Nemetschek - Klasse Zahlen

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 21.08.19 14:18
eröffnet am: 04.08.04 10:49 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 798
neuester Beitrag: 21.08.19 14:18 von: Benjamin72 Leser gesamt: 137161
davon Heute: 57
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

04.08.04 10:49
13

95749 Postings, 7100 Tage KatjuschaNemetschek - Klasse Zahlen

Dividende von 0,45 ? bestätigt, und Überschuss vor Goodwill bei 0,33 ? pro Aktie! Die Cashposition hat sich weiter auf 34,6 Mio erhöht, was wieder zeigt, das man bei Nemetschek vor allem den CashFlow zur Unternehmensbewertung heranziehen muss! Einfach beeindruckend! Die haben einen Cashzufluss von über 2 Mio. ? Quartal für Quartal, und können es sich daher locker leisten, die Hälfte des jährlichen CashFlows als Dividende auszuschütten! Und die Prognosen sind auch gut, zumal nächstes Jahr nach IFRS bilanziert wird!






DGAP-Ad hoc: Nemetschek AG  deutsch



Nemetschek wächst weiter bei Umsatz und Ertrag

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Nemetschek wächst weiter bei Umsatz und Ertrag


Umsatz steigt um 2,8 % / Betriebsergebnis und Jahresüberschuss wachsen um mehr
als 25 % / Liquidität weiter verbessert / Ausblick: leicht steigende Umsätze,
weiterer Ergebniszuwachs und Dividende von ca. 0,45 EUR für 2004

München, 4.8.2004. Der Nemetschek Konzern, einer der führenden Anbieter von
Software und Consulting im Bereich Planen, Bauen, Nutzen von Bauwerken und
Immobilien, setzt im 1. Halbjahr 2004 seinen Wachstumskurs fort und legt sowohl
im Umsatz als auch im Ergebnis weiter zu. So wuchs der Konzernumsatz zum 30.6.
um 2,8 % auf 46,4 Mio. EUR (Vorjahr: 45,2 Mio. EUR). Wachstumsmotor waren
insbesondere die Auslandsgesellschaften. Das Konzern-Betriebsergebnis stieg um
31 % auf 2,5 Mio. EUR (Vorjahr: 1,9 Mio. EUR). Diese positive Entwicklung setzte
sich auch im Jahresüberschuss durch, den Nemetschek auf 1,6 Mio. EUR verbessern
konnte (Vorjahr: 1,2 Mio. EUR; + 26 %). Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich
damit von 0,13 Euro auf 0,16 Euro. Vor Firmenwertabschreibungen beträgt das
Ergebnis je Aktie 0,33 Euro (Vorjahr: 0,30 Euro)

Die liquiden Mittel konnte der Technologiekonzern seit Jahresbeginn um 4,8 Mio.
EUR auf 34,6 Mio. EUR steigern (31.12.2003: 29,8 Mio. EUR). Die Bilanzsumme
beträgt 87,9 Mio. EUR (31.12.2003: 83,7 Mio. EUR). Das Eigenkapital liegt bei
56,2 Mio. EUR; die Eigenkapitalquote bei 64% (31.12.2003: 65%). Diese soliden
Reserven schaffen dem Konzern die Möglichkeit, für das laufende Geschäftsjahr
eine Dividende in Höhe von ca. 0,45 Euro auszuschütten. Nemetschek bietet damit
eine Dividendenrendite von rund 6%.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Vorstandsvorsitzender Gerhard Weiß in
Deutschland mit einem weiteren Rückgang der Bauinvestitionen. Wachstumschancen
sieht der Vorstand daher in erster Linie im Auslandsgeschäft. Deutlich positive
Umsatzbeiträge werden neue Softwareversionen leisten, die vor allem im vierten
Quartal zu Buche schlagen werden. Für das Gesamtjahr geht der Vorstand weiterhin
von leicht steigenden Umsatzerlösen sowie einem weiteren Ergebniszuwachs aus.

Kennzahlen 1. Halbjahr 2004:

30.06.2004 30.06.2003 Veränderung
Umsatzerlöse (Mio. EUR) 46,4 45,2 2,8%
EBITDA (Mio. EUR) 6,1 5,8 4,4%
EBIT (Mio. EUR) 2,5 1,9 31,4%
Jahresüberschuss (Mio. EUR) 1,6 1,2 25,7%
Ergebnis je Aktie (Euro) 0,16 0,13 25,7%


Den Quartalsbericht wird die Gesellschaft am 13. August 2004 veröffentlichen.

