Junger Mann im Berliner U-Bahnhof brutal

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 16.05.13 17:50
eröffnet am: 06.10.12 15:28 von: Lumberjack7. Anzahl Beiträge: 238
neuester Beitrag: 16.05.13 17:50 von: Lumberjack7. Leser gesamt: 5717
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

06.10.12 15:28
13

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77Junger Mann im Berliner U-Bahnhof brutal

zusammengeschlagen. häufen sich dies brutalen übergriffe?

http://nachrichten.t-online.de/...usammengeschlagen/id_60111328/index  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
212 Postings ausgeblendet.

25.10.12 22:47

100607 Postings, 7565 Tage Katjuschahast du aber nunmal nich

glatzen war also ein Synonym für Nazis. Na eben darum gehts ja.

danach war das Thema dann bereits abgehandelt, bis du in #202 plötzlich damit anfängst, ich würde es nicht raffen. Na ja, lassen wirs.

Bleib lieber dabei, deine üblichen subtilen Threads zu eröffnen, um die Stimmung anzuheizen. Scheinst ja zu denken, es würde funktionieren.  

25.10.12 23:02

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77das ihr linken nichts auf die reihe bekommt

wundert mich nicht mehr , wenn du dich an solchen irrelevanten dingen aufhälst und diese ausdiskutieren willst. konzentrier dich aufs wesentlich. nur kleiner tipp und nicht böse gemeint, nur ein klischee bedient (-;

#202 - da hab ich dich schon drauf aufmerksam gemacht, dass es völlig irrelevant fürs thema ist.  kann auch sein, dass du mich mit dieser post verdreherei auch unglaubwürdig machen willst.

egal. lassen wirs gut sein.

gute nacht allerseits  

25.10.12 23:18
3

100607 Postings, 7565 Tage Katjuschaich wollt mich ja aufs wesentliche konzentrieren

aber du hast ja nicht begriffen, dass es längst geklärt war, bevor du mal wieder was von "nichts raffen" posten musstest.

Aber is halt deine Art, von deinen fehlleistungen abzulenken. Machst du ja seit Monaten so. Dämliche Threads eröffnen, die in ihre subtilen Art der meinungsmache sehr durchschaubar sind, und wenn dann mal jemand drauf hinweist, findest du immer nen tollen ablenkenden Ausweg.  

26.10.12 00:43
1

8028 Postings, 6470 Tage RigomaxGeständiger Täter wieder freigelassen.

Die beiden Täter, die sich freiwillig gestellt hatten, wurden inzwischen wieder freigelassen. Einer steht nur im Verdacht der gefährlichen Körperverletzung.

Der andere steht nach seinem Geständnis im Verdacht der Körperverletzung mit Todesfolge. Er erhielt zunächst einen Haftbefehl. Wegen seines Geständnisses und wegen seiner sozialen Bindungen sei er jedoch freigelassen worden, sagte ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nach-a-863493.html  

26.10.12 05:50
2

21 Postings, 3041 Tage apcomVerein der Staatsanwälte: "Jahrelang wurde Gewalt

verharmlost"

http://www.berlin.de/aktuelles/berlin/...anwaelte-jahrelang-wurd.html  

26.10.12 07:48
1

4005 Postings, 3794 Tage BundesrepNur dabei statt mittendrin

Als juristischer Laie wundert man sich. Angesichts der Schwere der Tat reichen den Ermittlungsbehörden nur wenige Stunden Vernehmungsarbeit aus, um ein vorläufiges "Urteil" zu fällen, die Täter und ihre Tatbeteilligung nach dem Strafgesetzbuch zu kategorisieren und umfassend genug zu bewerten. Zwar ist der "Haupttäter" noch auf der Flucht, soll sich gar ins Ausland abgesetzt haben, auch weiteren Mittätern ist man noch nicht habhaft geworden, doch der Fall scheint fast so schnell wie das Verbrechen ausgeübt wurde vernehmungstechnisch aufgeklärt zu sein. So richtig schuld am Tod eines Menschen ist nur einer, der Rest war mehr oder weniger halt nur dabei. Diese Blickweise ist selbst der Staatsanwaltschaft zu unangemessen, weswegen sie zumindest in einem Fall die Prüfung einer Beschwerde erwägt. So wie es aussieht, und dafür muss man wohl kein Prophet sein, wird man den "einen", so man ihm dem habhaft wird, hängen, die anderen lässt man quasi laufen.  

