Verkaufserlös über ein Gesellschafterdarlehen zur Verfügung. Im späteren Verlauf des Jahres 2001 werden die Altaktionäre über die Zeichnung einer Wandelanleihe oder über die Durchführung einer Kapitalerhöhung ihren Aktienbestand entsprechend wieder aufstocken. Mit dieser Maßnahme betonen die Firmengründer ihr langfristiges Engagement im Unternehmen. Der Weg des Mittelrückflusses wurde gewählt, da für Kinowelt satzungsbedingt derzeit keine Möglichkeit besteht, eine Barkapitalerhöhung unter Ausschluß des Bezugsrechtes durchzuführen. Mit den zufließenden Mitteln will die Kinowelt Medien Gruppe die aktuelle Konsolidierungsphase im Mediensektor nutzen, um ihre Marktposition weiter auszubauen. Die Münchener Rück-Gruppe sieht den Erwerb der Kinowelt-Anteile als langfristiges Investment im dynamisch wachsenden Mediensektor.
ts

 

   Antwort einfügen - nach oben