Jetzt aber mal tacheles !Diskussion mit der Linken

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.10.12 01:23
eröffnet am: 03.10.12 00:45 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 07.10.12 01:23 von: Katjuscha Leser gesamt: 373
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

03.10.12 00:45
2

32037 Postings, 6514 Tage BörsenfanJetzt aber mal tacheles !Diskussion mit der Linken

03.10.12 00:46
8

32037 Postings, 6514 Tage Börsenfan..spiel nicht mit den Schmuddelkindern

03.10.12 00:51
2

100613 Postings, 7566 Tage Katjuschadie is ja geil

find ja auch cool wie sie reagiert.

Wie Ulmen das immer macht, is ja auch immer klasse. So muss man sich erstmal im Griff haben. Ich würd ja ständig loslachen.  

03.10.12 00:53
4

22890 Postings, 3742 Tage Guntram2010Weg mit dem Shice!

du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass ich noch mehr Steuern für Schnorrer bezahle? :-) Wenn wir in Deutschland nahezu Vollbeschäftigung hätten und keiner sich mehr aussuchen könnte, ob er lieber arbeiten geht, oder der Allgemeinheit der Tasche liegt...dann zahle ich freiwillig! Dann sogar gerne!

 

07.10.12 00:43
1

32037 Postings, 6514 Tage Börsenfanjaja, die alte Diskussion Gutram.. Klar gibts

Schnorren, aber es gibt vielmehr Turbokapitalisten, die uns alle abzocken, da liegt der Hund begraben. Die paar "Hartz-Abzocker" machen den Kohl da ned fett. Selbst wenn die 10 Mrd. EUR verschnorren in D, was ist das im Verhältnis zu dem, was die Bankenverbrecher verzocken und unsere Gesellschaft aufs Spiel setzen ? Das ganze ist ein gesellschaftliches Problem, gesteuert von unserer schönen Regierung, die auch nix zu sagen hat... Man hat leicht Reden wenn man genug Kohle hat, dann ist alles linke Scheiße und vergisst wohl schnell den Gerechtigkeits-Sinn. Gelangt man erstmal "in die Scheiße", kehrt sich die Medaillie ...  

07.10.12 00:51
1

25086 Postings, 3443 Tage Lumberjack77#2 - weltklasse.

07.10.12 01:11
1

27350 Postings, 4034 Tage potzblitzzzRichtig, börsenfan

Dafür muss man gar nicht in der Scheiße sitzen - man kann sich auch vorher schon um die Zusammenhänge und Risiken der Gesellschaft Gedanken machen.

Ich halte es weiterhin für Populismus, linke Wähler mit dem Attribut "arm" zu belegen. Es gibt nicht nur Arme bei den Linken, sondern auch in anderen Parteien.

Auch weil die Themenbereiche sich nicht nur bei Hartz4 erschöpfen, sondern Alleinstellungsmerkmale existieren, z.B. der Wille zum Pazifismus und zur Handelsbeschränkung staatseigener Waffenproduktion, wählen Menschen diese Partei. Weiterhin implizieren viele Forderungen der Linken den Drang zur deutlichen Armutsbekämpfung in Drittweltstaaten.

Was mir bei der Linken fehlt, ist eine deutlichere Note im Umwelt- und Tierschutz.  

07.10.12 01:12
2

25086 Postings, 3443 Tage Lumberjack77klasse als der linke den CDU Mann angeht

07.10.12 01:23
3

100613 Postings, 7566 Tage Katjuschaes lebe Stalin

   Antwort einfügen - nach oben