JOB-GIPFEL: Auf gehts Kameraden !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.03.05 09:10
eröffnet am: 17.03.05 07:45 von: Fuzzzi Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 17.03.05 09:10 von: eposter Leser gesamt: 1195
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

17.03.05 07:45
1

1102 Postings, 7009 Tage FuzzziJOB-GIPFEL: Auf gehts Kameraden !

Eine neue Runde der Volksverdummung steht an. Gebt Euer Bestes ! Wenn der nächste Prommi stirbt, gibts ein anderes Thema und es ist geschafft - das Ziel erreicht! Wer redet heute noch über die totgelaufenen Reformen von gestern ?

Niemand, niemend, schallalalalaaalaaa ;-)  

17.03.05 08:07

8215 Postings, 7041 Tage SahneBerg Heil! o. T.

17.03.05 08:42

2421 Postings, 7042 Tage modesteSchröder wird's machen...

Auch wenn man noch so sehr mit den Vernünftigeren sympathisiert:

Politisch hat Schröder die Vorrunden des "Gipfels" schon gewonnen.

Der Rede Köhlers hat er mit seinem Punkte Programm den Wind weitgehend aus den Segeln genommen, und zugleich es geschafft, so dazustehen, als komme er selbst als Retter in der Not der Regierung zur Hilfe - dabei ist er selbst die Regierung :-)

Schon jetzt wirken demgegenüber Merkel und Stoiber irgendwie leichtgewichtig. Wenn ihnen nicht noch was Überraschendes einfällt, ist zu konstatieren: 12 Points pour Gerhard.

Läßt man einmal Charakter und Wesen beiseite, muss man zugeben: politisch macht dem Schröder in Deutschland keiner was vor.
Nicht umsonst hat er es quasi aus der "Mülltonne der Gesellschaft" bis zu ihrer Spitze gebracht. Und das auch noch über eine Partei, mit der er im Grunde, außer seiner Herkunft, herzlich wenig am Hut hat. Das hat alles seinen guten Grund. Vor allem auch diesen: Immer wenn Schröder in Bedrängnis ist, ist er am besten - während andere weiche Knie bekommen.

Schau'n wir mal, ob's auch diesmal so kommt.

salut
modeste.


 

17.03.05 08:59

1102 Postings, 7009 Tage FuzzziInteressanter Beitrag !

Triff den Nagel auf den Kopf - WEIL: Wen interessieren schon die Jobs ? Es geht um Macht, NUR um Macht.

Wer steht politisch besser da ? Das ist doch das was zählt ! Wen interessieren da noch objektive Ergebnisse ?  

17.03.05 09:10

996 Postings, 6605 Tage eposterGab es da vor 16 Jahren


118 Steuergesetzen, 96000 Steuerverwaltungsvorschriften und
185 Steuerformulare und nichts wird sich ändern. Deutschland
steht an LETZTER Stelle von effizienten Steuersystemen von 102
untersuchten Staaten. Aber auch in allen anderen Bereichen
dürfte Deutschland im Regulierungswahn absolute Spitze sein.
Dazu passt dann ab 1. April die Aufhebung des Bankgeheimnisses und
gleichfalls der Versuch des umfangreichen uneingeschränkten
Abhörens von Telefonen, SMS usw..
Dazu ein Minister mit Stasiorden und des Kanzler persönlicher Freund
ein KGB-Offizier (Putin)

Gab es da nicht mal ein Land mitten in Europa vor 16 Jahren....
mit Schießbefehl ?
Es gibt aber einen Vorsitzenden der Grünen, der Vorschlug Leuten die
ihr Geld im Ausland anlegen den Reisepass einzuziehen.
Wann wollen die eine Mauer bauen ?  

   Antwort einfügen - nach oben