Kontakt: Investor Relations, Herr Richard Höll, Nemetschek AG, Konrad-Zuse-Platz
1, 81829 München, Tel. 089/92793-1219, Fax 089/92793-5520,
Investorrelations@nemetschek.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.08.2004
--------------------------------------------------
WKN: 645290; ISIN: DE0006452907; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart




DGAP Autor: import DGAP.DE, 10:09 04.08.04    
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
772 Postings ausgeblendet.

29.03.19 10:41
1

184 Postings, 1114 Tage PitmanHohe Bewertung

Bei der nächsten Krise kracht es bei den Tech-Werten wie hier gewaltig.

Um den aktuellen Kurs zu rechtfertigen, bräuchte man einen Gewinn von 280 Mio, um ein annehmbares KGV von 20 zu haben.

Der Kurs nimmt vorweg, dass das Umsatzwachstum mit 15% bis 20% über die nächsten Jahre gleich bleibt. Wenn dem so ist, kann man jetzt einsteigen.

Wenn nicht, geht es gut bergab. Schon ein hohes Risiko.

Würde mir einen Einstieg erst beim nächsten großen Rücksetzer überlegen.  

29.03.19 10:44

3406 Postings, 3734 Tage AngelaF.Hier dürften sich

in den letzten Jahren schon viele Shorties die Finger verbrannt haben.

Nemetschek ist zweifellos eine der! Stars am Börsenhimmel. Immer wenn ein Blick auf die Kennzahlen ersichtlich werden lässt, dass die Aktie ein klarer Shortkandidat ist, kommt es anders als der Shortie denkt. ;-)  

30.03.19 20:23
3

286 Postings, 1448 Tage A28887004Nochmal Nemetschek

Der Direkte vergleich zur Peergroup kann den hohen Kurs nicht erklären. N. ist doppelt so teuer wie andere Anbieter von Bau- und Konstruktionssoftware. Die restlichen Kennzahlen sind ähnlich, EBIT Marge ist etwas besser das könnte ein kleines Premium bedeuten. Beim Eigenkapital tut sich immer noch nix. Wenn sich die Software so gut verkauft, muss sie sich ja wohl mal stärker bei den immateriellen Vermögenswerten niederschlagen?

 
Angehängte Grafik:
nemetschek.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
nemetschek.png

01.04.19 07:36

30995 Postings, 6985 Tage Robingerade

Abstufung von Baader auf HOLD  

03.04.19 15:56

1315 Postings, 513 Tage neymarNemetschek

Nemetschek: Wie lange noch?

https://boerse.ard.de/aktien/aktie-des-tages/...ie-lange-noch100.html  

09.04.19 16:36

785 Postings, 4940 Tage DoppelDJetzt ist die Luft erstmal raus...

...und ich auch. Nicht zum Höchstkurs. Aber zu 150,30 Euro wenigstens. Neuigkeiten bringen keine höheren Kurse mehr mit sich. Das muss man akzeptieren nach diesem Anstieg. Nun ist es Zeit, Kasse zu machen für die nächsten Wochen.  

20.05.19 15:24

2176 Postings, 737 Tage CoshaNemetschek will weiter wachsen

und hat dafür auch konkrete Übernahmen im Blick.

https://www.boersen-zeitung.de/...php?li=302&artid=17052&t=tw  

21.06.19 23:19

96 Postings, 1642 Tage cosicunterbewertet

wird hier mal behauptet :
Nemetschek Will Benefit Significantly From Construction Momentum https://seekingalpha.com/article/4271389  

28.06.19 13:36

3683 Postings, 3248 Tage wonghoWann werden denn die zusätzlichen Aktien

nach dem Split heute gutgeschrieben? Mein Depot sieht nicht gut aus mit -60%.  

30.06.19 19:05
1

4706 Postings, 4893 Tage proximaDie zusätzlichen Aktien wurden mir

gestern, also am 29.06. gutgeschrieben. auch die Mitteilung der Depotbank ist von gestern.  

30.06.19 19:06
1

4706 Postings, 4893 Tage proximaJedenfalls hat sich (bis jetzt) der Wiedereinstieg

einen Tag vorher gelohnt cool

 

01.07.19 16:33

509 Postings, 704 Tage DaBarmuss man die rally verstehen ?

01.07.19 20:33
1

140 Postings, 3583 Tage Justus JonasHeiße Luft

Blässt den Ballon immer weiter auf !  

