Keine Zeltlager mehr für deutsche Schüler !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.04 17:30
eröffnet am: 03.07.04 12:51 von: Treuherz Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 03.07.04 17:30 von: Cashmasterx. Leser gesamt: 833
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.07.04 12:51

90 Postings, 6087 Tage TreuherzKeine Zeltlager mehr für deutsche Schüler !

Der Dank unserer "Gäste": 16-jährige Schülerin von Südländer
brutal vergewaltigt


Während eines Schulabschlußzeltens auf einem Grillplatz bei Mingerode (Kreis  Göttingen), an dem rund 120 Schüler einer Duderstädter Realschule teilnahmen, wurde eine 16-jährige deutsche Schülerin in der Nacht zum 30. Juni um 0.30 Uhr von einem südländischen, ca. 1,80 m großen Mann brutal vergewaltigt. Die Schülerin wurde von dem Mann etwas abseits vom Zeltlager überfallen und vergewaltigt, als sie austreten wollte.  Eine nähere Täterbeschreibung ist zur Zeit nicht vorhanden, da das Opfer noch  unter Schock steht und daher nicht vernehmungsfähig ist.
Einige der am Zeltlager teilnehmenden Schüler haben inzwischen berichtet,  daß sich am Abend vor dem brutalen Verbrechen mehrere 20 bis 30-jährige Männer südländischer Herkunft auf dem Zeltplatz herumgetrieben und dabei mehrere Mädchen, darunter ihr späteres Opfer, ganz offen sexuell belästigt haben. Als Reaktion u.a. darauf hat der Konrektor der Duderstädter  Heinz-Sielmann-Realschule, von der die Schüler des Zeltlagers stammten, eine Konsequenz gezogen, welche den duckmäuserischen und feigen Kleingeist des  heutigen BRD-Bürgers nicht besser kennzeichnet: In Zukunft sollen nämlich keine Zeltlager der Realschule mehr stattfinden.

Wie tief wollen solche Existenzen eigentlich noch sinken? Wie extrem soll  denn noch am Boden - oder darunter - gekrochen werden?  Statt daß man sich entschließt, etwas Wirkungsvolles zu unternehmen, wird den deutschen Jugendlichen eine der in der BRD  wenigen Möglichkeiten genommen,  sich einmal gemeinsam in der Natur aufzuhalten, gemeinsam etwas zu unternehmen. Und warum? Weil sich  die Herren ausländischen "Mitbürger"  inzwischen auch gerne in unseren ländlichen Regionen aufhalten und dabei selbstverständlich "eine etwas andere Mentalität" haben.  Da können unsere deutschen Jugendlichen dann bei Video-Spielen und Fernsehglotzen vergammeln.

 

03.07.04 12:58

10957 Postings, 6653 Tage Cashmasterxxkomisch

das es ausnahmsweise mal wieder ein
südländer war.
 

03.07.04 13:04

4784 Postings, 7088 Tage C.Webb4wenns doch nur ein Nordländer gewesen wäre

dann könnte der deutsche Realschüler auch heute noch ins Zeltlager fahren...  

03.07.04 13:14

95441 Postings, 7319 Tage Happy End@Treuherz: Aus welchem rechtsextremen Parteiblatt?

Inhalt und Wortwahl mal wieder offenkundig :-(  

03.07.04 13:28

16575 Postings, 6766 Tage MadChart@Happy End: Wieso rechtsextrem, bitte?

01.07.2004 - 18:25 Uhr
  Duderstadt (hl) Die Polizei in Duderstadt fahndet seit heute
Abend mit einem Phantombild nach einem noch unbekannten
Sexualstraftäter. Dieser hatte während des Schulabschlusszeltens auf
dem Grillplatz in Mingerode (Kreis Göttingen) am letzten Mittwoch
gegen 00:30 Uhr eine 16-jährige Schülerin aus Duderstadt
vergewaltigt (Polizei berichtete mit Presseinfo 621/04 vom
30.06.2004). Nach Hinweisen von Personen, die auf der Feier gewesen
waren, sind heute Morgen vier Tatverdächtige im Alter von 20 bis 30
Jahren überprüft worden. Bei einer Wahlgegenüberstellung konnte das
Opfer keine Person wieder erkennen. Sie wurden anschließend wieder
entlassen.

  Heute Abend fertigte ein Zeichner des Landeskriminalamtes (LKA)
Niedersachsen von dem Verdächtigen eine Phantomskizze (siehe Anhang
und www.polizeipresse.de).



 

03.07.04 13:32

95441 Postings, 7319 Tage Happy End@MadChart

Also, wenn Du das bei dem Vokabular nicht mehr erkennst, dann stimmt irgendetwas nicht.... :-(

(den Inhalt bzgl. der Vergewaltigung habe ich nicht gemeint)  

03.07.04 13:37

948 Postings, 6201 Tage ADDYSo etwas darf man nicht erwähnen

Dann ist man ein Rechtsextremer?

"von einem südländischen, ca. 1,80 m großen Mann brutal vergewaltigt"  

03.07.04 13:38

16575 Postings, 6766 Tage MadChartSei doch bitte so nett

und nenn mir mal ein paar Stellen, wo's Deiner Meinung nach rechtsextrem wird. Ich für meinen Teil finde keine (und um der Frage gleich vorzubeugen: Nein, ich bin kein NAzi und ich stelle mich auch nicht absichtlich doof).

Meines Erachtens gibt es hier an Board durchaus Postings, denen man rechtsextremen Stil attestieren kann. Das obige gehört in meinen Augen nicht dazu. "Rechts", gut. Aber nicht extrem. Mit diesem Ausdruck sollte man einfach etwas besonnener umgehen. Denn wenn das bereits rechtsextrem ist, dann musst Du Dir für Postings von gewissen anderen Leuten aber noch einen erheblich stärkeren Ausdruck ausdenken...  

03.07.04 13:43

95441 Postings, 7319 Tage Happy EndMadChart, Du erschreckst mich

Vielleicht sollte Treuherz einfach mal seine Quelle preisgeben?

PS: Du willst Beispiele???

Der Dank unserer "Gäste"....
....den duckmäuserischen und feigen Kleingeist des heutigen BRD-Bürgers...
....Wie tief wollen solche Existenzen eigentlich noch sinken? Wie extrem soll  denn noch am Boden - oder darunter - gekrochen werden?....
...Weil sich  die Herren ausländischen "Mitbürger"  inzwischen auch gerne in unseren ländlichen Regionen aufhalten und dabei selbstverständlich "eine etwas andere Mentalität" haben....  

03.07.04 13:46

948 Postings, 6201 Tage ADDYHappy End

Wie geht es Deinem Arzt?  

03.07.04 13:53

16575 Postings, 6766 Tage MadChartGut, HappyEnd

wenn Du das "rechtsextrem" findest - bitte. Hat ja jeder das Recht auf freie Meinungsäußerung. Aber auch tendenziell in Richtung rechtsradikal. Aber nicht rechtsextrem. Da stimmt einfach die sprachliche Gewichtung nicht.

Wie ich bereits sagte. Wenn das obige "rechtsextrem" sein soll, dürften Dir bei gewissen anderen Postings die beschreibenden Adjektive ausgehen...  

03.07.04 13:54

16575 Postings, 6766 Tage MadChartHoppla - was ist denn da passiert?

Der zweite Satz muss lauten: Aber auch, wenns Dich erschreckt: Ich finde das obige "rechts", vielleicht tendenziell rechtsradikal.  

03.07.04 13:56

95441 Postings, 7319 Tage Happy EndWenn Du es tendenziell rechtsradikal findest

warum dann Dein Widerspruch auf meine Frage in Posting 4?  

03.07.04 14:03

16575 Postings, 6766 Tage MadChart"EXTREM" Happy End

Du redest die ganze Zeit von "EXTREM". Um nicht anderes gehts mir.

Gut - besser - am besten

rechts - rechtsradikal - rechtsextrem.

Verstehst Du??? "Rechtsextrem" ist in diesem Fall meiner Meinung einfach die falsche Wortwahl.  

03.07.04 14:06

95441 Postings, 7319 Tage Happy End???

Rechtsextrem ist für Dich weiter rechts als rechtsradikal???
Abgesehen davon, dass man darüber streiten kann, was nur mehr rechts anzusiedeln ist:
Erstaunlich, dass Dir das wichtiger scheint, als das Posting 1 ;-)



PS: Wobei ich den Vergleich "Gut - besser - am besten" hier nicht gewählt hätte ;-)  

03.07.04 14:08

244 Postings, 6209 Tage alphaalphaZwischen den Zeilen lesen - wollen oder können ...

POL-GOE: (621/04) Schulabschlusszelten: 16-jährige Schülerin vergewaltigt
http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=571249

POL-GOE: (634/04) Vergewaltigung: "Wer kennt diese Person?" - Polizei fahndet mit Phantombild
http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?nr=572112

