Kann mir jemand bitte erklaeren wieso es es dermassen bergab geht?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.05.00 17:46
eröffnet am: 17.05.00 13:33 von: cubiak Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 17.05.00 17:46 von: Hans Dampf Leser gesamt: 753
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.05.00 13:33

1488 Postings, 7647 Tage cubiakKann mir jemand bitte erklaeren wieso es es dermassen bergab geht?

Des weiteren interessiert mich vor allem Antwerpes. Weiter halten oder abstossen? Eigentlich sehe ich den Wert weiter positiv, trotzdem er von 30 Euro wieder runterkam. Ist das ein schlechtes oder ein gutes Zeichen?  

17.05.00 13:41

138 Postings, 7677 Tage hosenschanzeDer Nasdaq-Future ist knapp 2% im minus !

Denke, heute folgt in den USA die gestern erwartete Reaktion !  

17.05.00 13:44

4009 Postings, 7835 Tage erzengelRe: Und das wichtigste, und wir sch...... uns schon wieder in die Hose o.T.

17.05.00 13:46

138 Postings, 7677 Tage hosenschanzeRe: Kann mir jemand bitte erklaeren wieso es es dermassen bergab geht?

Es ist meines erachtens auch nicht verständlich, dass die Aktienmärkte auf eine .5% Anhebung mit steigenden Kursen reagiert.
Dies wird heute richtig gestellt.  

17.05.00 13:51

1601 Postings, 7782 Tage jopiusist doch noch alles im grünen bereich ..

wenn man die höhe der Zinsen und die Bewertung des Aktien
marktes anschaut - das jammern kommt erst noch - der grosse
sellout steht noch bevor....

glaubt jopius  

17.05.00 13:52

57 Postings, 7664 Tage DasSamsStimme euch zu !

Irgendwann ist der Spass mal vorbei !

Es geht in den nächsten Wohen mind. nochmal 15% runter !  

17.05.00 13:54

206 Postings, 7782 Tage lexjonesNASD Future - 63Pkt.

Noch kein Grund zur Panik  

17.05.00 13:54

262 Postings, 7677 Tage solaiadie späten Handelsverluste

werden sich wahrscheinlich fortsetzen und den Nasdaq bestimmt in den Keller
ziehen. !  

17.05.00 13:55

4009 Postings, 7835 Tage erzengelEs ist so schön in Cash zu sein, sprach die Biene zu dem ......... o.T.

17.05.00 15:23

21799 Postings, 7721 Tage Karlchen_IWarum? Es ist wie immer: Es ist die Psyche. Der Kursverlauf in NY....

gestern war schon verrückt. Nach der Zinsentscheidung ging es kräftig runter, dann hieß es, daß die 0,5 Punkte schon in den Kursen drin wären. Heute glaubt das wieder keiner, wenn man sich die Futures ansieht. Aber vielleicht ändert sich ja heute auch diese Meinung wieder - etwa wenn es gute Unternehmensneuigkeiten gibt. Zudem kann es auch wieder die Auffassung geben, daß die Zinsen den TMT's ohnehin nichts ausmachen oder auch nicht.

Was wundert man sich da? Bin ich etwa die Börse - dann wäre ich ja verrückt.  

17.05.00 15:32

309 Postings, 7783 Tage MerlinDie Situationen in den USA und EUROPA sind vollkommen unterschiedlich

Es war völlig logisch, dass die Amis nicht panisch auf den Zinsschritt reagiert haben. Die US-Wirtschaft kann mit dem 6,5 Zinsniveau leben. Auch noch höhere Zinsen dürften keine Sellouts auslösen. Die Zuversicht ist gross.

Europa wird von Greenspans Entscheidung viel härter getroffen. Denn wir sind schon auf einem verdammt hohen Zinsniveau. Jetzt, nach der Ami-Entscheidung muss Duisenberg aber nochmal nachlegen, damit der Euro nicht völlig abstürzt. Und davor haben die Börsianer Angst.

Lest mal den foglenden Text: http://fnet.de/newsstories/zinsfokus/?uid=68gmp8-eh9wu&ts=bcof1

Bin gespannt auf Kommentare.

Magische Grüße,
Merlin  

17.05.00 17:23

1601 Postings, 7782 Tage jopiusLeider macht Europa ohne Amerika gar nichts ...

Kapital bleibt in Amiland - wir schauen zu und machen alles mit ..  

17.05.00 17:46

1737 Postings, 7629 Tage Hans DampfRe: Kann mir jemand bitte erklaeren wieso es es dermassen bergab geht?

Viel schlimmer als die 0.5% ist die Ankündigung, weitere Zinsschritte folgen zu lassen.

1. Es wird Kapital von der Börse abgezogen und in den sicheren Hafen der Festverzinslichen geparkt.

2. Die Konjunktur wird künstlich ausgebremst, so dass Umsatz und Ertrag der Unternehmen zurückgehen.

3. Dadurch schlechtere Unternehmensmeldungen und ein nochmaliges Abflauen der Investitionsbereitschaft aus Mangel an positiven Zeichen.

4. Die Volatilität an der Börse wächst, da der Gesamtumsatz zurückgeht und schon größere Orders Einzelner enorme Kursschwankungen verursachen können.

Als keine guten Zeiten - Stockpicking  und Verlustbegrenzung ist wieder mal angesagt.

Mfg Dampf  

   Antwort einfügen - nach oben