26.10.12 09:35
3

51340 Postings, 7466 Tage eckiVerdacht der Körperverletzung mit Todesfolge kein

Haftgrund nach Geständnis wegen seiner sozialen Bindungen?

Ich frage mich immer, wie kann es bei den Leuten so aussetzen, einfach irgendein Zufallsopfer zusammenzutreten und zu töten. Das sind doch tickende Zeitbomben. Und keiner von den Kumpels schreitet ein und hält die anderen zurück bei so einem exzess.

Und weil die Zeitbomben ja so tolle Kumpels haben, müssen sie nicht in Haft....  

26.10.12 09:50

31036 Postings, 7002 Tage sportsstarNein, sie müssen nicht in U-Haft

weil derweil keine Fluchtgefahr besteht...eigentlich ein (meist) normaler Vorgang, den die verteidigenden Anwälte gleich beantragen, wenn man sich selbst stellt. Das hat mit der auf sie zu kommenden Anklage bzw. dem Prozess nichts zu tun.  

26.10.12 12:44
2

8028 Postings, 6470 Tage Rigomax#221: Das ist zwar juristisch richtig, aber die

Frage ist, ob das ein befriedigender Ansatz ist. Nach geltendem Recht müssen für die Untersuchungshaft ein Tatverdacht und _zusätzlich_ Flucht- oder Verdunkelungsgefahr bestehen. Im Grundsatz halte ich das auch für richtig. In Fällen wie hier fragt man sich aber, ob die Kriterien

- Wahrscheinlichkeit der späteren gerichtlichen Verurteilung (die bei Geständnissen naturgemäß sehr hoch ist) und
- das von der Wiederholungsgefahr ausgehende Risiko für die Rechtsordnung

nicht auch in die Kriterien für den Haftbefehl aufgenommen oder höher bewertet werden sollten. Ich weiß, dass das nicht unproblematisch ist. Aber die jetzige Lösung ist es auch, und meiner Meinung nach in höherem Maße.

Hier hat sich ein "Totmacher" offenbar der Untersuchungshaft dadurch entzogen, dass er sich freiwillig gestellt hat, kurz bevor er sowieso durch polizeiliche Ermittlungen festgenommen worden wäre. Dass das möglich ist, ist die Folge einer rechtlichen Fehlkonstruktion.  

27.10.12 22:29
1

129861 Postings, 6221 Tage kiiwiiDer flüchtige Hauptverdächtige Onur U. soll mit

der Tat geprahlt haben... zudem scheint er einschlägig vorbestraft zu sein...
Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz: Verdächtiger prahlte mit Tat - SPIEGEL ONLINE
Sie schlugen auf dem Berliner Alexanderplatz einen 20-Jährigen tot - danach soll sich einer der Hauptverdächtigen nach SPIEGEL-Informationen mit seiner Tat gebrüstet haben. Der frühere Amateurboxer ist mehrfach vorbestraft, jetzt hat er sich offenbar in die Türkei abgesetzt.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...rahlte-mit-tat-a-863814.html
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

28.10.12 10:30
2

10616 Postings, 4223 Tage rüganerNa,wer geht denn heute zur Trauerfeier ?

28.10.12 15:20

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77leider ist es mir aufgrund der räumlichen

trennung nicht möglich.

aber vielleicht könnte katjuscha gehen. bestimmt nicht weit und da kat rassistische gewalt verabscheut dürfte dies auch in seinen interessensbereich fallen. ob es sich um einen rassistisch motivierten überfall handelt ist noch nicht abschließend geklärt aber der verdacht liegt sehr nahe. nur meine meinung.
aber eigentlich auch unerheblich, das macht jonny auch nicht wieder lebendig.  