Treuherz schreibt: "16-jährige Schülerin von Südländer brutal vergewaltigt" - dabei ist unter den o. g. Quellen zu lesen: "Duderstadt (hl) Die Polizei in Duderstadt fahndet seit heute Abend mit einem Phantombild nach einem noch unbekannten Sexualstraftäter." - das "Herzchen" jedoch formuliert den bestehenden Verdacht in eine Vorverurteilung um und transportiert mit dieser typischen Polemik Fremdenfeindlichkeit und Ausländerhass; insofern kann ich Happy durchaus verstehen, auch wenn er zunächst "aus der Hüfte geschossen" hatte. Btw, Vergewaltiger sind ekelhafte Verbrecher, ungeachtet der Nationalität, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren.

Die Frage auf das Eingangsposting jedoch sollte lauten: Was will dieses Posting eigentl. verschleiern, wo es doch offensichtlich ist, was es inhaltlich befördert!

.
..
...
bye-bye



Grüne Sternchen? Nein danke! Entbehrlich für den User und überflüssiges Beiwerk; sie korrumpieren und durch ihren fremdbestimmten Charakter fehlt ihnen jegliche Objektivität.

Populanten von Domizilen mit fragiler, transparenter Außenstruktur, sollten sich von der Transformation von gegen Deformierung resistenter Materie distanzieren!
 

03.07.04 14:09

16575 Postings, 6766 Tage MadChartOK - Der Steigerungsvergleich

war vielleicht etwas unglücklich... :-)  

03.07.04 14:16

16575 Postings, 6766 Tage MadChartSorry, alphaalpha, da habe ich Dich

in die Irre geführt. Denn die Pressemitteilung war unvollständig. Hier der fehlende Text, der unter das Phantombild gehört:

Heute Abend fertigte ein Zeichner des Landeskriminalamtes (LKA)
Niedersachsen von dem Verdächtigen eine Phantomskizze (siehe Anhang
und www.polizeipresse.de).

Personenbeschreibung:


Alter: ca. 19 Jahre, Größe: ca. 1,80 m, Statur: sportlich schlank,
Erscheinungsbild: südländisch, vermutlich türkische Herkunft,
Kopfform: oval, aber markante Wangenknochen, eher rundes Kinn, keine
hohe Stirn,
Haut: mokkabraun,
Haare: dunkel, oben gewellt bis kraus, mit Gel, hinten etwas kürzer,
Bart: Stoppel - Dreitagebart,
Augen: dunkel, nicht schmal, gerade, sichtbare Wimpern, dunkle,
gepflegte, nicht zusammengewachsene Brauen,
Nase: gerade, nicht knollig oder stupsig, eher breiter,
Mund : eher schmale und glatte Lippen,
Gebiss: gesund und gepflegt,
Sprache: deutsch mit Akzent,
Geruch: nach Parfüm.
Bekleidung: helles, offenes Oberteil, dunkle Hose, modische
Turnschuhe,

Die Polizei fragt: "Wer kennt die abgebildete Person?" "Wer hat
zur Tatzeit verdächtige Personen gesehen?" Sachdienliche Hinweise
bitte an die Polizei in Duderstadt, Telefon 05527/9801-0 oder jede
andere Polizeidienststelle. Ferner bittet die Polizei die
Schülerinnen und Schüler sowie andere Teilnehmer, ihr die am Tatabend
gefertigten Fotos oder Videos zur Verfügung zu stellen.

ots-Originaltext: Polizei Göttingen


Quelle: http://de.news.yahoo.com/040701/27/43ll7.html  

03.07.04 14:21

90 Postings, 6087 Tage TreuherzPöhse Polizei...

Alter: ca. 19 Jahre, Größe: ca. 1,80 m, Statur: sportlich schlank,
Erscheinungsbild: südländisch, vermutlich türkische Herkunft,
Kopfform: oval, aber markante Wangenknochen, eher rundes Kinn, keine
hohe Stirn,
Haut: mokkabraun,
Haare: dunkel, oben gewellt bis kraus, mit Gel, hinten etwas kürzer,
"Bart: Stoppel - Dreitagebart,
Augen: dunkel, nicht schmal, gerade, sichtbare Wimpern, dunkle,
gepflegte, nicht zusammengewachsene Brauen,
Nase: gerade, nicht knollig oder stupsig, eher breiter,
Mund : eher schmale und glatte Lippen,
Gebiss: gesund und gepflegt,
Sprache: deutsch mit Akzent,
Geruch: nach Parfüm.
Bekleidung: helles, offenes Oberteil, dunkle Hose, modische
Turnschuhe,"

Was will uns die Polizei mit dieser Personenbeschreibung sagen ?

Erst schreibt sie politisch korrekt von "unbekannten Straftätern" und dann lässt sie sich doch noch zu einer Personenbeschreibung hinreißen wo auch noch Mutmaßungen über die Nationalität angestellt wird "vermutlich türkische Herkunft".

Will die Polizei damit Ressentiments gegen Türken schüren ?
Und was bringt so eine Personenbeschreibung ? So schauen doch die meisten Südländer aus, oder ?
 

03.07.04 14:22

7336 Postings, 6589 Tage 54reabwas ist ein südländer und wie sieht er aus?

bezieht sich "südländer" auf südliche bundesländer? mancher bayer sieht aus wie ein iraker. man muß ihn nur in die richtige kluft stecken.

interessanter ist jetzt allerdings die frage, wie ein "nicht südländer" - ein inländischer deutscher -  aussieht. sind die alle blond und blauäugig? dann müssten es doch slaven sein? ein nordländer hat dagegen wiederum ein "asiatisches" aussehen - eskimos usw.. da soll es ja noch überkategorien gegeben haben .. arier oder wie die viecher auch immer hießen.

sehr schlimm ist, dass wir uns das gefallen lassen und nicht jeden südländer gleich am nächsten ast aufknüpfen. wenn wir sie nicht aufknüpfen, kriechen wir offensichtlich wie würmer ....

fast immer wenn irgendwo in deutschland ein verbrechen passiert, wird hier im forum entrüstung und ausländerfeindlichkeut zelebriert. es ist ein geschlossener kreis, der wahrscheinlich  geitig zurückgeblieben ist und auch sonst nicht recht erfolgreich im leben rumspaziert. man sollte sie ignorieren.


 www.baer45.de.vu">


 

03.07.04 14:31

244 Postings, 6209 Tage alphaalphaSchon klar, MadChart, es geht um verdächtige

Personen und eine Personenbeschreibung, die den Verdacht äußert: "Erscheinungsbild: südländisch, vermutlich türkische Herkunft" - im Gegensatz zu der Formulierung des "Herzchens": "Der Dank unserer "Gäste": 16-jährige Schülerin von Südländer brutal vergewaltigt" - eine Feststellung, die eben noch nicht bewiesen ist; insofern eine Vorverurteilung mit "Transportcharakter".

"Heute Abend fertigte ein Zeichner des Landeskriminalamtes (LKA) Niedersachsen von dem Verdächtigen eine Phantomskizze" - von dem "Verdächtigen" ... !!!

.
..
...
bye-bye



Grüne Sternchen? Nein danke! Entbehrlich für den User und überflüssiges Beiwerk; sie korrumpieren und durch ihren fremdbestimmten Charakter fehlt ihnen jegliche Objektivität.

Populanten von Domizilen mit fragiler, transparenter Außenstruktur, sollten sich von der Transformation von gegen Deformierung resistenter Materie distanzieren!
 

03.07.04 14:55

85 Postings, 6069 Tage mr.Börnsstudien

vor nicht allzulanger zeit, laß ich eine studie die aussagte das es zwischen der Verbrechensrate von deutschen und ausländern keine unterschiede gibt also was redet ihr für einen scheiss. Ich geh mal davon aus das man die ausländer mit deutschem pass und die Russlanddeutsche zu den ausländern gezählt hat.:-)  

03.07.04 15:32

95441 Postings, 7319 Tage Happy End@Treuherz

Wo bleibt die Quellenangabe für Dein Eingangsposting?  

03.07.04 15:44

1059 Postings, 7380 Tage uiuiuikann man hier

schon erkennen wie die Konflikte der Zukunft durch Nichtlösung der heutigen Probleme aussehen werden.
Ich sag mal Kosovo.

friede!  

03.07.04 17:30

10957 Postings, 6653 Tage Cashmasterxxc.webb.happyend

ihr tut ja gerade so, als wenn der anteil von  südländischen
ausländern bei gewalt und sexualdelikten nicht prozentual weit
höher ist als bei deutschen oder nordeuropäischen ausländern.
man darf bei seiner politisch linken haltung nicht die augen
vor den fakten verschliessen und alle anderen als rechts und
nazis darstellen.  

   Antwort einfügen - nach oben