03.07.19 09:06

509 Postings, 704 Tage DaBarguter beitrag

03.07.19 14:43

2140 Postings, 1416 Tage Xenon_Xund nun geht es

wieder Richtung 50 Euro
 

03.07.19 16:46

509 Postings, 704 Tage DaBarguter beitrag #2

04.07.19 10:17
1

95749 Postings, 7100 Tage Katjuschaheiße Luft? Ballon?

also man kann ja durchaus sagen, die Aktie wäre zu hoch bewertet, wobei KGV von 60 fürs kommende Jahr nicht sooo ungewöhnlich heutzutage ist, zumindest nicht für ein so stark positioniertes Wachstumsunternehmen, das aktuell 20% wächst. Also teuer ja, aber heiße Luft? Das ist nun wirklich Unfug. Dafür ist Nemetschek operativ einfach zu stark.

Dennoch könnte aktuell mal ein Short-Trade Sinn machen. Sollte man aber nicht stur daran festhalten. Nemetschek ist immer für Überraschungen gut, wie die letzte News zeigt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.07.19 13:44

785 Postings, 4940 Tage DoppelDFaustregel: jährl. Wachstum kann dem nächst-

jährigen KGV entsprechen. Wäre bei 20% Wachstum KGV von 20. Wir haben aber mehr als das Doppelte hier. Ich bin raus eben. Komplett.  

09.07.19 13:27

95749 Postings, 7100 Tage Katjuschazumindest haben wir bearishe Divergenzen

im RSI.

Hatten wir so deutlich selten bis nie. Könnte für eine Topbildung sprechen. Die Tiefs vom letzten Dezember sollten wir in den nächsten 6-9 Monaten auf jeden Fall nochmal sehen, egal ob es vorher noch etwas höher geht.

Aber gut, die Deutsche Bank empfiehlt heute mit Kursziel 63 ? zum Kauf. Sagen aber nichts zur hohen Bewertung, sondern nur das Nemetschek wie bekannt 20% wachsen will.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
nem8j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
nem8j.png

16.07.19 13:48

785 Postings, 4940 Tage DoppelDKorrekturpotential bis 48 euro

Nach dem Chart zu schließen    

16.07.19 14:28
2

11852 Postings, 3066 Tage crunch time#793

DoppelD: #793 Korrekturpotential bis 48 euro Nach dem Chart zu schließen  
=====================
Käme es so, dann wäre auch noch das 2. Gap der jüngsten Zeit geschlossen ( 1. Gap heute geschlossen). Nach dem jüngst recht heftigen Run durch einen Einmalerlös/Verkauf von Tafelsilber,  war es ja nur eine Frage der Zeit, bis auch mal wieder eine Gegenbewegung  einsetzen würde. Was sehr schnell nach oben wegfliegt, hat meistens dann auch bei der Gegenbewegung  eher dynamische Züge.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_nemetschek.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_free_nemetschek.png

16.07.19 16:03
1

2140 Postings, 1416 Tage Xenon_XBedenklich

https://markteinblicke.de/137459/2019/07/...dem-eugh-urteil-zur-hoai/  

17.07.19 11:27

57315 Postings, 7238 Tage KickyNemetschek kann durch HOAI-Urteil gewinnen

weil die Architekten zu Rationalisierung gezwungen werden !
so auch eine der Meldungen zum Thema

Baader hat Nemetschek auf Hold gesetzt mit KZ 52.....  

20.07.19 10:09

57315 Postings, 7238 Tage KickyNemetschek Split Rally nur kurzfristige Erholung

"Ende Juni legte die Nemetschek-Aktie eine kurze, aber weitreichende Rallye hin, die den Kurs in kürzester Zeit um die 25 Prozent nach oben katapultierte, sogar über das vorherige, Ende April bei 56,70 Euro markierte Rekordhoch hinaus. Wer aber nach entsprechend bullischen Nachrichten suchte, suchte vergebens."
https://www.finanznachrichten.de/...nur-kurzfristige-kosmetik-498.htm

 

21.08.19 14:18
1

2 Postings, 1 Tag Benjamin72Nemetschek zum 12 fachen Jahresumsatz bewertet

Ja, genau

460 Millionen Euro Jahresumsatz bei einer Marktkapitalisierung von 5,5 Milliarden Euro erinnert mich an meine ersten Aktien.
Als damals bekannt wurde, dass T-Online zum 10 fachen Jahresumsatz bewertet waren sind plötzlich alle abgesprungen und
die Aktie sank ins bodenlose.    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben