JOOP nächste Plagiataffäre

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.03.11 12:18
eröffnet am: 01.03.11 12:18 von: Triloner Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 01.03.11 12:18 von: Triloner Leser gesamt: 330
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.03.11 12:18

9149 Postings, 5251 Tage TrilonerJOOP nächste Plagiataffäre

Plagiat scheint jetzt in "MODE" zu kommen!

Joop-Label "Wunderkind" unter Verdacht !

Die nächste Plagiataffäre

01.03.2011, 11:10

Von Alexander Menden

Markenzeichen des britischen Künstlers Marc Quinn sind auffällige Blumenmotive. Die will der 48-Jährige nun auf dem Laufsteg wiederentdeckt haben - unter anderem beim Joop-Label "Wunderkind".

Marc Quinn hat im Prinzip keine Berührungsängste, wenn es um die Welt der Mode geht. Der englische Künstler, der 2005 Aufsehen erregte, als er die dreieinhalb Meter hohe Marmorstatue einer körperlich behinderten, nackten Schwangeren auf den Londoner Trafalgar Square stellte, hat unter anderem mit Kate Moss und Claudia Schiffer zusammengearbeitet.

http://www.sueddeutsche.de/leben/...naechste-plagiataffaere-1.1066125
-----------
"Entweder wir brechen gemeinsam auf zum Erfolg, oder wir sterben in Schönheit."

   Antwort einfügen - nach oben