28.10.12 15:33

4166 Postings, 3325 Tage Peter SilieLumber

... die erste und die letzte Zeile deines postings nummer 225 hätte genügt.

der text dazwischen ist überflüssige stichelei gegen katjuscha und ist -wie du selbst richtig erkannt hast

UNERHEBLICH  

28.10.12 15:36

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77wann ist denn die trauerfeier

28.10.12 17:30
2

10616 Postings, 4223 Tage rüganerImmerhin:Hunderte nehmen Abschied von Jonny

: Trauerfeier für Jonny K. - Hunderte nehmen Abschied von Gewaltopfer - Nachrichten Newsticker - DPA - Regioline - berlinbrandenburg_nt - DIE WELT
: Trauerfeier für Jonny K. - Hunderte nehmen Abschied von Gewaltopfer - Nachrichten Newsticker - DPA - Regioline - berlinbrandenburg_nt - DIE WELT
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/regioline_nt/...Gewaltopfer.html
 

16.11.12 19:00
3

10616 Postings, 4223 Tage rüganer"Südländer" nach Messerstecherei gesucht

Polizei fahndet mit Videoprints nach Messerstechern - Yahoo! Nachrichten Deutschland
Polizei fahndet mit Videoprints nach Messerstechern - Yahoo! Nachrichten Deutschland
http://de.nachrichten.yahoo.com/...nach-messerstechern-221610806.html
 

04.04.13 17:12
1

129861 Postings, 6221 Tage kiiwiiBerlin-Alex:Türkei ermittelt gg.Hauptverdächtigen

...oder über die Vorteile einer doppelten Staatsbürgerschaft...
Tödliche Attacke am Alexanderplatz: Türkei ermittelt gegen Onur U. - SPIEGEL ONLINE
Der Hauptverdächtige der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz wird nicht nach Deutschland ausgeliefert. Allerdings hat nun die türkische Justiz ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren Amateurboxer eingeleitet.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...t-gegen-onur-u-a-892525.html
 

16.05.13 17:23

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77onur streitet ab, den jonny geschlagen zu haben.

16.05.13 17:26
1

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77natürlich-schuld war keiner

Prügel-Attacke am Alexanderplatz: Prozessbeginn im Fall Jonny K. - SPIEGEL ONLINE
Mitten in Berlin wurde der 20-jährige Jonny K. im vergangenen Oktober zu Tode geprügelt. Nun hat der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter begonnen. Gleich zu Anfang wies der Angeklagte Onur U. über seinen Anwalt jede Schuld von sich. Der Vorsitzende Richter äußerte Zweifel an dieser Version.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...m-fall-jonny-k-a-899485.html
 

16.05.13 17:33
1

1435 Postings, 4998 Tage gemuesefrauIch kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen

will!
Erst den Dicken markieren und einen jungen Mann tot schlagen, und jetzt nicht die Eier in der Hose haben, alles zu zu geben.
Und, dass es sich hier um Personen mit Migrationshintergrund handelt, wundert mich überhaupt nicht!
Hab ich eine Hasskappe auf...  

16.05.13 17:35
2

107052 Postings, 7705 Tage seltsamFrüher hieß es:

mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen...
Heute: man kann nicht zweifelsfrei nachweisen...

Kann man stehen dazu, will man will... Den Toten interessiert es eh nicht mehr...  

16.05.13 17:40
2

23236 Postings, 7341 Tage modVielleicht kommt ja

noch ein psychologisches Gutachten zur .........
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod

16.05.13 17:43

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77naja - onur räumt ja ein, dass er mehrmals

zugeschlagen hat. allerdings ein begleiter vom jetzt toten jonny. jonny hätte er angeblich gar nicht gesehen.  

16.05.13 17:48

107052 Postings, 7705 Tage seltsamVielleicht war Jonny gar nicht da

und irgendwer hat ihn nur dahin geschmissen?  

16.05.13 17:50

25086 Postings, 3442 Tage Lumberjack77..oder man will dieser gang um onur nur was in

die schuhe schieben, weil die täter "südländer" sind  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben