Kinder wollen keine Weicheier als Eltern

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.12.06 09:11
eröffnet am: 05.12.06 08:14 von: ottifant Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 05.12.06 09:11 von: Bankerslast Leser gesamt: 640
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

05.12.06 08:14
4

21368 Postings, 6850 Tage ottifantKinder wollen keine Weicheier als Eltern




BRUGG AG ? Der Psychiater Josef Sachs fordert ein Kindergesetz, das Eltern bei der Erziehung in die Pflicht nimmt. Denn Kinder wollen keine Weicheier als Eltern.


Unsere Jugend. Sie prügeln, sie demolieren ? und sie vergewaltigen. Noch nie schlugen die Jungen so häufig und so brutal zu. Das muss nicht sein, sagt der Jugendgewalt-Experte und Psychiater Josef Sachs.

«Heute existieren vor allem Kleinfamilien, die auf sich selber gestellt sind. Grosseltern und Nachbarn, die den frischgebackenen Vätern und Müttern Tipps bei der Kindererziehung vermitteln, gibt es immer weniger», sagt Sachs. Kommt dazu: Rund 40 Prozent aller Schweizer Schulkinder werden tagsüber nicht genügend betreut.

Darum brauche es ein Kindergesetz. Darin sollen Minimal-Standards festgehalten sein, die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder erfüllen müssen:


Betreuung und Strukturen in der Freizeit.

Betreuung und Strukturen beim Schulaufgaben machen.

Eltern mit Problemkindern bekommen eine Supernanny zur Seite gestellt.

Sachs: «Gelten sollen diese Minimal-Standards bis und mit der Primarschule. Eltern die ihren Erziehungspflichten nicht nachkommen, müssen professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.»

Umgesetzt werden soll das Kindergesetz mit einem Forum, in dem Eltern, Schule, Polizei, Politiker und Beratungsstellen vertreten sind. Sachs ist überzeugt, dass mit diesen einfachen Massnahmen die Weichen für eine gewaltfreiere Jugend gestellt werden.

Zudem fordert Sachs, dass Eltern ihren Kindern klare Grenzen setzen. «Kinder wollen keine Weicheier als Eltern. Mama und Papa sind die Chefs, nicht die Kinder. Und sie treffen die Entscheidungen.» Aber auf keinen Fall dürfen Eltern dabei selber körperliche oder psychische Gewalt anwenden.
 

05.12.06 08:19
1

8758 Postings, 5266 Tage DSM2005Wenn man an den Schulen

die Prügelstrafe wieder einführen würde, dann würden die Schüler den lehrern auch wieder mehr Respekt entgegen bringen







Wir machen Jobs die wir nicht wollen, kaufen Dinge die wir nicht
brauchen, von Geld das wir nicht haben um Leute zu beeindrucken, die wir
nicht mögen.............

 

05.12.06 08:25
1

Clubmitglied, 43188 Postings, 7138 Tage vega2000Meine Eltern haben mich nie geschlagen,

die haben immer gleich geschossen.ariva.de  

05.12.06 08:26
1

35845 Postings, 6036 Tage TaliskerMumpitz

Die heutigen Schüler sind schon waffentechnisch hoch genug gerüstet.
Gruß
Talisker  

05.12.06 08:37
1

8758 Postings, 5266 Tage DSM2005@ Talisker


wenn man den Willen der Schüler schon in der ersten Klasse mit ordentlich Dresche, bricht dann kommen die erst gar nicht auf die Idee aufzurüsten........


es müßte auch Einzelhaftzellen in jeder Schule geben......da kommen dann die "Sonderfälle" rein und müssten den ganzen Tag Modern Talking hören......




Wir machen Jobs die wir nicht wollen, kaufen Dinge die wir nicht
brauchen, von Geld das wir nicht haben um Leute zu beeindrucken, die wir
nicht mögen.............

 

05.12.06 08:43
2

21368 Postings, 6850 Tage ottifantMan bist du grausam,

den ganzen Tag das Duo anhören.  

05.12.06 08:47
1

35845 Postings, 6036 Tage TaliskerKonform

Den Willen der kleinen Monster brechen ist erstes Bildungsziel. Geht insbesondere im Sportunterricht erstklassig. Habe sie gerade neulich beim CooperTest kotzen lassen.
Gruß
Talisker  

05.12.06 08:49

203 Postings, 5507 Tage clearanceModern Talking

Immerhin ein hervorragendes Beispiel, wie man auch mit Schei*e massig Geld macht.  

05.12.06 09:04
2

2302 Postings, 5897 Tage grazerSendungen

wie Jackass & Co, nehmen den Jugendichen heute den letzten Respekt vor Leib und Leben.Und auch vor den Eltern....schaut mal wie in diesen Sendungen mit ihnen umgesprungen wird....verletzen von sicj selber und anderen wird als absolut cool dargestellt....solche Sendungen gehörten verboten...bin selber auch "erst" 30 und hab selber viele Aktionfilme gesehen....doch derart verschwommen wie bei der Jackass-Generation waren die Grenzen zwischen Realität und Fiktion nicht....  

05.12.06 09:11

6506 Postings, 6803 Tage Bankerslastdie "lieben" werden unseren Talisker

schon noch zurechtbiegen  *g*  

   Antwort einfügen - nach oben