Kabul under fire

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.01.10 12:16
eröffnet am: 18.01.10 12:16 von: Lars vom M. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.01.10 12:16 von: Lars vom M. Leser gesamt: 112
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

18.01.10 12:16
4

7405 Postings, 3708 Tage Lars vom MarsKabul under fire



Taliban attackieren Machtzentrum von Kabul
Tote bei Angriff auf Regierungsviertel

Mit einer Serie von Angriffen haben Taliban-Kämpfer das Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul stundenlang in eine Kampfzone verwandelt. Laut afghanischen Fernsehberichten sollen sich zwei Selbstmordattentäter vor dem Präsidentenpalast in die Luft gesprengt haben. Ein weiterer Attentäter habe einen Sprengsatz in der Nähe des Außenministeriums gezündet.

Bei Schusswechseln in der Nähe des Präsidentenpalastes und mehrerer Ministerien wurden nach Angaben von Sicherheitskräften mindestens fünf Menschen getötet und Dutzende verletzt.
Verschanzt im Einkaufszentrum

Mittlerweile hätten Polizei und Armee die Lage wieder unter Kontrolle, teilte Präsident Hamid Karsai mit. Auch die NATO unterstützte die Sicherheitskräfte. Afghanische Sicherheitskräfte überwältigten zudem eine Gruppe vo Taliban, die sich in einem Einkaufszentrum verschanzt hatten und von sich von dort aus Schusswechsel mit Polizei und Armee geliefert hatten. Ein Sprengkörper der Taliban habe auch den Garten des Serena-Hotels getroffen, berichtete ein Gast. Dort steigen zahlreiche Diplomaten und Journalisten ab. Dort wurde aber offenbar niemand verletzt.

http://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan1552.html  

   Antwort einfügen - nach oben