Juden und Muslime - ziemlich beste Feinde - ARTE

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.07.15 10:02
eröffnet am: 28.07.15 19:51 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 29.07.15 10:02 von: elgreco Leser gesamt: 1282
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

28.07.15 19:51
2

101115 Postings, 7622 Tage KatjuschaJuden und Muslime - ziemlich beste Feinde - ARTE

ab 20.15Uhr

btw: Makkabi-Spiele sind übrigens diese Woche in Berlin.  

28.07.15 19:54
1

176935 Postings, 7055 Tage GrinchBei der Sache hat man immer den Eindruck,

dass wird von den Regierenden bzw. den Bestimmenden am Kochen gehalten. Nur damit sie oben bleiben. Die jungen Leute haben meist keinen Bock mehr drauf.  

28.07.15 19:56

101115 Postings, 7622 Tage Katjuscha#2 ich denk darum gehts teilweise in der Doku auch

Vermutlich ein Blick auf die Geschichte, die ja ähnliche Ursprünge und viele Gemeinsamkeiten hat.

Kürzlich kam ja auf Phoneix schon eine gute Doku zur Geschichte Mohammeds. Da wurde das Thema auch schon mehr als angeschnitten. Denke jedenfalls, die Doku könnte für den ein oder anderen User noch interessant sein, wobei manch einer ja keine Auffassungsgabe von mehr als 5 Minuten hat.  

28.07.15 19:57

176935 Postings, 7055 Tage GrinchNa dann verzichten wir heute mal auf die SImpsons.

28.07.15 20:12
2

499 Postings, 2316 Tage scalper_scallyDer Koran gehört zu Deutschland

28.07.15 20:14
1

42128 Postings, 7856 Tage satyrJa Kat das stimmt viele Juden in Frankreich

Wählen schon den Front National.Weil sie die Muslime echt lieb haben.  

28.07.15 20:56

101115 Postings, 7622 Tage KatjuschaJunge, bist du peinlich

28.07.15 20:57
2

42128 Postings, 7856 Tage satyrWarum bin ich peinlich weder ne Tatsache

die du nicht wahrhaben willst?  

28.07.15 20:58
4

42128 Postings, 7856 Tage satyrHier der Link

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/21799  

28.07.15 21:40

743 Postings, 3042 Tage Perimeter#9 Und da wurde es plötzlich sehr still im Thread

Kat und co müssen sich wohl gerade um anderes kümmern.

Allerdings, bei dem, was Marines Papa so von sich gibt, darf
man das schon als Verzweiflungswahl bezeichnen...  

28.07.15 21:45
3

42128 Postings, 7856 Tage satyrEs wird immer still wenn Fakten sprechen

28.07.15 23:03

176935 Postings, 7055 Tage GrinchNö es wird still wenn es später wird...

gibt ja noch Leute die arbeiten und keinen Bock haben sich das hier durchzulesen.  

28.07.15 23:19

42128 Postings, 7856 Tage satyrJa Grinch das stimmt Fakten sind sehr oft

schmerzhaft.  

28.07.15 23:54
1

101115 Postings, 7622 Tage Katjuscha#10 still im Thread?

Na du bist mir ja ein Witzbold.

Die Doku ging gerade eben zu Ende.

Ich schlag mich doch hier nicht mit einem Typen rum, der den IQ meines 7jährigen Neffen hat, wenn ich mir wie in #1 angekündigt die sehr sehenswerte Doku anschauen will.

Wenn satyr was lernen will, hätte er sich die Doku auch mal anschaun können, aber der ist sich dafür ja offensichtlich zu fein.

und was satyr #6 und #8 angeht, muss ich ja nichts bezweifeln, wo es gar keinen Dissenz gibt. Wer hat denn bestritten, dass in Frankreich viele Leute den Front National wählen? Das ist letztlich nur ein Fakt.  

28.07.15 23:59

176935 Postings, 7055 Tage GrinchKatjuscha...

also ich hab ihn aufgegeben...für mich nur noch ein Mitläufer.

Scheisst sich an bei wem auch immer. Ne Meinung hat er nicht mehr. Haken hinter und fertig. Soll glücklich werden und sich genau wie die anderen für "wissend" halten.  

29.07.15 08:47

42128 Postings, 7856 Tage satyrKat mal genau lesen auch das lesen was man

nicht gerne lesen will.Es geht nicht um Leute die den Front National wählen,sondern
um Juden.Sie wählen den Front National und denken drüber nach ob sie Auswandern
aus Angst vor den Muslimen.Sie werden angegriffen und bedroht.  

29.07.15 09:53

101115 Postings, 7622 Tage Katjuschawieso sollten Juden anders sein als andere

Leute?

Irgendwie kapierst du nicht, was die Doku aussagt, aber das wundert mich nicht.

Klar haben Juden Angst vor dem Islamismus. Hat das jemand bestritten?

Du bist immer echt lustig, wenn du mir Dinge vorwirfst, die ich schlichtweg Fakten sind. Hab ich dir übrigens gestern schon mal gesagt. Niemand hier bestreitet die Ängste von Juden vor radikalen Islamisten.

Dass man aus der Geschichte aber was im Umgang zwischen Muslimen und Juden lernen kann, wirst du eh nicht wahrhaben wollen. Das betrifft übrigens ganz gealtig den Imperailismus der Nationalstaaten, der erheblich zur heutigen Situation von Juden und Muslimen beigetragen hat. Gerade wir Mitteleuropäer und Christen sollen da im Hinblick auf religiösen Eifer mal ganz still sein, sowohl historisch als auch aktuell.  

29.07.15 10:02

5742 Postings, 8006 Tage elgrecoEin wenig Lesestoff fuer die ganz Schlauen

http://rense.com/general86/talmd.htm

Kleiner Auszug daraus:

Zohar, Vayshlah 177b

That the Jewish nation is the only nation selected by God, while all the remaining ones are contemptible and hateful.

That all property of other nations belongs to the Jewish nation, which consequently is entitled to seize upon it without any scruples. An orthodox Jew is not bound to observe principles of morality towards people of other tribes. He may act contrary to morality, if profitable to himself or to Jews in general.

A Jew may rob a Goy, he may cheat him over a bill, which should not be perceived by him, otherwise the name of God would become dishonoured.  

   Antwort einfügen - nach oben